Anzeige

Alles zum Thema Straßensperrung

Beiträge zum Thema Straßensperrung

Verkehr

Änderungen für Fahrgäste und Autofahrer
BVG erneuert Tramgleise

Die Berliner Verkehrsbetriebe erneuern in den Sommerferien die Straßenbahngleise in der Gudrun- und in der Ehrlichstraße. Fahrgäste der Tramlinien 21 und 37 müssen sich auf Ersatzverkehr einstellen. Auch für Autofahrer gibt es Einschränkungen. Die Tram 37 fährt vom 16. bis 30. Juli nur zwischen dem S-Bahnhof Schöneweide und dem Betriebshof Lichtenberg in der Siegfriedstraße. Zwischen S- und U-Bahnhof Lichtenberg/Gudrunstraße und Betriebshof Lichtenberg sind barrierefreie Ersatzbusse im...

  • Lichtenberg
  • 13.07.18
  • 261× gelesen
Verkehr

Für zehn Wochen Umleitung
Bahnbrücke gesperrt

Die Unterführung der Bahnbrücke am S-Bahnhof Rahnsdorf wird jetzt rund zehn Wochen wegen Bauarbeiten der Deutschen Bahn gesperrt. Grund sind gleich mehrere parallel erfolgende Bauarbeiten. Die Deutsche Bahn wechselt die Hilfsbrücken gegen die neuen Stahlüberbauten aus, es erfolgen Arbeiten am Telekom- und am Stromnetz. Im Auftrag des Bezirksamts wird zudem der Fahrbahnbelag der Ingeborg-Hunzinger-Straße erneuert. Die Sperrung von Bahnunterführung und Ingeborg-Hunzinger-Straße erfolgt vom...

  • Rahnsdorf
  • 05.07.18
  • 601× gelesen
Verkehr

Der Müggelseedamm ist dicht

Friedrichshagen. Verkehrsteilnehmer müssen sich noch bis Ende Juli auf Verkehrsbehinderungen im Müggelseedamm einstellen. Vom 3. bis zum 23. Juli saniert die BVG im Bereich zwischen Altem Wasserwerk und Bölschestraße die rund 20 Jahre alten Gleise der Straßenbahn. In dieser Zeit fahren zwischen S-Bahnhof Friedrichshagen und Altem Wasserwerk barrierefreie Busse. Der Müggelseedamm wird in dieser Zeit zur Einbahnstraße in Fahrtrichtung Köpenick, die Gegenrichtung wird über den Fürstenwalder Damm...

  • Friedrichshagen
  • 02.07.18
  • 288× gelesen
Anzeige
Bauen

Forckenbeckstraße gesperrt

Schmargendorf. Der Anschluss des neuen Wohngebiets Maximilians Quartier an der Forckenbeckstraße 64-75 an die Ver- und Entsorgungsmedien vom Abwasser bis hin zur Telekommunikation erfordert vom 4. Juni bis 13. Juli die Vollsperrung dieser Straße im Bereich dieser Grundstücke. Das Wohngebiet mit 28 Häusern und etwa 970 Wohneinheiten sowie einer Kindertagesstätte wird von der Groth-Gruppe errichtet. Für die Erschließung des Gebietes legen die Berliner Wasserbetriebe rund 1120 Meter...

  • Wilmersdorf
  • 02.06.18
  • 178× gelesen
  • 1
Wirtschaft

Antworten wären die gleichen: Bauvorhaben contra Gewerbetreibende

Zur Frage Entschädigungszahlungen für von Bauarbeiten betroffene Geschäftsleute an der Rigaer Straße muss das Bezirksamt nicht erneut Auskunft geben. Wie berichtet, hatte Stadtrat Andy Hehmke (SPD) bereits auf eine Anfrage des Bezirksverordneten Thorsten Buhl (Linke) geantwortet, dass direkte finanzielle Hilfen nicht möglich seien. Denn das Land Berlin gewähre lediglich bei Einschränkungen wegen Bauvorhaben der öffentlichen Hand einen finanziellen Ausgleich an davon in Mitleidenschaft...

