Alles zum Thema Straßengrün

Beiträge zum Thema Straßengrün

Politik

Fäll-Schilder nicht praktikabel

Das Bezirksamt informiert seit Jahren in Pressemitteilungen über jeden Baum, an den das Grünflächenamt die Axt anlegt und über den Grund der Fällung. Doch das reicht der BVV nicht. Die Bezirksverordneten hatten im April beschlossen, dass das Amt „Informationstafeln für Baumfällungen“ aufstellen und „geplante Baumfällungen vor Ort ankündigen“ muss. Auf den Schildern sollen Grund und Datum der Fällung vermerkt sein sowie Informationen zu Ersatzmaßnahmen und Kontaktdaten. Solche Infotafeln...

  • Wedding
  • 06.12.18
  • 25× gelesen
Politik
Für mehr Farbe sorgt die Stiefmütterchen-Spende von Klaus-Dieter Gröhler auf dem Mittelstreifen der Otto-Suhr-Allee. Stadtrat Oliver Schruoffeneger half beim Pflanzen.

Gröhler sorgt für Farbe

Charlottenburg. Der Wahlkreisabgeordnete Klaus-Dieter Gröhler (CDU, links) spendete insgesamt 2000 Stiefmütterchen, um an verschiedenen Orten Farbtupfer zu setzen. Zusammen mit Grünen-Baustadtrat Oliver Schruoffeneger startete er am 6. April mit der Bepflanzung des Mittelstreifens vor dem Rathaus in der Otto-Suhr-Allee. „Diese kleine Aktion soll den Bezirk ein bisschen bunter machen. Außerdem möchte ich Anwohner sowie Gewerbetreibende animieren, ähnliche Aktionen durchzuführen", sagte Gröhler....

  • Charlottenburg
  • 09.04.18
  • 155× gelesen
Bauen
Wo Blumen wachsen, gibt es keine "Hundeklos".

Wasser marsch für Jungbäume: Fünf Eimer pro Woche reichen aus

Charlottenburg-Wilmersdorf. Bepflanzte Baumscheiben sind bunte Hingucker. Wer das auch vor seiner Haustür tun will, sollte einiges beachten. Zuerst die Fläche von Unkraut befreien und Stock- und Stammaustriebe entfernen, ohne die Wurzeln zu beschädigen. Es dürfen nur ein- oder mehrjährige Stauden gepflanzt werden, keine Gehölze oder Rankpflanzen wie Efeu. Standsichere Umzäunungen müssen einen Mindestabstand von 50 cm zum Fahrbahnrand haben. Pflanzerde höchstens 10 cm hoch aufschütten. An neuen...

  • Charlottenburg
  • 29.06.17
  • 66× gelesen
Soziales

Dank an Grünpflegepaten

Zehlendorf. Umweltstadträtin Christa Markl-Vieto (B‘90/Grüne) hat am Freitag, 15. April, den ehrenamtlichen Grünpflegepaten des Bezirks in einer kleinen Feierstunde im Hertha-Müller-Haus gedankt. Die Helfer sind auf Spiel- und Stadtplätzen im Einsatz, kümmern sich um das Straßengrün und leisten Arbeitseinsätze innerhalb von Interessengemeinschaften und Nachbarschaftsinitiativen. Da die hauptamtliche Pflege des Grünflächenamtes personell und finanziell knapp ausgestattet ist, tragen die Einsätze...

  • Zehlendorf
  • 16.04.16
  • 6× gelesen