Straßenbahn

Beiträge zum Thema Straßenbahn

Verkehr
Bisher endet die M10 am U-Bahnhof Warschauer Straße, kurz vor der Oberbaumstraße.

„Party-Tram“ zum Hermannplatz
Senat beschließt, Straßenbahnlinie M10 bis zum Jahre 2028 zu verlängern

Die Straßenbahnlinie M10 wird von der Warschauer Straße bis zum Hermannplatz verlängert. Das hat der Senat bei seiner Sitzung Mitte April beschlossen. Frühestens 2028 sollen die ersten Bahnen fahren, zwei Jahre später als bisher geplant. Diskutiert wird das Projekt schon seit Langem. Mehrere Streckenführungen waren im Gespräch, jetzt scheinen die Würfel gefallen zu sein. Die 2,9 Kilometer lange „Vorzugsvariante“ führt in gerader Linie über die Oberbaumbrücke, durch die Falckensteinstraße, den...

  • Neukölln
  • 19.04.21
  • 207× gelesen
  • 1
  • 1
Verkehr
Nicht überall werden Passagiere gezählt. Auf der U2 gibt es keine Zählanlage und demzufolge keine Daten für die Fahrgastampel.

Jetzt mit Quetsch-Barometer
BVG stellt ab sofort online Informationen über die Auslastung von Bus und Bahn zur Verfügung

Die BVG stellt ihre Passagierzähldaten aus den Fahrzeugen erstmals online als Auslastungsinfo bereit. Fahrgäste können so in Corona-Zeiten besser planen und schauen, wann Bahnen und Busse relativ leer sind. Wer nicht unbedingt muss, meidet wegen möglicher Ansteckungen öffentliche Verkehrsmittel. Nur halb so viele Leute wie vor Corona sind derzeit mit der BVG unterwegs. Für Kunden, die ihre Fahrt vorher planen können, gibt es jetzt die neue BVG-Auslastungs-App. Sie zeigt grafisch die Auslastung...

  • Mitte
  • 15.04.21
  • 340× gelesen
Verkehr
Die in Marzahn-Hellersdorf 2017 zur IGA eröffnete 1,5 Kilometer lange Gondelbahn führt in einer fünfminütigen Fahrt von der Talstation Kienbergpark am U-Bahnhof Kienberg (Gärten der Welt) über die Mittelstation Wolkenhain zur Bergstation Gärten der Welt am Blumberger Damm.
Aktion

Schwebende Sache
FDP will mit fünf Seilbahnen Lücken im ÖPNV schließen

In der Gondel schwebend vom Hansaplatz über den Großen Tiergarten dicht vorbei an der Goldelse zum Potsdamer Platz: Diese von der FDP vorgeschlagene Seilbahn als Lückenschluss im ÖPNV-Netz würde nicht nur die bisherige Fahrzeit mit Bus und Bahn um die Hälfte verkürzen, sondern wäre auch eine Touristenattraktion. Der Abgeordnete Henner Schmidt (FDP) hat neben dieser Route vier weitere Strecken ausgemacht: vom S-Bahnhof Tempelhof über das Tempelhofer Feld zum Columbiadamm, vom...

  • Mitte
  • 22.03.21
  • 783× gelesen
  • 8
Verkehr

Züge fahren häufiger
BVG und S-Bahn verstärken wegen der Corona-Pandemie ihr Verkehrsangebot

Damit es in Bussen und Bahnen nicht zu eng ist und die Fahrgäste ausreichend Abstand halten können, sollen zusätzliche Fahrten den Linienverkehr entlasten. Die Senatsverkehrsverwaltung bestellt bei der S-Bahn vom 22. Februar bis vorerst 19. März mehr Züge. Wochentags zwischen 11 und 14 Uhr wird die Linie S46 verlängert und fährt dann vom bisherigen Endpunkt Westend weiter bis zum Bahnhof Gesundbrunnen. Die Verlängerung der S46 soll die Ringbahnzüge der Linien S41 und S42, die bislang während...

  • Mitte
  • 22.02.21
  • 85× gelesen
Verkehr
Es ist leider nicht alltäglich, dass der M 41 wirklich im Fünf-Minuten-Takt fährt.

Kaum eine Chance gegen Rudelbildung
Überfüllung und Unpünktlichkeit auf zwei Buslinien – Einsatz von 171er-Doppeldeckern unmöglich

Etwa alle fünf Minuten soll der M 41er während der Hauptverkehrszeit zwischen Baumschulenweg und Hermannplatz fahren, rund alle zehn Minuten zwischen Baumschulenweg und Hauptbahnhof. Doch die Wirklichkeit sieht anders aus. Verspätungen und Überfüllungen sind an der Tagesordnung. Warum das so ist, wollte der FDP-Abgeordnete Bernd Schlömer kürzlich wissen. Ingmar Streese, Staatssekretär bei der Senatsverkehrsverwaltung, machte vor allem die Situation auf der Sonnenallee für die Unzuverlässigkeit...

  • Neukölln
  • 24.02.20
  • 410× gelesen
Verkehr

Autos mit Verbrennungsmotor sollen aus Berlin raus
Ohne Benzin und Diesel

Ein Auto hält in der Regel zehn Jahre. Wer sich gerade einen neuen Wagen mit Benzin- oder Dieselantrieb angeschafft hat, muss befürchten, dass er damit gegen Ende dieser Zeit nur noch eingeschränkt unterwegs sein kann. Zumindest nach den Plänen von Verkehrssenatorin Regine Günther (Bündnis90/Grüne) wäre das so. Sie will Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor bis 2030 aus dem Innenstadtring verbannen. 2035 soll das Verbot für ganz Berlin gelten. Ob das so Wirklichkeit werden kann, ist zwar längst nicht...

  • Mitte
  • 27.01.20
  • 22.234× gelesen
  • 27
Politik

CDU gegen die Tram
U 7 muss ausgebaut werden

Die CDU-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) lehnt den Vorschlag des BUND für den Ausbau der Straßenbahn ab. Der Fraktionsvorsitzende Gerrit Kringel betont, der „Vorschlag liegt auf ganzer Schiene neben der Spur.“ Wenn es nach den Vorstellungen der Verkehrsexperten des BUND Berlin ginge, soll die U7 nicht verlängert werden. Stattdessen solle die Tram bimmeln, so ist es in der jüngsten Stellungnahme des "Bündnis Pro Straßenbahn" zu lesen. Kringel betont, „über die Verlängerung der...

  • Neukölln
  • 06.09.18
  • 385× gelesen
  • 1
Verkehr
Nach über 50 Jahren könnte die Straßenbahn wieder zum Hermannplatz fahren.
2 Bilder

Tram zum Hermannplatz: Nach über 50 Jahren soll wieder eine Straßenbahn fahren

Nach über 50 Jahren soll die Straßenbahn auf den Hermannplatz zurückkehren. Der Senat plant die Verlängerung der M10 über die Oberbaumbrücke bis nach Neukölln. Das Aktionsbündnis Karl-Marx-Straße berichtete Anfang des Jahres darüber, dass die Voruntersuchungen zu Tramlinien begonnen haben. Es soll ein Vergleich von möglichen Trassenvarianten erfolgen. Dieser Prozess wird etwa eineinhalb Jahre dauern. Auch die „Aktion! Karl-Marx-Straße“ wird weiter darüber berichten. Die Linie M10 wird in der...

  • Neukölln
  • 27.01.18
  • 2.636× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.