Stephan von Dassel

Beiträge zum Thema Stephan von Dassel

Wirtschaft
Karl Wambach von Brookfield Properties, Architekt Oliver Schulze, Stadträtin Sabine Weissler und Bürgermeister Stephan von Dassel bei der Vorstellung der Pläne für den Potsdamer Platz. Bis 2025 soll der Umbau abgeschlossen sein.
7 Bilder

Mehr Zapfhähne, Wasserfontänen und Bäume
Kanadischer Eigentümer baut den Potsdamer Platz bis 2025 in ein grünes autofreies Stadtviertel um

Das nach der Wende am früheren Grenzstreifen aus dem Boden gestampfte und vor 23 Jahren eröffnete Stadtquartier wird generalüberholt. Alle Straßen, Gassen und Plätze auf dem Potsdamer Platz werden bis 2025 zu Flaniermeilen. Autos sind dann tabu. Einen Cocktail schlürfen auf der Alten Potsdamer Straße, den neuen Wasserfontänen vor dem Musicaltheater am Marlene-Dietrich-Platz lauschen oder die Füße ins Wasserbecken des neuen Regenwassergartens baumeln lassen am Piano-See – das 1998 angelegte...

  • Tiergarten
  • 10.06.21
  • 295× gelesen
Politik

Keine Zeit für Party
Gesundheitssenatorin fordert höhere Bußgelder bei Corona-Verstößen

Berlin schaltet immer mehr in den Feiermodus. In der Hasenheide oder auch im Volkspark Friedrichshain klappern nachts die Bierflaschen und scheppern die Lautsprecher. Hunderte tanzen, als hätte es Corona nie gegeben. Regeln wie Abstand und Mundschutz? Für das trinkfeste Partyvolk gibt es das wohl nicht mehr. Doch die Gefahr ist nicht weg. Ganz im Gegenteil. Corona-Ausbrüche häufen sich wieder. Politiker warnen allerorten vor weiteren Wellen. SPD-Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci (SPD) fordert...

  • Mitte
  • 03.08.20
  • 515× gelesen
  • 2
Kultur
Fröhliche Siegerin: Azadeh Zeren im roten Kleid mit ihrer Mutter und Geschwistern vor dem Plakatgerüst.
5 Bilder

"Die Erde hat Magen-Darm"
Botschaften von Kindern hängen am Rathaus Tiergarten

36 bunte Rüffel hängen an der Gerüstfassade des Rathauses Tiergarten. Ihre Botschaft: „Haltet unsere Gewässer sauber“. Kinder haben die Bilder gemalt, bevor sie zu Plakaten wurden. Dass sie gewonnen hat, weiß Azadeh schon länger. Lächeln aber tut sie immer noch. Azadeh hat auch allen Grund dazu. Ihr Gewinnerbild hängt jetzt im Großformat über dem Hauptportal des Rathauses Tiergarten. Zusammen mit 35 anderen Bildern. Doch nicht nur das. Weil sie den ersten Preis holte beim Plakatwettbewerb...

  • Tiergarten
  • 17.07.20
  • 127× gelesen
Soziales
Sperrgebiet klingt martialisch nach Zaun und Stacheldraht. Gemeint ist aber: Hier darf keine käufliche Liebe angeboten werden.

Öffentliche Mittel für Billigsex?
Neuer Vorstoß des Bürgermeisters zu Sperrgebiet im Kurfürstenkiez

Mittes Bürgermeister Stephan von Dassel (Grüne) unternimmt einen neuen Vorstoß, den Straßenstrich aus dem Kurfürstenkiez zu verbannen. Anwohner und Gewerbetreibende im Viertel weiß der Bürgermeister auf seiner Seite. Sie fordern ein Verbot der Straßenprostitution. Ihre Schmerzgrenze ist längst überschritten angesichts der Verschmutzung und offen kopulierender Paare vor ihren Wohnungen. Der Senat und von Dassels Amtskollegin aus Tempelhof-Schöneberg, Angelika Schöttler (SPD), wollen den Puff...

