Straßenbahn

Beiträge zum Thema Straßenbahn

Verkehr

Autos mit Verbrennungsmotor sollen aus Berlin raus
Ohne Benzin und Diesel

Ein Auto hält in der Regel zehn Jahre. Wer sich gerade einen neuen Wagen mit Benzin- oder Dieselantrieb angeschafft hat, muss befürchten, dass er damit gegen Ende dieser Zeit nur noch eingeschränkt unterwegs sein kann. Zumindest nach den Plänen von Verkehrssenatorin Regine Günther (Bündnis90/Grüne) wäre das so. Sie will Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor bis 2030 aus dem Innenstadtring verbannen. 2035 soll das Verbot für ganz Berlin gelten. Ob das so Wirklichkeit werden kann, ist zwar längst nicht...

  • Mitte
  • 27.01.20
  • 22.170× gelesen
  • 27
Verkehr
2 Bilder

Kommentar & Artikel zum Pleiten, Pech und Pannen Bahnhof Karlshorst
S-Bahnhof Karlshorst: Ein einziger Fußgängertunnel und 700 Tage Bauzeit reichen immer noch nicht, ein einziger Bahnhof, ob dafür 1000 Tage reichen werden?

Wie lange braucht die Bahn, um einen einzigen Fußgängertunnel und eine überdachte Treppe, ohne Aufzug und ohne Fahrstuhl zu bauen? Ganz genau weiß die Bahn das noch immer und schon wieder nicht. Hier mal der ganze Vorlauf: Die erste Einschätzung der Bahn betrug 8 Monate, dann wäre die Fertigstellung August 2018 gewesen. Die nächste Bauzeitprognose waren dann schon 2 Jahre, unglücklicherweise leider 3 Mal so lange, dann wäre die Fertigstellung Ende Dezember 2019 erfolgt. Inzwischen liegt die...

  • Karlshorst
  • 29.10.19
  • 1.753× gelesen
  • 1
Bauen
2 Bilder

Der erste Schultag nach den Sommerferien und die Großbaustelle
Sicherer Schulweg oder dauerhafte Gefahrensituation auf dem Bahnhof Karlshorst und auf der Treskowallee?

Die Ferien sind zu Ende, morgen ist der erste Schultag. Wie sieht es da mit der Schulwegsicherheit in Karlshorst aus? Viel hat sich auf der Großbaustelle Bahnhof Karlshorst/ Treskowallee verändert. Eine Fußgängerampel wurde abgebaut und steht für Fußgänger nicht mehr zur Verfügung. Es sind zwar auch andere Ampeln vorhanden, diese sind aber weiter weg und nur mit Umwegen zu erreichen (Wie weit? Wer das wissen möchte braucht nur mal aufs Foto zu klicken und zu suchen). Auch die Alternative ist...

  • Karlshorst
  • 04.08.19
  • 1.062× gelesen
  • 1
Blaulicht

LKW erfasst Person
Tödlicher Verkehrsunfall in Karlshorst

[Karlshorst] Am Morgen kam es auf der Karlshorster Ehrlichstraße Ecke Eginhardstraße zu einem Tödlichen Verkehrsunfall. Aus ungeklärter Ursache betrat eine Weibliche Person die Straße und wurde dort von einem LKW erfasst und überrollt. Bei dem Zusammenstoß erlitt die Person tödliche Verletzungen. Durch die Unfallaufnahme durch den Verkehrsermittlungsdienst der Berliner Polizei war die Ehrlichstraße in beiden Richtungen für die dauer von ca. 5 Stunden komplett gesperrt, auch betroffen war der...

  • Karlshorst
  • 07.06.19
  • 937× gelesen
Blaulicht

Radfahrer tödlich verunglückt

Karlshorst. Bei einem Verkehrsunfall am Abend des 18. Juli ist in Karlshorst ein Radfahrer ums Leben gekommen. Nach Polizeiangaben war der 41-jährige Mann gegen 21.40 Uhr in der Treskowallee unterwegs, wo er nach links in den Römerweg abbiegen wollte. Dabei übersah er offenbar die Straßenbahn der Linie 67, die in gleicher Richtung fuhr. Der 38-jährige Tramfahrer leitete eine Notbremsung ein, konnte den Zusammenstoß aber nicht mehr verhindern. Der Radfahrer erlitt schwere Kopfverletzungen und...

  • Karlshorst
  • 20.07.18
  • 235× gelesen
Blaulicht

Jogger von der Tram überrollt

Oberschöneweide. Ein Jogger ist am 25. Januar schwer verletzt worden. Der 44-Jährige überquerte gegen 7.25 Uhr die Gleise an der Treskowallee in Höhe der Haltestelle Volkspark Wuhlheide. Dabei wurde er von einer Straßenbahn erfasst, die in Richtung Tierpark unterwegs war. Der Mann geriet unter den Triebwagen. Nachdem Rettungskräfte den Zug zurückgeschoben hatten, konnte der Verunglückte befreit werden. Mit schweren Verletzungen an Kopf und Beinen kam er in ein Krankenhaus. Die Treskowallee war...

  • Oberschöneweide
  • 26.01.18
  • 296× gelesen
Verkehr

Arbeiten in der Ehrlichstraße

Karlshorst. Noch bis zum 6. April erneuert die BVG die stark beanspruchten Straßenbahngleise und -weichen in der Ehrlichstraße. Aus diesem Grund muss die Linie 21 unterbrochen werden. Die Tram fährt zwischen dem S- und U-Bahnhof Lichtenberg (Gudrunstraße) und Blockdammweg. Zwischen Blockdammweg/Ehrlichstraße und dem S-Bahnhof Karlshorst wird ein Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. Karolina Wrobel / KW

  • Karlshorst
  • 26.03.15
  • 95× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.