  • Friedrichshain
  • 13.04.18
  • 90× gelesen
Verkehr

Autobahnauffahrt gesperrt

Heiligensee. Noch bis Anfang April ist die Autobahnauffahrt Schulzendorfer Straße zur A 111 stadteinwärts gesperrt. Grund sind Steinsetzarbeiten an den Seitenstreifen der Auffahrt. CS

  • Heiligensee
  • 16.03.18
  • 145× gelesen
Anzeige
Verkehr
Für die Anwohner hat der Wasserrohrbruch in der Fanningerstraße weiterhin Folgen: Straßensperrungen, Bauarbeiten, Lärm.
5 Bilder

Teurer Rohrbruch: Fanningerstraße bleibt gesperrt

Was genau die Ursache war, ist noch immer nicht klar – die Folgen bekommen Anwohner und BVG-Fahrgäste aber weiterhin zu spüren: Nach einem Wasserrohrbruch mit heftigen Überschwemmungen in der Fanningerstraße ist der Straßenabschnitt nach wie vor gesperrt. Am Morgen des 16. November platzte in der Fanningerstraße, nahe der Kreuzung Guntherstraße, ein Hauptwasserrohr. Teile der angrenzenden Straßen waren für gut eine Stunde von gelben Fluten überspült. Ein am Bordstein geparktes Auto sackte fast...

  • Lichtenberg
  • 17.12.17
  • 221× gelesen
Blaulicht
Passanten holten sich nasse Füße. Die Autos standen zeitweise bis nah an die Türen im Wasser.
3 Bilder

Gelbes Meer in Lichtenberg: Überschwemmte Straßen nach Rohrbruch

Anwohner und Passanten trauten ihren Augen kaum: Teile der Fanninger-, Gudrun- und Siegfriedstraße hatten sich am Morgen des 16. November in ein gelbes Meer verwandelt. Grund war ein geplatztes Wasserrohr. Am Straßenrand geparkte Autos standen bis zu den Türen in sandgelben Fluten, Fußgänger auf dem Weg zum U- und S-Bahnhof Lichtenberg holten sich nasse Füße. Über die Bordsteinkanten hinweg schwappte das Wasser. Die Fahrbahnen der Fanninger- und der Gudrunstraße waren längere Zeit nicht...

  • Lichtenberg
  • 17.11.17
  • 377× gelesen
Verkehr
Noch ist auf der Moltkebrücke alles wie immer. In den nächsten Tagen wird sie für den Autoverkehr gesperrt.
2 Bilder

Brückensperrung: Anwohner wünschen sich Einbahnstraßen und Kurzparkplätze

Lichterfelde. Die Moltke-Brücke am S-Bahnhof Botanischer Garten wird 2021 komplett saniert. Das Bauwerk aus dem Jahr 1909 muss abgerissen werden. Im September wird die marode Verbindung zwischen Asternplatz und Gardeschützenweg in einer ersten Maßnahme für den motorisierten Verkehr gesperrt. Anwohner und Gewerbetreibende befürchten Verkehrschaos und Umsatzeinbußen bis hin zur Existenzvernichtung. Auf einer von Grünen und SPD einberufenen Informationsveranstaltung Ende August ging es darum,...

  • Lichterfelde
  • 31.08.17
  • 176× gelesen
  • 1
Verkehr

Baustelle wird komplett gesperrt

Bohnsdorf. Für die Leitungs- und Straßenarbeiten im Bereich des Bohnsdorfer Kreisels muss der Bereich Buntzelstraße/Richterstraße ab 7. August komplett gesperrt werden. Der Verkehr wird in dieser Zeit über Dahmestraße, Kablower Weg, Adlergestell, Richterstraße und Gründerstraße umgeleitet. Die Vollsperrung dauert bis zum 4. September. Von den Straßenbauarbeiten sind auch die BVG-Busse der Linien 163, 263, 363 und N 62 betroffen. Näheres unterwww.bvg.de. RD

  • Bohnsdorf
  • 31.07.17
  • 187× gelesen
  • 1
Bauen

Straßenbauarbeiten starten später

Zehlendorf. Die Bauarbeiten in der Berlepschstraße, der Idsteiner und der Schopfheimer Straße wurden auf September verschoben. Die Berliner Wasserbetriebe (BWB) müssen erst eine Haupttrinkwasserleitung in der Berlepschstraße verlegen. Die Straßensanierung sollte eigentlich am 20. Juli beginnen. Bei der Planung wusste das Tiefbauaumt nicht, dass die BWB erst ein Trinkwasserrohr austauschen müssen. Die Leitung besteht derzeit aus nicht bruchsicherem Material. Daher muss es in voller Länge...

  • Zehlendorf
  • 17.07.17
  • 128× gelesen
Bauen

Bauarbeiten in der Berlepschstraße

Zehlendorf. Am 20. Juli beginnen in der Berlepschstraße Bauarbeiten. Sie dauern voraussichtlich bis 1. September. Betroffen ist der Teil zwischen Idsteiner und Ludwigsfelder Straße. In der Idsteiner Straße wird bis zum Bahnübergang gebaut, ebenso in Teilbereichen der Schopfheimer Straße zwischen Berlepsch- und Uhldinger Straße. Wegen der zunehmenden Straßenschäden und des schlechten Zustands der Fahrbahnen müssen die genannten Bereiche komplett instandgesetzt werden. Ein halbseitiges Bauen ist...

