Anzeige

Alles zum Thema Stiftung Preußische Schlösser

Beiträge zum Thema Stiftung Preußische Schlösser

Kultur
Die Herde der Gotlandschafe bei ihrer Sisyphos-Arbeit im Schlosspark Charlottenburg.
2 Bilder

Exzentrische Gartenpfleger

Wer noch nie gehörnte Gotlandschafe bei der Arbeit gesehen hat, ist mit einem Besuch des Schlossparks gut beraten. Die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg hat sich die Dienste einer ganzen Herde dieser exzentrischen Gartenpfleger gesichert und ihrem Arbeitsplatz zugewiesen. Die Besucher freut es, kaum einer, der nicht stehen bleibt und sie ablichtet.

  • Charlottenburg
  • 16.05.18
  • 39× gelesen
Kultur
Claudia Meckel und Dr. Samuel Wittwer von der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten, Restauratorin Anita Gerlach und Gabriele Osburg vom Förderverein vor einem der restaurierten Teppiche.
4 Bilder

Kostbare Wandteppiche im Schloss Schönhausen restauriert

Niederschönhausen. Die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten (SPSG) konnte mit Unterstützung des Fördervereins Schloss und Garten Schönhausen in den vergangenen dreieinhalb Jahren zwei großformatige Tapisserien aus dem frühen 18. Jahrhundert restaurieren lassen. Vor wenigen Tagen wurden die beiden kostbaren Wandteppiche der Öffentlichkeit präsentiert. Beide Wandteppiche wurden 1713 im flämischen Oudenaadre für die Königswohnung im ostpreußischen Schlobitten von der Familie Dohna in Auftrag...

  • Niederschönhausen
  • 11.04.17
  • 141× gelesen
Bildung
„Frauensache“ als Angelegenheit für Mädchen: Eine Gruppe der Eosander-Schinkel-Schule näherte sich dem preußischen Erbe mit Pfiff.
6 Bilder

Adelszöpfe aus Papier: So blicken Mädchen auf mächtige Frauen

Charlottenburg. Antanzen vor dem Schloss: Eine Mädchengruppe der Eosander-Schinkel-Schule verarbeitete ihre Sichtweise auf die Ausstellung „Frauchensache“ zur öffentlichen Performance. Und erfand dabei Worte, die im Duden stehen sollten. Adelmut – so könnte man es nennen, dachte sich Ceyda. Das passt zu Perücken mit Haartollen aus Papier, Gewändern aus wippenden Reifen und der majestätischen Atmosphäre. Und was schadet es, wenn dieser Begriff in keinem Wörterbuch geschrieben steht? Immerhin...

  • Charlottenburg
  • 09.11.15
  • 184× gelesen
Anzeige
Leute

Gespräch mit Margot Käßmann

Charlottenburg. Im Rahmen der Ausstellung „Frauensache. Wie Brandenburg Preußen wurde“ lädt die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg am Freitag, 11. September, zum „Talk im Schloss“. In der Gesprächsreihe sprechen prominente Frauen aus Politik, Kultur und Gesellschaft über ihre persönlichen Erfahrungen mit Rollenbildern einst und jetzt. Im Schloss Charlottenburg (Neuer Flügel, Weißer Saal), Spandauer Damm 10-22, wird um 19 Uhr die Botschafterin des Rates der Evangelischen...

  • Charlottenburg
  • 07.09.15
  • 45× gelesen
Bildung
Diese Schüler gestalteten unter Leitung ihrer Lehrerin Edda Streichardt die neue Ausstellung im Schloss Schönhausen.
5 Bilder

Gymnasiasten gestalten neue Ausstellung über Elisabeth Christine

Niederschönhausen. Im Schloss Schönhausen hat eine Sonderausstellung eröffnet. Diese beschäftigt sich mit Leben und Wirken von Elisabeth Christine, der einstigen Königin von Preußen. Sie wurde von Schülern recherchiert und gestaltet. Die Idee hatte Dr. Elke Röllig. Sie leitet die Geschichtswerkstatt am Felix-Mendelssohn-Bartholdy-Gymnasium. Bereits seit 16 Jahren organisiert sie mit Schülern der Klassenstufen zehn und 11 und Lehrern Preußen-Ausstellungen im Berliner Dom. Jedes Jahr findet sie...