  • Tiergarten
  • 01.08.19
  • 344× gelesen
Soziales

Von anderen Städten lernen

Tiergarten. Mittes Bürgermeister Stephan von Dassel (Grüne) hat „die Politik“ aufgefordert, sich hinsichtlich der oftmals katastrophalen Verhältnisse rund um die Kurfürstenstraße „ehrlich zu machen“ und aufzuhören, den dortigen Straßenstrich und seine Folgen für Anwohner „zu verharmlosen“. Die zwei aufgestellten Toiletten, der zusätzliche Reinigungsdienst zu jenem der Berliner Straßenreinigung und die Piktogramme vor Kinder- und Jugendeinrichtungen im Kiez brächten nur „kleine Erfolge“. Die...

  • Tiergarten
  • 17.07.19
  • 95× gelesen
Soziales
Diese Piktogramme, wie hier vor der Allegro-Grundschule, sollen Prostituierte darauf hinweisen, hier nicht auf Freier zu warten.
2 Bilder

Anwohner wollen „Kölner Lösung“
Debattenreiche Veranstaltung zu „Sexarbeit und Nachbarschaft“ im Kurfürstenkiez

Der Abend zu „Sexarbeit und Nachbarschaft“ in der Aula der Allegro-Grundschule war kein angenehmer Termin für Barbara König. Die SPD-Staatssekretärin in der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung musste sich viele Fragen und harte Kritik von Anwohnern im Kurfürstenkiez gefallen lassen. König, neben Tempelhof-Schönebergs Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) Ko-Leiterin des berlinweiten Runden Tisches Sexarbeit, hatte in der von der Stadtteilkoordinatorin für...

  • Tiergarten
  • 05.06.19
  • 1.460× gelesen
Umwelt
Stadträtin Sabine Weißler un Bürgermeister Stephan von Dassel helfen Edzard Reuter (Mitte) beim Schaufeln.
3 Bilder

Hoffnung auf eine gute Zukunft
Zum 70. Jahrestag pflanzt Edzard Reuter eine Linde im Tiergarten

Am 17. März vor 70 Jahren pflanzte der damalige Oberbürgermeister von Berlin, Ernst Reuter, eine Linde im zerstörten Tiergarten. Zur Erinnerung an diesen Tag war sein Sohn Edzard Reuter nach Berlin gekommen, um erneut einen Baum im Tiergarten zu setzen. Der Krieg hatte den größten und berühmtesten Park in Berlin in eine Wüstenei verwandelt. Nur ganz wenige Bäume hatten die Bombenangriffe und das spätere Abholzen für Brennmaterial überstanden. Von einst 200 000 standen nur noch 700. Der...

  • Tiergarten
  • 19.03.19
  • 167× gelesen
Bildung

Streit um Allegro-Grundschule geht weiter
Eltern schlagen vor, dass die Volkshochschule in Büroräume zieht

Die Raumnot an der Allegro-Grundschule ist ein Dauerthema. So etwas wie Hoffnung auf baldige Besserung gab es Anfang Oktober. Schulstadtrat Carsten Spallek (CDU) kündigte zum Jahresende der Volkshochschule (VHS) Räume im Nebengebäude der Schule, dem „Lernhaus“. Bürgermeister Stephan von Dassel und Bildungsstadträtin Sabine Weißler (beide Grüne) legten ihr Veto ein. Nach der geltenden Vereinbarung könne die VHS das Lernhaus an der Pohlstraße bis zum 31. Dezember 2020 nutzen, so von Dassel und...

  • Tiergarten
  • 30.12.18
  • 196× gelesen
Soziales
Die neue Öko-Toilette an der Kurfürstenstraße soll vor allem den dortigen Sexarbeiterinnen dienen.
2 Bilder

Auch nachts aufs Klo
Im Kurfürstenkiez werden zwei mobile Toiletten getestet

Eines steht schon am Magdeburger Platz. Ein zweites mobiles WC ist am 19. November, dem „Welttoilettentag“, vor der Zwölf-Apostel-Kirche aufgestellt worden. Seit September befinden sich, wie von Bürgermeister Stephan von Dassel (Grüne) im Maßnahmenkatalog für den Straßenstrich auf der Kurfürstenstraße gefordert und von der Bezirksverordnetenversammlung bewilligt, nun zwei mobile Toiletten testweise vor Ort. Sie sollen der unzureichenden sanitären Versorgung der Prostituierten entgegenwirken....

