Straßensperrung

Beiträge zum Thema Straßensperrung

Bauen

Messelstraße wird saniert

Schmargendorf. Zwischen Pücklerstraße und Heydenstraße wird in den nächsten Wochen die Fahrbahn der Messelstraße saniert. Dafür werden derzeit die Bauarbeiten und die notwendige Sperrung der Messelstraße vorbereitet. Die Fahrbahn wird in diesem Abschnitt grundhaft erneuert. Das soll zur weiteren Verkehrssicherheit beitragen, da die höhere Haltbarkeit des Belages das Entstehen von Spurrillen über einen längeren Zeitraum vermeidet. Bei der Maßnahme wird besonderer Augenmerk auf den Baum- und...

  • Schmargendorf
  • 05.10.21
  • 20× gelesen
Bauen
Die Moltkebrücke ist marode und muss abgerissen werden. Im Herbst beginnen die Bauarbeiten.
3 Bilder

Straßensperrungen ab Oktober
Neubau der Moltkebrücke beginnt

Die Moltkebrücke am S-Bahnhof Botanischer Garten ist mehr als 100 Jahre alt und baufällig. Seit 2017 ist sie für Fußgänger und Autos nur noch eingeschränkt nutzbar. Ab Oktober erfolgt der Neubau der Brücke. Dafür sind zwei Jahre vorgesehen. Der Ersatzneubau erfolgt unter Vollsperrung der Enzian- und Moltkestraße für den Rad- und Autoverkehr von der Hortensienstraße bis zum Gardeschützenweg. Vor Beginn der Abbrucharbeiten werden zwei Behelfsbrücken errichtet. Somit wird sowohl die Wegeverbindung...

  • Lichterfelde
  • 17.07.21
  • 229× gelesen
Bauen

Vollsperrung auf Ostpreußendamm

Lichterfelde. Vom 19. Juli bis zum 9. August wird die Fahrbahndecke des Ostpreußendamms instandgesetzt. Dazu ist eine Vollsperrung im Abschnitt zwischen Boothstraße und Gärtnerstraße notwendig. Die Fahrbahndecke wird gefräst und und neu mit Asphalt belegt. Für die Buslinie 186 ist für die Dauer der Baumaßnahme in Richtung Steglitz eine Umleitungsstrecke mit Ersatzhaltestellen über Königsberger Straße, Jungfernstieg und Gärtnerstraße eingerichtet und in entgegengesetzter Richtung über...

  • Lichterfelde
  • 16.07.21
  • 792× gelesen
  • 1
  • 1
Verkehr

Straße kurzfristig gesperrt

Frohnau. Am Wochenende 9. bis 12. und noch einmal eine Woche später zwischen 16. und 19. Juli ist die Oranienburger Chaussee, die Bundesstraße 96, zwischen Staehleweg/Hubertusweg und Hohen Neuendorf gesperrt. Der Grund ist das Erneuern der Fahrbahndecke in diesem Bereich. Die Arbeiten werden im Auftrag der Autobahn GmbH durchgeführt, die, nach Angaben des Bezirksamtes, erst kurzfristig darüber informiert habe. Die Sperrung gilt jeweils von Freitagnachmittag 15 Uhr bis Montag früh, 5 Uhr. Es...

  • Frohnau
  • 09.07.21
  • 445× gelesen
Verkehr
Die Krumme Straße am Karl-August-Platz wird für Autos gesperrt.

Feldversuch im Karl-August-Kiez
Krumme Straße für Autos gesperrt

Ab dem 1. Mai ist die Krumme Straße für den motorisierten Verkehr gesperrt. Grund dafür ist ein mehrmonatiger Verkehrsversuch in der Krumme Straße am Karl-August-Platz in Höhe des Wochenmarktes. Fahrräder und Lastenräder können weiterhin durchfahren. Mit diesem Versuch möchte das Bezirksamt in Abstimmung mit der Nachbarschaftsinitiative „Karl-August-Kiez“ herausfinden, ob eine solche Maßnahme zu einer deutlichen Reduzierung der Verkehrsbelastung und zur Erhöhung der Sicherheit sowie der...

  • Charlottenburg
  • 30.04.21
  • 289× gelesen
Verkehr
Der Roedeliusplatz ist für ein halbes Jahr für Autos gesperrt.

Berliner Wasserbetriebe erneuern ihre Leitungen
Ein halbes Jahr bleibt der Roedeliusplatz dicht

Seit 27. April ist der Bereich um die Glaubenskirche am Roedeliusplatz ein No-Go für Autofahrer. Berliner Wasserbetriebe und Bezirk bauen dort gemeinsam. Unter anderem gibt es breitere Gehwege und eine neue Fahrbahn. Die Wasserbetriebe bauen 680 Meter Abwasser- und Regenwasserkanäle neu, außerdem werden 320 Meter Trinkwasserleitungen erneuert und 18 Gullys eingebaut. Die Vollsperrung im Bereich Roedeliusplatz, Magdalenenstraße, Glaschkestraße und Normannenstraße ist für den  1. Bauabschnitt bis...

