Straßenbahn

Beiträge zum Thema Straßenbahn

Verkehr

Tram nach Spandau?
Bündnis fordert viele neue Strecken

Berlin ist seit über 100 Jahren Straßenbahnstadt. Doch nach der Teilung wurden bis 1967 im Westteil alle Linien stillgelegt. Nach der Wende wurden neue Tramgleise dort nur in der Osloer, See- und Bernauer Straße verlegt. Der rot-rot-grüne Senat ist mit seinen Neubaustrecken auch nicht vorwärts gekommen. Die Tram in der Moabiter Turmstraße soll erst 2023 rollen. Lediglich eine Strecke in Adlershof soll noch 2021 in Betrieb gehen. Das Bündnis Pro Straßenbahn fordert den künftigen Senat auf,...

  • Spandau
  • 19.10.21
  • 869× gelesen
  • 1
  • 1
Verkehr

Sonderstreifen für Busse eingerichtet

Adlershof. Ende Oktober soll die Straßenbahnneubaustrecke „Adlershof II“ planmäßig in Betrieb gehen. In diesem Zusammenhang wird auf der Rudower Chaussee zwischen Am Studio und neuer Gleisschleife am S-Bahnhof Adlershof ein dauerhafter Bussonderfahrstreifen zu Lasten der rechten Spur eingerichtet. Diese Einrichtung erfolgt im Rahmen der Verbesserung und Förderung des ÖPNV durch die Senatsverkehrsverwaltung in Absprache mit der BVG. Die bisher gemeinsam genutzte Haltestelle für Straßenbahn und...

  • Adlershof
  • 10.10.21
  • 118× gelesen
Verkehr
Noch kann sich vieles an der Anordnung von Sitzen und Schaltern ändern. Das Modell soll helfen, das Design zu optimieren.
2 Bilder

Die Neue ganz in Holz
BVG und Bombardier stellen mit einem Modell nächste Straßenbahngeneration vor

Ende 2022 sollen die ersten Straßenbahnen neuen Typs nach Berlin geliefert werden. Bis 2033 werden dann über 100 Fahrzeuge der BVG übergeben. Kürzlich präsentierten Fahrzeughersteller Bombardier Transportation (Alstom-Gruppe) und BVG die neue Generation auf dem Betriebshof Weißensee. Das Vorführmodell – gebaut aus 2500 Einzelteilen von der Berliner Firma IFS Design – besteht vor allem noch aus Holz, aber vereint schon viele technische Originalteile wie Warnleuchten, Schalter, Monitore und...

  • Weißensee
  • 11.08.21
  • 800× gelesen
Verkehr

Neue Stimme in der Straßenbahn

Berlin. Die neue BVG-Stimme für die Stationsansagen ist seit 19. Mai auch in allen Zügen der Straßenbahn zu hören. Bereits seit Dezember macht Philippa Jarke in allen BVG-Bussen die Stationsansagen, gibt Sicherheitshinweise und informiert über Baustellen. Die Schauspielerin und Synchronsprecherin hatte sich in einem aufwendigen Casting unter 1000 Bewerbern als neue BVG-Stimme durchgesetzt. In über 100 Studiostunden wurden für alle Haltestellen und weitere Ansagen rund 4200 Sprachdateien...

  • Mitte
  • 20.05.21
  • 520× gelesen
Verkehr

Bauarbeiten für Straßenbahnabzweig

Adlershof. Im Mai 2020 startete die BVG mit der Neubaustrecke der Straßenbahn in Adlershof. Bis Montag, 10. Mai, zirka 4.30 Uhr baut sie einen zweigleisigen Straßenbahnabzweig im Bereich Karl-Ziegler Straße ein und schafft somit eine neue Verbindung zwischen der Rudower Chaussee und der Gleisschleife am S-Bahnhof Adlershof. Die Straßenbahnlinien 61 und 63 sind deshalb nicht wie gewohnt unterwegs. Die Linie 61 fährt zwischen Rahnsdorf/Waldschänke und S-Bahnhof. Die Linie 63 ist zwischen...

