Stromnetz Berlin

Beiträge zum Thema Stromnetz Berlin

Wirtschaft
Stromnetz-Geschäftsführer Thomas Schäfer, Radio-Moderator Big Moe (im weißen Overall) sowie Mitarbeiter der betreuenden Vereine meredo und Helliwood media & education verschönerten die Trafostation in der  Varziner Straße 3 in Friedenau.
3 Bilder

Grau war gestern
Gewinner des Stromkastenstyling 2020 sind gekürt

Unter dem Motto „Grau war gestern“ veranstaltet Stromnetz Berlin seit 2009 das Projekt Stromkastenstyling. Dabei können Schulklassen an Stromkästen und Trafostationen in ihrem Kiez ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Kürzlich fand wieder die Prämierung der coolsten Stromkästen statt. Schon traditionell wird die mit dem Wettbewerb verbundene Preisverleihung durch den Radiomoderator Big Moe vorgenommen. Diesmal hat Big Moe das Mikrofon zur Seite gelegt und gemeinsam mit Stromnetz...

  • Friedenau
  • 11.10.21
  • 108× gelesen
Soziales

Kummer-Nummer
Stromnetz Berlin reagierte nicht

Frau G. aus Marzahn deckt seit Anfang 2020 ihren Strombedarf über eine eigene Photovoltaikanlage. Darüber informierte sie ihren Stromanbieter Stromio. Dieser wiederum teilte ihr mit, dass sie den bestehenden Stromvertrag nicht selbst kündigen müsse, dies erfolge automatisch, wenn der Netzbetreiber, die Stromnetz Berlin GmbH, die Zählerdaten an Stromio melde. Doch es geschah nichts. Auch telefonische Versuche, Kontakt zum Netzbetreiber herzustellen, scheiterten. Unterdessen buchte Stromio weiter...

  • Marzahn
  • 08.12.20
  • 268× gelesen
Bildung
Im Unterricht an der Clay-Oberschule in Rudow spielen Schüler das Hertzschlag-Brettspiel von Stromnetz Berlin.
2 Bilder

„Hertzschlag“ zur Energiewende
Berliner Schulen können Brettspiel kostenlos im Unterricht einsetzen

Schulen können das neue Brettspiel „Hertzschlag“ kostenlos bestellen, das der Spiele-Entwickler Karma Games gemeinsam mit Schülern, Lehrern und der Vattenfall-Firma Stromnetz Berlin entwickelt hat. Beim Spielen von „Hertzschlag“ können sich Schüler mit der Energiewende auseinandersetzen. „Als städtischer Stromverteilungsnetzbetreiber sind wir mit unseren Anlagen viel unterirdisch aktiv und werden daher von Teilen der Öffentlichkeit kaum wahrgenommen. Deshalb ist die Idee entstanden, ein Spiel...

  • Rudow
  • 27.11.20
  • 233× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.