  • Lichtenberg
  • 28.04.21
  • 180× gelesen
Bauen

Sperrung: Müllerstraße abgesackt

Wedding. Wegen einer kaputten Rohrleitung ist an der Müllerstraße/Ecke Dubliner Straße die Fahrbahn abgesackt. Die Straße muss dort jetzt saniert werden. Die Berliner Wasserbetriebe erarbeiten gerade das Sanierungskonzept. Die Bauarbeiten werden mindestens fünf Wochen dauern. In dieser Zeit bleibt die Müllerstraße an der Kreuzung in Richtung Reinickendorf auf beiden Fahrspuren gesperrt. Der Verkehr wird einspurig über den Parkstreifen umgeleitet. Radfahrer dürfen auf dem Gehweg fahren....

  • Wedding
  • 20.04.21
  • 70× gelesen
Verkehr

Burgfrauenstraße ab 19. April gesperrt

Hermsdorf. Ab voraussichtlich 19. April wird in der Burgfrauenstraße die Fahrbahn erneuert. Außerdem sollen die Übergänge für Fußgänger verbessert und die Bushaltestellen barrierefrei gestaltet werden. Die Arbeiten finden in zwei Bauabschnitten im Bereich zwischen Hohefeld- und Berliner Straße statt und sollen ungefähr acht Monate dauern. Während dieser Zeit ist die Burgfrauenstraße gesperrt. Auch ein Anliegerverkehr ist nicht möglich, die Erreichbarkeit für Feuerwehr und Rettungsfahrzeuge...

  • Hermsdorf
  • 16.04.21
  • 136× gelesen
Bauen

Kynaststraße gesperrt

Kreuzberg. Auf der Kynaststraße wird noch bis zum Sommer gebaut. Die Straße bekommt wegen eines Hausneubaus neue Gehwegüberfahrten und Fußwege. Während der Bauarbeiten ist die Kynaststraße in Richtung Marktstraße einspurig gesperrt und für Fahrzeuge nicht befahrbar. Von Alt-Stralau in die Kynaststraße kann daher nicht abgebogen werden. Für Radfahrer und Fußgänger wurde ein Notweg hergerichtet. uk

  • Kreuzberg
  • 26.01.21
  • 94× gelesen
Bauen

Fahrbahnsanierung auf der Matterhornstraße

Zehlendorf. Wegen starker Schäden wird derzeit die Fahrbahn der Matterhornstraße zwischen Lindenthaler Allee und Eiderstedter Weg saniert. Dabei kommt es zu zwei Vollsperrungen. Noch bis zum 3. November ist der Abschnitt zwischen Eiderstedter Weg und Elvirasteig und vom 4. bis 17. November der Abschnitt zwischen Elvirasteig bis Lindenthaler Allee gesperrt. Im Anschluss erfolgen Pflasterarbeiten an den Einmündungen und die teilweise Erneuerung der Gehwegüberfahrten bei dann wieder fließendem...

  • Zehlendorf
  • 22.10.20
  • 124× gelesen
Wirtschaft
Ein halbes Jahr lang wird die Friedrichstraße zur Fußgängerzone.

Ab 29. August autofrei
Friedrichstraße wird Ende des Monats zur Fußgängerzone

Nachdem der Start mehrfach verschoben wurde, soll es nun am 29. August losgehen. Ab diesem Tag wird die Friedrichstraße autofrei. Das gab Regine Günther (Bündnis 90/Grüne ), Senatorin für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz, am Donnerstag bekannt. Ein halbes Jahr lang wird der Abschnitt zwischen Leipziger und Französischer Straße zur Fußgängerzone. Am 21. August beginnen die Markierungsarbeiten für den vier Meter breiten Radweg in der Mitte der Straße, so dass die Sperrungen schon ab diesem Tag...

  • Mitte
  • 13.08.20
  • 2.757× gelesen
  • 1
  • 1
Bauen

Berliner Wasserbetriebe verlegen in Schönwalder Allee Rohre neu

Hakenfelde. In der Schönwalder Allee erneuern die Berliner Wasserbetriebe derzeit insgesamt 1100 Meter einer Abwasserdruckleitung, die zum Klärwerk Wansdorf führt. Das findet weitgehend ohne Grabungsarbeiten statt. Vielmehr wird das neue Kunststoffrohr mit Hilfe einer Seilwinde unterirdisch in die alte und zuvor gesäuberte Metalleitung eingezogen. Das passiert in drei Bauabschnitten zwischen Nachtweiheweg und Johannesstift. An deren Beginn und Ende muss allerdings eine Baugrube errichtet...