  • Adlershof
  • 19.04.21
  • 113× gelesen
Verkehr
Nicht überall werden Passagiere gezählt. Auf der U2 gibt es keine Zählanlage und demzufolge keine Daten für die Fahrgastampel.

Jetzt mit Quetsch-Barometer
BVG stellt ab sofort online Informationen über die Auslastung von Bus und Bahn zur Verfügung

Die BVG stellt ihre Passagierzähldaten aus den Fahrzeugen erstmals online als Auslastungsinfo bereit. Fahrgäste können so in Corona-Zeiten besser planen und schauen, wann Bahnen und Busse relativ leer sind. Wer nicht unbedingt muss, meidet wegen möglicher Ansteckungen öffentliche Verkehrsmittel. Nur halb so viele Leute wie vor Corona sind derzeit mit der BVG unterwegs. Für Kunden, die ihre Fahrt vorher planen können, gibt es jetzt die neue BVG-Auslastungs-App. Sie zeigt grafisch die Auslastung...

  • Mitte
  • 15.04.21
  • 386× gelesen
Verkehr
Die in Marzahn-Hellersdorf 2017 zur IGA eröffnete 1,5 Kilometer lange Gondelbahn führt in einer fünfminütigen Fahrt von der Talstation Kienbergpark am U-Bahnhof Kienberg (Gärten der Welt) über die Mittelstation Wolkenhain zur Bergstation Gärten der Welt am Blumberger Damm.
Aktion

Schwebende Sache
FDP will mit fünf Seilbahnen Lücken im ÖPNV schließen

In der Gondel schwebend vom Hansaplatz über den Großen Tiergarten dicht vorbei an der Goldelse zum Potsdamer Platz: Diese von der FDP vorgeschlagene Seilbahn als Lückenschluss im ÖPNV-Netz würde nicht nur die bisherige Fahrzeit mit Bus und Bahn um die Hälfte verkürzen, sondern wäre auch eine Touristenattraktion. Der Abgeordnete Henner Schmidt (FDP) hat neben dieser Route vier weitere Strecken ausgemacht: vom S-Bahnhof Tempelhof über das Tempelhofer Feld zum Columbiadamm, vom...

  • Mitte
  • 22.03.21
  • 851× gelesen
  • 8
Verkehr
In der Bahnhofstraße waren  vorigen Jahr bereits für 3,5 Millionen Euro Gleise und Bahnsteige erneuert worden.

BVG erneuert - mal wieder - ihre Gleise
Lindenstraße und Dammbrücke für Gleisbau gesperrt

Vom 1. bis 19. März sollten Autofahrer den Bereich Bahnhofstraße/Lindenstraße meiden. Dann erneuert die BVG im Kreuzungsbereich Gleise und Weichen. In dieser Zeit sind Lindenstraße und Dammbrücke, aus der Altstadt Köpenick kommend, gesperrt. Vom 5. bis 8. März sind auch die Fahrgäste der Straßenbahn betroffen. Für fünf Linien, die durch die Köpenicker Altstadt verlaufen, wird zwischen S-Bahnhof Köpenick und Rathaus Köpenick Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. Im betroffenen Bereich hatte die...

  • Köpenick
  • 28.02.21
  • 634× gelesen
Verkehr

Züge fahren häufiger
BVG und S-Bahn verstärken wegen der Corona-Pandemie ihr Verkehrsangebot

Damit es in Bussen und Bahnen nicht zu eng ist und die Fahrgäste ausreichend Abstand halten können, sollen zusätzliche Fahrten den Linienverkehr entlasten. Die Senatsverkehrsverwaltung bestellt bei der S-Bahn vom 22. Februar bis vorerst 19. März mehr Züge. Wochentags zwischen 11 und 14 Uhr wird die Linie S46 verlängert und fährt dann vom bisherigen Endpunkt Westend weiter bis zum Bahnhof Gesundbrunnen. Die Verlängerung der S46 soll die Ringbahnzüge der Linien S41 und S42, die bislang während...