  • Tiergarten
  • 24.11.18
  • 280× gelesen
Bildung

Bürgermeister kippt Kündigung
Raumnot an der Allegro-Schule - Volkshochschule bleibt trotzdem

Schulstadtrat Carsten Spallek (CDU) hat Anfang Oktober der Volkshochschule (VHS) Mitte die Räume im Lernhaus, einem Nebengebäude der Allegro-Grundschule an der Pohlstraße gekündigt. Damit hätte wieder ausreichend Platz für den Unterricht der Schüler zur Verfügung gestanden. Hätte, denn keine vier Wochen später stellten sich Mittes Bürgermeister Stephan von Dassel und Kulturstadträtin Sabine Weißler (beide Grüne) gegen die Entscheidung des CDU-Stadtrats. Die Kündigung wurde zurückgenommen....

  • Tiergarten
  • 06.11.18
  • 113× gelesen
Bauen
Seit 2011 werden Besucher des Deutschen Bundestages in den Containern kontrolliert.

„Bäume wollen wir dafür nicht fällen“
Umweltamt hat Bedenken wegen geplantem Besucherzentrum des Deutschen Bundestages

Das Vorhaben war etwas in Vergessenheit geraten, doch dann veröffentlichte Mittes Bürgermeister Stephan von Dassel (Bündnis 90/Die Grünen) seine Bedenken gegenüber dem geplanten Neubau eines Besucher- und Informationszentrums für den Deutschen Bundestag aus ökologischer und denkmalpflegerischer Sicht. Und der stellvertretende CDU-Fraktionschef im Abgeordnetenhaus, Stefan Evers, befürchtet wegen der Bedenken Verzögerungen bei Planung und Bau. Viele Fragen seien dazu noch ungeklärt und Bäume...

  • Tiergarten
  • 06.08.18
  • 341× gelesen
Umwelt

Unterirdischer Besuchereingang

Tiergarten. Offensichtlich gibt es Pläne des Senats, den Besucherzugang zur Reichstagskuppel unterirdisch einzurichten. Die Container, die zu diesem Zweck seit Jahren vor dem Reichstagsgebäude stehen, sind laut Bürgermeister Stephan von Dassel (Grüne) nie genehmigt worden. Aber auch gegen das unterirdische Besucherzentrum scheint sich der Bezirk Mitte zu wehren. Viele Fragen seien noch ungeklärt und Bäume im Tiergarten wolle man dafür auch nicht fällen, sagt Stephan von Dassel. Der Senat wirft...

  • Tiergarten
  • 27.07.18
  • 27× gelesen
Politik

Zähes Geschäft
Zu wenig Geld für Maßnahmen gegen Straßenstrich im Kurfürstenkiez

Es bestehe noch Gesprächsbedarf, hatte unlängst der grüne Verordnete Frank Bertermann mitgeteilt. Gesprächsbedarf, was die Vorschläge von Bürgermeister und Parteifreund Stephan von Dassel hinsichtlich des Kurfürstenkiezes angehe. Der Bezirkschef hatte gehofft, dass der für Finanzen zuständige Hauptausschuss der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) sein Maßnahmenpaket zum von vielen lästig empfundenen Straßenstrich in der Kurfürstenstraße und Umgebung gutheißen und dafür rund 100.000 Euro...

  • Tiergarten
  • 15.06.18
  • 157× gelesen
  • 1
Politik

Bezirksamt jetzt bei Facebook

Mitte. Die Pressestelle twittert und Bürgermeister Stephan von Dassel (Grüne) gibt seit kurzem einen E-Mail-Newsletter heraus. Jetzt ist das Bezirksamt auch bei Facebook unterwegs. „Als zusätzlichen Informationskanal betreibt das Social-Media-Team der Pressestelle seit heute den Facebook-Kanal „Bezirksamt Mitte“ (@BAMitteBerlin), https://www.facebook.com/BAMitteBerlin“, schreibt von Dassel. „Auf Facebook will das Bezirksamt in anschaulicher Form über alles das berichten, was das Bezirksamt an...

