Alles zum Thema Stricken

Beiträge zum Thema Stricken

Soziales
Karina Holme Nielsen von "Morus 14" und Marianne Poseck vor der Rudower Kiezwand.
2 Bilder

Socken für den guten Zweck
Marianne Poseck verkauft Gestricktes in der Sparkasse und spendet Einnahmen

Marianne Poseck strickt schon ihr Leben lang – und seit kurzem für einen guten Zweck. Mehr als 400 Euro hat sie bereits dem Verein „Morus 14“ im Rollbergviertel gespendet. Die beiden zusammengebracht hat die Berliner Sparkasse. Sie hat im vergangenen Jahr ein neues Konzept eingeführt, um ihre Filialen zu Treffpunkten zu machen. So gibt es an der Karl-Marx-Straße 91, der Hermannstraße 162 und in der Straße Alt-Rudow 15 „Kiezwände“. Hier wird auf einem Multimediabildschirm über Neuigkeiten aus...

  • Rudow
  • 06.12.18
  • 33× gelesen
  •  1
Kultur

Lebendiger Adventskalender

Spandau. Die Stadtbibliothek wird zum lebendigen Aventskalender. Bis zum 22. Dezember gibt es täglich um 15 Uhr eine neue Überraschung für die Spandauer: Bilderbuchkino, Weihnachsbaumschmuck basteln, Stricken, Plätzchenrezepte tauschen oder Weihnachtslieder singen – für jeden ist etwas dabei. Geöffnet werden die Türchen in der Kinder- und Jugendbibliothek oder im Hauptfoyer, Carl-Schurz-Straße 13. uk

  • Spandau
  • 29.11.18
  • 11× gelesen
Kultur

Frühlingshafte Kunst im Familien-Café: Neue Ausstellung

Es ist ein wichtiger Treffpunkt für Familien in Niederschönhausen: Das Agnes-Neuhaus-Café. Jetzt wird dort Kunst in Blau gezeigt. Das Café ist eine Einrichtung des gemeinnützigen Vereins Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) an der Schönhauser Straße 41. Seit einigen Jahren ist dort in jedem Frühjahr eine Ausstellung zu sehen. In diesem Jahr gibt es Kunstwerke von Christine Tomala. Der Titel der neuen Ausstellung: „Der Frühling lässt sein blaues Band wieder flattern durch die Lüfte“....

  • Niederschönhausen
  • 07.04.18
  • 26× gelesen
Soziales

Häkeln und nähen in Gemeinschaft

Zehlendorf. Der Kiezladen in der Ladenstraße im U-Bahnhof Onkel Toms Hütte startet ein neues Kursangebot. Jeden zweiten Sonntag im Monat wird von 13.30 bis 17 Uhr gemeinsam gestrickt, gehäkelt und genäht. Das nächste Mal treffen sich die Teilnehmer am 8. Oktober. Wer mitmachen und sein Hobby in Gemeinschaft ausüben möchte, sollte dafür eigene Stoffe mitbringen. Mehr Informationen unter  80 19 75 33 oder per E-Mail an kloss@mittelhof.org. ph

  • Zehlendorf
  • 20.09.17
  • 42× gelesen
Wirtschaft

Herr U am Amalienpark

Herr U am Amalienpark – der Wollladen in Pankow, Breite Straße 50, 13187 Berlin, www.herr-u.de Am 3. April eröffnete Sascha Uetrecht sein Wollparadies und bietet ein breites Sortiment für den Strick- und Häkelbedarf an. Aber auch Workshops oder der monatliche Strick-Kaffeeplausch „Ganz wie Sie Wollen“ finden hier statt. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Pankow
  • 11.04.17
  • 201× gelesen
Soziales
In die Schuhkartons der Weihnachtsaktion packt Anita Bernhard stets Stricksachen mit hinein.

Wer hat noch Wolle übrig?

Blankenburg. Die Aktion Weihnachten im Schuhkarton war auch in diesem Jahr ein Erfolg. Die gespendeten Geschenkkartons wurden an den Weihnachtsfeiertagen an Kinder in den Empfängerländern verteilt. Allein in den Blankenburger und Karower Sammelstellen seien in vergangenen Jahr 2873 Päckchen abgegeben worden, sagt Anita Bernhard. Sie betreibt seit vielen Jahren eine Sammelstelle. „Ich möchte mich bei allen Päckchenpackern und den fleißigen Helfern in den Sammelstellen bedanken“, sagt sie. Aber...