  • Hakenfelde
  • 09.07.20
  • 217× gelesen
Verkehr

Fünf Kubikmeter Erdreich fehlten

Schöneberg. Seit dem 5. Mai sind Teile der Kreuzung Haupt- und Dominicusstraße abgesperrt. Auslöser war das plötzliche Absinken von Gehwegplatten und des Bordsteins. Was war der Grund? Die bezirkliche Straßenverkehrsbehörde veranlasste eine Suchgrabung in bis zu vier Metern Tiefe. Als nichts gefunden wurde, grub eine beauftragte Tiefbaufirma weiter. Immerhin fehlten rund fünf Kubikmeter Boden unter der Fahrbahnfläche. Gefunden wurde dann schließlich eine Einleitung zum Abwasserkanal, die nicht...

  • Schöneberg
  • 24.06.20
  • 107× gelesen
Bauen

Umfangreiche Straßenarbeiten

Lichterfelde. Der Ostpreußendamm wird ab 29. Juni in Höhe der Morgensternstraße für drei Wochen gesperrt. Grund sind planmäßige Arbeiten an den Gasversorgungsleitungen. Das Straßen- und Grünflächenamt will den stark beschädigten Fahrbahnbereich des südlichen Bereichs des Ostpreußendamms vor der Königsberger Straße instandsetzen. Die Königsberger Straße und der nördliche Teil des Ostpreußendamms können während der Baumaßnahme befahren werden. Zufahrten sind bis auf die gesperrten Bereiche über...

  • Lichterfelde
  • 22.06.20
  • 208× gelesen
Verkehr

Gleditschstraße am 2. Mai gesperrt

Schöneberg. Der Wochenmarkt auf dem Winterfeldtplatz ist gut besucht. Die zur Eindämmung des Corona-Virus notwendigen Abstandsregeln werden nur selten eingehalten. Das Bezirksamt zieht die Notbremse und sperrt deshalb am 2. Mai ab 6 Uhr die Gleditschstraße entlang der Sankt-Matthias-Kirche und des Platzes. KEN

  • Schöneberg
  • 27.04.20
  • 45× gelesen
Verkehr
Die Brücke am Bahnhof Wuhlheide ist nur noch für Fahrzeuge bis zwölf Tonnen zugelassen.

Brücke wird für vier Tage gesperrt
Umleitung über Karlshorst möglich

Die Köpenicker-Allee-Brücke am S-Bahnhof Wuhlheide muss für dringende Instandsetzungsarbeiten kurzfristig gesperrt werden. Vom 15. April 6 Uhr bis zum 18. April 12 Uhr ist sie nicht nutzbar. In dieser Zeit werden Fugen und abgefahrene Fahrbahnbeläge im Auftrag der zuständigen Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz erneuert. Für Anlieger bleibt die Rudolf-Rühl-Allee bis zur Baustelle befahrbar, der S-Bahnbetrieb ist durch die Arbeiten nicht eingeschränkt. Fußgänger können die...

  • Oberschöneweide
  • 08.04.20
  • 2.691× gelesen
  • 1
  • 1
Verkehr
Auch Anwohner aus Hermsdorf lehnen die geplanten Modalfilter ab.

Bürgerinitiative will alternative Verkehrsverbindungen
Straßensperrung stößt auf Kritik

Der Widerstand gegen die in Hermsdorf geplanten Modalfilter zur Reduzierung des Pendlerverkehrs wächst. Eigentlich sollten die Bezirksverordneten am 11. März über Modalfilter auf der Schildower Straße und der Elsestraße entscheiden. Wie berichtet, hatten sich im Februar im Verkehrsausschuss alle sechs in der Bezirksverordnetenversammlung vertretenen Parteien auf eine probeweise Sperrung der beiden Straßen für den Autoverkehr auf der Landesgrenze entschieden. Die Modalfilter würden dann nur noch...

  • Hermsdorf
  • 05.04.20
  • 221× gelesen
Blaulicht

Polizei sprengt Munition

Grunewald. Die Polizei Berlin führt auf dem Sprengplatz Grunewald Großsprengungen zu Munitionsvernichtung durch. Die letzten von insgesamt fünf Terminen sind am Mittwoch, 20., und 27. November, jeweils um 10 Uhr. Aufgrund der Sprengungen müssen auch die Avus zwischen den Anschlussstellen Hüttenweg und Nikolassee an diesen Tagen kurzzeitig in beiden Richtungen sowie der Kronprinzessinnenweg für den Radfahrverkehr gesperrt werden. maz

  • Grunewald
  • 17.11.19
  • 54× gelesen
Umwelt

Baumschnitt des Umweltamtes
Straßen im Klausenerplatz-Kiez gesperrt

Charlottenburg. Im Klausenerplatz-Kiez finden derzeit umfangreiche Baumschnittmaßnahmen statt. Diese Aktion ist mit erheblichen Einschränkungen für die Anwohner verknüpft, da größere Straßenabschnitte an verschiedenen Tagen jeweils von 7 bis 17 Uhr gesperrt und Haltverbote eingerichtet werden müssen. Betroffen sind die Verkehrsadern Christstraße, Danckelmannstraße, Gardes-du-Corps-Straße, Horstweg, Klausenerplatz, Knobelsdorffstraße, Nehringstraße, Neue Christstraße, Neufertstraße,...