  • Mitte
  • 22.02.21
  • 88× gelesen
Verkehr

Bauarbeiten an der Straßenbahnlinie 68

Grünau. Weil die Berliner Verkehrsbetriebe am S-Bahnhof Grünau die Gleise der Straßenbahnlinie 68 erneuern und eine Gleiswechselanlage einbauen, gibt es Einschränkungen: Die Straßenbahn fährt seit Montag, 9. November, und noch bis Montag, 23. November, nicht. Ersatzverkehr gibt es mit Bussen zwischen dem S-Bahnhof Köpenick und Alt-Schmöckwitz. Zusätzlich ist ein Shuttle zwischen S-Bahnhof Grünau und Strandbad Grünau unterwegs. JoM

  • Grünau
  • 10.11.20
  • 63× gelesen
Verkehr

Gleisbau gleich an mehreren Stellen

Köpenick. Im Raum Köpenick baut die BVG gleich an mehreren Stellen an ihren Gleisanlagen für die Straßenbahn. Vom 8. Juni bis 25. Juli werden in Alt-Köpenick 350 Meter Gleis sowie eine Bogenweiche erneuert. Am 6. Juli geht es in der Wendenschloßstraße weiter. Hier werden im Bereich der Endhaltestelle die Ein- und Ausfahrweichen der Wendeschleife erneuert sowie die Haltestelle Müggelbergallee barrierefrei ausgebaut. In diesem Bereich werden 680 Meter Gleis neu verlegt, diese Arbeiten sollen bis...

  • Köpenick
  • 06.06.20
  • 1.062× gelesen
Verkehr
Oliver Igel, Regine Günther und Rolf Erfurt schippten zum Baustart um die Wette.
5 Bilder

Baustart für die Tram in Adlershof
Bis Ende 2021 werden hier rund 40 Millionen Euro verbaut

Hier kann man auch mal stolz sein, dass 40 Millionen Euro in den märkischen Sand gesetzt werden. Dafür entsteht nämlich eine neue Straßenbahnverbindung zwischen Adlershof und Johannisthal. Am 18. Mai war Baustart. Senatorin Regine Günther (Bündnis 90/Grüne), Bürgermeister Oliver Igel (SPD) und BVG-Vorstand Rolf Erfurt griffen zum Spaten und schippten für das Pressefoto zwei Minuten um die Wette. „In den letzten drei Jahren ist es uns gelungen, den Planungsprozess zu beschleunigen. Der Baustart...

  • Adlershof
  • 19.05.20
  • 1.161× gelesen
  • 1
Verkehr
Im Bereich zwischen Kinzerallee und Seelenbinderstraße wird noch der alte Schotter ausgebaut.
4 Bilder

Große Buddelei für die Tram
BVG erneuert in der Bahnhofstraße rund 1000 Meter Gleis und Haltestellen

Wer durch die Köpenicker Dammvorstadt möchte, hat es ganz sicher schon gemerkt. In der Bahnhofstraße wird gebaut. Der Verkehr staut sich in beiden Richtungen bis zu Mahlsdorfer Straße und zur Lindenstraße. Grund sind die bereits angekündigten Gleisbauarbeiten der BVG. Ortstermin am 17. März. In Höhe Kinzerallee greift ein Bagger in den Untergrund und fördert das alte Schotterbett zutage. Ein Tieflader bringt den Schotter dann an den Rand der Baustelle. Im Bereich zwischen Friedrichshagener...

  • Köpenick
  • 18.03.20
  • 747× gelesen
Verkehr
Straßenbauarbeiten in der Seelenbinderstraße. Die Fertigstellung hat sich jetzt noch einmal verzögert, voraussichtlich bis zum 9. März, nach Angaben der Wasserbetriebe bis zum 5. März.
3 Bilder

Bahnhofstraße bis Anfang Juni Nadelöhr
Bauarbeiten der BVG an Gleisen und Haltestellen

Für viele Anlieger von Bahnhofstraße, Puchanstraße, Kinzerallee und Seelenbinderstraße bleibt es eng. Eine BVG-Straßenbahnbaustelle wirkt sich auch auf die Nebenstraßen aus. Vom 2. März bis zum 2. Juni erneuert die BVG in der Bahnhofstraße zwischen Seelenbinder- und Lindenstraße die Gleise und baut zwei neue Haltestellen. Deshalb kann trotz Beendigung der Arbeiten in der Seelenbinderstraße nach der Havarie einer Wasserleitung auch dort die Straßenbahn noch nicht wieder fahren. Die BVG hat ihr...

