Alles zum Thema Steve Horn

Beiträge zum Thema Steve Horn

Kultur
Schloss Köpenick bietet eine stilvolle Kulisse für die Weihnachtsinsel mit vielen lokalen Akteuren.
3 Bilder

Festliche Weihnachtsinsel
Adventsbummel zwischen Dahme und Frauentog

Mit dem traditionellen Stollenanschnitt wird am Freitag, 14. Dezember, zum siebten Mal die Köpenicker Weihnachtsinsel eröffnet. Zehn Tage vor Heiligabend geht es rund um Schlossinsel und Schlossplatz vorweihnachtlich-festlich her. Auf der Schlossinsel werden Kunsthandwerk, Keramik, Tischschmuck, Kerzen und Honig aus der Region angeboten. Hier geht es traditionell weniger kommerziell zu, vertreten sind auch freie Träger aus sozialen Projekten im Bezirk. Auf dem Schlossplatz Köpenick erwarten...

  • Köpenick
  • 08.12.18
  • 34× gelesen
Soziales
Das festlich angestrahlte Barockschloss bietet eine stimmungsvolle Kulisse.
4 Bilder

Schlossinsel und Schlossplatz in festlicher Stimmung

Köpenick. Mitte Dezember wird die Köpenicker Altstadt für ein Wochenende weihnachtlich herausgeputzt. Vom 11. bis 13. Dezember erlebt „Köpenick, die Weihnachtsinsel“ bereits die vierte Auflage. Traditionell ist wieder die Insel mit ihrem barocken kurfürstlichen Schloss von 1682, dem historischen Torgebäude und der Schlosskapelle der Hauptanziehungspunkt. Sobald die Dämmerung beginnt, werden die Bauwerke mit farbigen Scheinwerfern angestrahlt. An den Ständen auf der Schlossinsel präsentieren...

  • Köpenick
  • 05.12.15
  • 248× gelesen
  •  1
LeuteAnzeige

Neue Bläserschule in Rahnsdorf

Der bekannte Musiker Steve Horn hat im Ortsteil Rahnsdorf die Bläserschule Köpenick eröffnet. Dort können Kinder, Jugendliche und Erwachsene Blasinstrumente, Blockflöte und Mundharmonika erlernen. Feste Öffnungszeiten gibt es noch nicht, weitere Informationen gibt es telefonisch oder im Internet. Bläserschule Köpenick, www.steve-horn.de, 54 73 60 00 Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de. RD

  • Rahnsdorf
  • 24.06.15
  • 157× gelesen
Kultur
Steve Horn alias Stephan Vollmer spielt am 28. Juni für die Rahnsdorfer Friedhofskapelle.

Steve Horn spielt für die Friedhofskapelle

Rahnsdorf. Seit Jahren sammelt die Bürgerinitiative Friedhofskapelle Geld für die Innenrestaurierung des Hundertjährigen Baus. Jetzt steht Steve Horn auf dem Programm.Der heißt mit bürgerlichem Namen Stephan Vollmer und ist waschechter Rahnsdorfer. Schon deshalb liegt ihm die Restaurierung der Kapelle sehr am Herzen. "Er hat uns sofort ein Konzert zugesagt. Am 28. Juni wird er mit Trompete, Flöte und Mundharmonika gastieren", erzählt Jutta Bendix-Ulrich von der Bürgerinitiative. Die...

  • Rahnsdorf
  • 03.06.15
  • 98× gelesen
Kultur
Weinausschank am Ufer der Dahme mit Blick auf das Wasser.
3 Bilder

11. Köpenicker Winzerfrühling vor den Kulissen von Schloss und Rathaus

Köpenick. Das traditionelle Köpenicker Weinfest, der Winzerfrühling, geht bereits ins zweite Jahrzehnt. Vom 24. bis 26. April gibt es bereits die elfte Auflage.Es haben sich schon rund 30 Winzer mit 300 Weinen aus Deutschland, Frankreich und Slowenien angesagt. Pfälzer Weine sind ebenso im Angebot wie Weine vom Ufer des Rheins oder der Drau. Die Winzer bauen ihre Stände auf der Schlossinsel mit dem historischen Barockschloss als Kulisse und am Luisenhain mit dem Rathaus im Hintergrund auf....

  • Köpenick
  • 17.04.15
  • 277× gelesen
Kultur

Künstler in der Christophoruskirche

Friedrichshagen. "Welcome - Künstler für Frieden und Toleranz" heißt es am 22. Januar in der Christophoruskirche am Markt in der Bölschestraße.Ab 19.30 Uhr bieten Musiker, Tänzer und Schauspieler ein Programm, dessen Erlös für integrative Projekte in der Region verwendet wird. Steve Horn und "Die Berliner Tenöre" sind mit Klassik vertreten. Pop und Rock bieten unter anderem "Bell, Bock & Candle", Larry Schuba sowie Musiker aus Irak, Algerien, USA und Sri Lanka. Außerdem dabei sind das...

  • Friedrichshagen
  • 08.01.15
  • 31× gelesen
Kultur
Steve Horn privat als Stephan Vollmer.
2 Bilder

Wie aus Stephan Vollmer der Musiker Steve Horn wurde

Köpenick. Als Stephan Vollmer wurde er vor fast einem halben Jahrhundert in Köpenick geboren, wie alle echten Köpenicker in den heutigen DRK-Kliniken. Heute kennen den Namen nur noch ganz enge Freunde, für seine Fans aber ist er Steve Horn.Weil Vollmer keinen Platz an einer Musikschule bekam lernte er erst mal Tischler, und brachte sich selbst das Trompetenspiel bei. "In unserer Familie waren alle musikalisch, aber keine Profimusiker. Gemeinsam haben wir oft auf der Gitarre geklimpert und...

  • Köpenick
  • 27.03.14
  • 665× gelesen