  • Niederschönhausen
  • 27.07.15
  • 299× gelesen
Kultur

Alexander Osang im Schloss

Niederschönhausen. Im Rahmen ihrer Reihe "Berlin-Pankower Schlossgespräche" lädt die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten am 16. Juni zu ihrer nächsten Veranstaltung ein. Ab 19 Uhr hat Moderator Robert Rauh den Journalisten Alexander Osang zu Gast. Dieser machte sich vor allem mit seinen Reportagen in Zeitungen, Zeitschriften und Büchern einen Namen. Beim Schlossgespräch wird er aus seinem neuen Roman "Comeback" Ausschnitte lesen. Robert Rauh wird im Gespräch außerdem Osangs Sicht auf...

  • Niederschönhausen
  • 03.06.15
  • 38× gelesen
Anzeige
Kultur

Was das Holz alles hergibt

Grunewald. Wer erfahren möchte, warum der Grunewald eine Auszeichnung zum Waldgebiet des Jahres erhielt, kann dazu am Sonnabend, 25., und Sonntag, 26. April, eine Veranstaltung der Berliner Forsten und der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten besuchen. Sie findet jeweils von 11 bis 18 Uhr am Jagdschloss Grunewald, Hüttenweg 100, statt und steht unter dem Motto "Kunststoff Holz". Dabei präsentiert man den Besuchern neben Informationen etliche Holzarbeiten wie Bumerangs, Spielzeug, Möbel und...

  • Grunewald
  • 20.04.15
  • 21× gelesen
Kultur

Das Schloss erkunden

Niederschönhausen. Die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten lädt am 26. April unter dem Motto "350 Jahre preußisch-deutsche Geschichte" zu einer Führung durchs Schloss Schönhausen ein. Schlossbereichsleiter Jörg Kirchstein wird persönlich ab 11 Uhr erläutern, wie sich hier preußisch-deutsche Geschichte widerspiegelt. Schönhausen war seit 1740 Sommerresidenz der preußischen Königin Elisabeth Christine. Die Gemahlin Friedrichs des Großen lebte hier fast 60 Jahre. So richtig ins Blickfeld der...

  • Niederschönhausen
  • 17.04.15
  • 34× gelesen
Kultur
Das prunkvolle Gewand ist wirklich aus Papier. Geschaffen wurde es von der belgischen Künstlerin Isabelle de Borchgrave.

Vorschau zu einer großen Ausstellung

Tiergarten. Einen Vorgeschmack auf eine große Ausstellung über die Frauen des Hauses Hohenzollern im Schloss Charlottenburg in diesem Sommer gibt "Frauensache goes Potsdamer Platz Arkaden"."Frauensache. Wie Brandenburg Preußen wurde" der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten widmet sich den Anfängen der Hohenzollernherrschaft vor mehr als 500 Jahren. Im Mittelpunkt der Schau zur brandenburgisch-preußischen Geschichte stehen die Frauen des Hauses Hohenzollern. Noch bis 6. April...

  • Tiergarten
  • 30.03.15
  • 29× gelesen
Kultur
Willkommen im Goldenen Saal: Hartmut Dorgerloh, Monika Grütters und Michael Müller begutachten den festlichsten Raum des Gebäudeteils.

Osttrakt des Schlosses entfaltet seine mondäne Pracht

Charlottenburg. Schloss Charlottenburg rückt der Komplettsanierung mit Abschluss der Arbeiten im Neuen Flügel ein Stück näher. In keinem Berliner Museum ist der Anteil ausländischer Besucher größer. Was sie hier suchen? Den Preußenkult.Als die Tür zum Goldenen Saal aufschwingt, lässt der Prunk einen Moment lang jeden verstummen. Das Zusammenspiel aus Ornamenten, kristallbehängten Leuchtern und verschnörkelten Spiegeln - so und nicht anders dürfte es sich dem Hofstaat im 18. Jahrhundert...

  • Charlottenburg
  • 05.01.15
  • 55× gelesen
Kultur

Autor recherchierte zur Familie Dohna

Niederschönhausen. Zu einer Buchpräsentation lädt die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten ein. Im Schloss Schönhausen in der Tschaikowskistraße 1 stellt Torsten Foelsch am 21. September um 11 Uhr sein neues Buch vor.Er widmet sich der Geschichte von zwei Schlössern in Ostpreußen: Schlodien und Carwinde. Außerdem beschäftigt er sich mit der Geschichte der Burggrafen und Grafen zu Dohna. Dass er sein Buch in Schloss Schönhausen vorstellt, hat seinen Grund. Mit dem Inventar aus dem...

  • Niederschönhausen
  • 11.09.14
  • 64× gelesen