  • Blankenburg
  • 02.01.17
  • 57× gelesen
Wirtschaft

Wollschlößchen

Wollschlößchen, Knesebeckstraße 12, 10623 Berlin Anfang November eröffnete in der Knesebeckstraße, Eingang Goethestraße das Wollgeschäft, in dem sich alles um Stricken, Häkeln und Nähen dreht. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Charlottenburg
  • 14.11.16
  • 70× gelesen
Soziales
Tine Steen, die Bewohnerinnen Mona und Somayeh und Leiterin Claudia Da Silva vorm Gesichterbaum am Marie-Schlei-Haus
9 Bilder

Ein Baum mit Gesichtern: Handarbeitsprojekt in AWO Refugium Marie-Schlei-Haus

Wittenau. Ein auffälliger Wollschmuck ziert seit Kurzem die große Eiche, die vor dem AWO Refugium Marie-Schlei-Haus am Eichborndamm 124 steht. Etliche gehäkelte Gesichter blicken vom Stamm auf Passanten und Bewohner herab. Einige wirken ein bisschen grimmig, andere gucken erstaunt, manche lächeln auch. Mal haben die Gesichter Kulleraugen, mal sind die Lider geschlossen. Hier und da blitzen Zähne aus einem Antlitz. Zornig, ängstlich, zuversichtlich: Einen „Pullover“ aus gehäkelten...

  • Wittenau
  • 30.07.16
  • 320× gelesen
Kultur

Gemeinsam für die Demokratie stricken

Lichtenberg. Für das Projekt "Fahnen der Demokratie" laden die Textil-Künstlerinnen Susann Bartsch und Silke Bauer zum Mitmachen ein. Die Teilnehmer nähen gemeinsam mit den Flüchtlingen aus der Notunterkunft in der Ruschestraße 104 an den "Fahnen der Demokratie", die dann die leeren Fahnenstangen vor dem ehemaligen Stasi-Gelände schmücken sollen. Die Fahnen sollen dabei als ein textiler Ausdruck für Demokratie begriffen werden. Die Mitmach-Aktion findet am 28. und am 29. Mai zwischen 14 und 18...

  • Lichtenberg
  • 22.05.16
  • 19× gelesen
Kultur

Stricktreff im Stadtteilzentrum

Mahlsdorf. Das Stadtteilzentrum Pestalozzi-Treff lädt jeden ersten und dritten Donnerstag im Monat um 14.30 Uhr zum Stricktreff in seine Außenstelle in der Hönower Straße 67 ein. Anfänger als auch Fortgeschrittene sind willkommen. Wolle und Stricknadeln sind selbst mitzubringen. Die Teilnehmergebühr beträgt jeweils einen Euro. Anmeldung und mehr Informationen:  567 97 49 oder familienbildung-pestalozzitreff@hvd-bb.de. hari

  • Mahlsdorf
  • 24.03.16
  • 23× gelesen
Soziales
Anita Bernhard sammelt Wolle, damit Wintermützen, Handschuhe und Schals gestrickt werden können.

Wollreste gefragt: Helferinnen stricken Schals für nächste Weihnachtsaktion

Blankenburg. Im November bat Anita Bernhard die Leser der Berliner Woche, für die diesjährige Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ zu spenden. Das Ganze war ein großer Erfolg, teilt Anita Bernhard nach Abschluss der Aktion mit. Die Blankenburgerin hatte zum 17. Mal in ihrem Wohnhaus eine zentrale Sammelstelle eingerichtet. 3099 Päckchen wurden im Berliner Nordosten abgegeben. Anita Bernhard: „Ich möchte mich bei allen Spendern und fleißigen Helfern herzlich bedanken.“ Die Päckchen sind...