  • Zehlendorf
  • 10.07.17
  • 81× gelesen
Bauen
So soll das neue Tegel-Center mit dem neuen Karstadt-Haus aussehen.

Buddestraße wird gesperrt: Umbau des Tegel-Centers beginnt

Tegel. Der Umbau des Tegel-Centers wirft seine Schatten voraus: Wegen der Baumaßnahmen kommt es in der Zeit vom 24. Juli bis zum 6. August zu einer Vollsperrung der Buddestraße. Die Straßensperrung betrifft auch mehrere Buslinien, für die Zeit der Sperrung umgeleitet werden: Bus 124, 125, 133, 220, 222, N22, N24, N25, N33. Das Tegel-Center und die Gorkistraße werden im großen Stil erneuert und ausgebaut. Ziel des Umbaus ist die Revitalisierung Tegels als Handelsstandort und die Modernisierung...

  • Tegel
  • 07.07.17
  • 785× gelesen
Bauen
Bald soll am Hubertussportplatz der Verkehr wieder ungehindert fließen.

Bauarbeiten gehen weiter: Franzensbader Straße bald wieder offen

Grunewald. Einige Wochen war es still auf der Baustelle an der Kreuzung Hubertusallee und Franzensbader Straße, keine Bauarbeiter zu sehen. Das wunderte auch unsere Leserin Michaela Sange. Berliner-Woche-Reporterin Regina Friedrich klemmte sich dahinter und erfuhr: Nun geht es wieder weiter. Grund für den Baustopp waren fehlende Genehmigungen der Verkehrslenkung Berlin (VLB). Der Bezirk wollte alle geplanten Bauabschnitte zusammen anmelden, es werden jedoch immer nur einzelne bearbeitet....

  • Grunewald
  • 29.06.17
  • 76× gelesen
Blaulicht

Unfall mit drei Verletzten

Mahlsdorf. Bei einem schweren Verkehrsunfall in der Hönower Straße am Montag, 29. Mai, hat es drei Verletzte gegeben. Nach Angaben der Polizei hatte ein 77-jähriger Autofahrer, der aus der Markgrafenstraße kam, gegen 17.20 Uhr einen Pkw in der Hönower Straße übersehen, der Vorfahrt hatte. Bei dem Zusammenstoß wurde der Senior in seinem Wagen eingeklemmt und musste von Rettungskräften der Feuerwehr befreit werden. Er wurde mit Verletzungen an Hüfte, Arm und Kopf zur stationären Behandlung in ein...

  • Mahlsdorf
  • 31.05.17
  • 153× gelesen
Bauen

Attilastraße wegen Rohrbruch bis Ende Mai gesperrt

Steglitz. Wegen eines Rohrbruchs Mitte April wird die Attilastraße voraussichtlich noch bis Ende Mai gesperrt bleiben. So lange sollen die Bauarbeiten andauern. Ursprünglich war nur von rund drei Wochen die Rede. Doch Untersuchungen ergaben, dass die Straße durch den Wasserrohrbruch auf 800 Quadratmetern unterspült wurde. Als das Rohr platzte, war man noch von 200 Quadratmeter unterspülter Fläche ausgegangen. Seit vergangenem Mittwoch, 26. April, wird die Straße im Auftrag der Berliner...

  • Steglitz
  • 28.04.17
  • 672× gelesen
Bauen

Bäume fallen im Erpelgrund

Heiligensee. Weil die Straße im Erpelgrund durch Wurzeln stark beschädigt ist, plant das Reinickendorfer Straßen- und Grünflächenamt dort eine umfassende Instandsetzung der Fahrbahn – und zwar im Abschnitt zwischen Dambockstraße und Reiherallee. Die Bauarbeiten sollen im zweiten Quartal 2017 beginnen, noch im Februar stehen daher Baumfällungen an. Im Zuge der Fahrbahnsanierung werden auch die Baumwurzeln ausgehoben. bm

  • Heiligensee
  • 03.02.17
  • 18× gelesen
Verkehr

Brückendurchfahrt wieder auf

Friedrichshagen. Die Brückendurchfahrt zur B1 am S-Bahnhof Friedrichshagen wird am 30. November wieder geöffnet. Die Unterführung war Ende März für Kraftfahrzeuge geschlossen, dann nach wenigen Tagen wegen Problemen beim Bau des neuen Bahnhofszugangs wieder geöffnet worden. Seit Ende Juni war dann wieder alles dicht, nur Fußgänger und Radler konnten passieren. Grund für die Sperrung, wegen der zwischen B1 und Friedrichshagen kilometerlange Umwege nötig waren, sind Bauarbeiten der Deutschen...