  • Köpenick
  • 27.02.20
  • 20.531× gelesen
  • 2
Verkehr

Sperrung bei der Tram
Bauarbeiten in der Bahnhofstraße

Zu unseren Meldungen zum Thema Sperrung der Straßenbahn in der Seelenbinderstraße hat es zahlreiche Leseranrufe gegeben. Auf erneute Nachfrage bei der BVG kam jetzt heraus, dass die Trasse nach Friedrichshagen nach Beendigung der Arbeiten der Wasserbetriebe ab Anfang März wieder frei ist. Straßenbahnverkehr wird es dort bis Anfang Juni trotzdem nicht geben, da die Trasse von geplanten Bauarbeiten der BVG in der nahen Bahnhofstraße betroffen ist. Dort werden voraussichtlich bis zum 2. Juni...

  • Köpenick
  • 14.02.20
  • 4.211× gelesen
  • 1
  • 1
Verkehr
Baumfällungen für den Bau einer barrierefreihen Haltestelle auf der neuen Tramtrasse.
4 Bilder

Baustart für die Tram mit der Kettensäge
Auf Antrag der BVG werden für den Bau der neuen Strecke 53 Bäume gefällt

Alarm bei Anwohnern am Groß-Berliner Damm. Als Mitarbeiter einer Landschaftsbaufirma am 11. Februar mit der Motorsäge im Umfeld des Rewe-Markt erste Bäume gefällt hatten, riefen sie in der Redaktion an. Gleich vorneweg, die Aktion, der insgesamt 53 Linden und Eschen zum Opfer fallen, ist genehmigt und hat ihren Grund. Die Bäume müssen im Vorfeld des für den 19. Mai geplanten Baustarts der neuen Straßenbahnverbindung von Adlershof über den Groß-Berliner Damm nach Johannisthal verschwinden. Die...

  • Johannisthal
  • 12.02.20
  • 1.137× gelesen
  • 1
Verkehr
Die Werkstatthalle des künftigen Straßenbahnhofs Adlershof.
3 Bilder

Neue Heimat für die Straßenbahn
Ab 2022 soll in Adlershof ein Betriebshof gebaut werden

Die Berliner Straßenbahnen transportieren mit 370 Fahrzeugen pro Jahr rund 204 Millionen Fahrgäste und die Zahlen steigen. Auch deshalb soll der Südosten der Stadt einen neuen Straßenbahnhof bekommen. Dafür ist das Areal des früheren Kohlebahnhofs Adlershof an der Köpenicker Straße vorgesehen (Berliner Woche berichtete). „Wir fahren in diesem Jahr rund 21 Millionen Kilometer, bis 2035 erwarten wir eine Steigerung auf 34 Millionen Kilometer pro Jahr. Für die Fahrzeuge mit breiteren Wagenkästen...

  • Adlershof
  • 08.02.20
  • 2.633× gelesen
  • 2
Verkehr

Ab 7. März fährt die Tram wieder

Köpenick. Ab 7. März soll die Straßenbahn nach Aussage der BVG-Pressestelle wieder durch die Seelenbinderstraße fahren. Die Verbindung der Linien 60 und 61 wurde am 29. August 2019 durch einen Rohrbruch in Höhe des Amtsgerichts Köpenick unterbrochen. Weil die Schäden größer als ursprünglich gedacht waren, mussten die Berliner Wasserbetriebe den Termin zur Fertigstellung mehrfach verschieben. Da an einem Haltestellenschild im Bereich Bahnhofstraße/Lindenstraße die Gültigkeit bis 2. Juni vermerkt...