  • Pankow
  • 28.12.15
  • 123× gelesen
Kultur

Die Strickmädels geben Tipps

Marzahn. Jeden Dienstag treffen sich Frauen um 13 Uhr im Kiez-Treff West, Ahrensfelder Chaussee 138, zum Stricken. Sie fertigen aus Wollspenden unterschiedliche Sachen. Diese werden an Kinderheime, Krankenhäuser und Flüchtlingsheime gespendet. Die „Strickmädels“ zeigen auch, wie gestrickt und gehäkelt wird und geben Tipps, wie man Ideen damit umsetzt. Mehr Infos und Kontakt unter  93 66 33 88. hari

  • Marzahn
  • 24.12.15
  • 52× gelesen
Wirtschaft

Wollrausch

Wollrausch, Oranienburger Straße 32,10117 Berlin Wer sich für die kalte Jahreszeit einen warmen Pullover stricken will, findet am Hackeschen Markt alles, was man zum Stricken braucht. Am 24. Oktober 2015 eröffnete in den Heckmann Höfen eine weitere Filiale. Neben Strick- und Häkelnadeln und Garnen in allen Farben und Qualitäten werden hier auch Strickmagazine angeboten. P.R. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren:...

  • Mitte
  • 09.11.15
  • 132× gelesen
Soziales

Stricktreff im Café

Spandau. Beim "Strickcafé" am 17. Juni um 17 Uhr im Museum Spandovia Sacra am Reformationsplatz 12 treffen sich Liebhaberinnen der flotten Nadel zum gemeinsamen Stricken von Schals, Socken und Tüchern. Beim kostenlosen Stricktreff können sich die Teilnehmerinnen zudem über aktuelle Stricktrends, Ideen sowie Tricks und Kniffe austauschen. Michael Uhde / Ud

  • Haselhorst
  • 03.06.15
  • 64× gelesen
Wirtschaft

"Die Wollnerin"

"Die Wollnerin" ist eine neue, kleine Manufaktur für handgefärbte Wolle mit besonderen Garnqualitäten. Sie finden hier neben feinster Merinowolle auch die etwas strapazierfähigere Sockenwolle in ausgesuchten Farbkombinationen. Spezielle Wunschfarben oder Kombinationen werden auf Anfrage auch eingefärbt. "Die Wollnerin", Gleditschstraße 45, 10781 Berlin, Mo, Mi-Fr 10-18 Uhr, Di 12-18 Uhr, Sa 10-15 Uhr, 21 99 63 60, www.die-wollnerin.de Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann...

  • Schöneberg
  • 11.05.15
  • 514× gelesen
Kultur

Stricktreff im Café

Spandau. Beim "Strickcafé" am 20. Mai um 17 Uhr im Museum Spandovia Sacra am Reformationsplatz 12 treffen sich Liebhaberinnen der flotten Nadel zum gemeinsamen Stricken von Schals, Socken und Tüchern. Beim kostenlosen Stricktreff können sich die Teilnehmerinnen zudem über aktuelle Stricktrends, Ideen sowie Tricks und Kniffe austauschen. Michael Uhde / Ud

  • Haselhorst
  • 06.05.15
  • 26× gelesen
Wirtschaft

"Wolltraum und Nadelyoga"

In Halensee hat am 18. April das Fachgeschäft "Wolltraum und Nadelyoga" eröffnet. Inhaberin Anke Espe verkauft hochwertige Wolle in verschiedenen Materialmischungen sowie Zubehör rund ums Stricken, unter anderem Stricknadeln und Anleitungen. "Wolltraum und Nadelyoga", Westfälische Straße 50, 10711 Berlin, Mo-Fr 10-18 Uhr, Sa bis 13 Uhr, 54 86 65 00 Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de. / P.R.

  • Halensee
  • 27.04.15
  • 221× gelesen
Kultur
Die Aktivistinnen werden den Barther Pfuhl verzieren. Hier eine Ansicht einer früheren Aktion.

Bestrickend: Buntes aus Neu-Hohenschönhausen

Neu-Hohenschönhausen. Die Neubausiedlung Neu-Hohenschönhausen wird 30 Jahre alt. Anlässlich des Jubiläums zeigt eine Strickgruppe gehäkelte und gestrickte Bilder."Wir wollen mit unseren Bildern das vielseitige Leben in Neu-Hohenschönhausen porträtieren", sagt Dorothee Groth. Sie gehört zur siebenköpfigen Strickgruppe, die sich mit Nadel und Garn mit dem Geburtstag der Großstadtsiedlung auseinandergesetzt hat. Noch bis zum 30. Mai sind die textilen Bilder in der Ausstellung "Urban Croches...