  • Mitte
  • 23.05.18
  • 86× gelesen
Politik

Platzmanagement im Kiez: von Dassel präsentiert Maßnahmen für die Kurfürstenstraße

Stephan von Dassel (Grüne) hat dem Hauptausschuss der BVV Mitte seinen Maßnahmenplan für ein „Platzmanagement Kurfürstenstraße“ vorgelegt. Der Bürgermeister hofft auf die Freigabe von rund 100 000 Euro, um zumindest die Begleiterscheinungen des Straßenstrichs einzudämmen. Der 119 000 Euro teure Katalog umfasst ein ganzes Paket an Maßnahmen; Maßnahmen, die sich aus der jüngsten Umfrage bei Anwohnern in Tiergarten-Süd ergeben haben. Mehr Sauberkeit auf Straßen und Plätzen und bessere hygienische...

  • Tiergarten
  • 18.05.18
  • 257× gelesen
Blaulicht

Aufgelöst nach nur einer Sitzung

Tiergarten. Kaum hat die „Taskforce Tiergarten“, eine Reaktion der Bezirke Charlottenburg-Wilmersdorf und Mitte sowie der Senatsverwaltung für Inneres und Sport auf die Ermordung der Berliner Kunsthistorikerin Susanne F. durch einen russischen Obdachlosen, ihre Arbeit aufgenommen, ist sie auch schon wieder aufgelöst worden – nach der ersten Sitzung. Die Zusammenarbeit zwischen Polizei und Ordnungsamt sowie dem bezirklichen Sozialamt habe schon zuvor „sehr gut geklappt“, sagt Mittes...

  • Tiergarten
  • 05.05.18
  • 81× gelesen
Soziales

Sperrzeiten und mehr Sauberkeit: Anwohnerbefragung gibt Bürgermeister Stephan von Dassel Rückenwind

Mittes Bürgermeister Stephan von Dassel (Grüne) kann bei seiner Forderung nach Sperrzeiten und -zonen für die Straßenprostitution auf die Zustimmung der Anwohner setzen. Das hat die im Februar durchgeführte Bevölkerungsbefragung im Kurfürstenkiez ergeben. Nahezu 59 Prozent der Befragten wünschen sich als Maßnahme die Festlegung eines Gebiets, in dem die Prostituierten ihre Dienste anbieten dürfen. Gut 57 Prozent wollen eine stärkere Kontrolle der Sexarbeiter, 52,5 Prozent festgelegte Zeiten für...

  • Tiergarten
  • 18.04.18
  • 96× gelesen
Blaulicht

Mehr Übergriffe auf Transsexuelle

Tiergarten. Übergriffe auf transsexuelle Prostituierte im Kurfürstenkiez, vor allem auf der an Tiergarten angrenzenden Frobenstraße in Schöneberg, haben laut einem Bericht des Magazins „Siegessäule“ seit Jahresanfang zugenommen. So sollen an den Wochenenden spät nachts mit Männern vollbesetzte Autos vorfahren und die Transsexuellen gezielt angreifen, mit Gegenständen bewerfen oder mit Messern attackieren. Gleichzeitig fallen Beleidigungen gegen Homo- und Transsexuelle. Mittes Bürgermeister...

  • Schöneberg
  • 05.04.18
  • 65× gelesen
Politik
Stephan von Dassel will in der Diskussion weiterkommen. Am Französischen Gymnasium (Foto), jahrelang Verrichtungsort der Sexarbeiterinnen, half zuletzt nur ein hoher Zaun. Der Bezirk hat ihn finanziert. Foto: KEN

Bürgermeister hofft auf rege Beteiligung an Befragung im Kurfürstenkiez

Bürger wollen bei Entscheidungen, die Politiker treffen, mitreden. Den Anwohnern des Kurfürstenkiezes bietet sich derzeit die Gelegenheit dazu. 6000 Bewohner haben Post vom Bezirksamt Mitte bekommen: einen Fragebogen zu Nachbarschaft, möglichen Umzugsgründen und Störendes in der Wohnumgebung, Wünsche für das Quartier, Zufriedenheit mit der öffentlichen Verwaltung und zum Straßenstrich – das Thema, das so vielen auf den Nägeln brennt. Nach einer Woche haben bereits rund 500 Bürger den Fragebogen...