  • Köpenick
  • 06.02.20
  • 898× gelesen
Umwelt

Vier Linden weichen dem Haltestellenbau

Köpenick. Weil die BVG im Bereich Bahnhofstraße/Seelenbinderstraße zwei Straßenbahnhaltestellen modernisiert, müssen Anfang März an der Bahnhofstraße 10 vier Linden gefällt werden. Die Fällung erfolgt erst außerhalb der offiziellen Fällperiode – Ende am 29. Februar – da die BVG in dieser Zeit ohnehin an der Straßenbahntrasse arbeitet. Dafür wurde vom Straßen- und Grünflächenamt des Bezirks eine Ausnahmegenehmigung erteilt. RD

  • Köpenick
  • 05.02.20
  • 78× gelesen
Verkehr

Autos mit Verbrennungsmotor sollen aus Berlin raus
Ohne Benzin und Diesel

Ein Auto hält in der Regel zehn Jahre. Wer sich gerade einen neuen Wagen mit Benzin- oder Dieselantrieb angeschafft hat, muss befürchten, dass er damit gegen Ende dieser Zeit nur noch eingeschränkt unterwegs sein kann. Zumindest nach den Plänen von Verkehrssenatorin Regine Günther (Bündnis90/Grüne) wäre das so. Sie will Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor bis 2030 aus dem Innenstadtring verbannen. 2035 soll das Verbot für ganz Berlin gelten. Ob das so Wirklichkeit werden kann, ist zwar längst nicht...

  • Mitte
  • 27.01.20
  • 22.270× gelesen
  • 27
Verkehr

Neue Gleise für Alt-Köpenick

Köpenick. Sechs Straßenbahnlinien führen entlang der Müggelheimer Straße. Entsprechend stark werden die Gleise beansprucht. Damit die Züge in Alt-Köpenick auch in Zukunft zuverlässig rollen, erneuert die BVG die Gleisanlagen in diesem Bereich. Vom 19. August zirka 4.30 Uhr bis 26. August zirka 4.30 Uhr kommt es daher zu Änderungen. Barrierefreie Ersatzbusse fahren für die Linien 27 und 67 zwischen Bahnhofsstraße/Lindenstraße und Krankenhaus Köpenick, für die 61 zwischen...

  • Köpenick
  • 16.08.19
  • 310× gelesen
Verkehr
Hier am Groß-Berliner Damm sollen schon im nächsten Jahr Gleise verlegt werden.
2 Bilder

Verzögerungen beim Tramausbau
Streckenverlängerung nach Schöneweide soll jetzt 2021 fertig werden

Seit 2015 planen das Land Berlin und die BVG, die Straßenbahn vom Endpunkt Karl-Ziegler-Straße zum Bahnhof Schöneweide zu verlängern. Jetzt wurde bekannt, dass es zu Bauverzögerungen kommt. Im Februar 2018 hatte der damalige Verkehrsstaatssekretär Jens-Holger Kirchner (Bündnis 90/Grüne) noch mitgeteilt, dass Anfang 2020 mit dem Trassenbau begonnen werde und zur Fahrplanwechsel im Dezember 2020 die Inbetriebnahme erfolgt. Davon ist jetzt nicht mehr die Rede. In einer Antwort auf eine Anfragen...

  • Adlershof
  • 27.06.19
  • 3.387× gelesen
Blaulicht

Kind versprüht Reizgas
Zehn Fahrgäste verletzt

Am 28. Mai wurden zehn Fahrgäste einer Tram der Linie 60 durch Reizgas verletzt. Versprüht hatte es ein elfjähriger Schüler. Das Kind hatte gegen 18.30 Uhr an der Haltestelle Sterndamm/Pietschkerstraße ohne jeden Grund Pfefferspray versprüht und war aus der Bahn geflohen. Einem Fahrgast gelang es, ein Foto des Täters zu machen. Im Wagen befanden sich zehn Fahrgäste, darunter drei Kinder. Sie verließen an der nächsten Haltestelle den Zug. Eine 61-Jährige wurde von der Besatzung eines...

  • Johannisthal
  • 29.05.19
  • 103× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.