  • Malchow
  • 17.04.15
  • 114× gelesen
Kultur

Stricktreff im Café

Spandau. Beim "Strickcafé" am 22. April um 17.30 Uhr im Museum Spandovia Sacra am Reformationsplatz 12 treffen sich Liebhaberinnen der flotten Nadel zum gemeinsamen Stricken von Schals, Socken und Tüchern. Beim kostenlosen Stricktreff können sich die Teilnehmerinnen zudem über aktuelle Trends, Ideen sowie Tricks und Kniffe austauschen. Michael Uhde / Ud

  • Haselhorst
  • 09.04.15
  • 14× gelesen
Kultur

Nähen und stricken

Mariendorf. Das Team des Näh- und Strickstübchens "Generation 50 plus" in der Seniorenfreizeitstätte "Sorgenfrei", Markgrafenstraße 10, sucht noch Interessenten passenden Alters, die jeweils montags von 13.30 bis 17.30 Uhr Spaß an Handarbeiten und Geselligkeit haben. Weitere Informationen direkt in der Seniorenfreizeitstätte, 902 77 74 32. Horst-Dieter Keitel / HDK

  • Tempelhof
  • 09.04.15
  • 58× gelesen
Wirtschaft

EinFACH für Dich

Am 4. März eröffnete im Brunnenviertel ein Laden für handgemachte und ausgefallene Produkte von deutschen Designern. Wöchentlich finden außerdem kreative Workshops zu verschiedenen Themen statt: Stricken, Häkeln, Upcycling, Schmuck herstellen oder Stempeln, beispielsweise mit Materialien wie Stoff, Wolle, Holz, Papier oder Draht. EinFACH für Dich, Brunnenstraße 65, 13355 Berlin, Mo-Fr 10-18 Uhr, Sa bis 16 Uhr, 54 84 50 41, http://einfach-fuer-dich.de Gibt es in Ihrem Kiez auch eine...

  • Wedding
  • 09.03.15
  • 213× gelesen
WirtschaftAnzeige
Bei Wollke 7 sind die Garne für Frühjahr und Sommer eingetroffen.

Der Frühling naht bei Wollke 7

...und mit ihm natürlich auch die Garne für Frühjahr und Sommer, vielfältigen Farben, auch mit Farbverlauf und in vielen Qualitäten von hauchzart bis kuschelig von namhaften Lieferanten. Außerdem auch Stick- und Häkelgarne, Strick- und Anleitungshefte und Handarbeitsbücher der Saison. Wo? Im Wollfachgeschäft "Wollke 7" von Kerstin Hering mit allem, was das Handarbeitsherz begehrt. Auch Nähgarne, Reißverschlüsse, Stricknadeln, Knöpfe, Nähnadeln, Scheren, Applikationen und Zubehör erhalten Sie...

  • Marzahn
  • 05.03.15
  • 202× gelesen
Soziales

Stricken im Museumscafé

Spandau. Im Café des Museums der St. Nikolai-Kirchengemeinde am Reformationsplatz 12 trifft sich seit einiger Zeit immer am dritten Mittwoch im Monat eine Handarbeitsgruppe zum Stricken. Der nächste Termin ist der 18. Februar von 17 bis 18.30 Uhr. Dabei können sich die Teilnehmer über aktuelle Trends, Ideen, Tricks und Kniffe austauschen. Auch Strickanfänger sind beim kostenlosen Stricktreff willkommen. Michael Uhde / Ud

  • Haselhorst
  • 05.02.15
  • 32× gelesen
Kultur

Stricken in geselliger Runde

Biesdorf. Gemeinsam stricken ist ein neues Angebot im Stadtteilzentrum Biesdorf, Alt-Biesdorf 15. Die gesellige Runde trifft sich jeden Montag von 10 bis 12 Uhr und an jedem Donnerstag von 15 bis 17 Uhr. Mütter können auch ihre Kinder mitbringen. Es gibt ein Kinderspielzimmer und Wickelmöglichkeiten sind vorhanden. Kontakt unter 526 78 45 93. Harald Ritter / hari

  • Biesdorf
  • 22.01.15
  • 34× gelesen
  • 1
  • 2