  • Charlottenburg
  • 29.10.19
  • 168× gelesen
Blaulicht

Kleinbus verliert Tankinhalt

Lichtenberg. Erhebliche Verkehrsbehinderungen verursachte ein defekter Kleinbus am Abend des 16. Oktober in Friedrichsfelde. An der Kreuzung Alt-Friedrichsfelde/Am Tierpark bemerkten Polizeibeamte gegen 20.40 Uhr das liegengebliebene Automobil. Der Wagen hatte den gesamten Inhalt seines Tanks verloren. Der Weg, den der 48-jährige Fahrer bis dahin zurückgelegt hatte, war identisch mit einer Dieselspur von rund zwölf Kilometern Länge und erstreckte sich zurück bis zur Ahrensfelder Chaussee. Eine...

  • Lichtenberg
  • 24.10.19
  • 119× gelesen
Verkehr

Verkehrsberuhigtes Blumenviertel
SPD und CDU wollen die Schulwegsicherheit erhöhen

Das Wohngebiet Blumenviertel sollte nach Auffassung von SPD- und CDU-Fraktion verkehrsberuhigt werden. Unabhängig voneinander schlugen beide Fraktionen in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Maßnahmen vor. Die SPD beantragt, dass das Bezirksamt prüfen solle, ob der Stedingerweg für den Durchgangsverkehr geschlossen werden kann. Dieser liege in einem reinen Wohngebiet, so der SPD-Verordnete Mike Szidat. Er werde aber in einem für dieses Gebiet völlig unverträglichen Maße als Umgehung der...

  • Prenzlauer Berg
  • 06.10.19
  • 125× gelesen
Kultur

Ungestörtes Weihnachtssingen
SPD und Grüne wollen Autoverkehr ruhen lassen

Das Weihnachtssingen vor dem Rathaus Schöneberg ist ein schöner Brauch. Es leidet aber unter Verkehrslärm. Das soll sich mit diesem Jahr ändern. Sozialdemokraten und Grüne in der Bezirksverordnetenversammlung wollen eine „angemessene Ruhe“ und ein ungestörtes Weihnachtssingen am Nachmittag des Heiligen Abends. Die Veranstaltung würde so noch attraktiver. Gleichzeitig könnten die Musikerinnen und Musiker ungestört gehört und ihre Darbietung gewürdigt werden, sagt SPD-Mann Axel Seltz. Auch...

  • Schöneberg
  • 30.09.19
  • 174× gelesen
  • 1
Verkehr
Der Gleisbereich der Straßenbahn wurde unterspült und muss komplett erneuert werden.

Straße bleibt weiter dicht
Schäden nach Rohrbruch größer als gedacht

Seit 29. August ist die Seelenbinderstraße nahe der Bahnhofstraße gesperrt. Dort hatte es einen Rohrbruch gegeben. Gegen 9 Uhr war die Feuerwehr alarmiert worden, weil Wasser aus einem Loch im Straßenbereich quoll. Bei dem Versuch, die 20 Zentimeter starke Trinkwasserleitung abzusperren, war ein Schieber – Absperrventil – beschädigt worden. Der Schieber sowie der beschädigte Rohrabschnitt und ein Teil eines unterspülten Straßenbahngleises müssen ausgetauscht werden. Der am Anfang von den...

  • Köpenick
  • 11.09.19
  • 2.667× gelesen
Bauen
Für Reparaturarbeiten an einem Wasserrohr musste die Dietlindestraße schon wieder gesperrt werden.
3 Bilder

Frischwasserrohr geborsten
Dietlindestraße schon wieder dicht

Nach mehrwöchiger Reparatur einer Gasleitung und anschließenden Straßenarbeiten ist die Dietlindestraße schon wieder dicht. Nachdem hier am 25. August eine 20 Zentimeter starke Trinkwasserleitung gebrochen war, musste die Dietlindestraße an der Einmündung in die Rüdigerstraße gesperrt werden. Nur Fußgänger und Radler können passieren. Derzeit - Sonntag - wird an der Beseitigung der Havarie gearbeitet. Inzwischen - 26. August - ist die Dietlindestraße wieder frei.

  • Lichtenberg
  • 25.08.19
  • 152× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.