  • Tiergarten
  • 15.02.18
  • 126× gelesen
Politik
Bürgermeister Stephan von Dassel will wissen, wie die Anwohner des Kurfürstenkiezes ihre Gegend wahrnehmen.

Wie wohnt es sich im Quartier? Bezirk befragt 6100 Bürger zum Kurfürstenkiez

Im Büro des Bürgermeisters stapeln sich 28 gelbe Kisten, darin Fragebögen, die in diesen Tagen in Briefumschläge gesteckt und an 6 100 Bürger ab 16 Jahre verschickt werden. Mittes Bürgermeister Stephan von Dassel (Grüne) will ein aussagekräftiges Stimmungsbild aus dem Kurfürstenkiez haben. Das Quartier ist bekannt für Berlins größten Straßenstrich mit all seinen negativen Begleiterscheinungen. „Befragungen sind nie verkehrt, wenn wir etwas für ein Viertel tun wollen“, sagt von Dassel. Die...

  • Tiergarten
  • 01.02.18
  • 69× gelesen
Politik

Schutz für Prostituierte: Tiergarten: Gesetz greift noch nicht

Der Bezirk Mitte hat mit dem Kurfürstenkiez in Tiergarten-Süd einen der größten Straßenstriche Berlins und damit eine Menge Probleme. Eine Mehrheit in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) von Mitte beschloss vor Weihnachten, Druck auf das Bezirksamt auszuüben, damit das vom Bundestag verabschiedete Prostituiertenschutzgesetz endlich auch in Berlin umgesetzt wird. Das entpuppt sich als Hängepartie. Was mit allerletzter Frist zum 31. Dezember 2017 längst hätte Wirklichkeit werden müssen, ist...

  • Tiergarten
  • 18.01.18
  • 223× gelesen
Politik
Wünscht sich, dass ihm 2018 nicht wieder das Fahrrad geklaut wird: Mittes Bürgermeister von den Grünen, Stephan von Dassel.

Fahrrad sichern und Verwaltung modernisieren: Interview mit Bürgermeister Stephan von Dassel

Personalmangel, Wohnungsnot, Schimmelbefall – das waren nur einige Themen, die 2017 im Bezirk Mitte wichtig waren. Bürgermeister Stephan von Dassel (Grüne) zieht Bilanz und nennt die großen Projekte fürs kommende Jahr. Herr von Dassel, wie ist Ihre persönliche Bilanz nach über einem Jahr auf dem Chefsessel im Bezirksamt Mitte? Stephan von Dassel: Gemischt. Bei vielen Problemen konnten wir Verbesserungen erreichen, aber noch nicht überall so, wie wir uns das im Bezirksamt gewünscht haben. Im...

  • Mitte
  • 01.01.18
  • 615× gelesen
  • 1
Blaulicht

Bezirk ließ Zeltlager räumen

Tiergarten. Mit Unterstützung der Polizei hat das Bezirksamt am 30. Oktober das Obdachlosencamp am Zooverbindungsweg geräumt. Der Weg entlang der S-Bahnbögen gehört zum Großen Tiergarten und ist eine geschützte Park- und Grünanlage. Das Aufschlagen von Zelten ist untersagt und stellt eine Ordnungswidrigkeit dar. Die Betroffenen wurden vorab über die Räumung und bestehende Hilfsangebote informiert. Bürgermeister Stephan von Dassel (Grüne): „Wir können die rechtswidrigen Zustände im Tiergarten...

  • Tiergarten
  • 02.11.17
  • 43× gelesen
Politik

Illegale Zeltlager im Großen Tiergarten geräumt

Mitte. Seit dem 30. Oktober ist der Zooverbindungsweg wieder verlassen. Dort hatten sich nach Schätzung des Bezirks 60 bis 80 Obdachlose Unterkünfte in Zelten eingerichtet. Diese illegale Nutzung wurde von Mitarbeitern des Ordnungs- sowie des Straßen- und Grünflächenamts in Zusammenarbeit mit der Polizei aufgelöst. „Die Räumung ist die konsequente Fortsetzung der stetigen Bemühungen des Bezirkes, die Fehlnutzung des Tiergartens und des öffentlichen Raums in anderen Teilen des Bezirks im Rahmen...

  • Tiergarten
  • 01.11.17
  • 51× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.