  • Friedrichshagen
  • 18.11.16
  • 432× gelesen
Verkehr

Sanierung in Hermsdorf

Hermsdorf. Noch bis voraussichtlich 24. November lässt das Bezirksamt die Fahrbahn der Glienicker Straße instand setzen – betroffen ist der Abschnitt von der Wachsmuthstraße bis zum Vorplatz des S-Bahnhofs Hermsdorf. Das Ganze geschieht in drei Etappen und sorgt jeweils für ein- bis zweiwöchige Teilsperrungen der Straße. Der komplette Bereich ist nur für einen Tag nicht befahrbar, dann allerdings auch nicht für den Anliegerverkehr. Die Baukosten betragen bei einer Fläche von fast 1300...

  • Hermsdorf
  • 25.10.16
  • 100× gelesen
Verkehr

Menzelstraße voll gesperrt

Mahlsdorf. Die Menzelstraße ist in Höhe Landsberger Straße bis Freitag, 4. November, voll gesperrt. Das Straßen- und Grünflächenamt lässt die marode Fahrbahn ab Menzelstraße 15 bis Landsberger Straße gründlich sanieren. Autofahrern wird empfohlen, über die Lemkestraße und die Lenbachstraße zu fahren. Die Umleitung ist ausgeschildert. hari

  • Mahlsdorf
  • 21.10.16
  • 67× gelesen
Verkehr
Stephan Machulik, Abgeordnete Burgunde Grosse (SPD) und Helmut Kleebank wollen die Sperrung.

Autoverkehr belastet Anwohner: Pillnitzer Weg könnte gesperrt werden

Staaken. Die SPD Spandau will den Verkehr im Pillnitzer Weg reduzieren. Vor allem Brandenburger nutzen die Straße als Ausweichroute. Der Pillnitzer Weg ist verkehrlich stark belastet. Gewerbetreibende und Pendler aus Brandenburg nutzen die Straße bevorzugt als Ausweichstrecke bei Staus auf der Heerstraße. Die vielen Autos aber belasten die Anwohner im Quartier Heerstraße Nord, weshalb sie auf eine schnelle Lösung drängen. Die will die SPD Spandau jetzt gefunden haben. „Die einzige Lösung ist...

  • Staaken
  • 24.09.16
  • 152× gelesen
Blaulicht

Gasgeruch am S-Bahnhof

Mahlsdorf. Nach dem Austreten von Flüssiggas aus einem Gebäude nahe des S-Bahnhofes am 19. September, ermittelt die Polizei gegen Unbekannt. Sie hat den Verdacht, dass die Gasanlage manipuliert wurde. Der Gasgeruch war am Vormittag von Zeugen gemeldet worden. Zwischenzeitlich musste der benachbarte Rewe-Markt evakuiert werden. Er konnte erst am Nachmittag wieder öffnen. Aus Sicherheitsgründen wurde auch die Hönower Straße gesperrt. Die Feuerwehr verwehte das Gas mit einem Ventilator und konnte...

  • Mahlsdorf
  • 21.09.16
  • 14× gelesen
Verkehr

Sperrung der Heerstraße: Umleitung für Autos und BVG

Wilhelmstadt. Autofahrer sollten am kommenden Wochenende die Heerstraße meiden. Aufgrund von dringend notwendigen Arbeiten an der Fahrbahn bleibt der Abschnitt zwischen Sand- und Wilhelmstraße von Freitag, 9. September, 20 Uhr, bis Montag, 12. September, 5 Uhr für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Die vorhandene Fahrbahnkonstruktion muss in dieser Zeit abgetragen und die Asphaltdecke- sowie Binderschicht erneuert werden. Die Berliner Wasserbetriebe nutzen die Zeit, um ihre Anlagen zu regulieren....

  • Wilhelmstadt
  • 01.09.16
  • 877× gelesen
Verkehr
Bis voraussichtlich Ende Mai ist die Attilastraße zwischen Gersdorf- und Paul-Schmidt-Straße nur einspurig je Richtung befahrbar.

Engpass Attilastraße: Fahrbahn wird erneuert

Tempelhof. Autofahrer, die die Attilastraße passieren möchten, müssen zurzeit starke Nerven mitbringen. Es wird gebaut und je Richtung gibt es nur eine Fahrspur. Seit Monatsmitte und voraussichtlich bis Ende Mai lässt das Bezirksamt die Fahrbahndecke der Attilastraße zwischen Gersdorfstraße und Paul-Schmidt-Straße sanieren. Die Arbeiten werden aus dem „Sonderprogramm Straßensanierung“ der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung finanziert. Während der Bauarbeiten wird je Fahrtrichtung ein...

  • Tempelhof
  • 17.03.16
  • 217× gelesen
  • 1
  • 2