Anzeige

Alles zum Thema Stromsparen

Beiträge zum Thema Stromsparen

Wirtschaft

Tipps für den Kauf von Haushaltsgeräten: Verbraucherzentrale berät kostenlos

Mitte. Checkpoint Energie nennt der Verbraucherzentrale Bundesverband e.V. die Energieberatung in seinen Räumen in der Markgrafenstraße 66. Jeden Dienstag und Mittwoch von 12 bis 16 Uhr sowie donnerstags von 14 bis 18 Uhr stehen Energieberater für kostenfreie Beratungen zur Verfügung. Bis zum 31. August erklären sie, worauf man unbedingt beim Kauf von stromintensiven Haushaltsgeräten wie Waschmaschinen, Kühlschränken oder Trocknern achten sollte. Zudem geben sie Tipps, wie man Stromfressern...

  • Mitte
  • 21.07.17
  • 45× gelesen
Tipps und Service

Gutes Schleudern spart Energie

Ist die Wäsche noch sehr nass, muss der Trockner ordentlich arbeiten. Energie sparen kann da, wer schon beim Waschen einen höheren Schleudergang wählt. Denn je höher die Drehzahl, desto mehr Feuchtigkeit verliert die Wäsche. So wird weniger Energie für das Trocknen benötigt. Darauf weist das Forum Waschen hin. Besser ist natürlich noch, wenn der Wäschetrockner gar nicht laufen muss: Die Wäsche im Freien trocknen zu lassen, ist der sparsamste Weg. dpa-Magazin / mag

  • Mitte
  • 23.10.15
  • 50× gelesen
Bauen und Wohnen

Kühlschrank im Keller

Ein neuer Kühlschrank in der Küche vertreibt das alte Modell in vielen Haushalten in den Keller oder die Garage – als Zweitgerät, etwa für die Vorräte. Aber das kostet. Die Verbraucherzentrale Mecklenburg-Vorpommern rechnet vor, dass sich der Austausch und die Entsorgung des alten Gerätes lohnt: Heute gekaufte Kühl-Gefrierkombinationen der Energieeffizienzklasse A+++ verbrauchen den Informationen zufolge 150 Kilowattstunden pro Jahr. Ein 15 Jahre alter Kühlschrank benötigt rund 250...

  • Mitte
  • 23.10.15
  • 57× gelesen
Anzeige
Bauen und Wohnen
Die Kosten für Strom sind hoch. Mit ein paar Kniffen lässt sich der Verbrauch senken und viel Geld sparen.

Nachwärme nutzen: Beim Kochen lässt sich Geld sparen

Vier Portionen Kartoffeln brauchen nur eine Tasse Wasser zum Kochen. So lässt sich Geld sparen – denn für das Aufheizen von weniger Wasser verbraucht man auch weniger Energie, erklärt die HEA – Fachgemeinschaft für effiziente Energieanwendung. Gut ist auch, die Größe des Topfs richtig zu wählen: Ist er zu groß für die Kochstelle, dauert das Aufwärmen länger. Ist er zu klein, geht Wärme verloren. Außerdem muss der Topf einen ebenen Boden haben, und der Deckel sollte gut schließen. Liegt dieser...

  • Mitte
  • 05.10.15
  • 140× gelesen
Bauen und Wohnen
Elektrogeräte im Stand-by-Betrieb sind unnötige Stromfresser.

Deckel drauf und Stecker raus: Tipps zum Stromsparen

Zum Stromsparen müssen Verbraucher nicht immer gleich in die neuesten und effizientesten Haushaltsgeräte investieren. Schon ein paar Verhaltensänderungen lassen die Stromrechnung etwas sinken. Tipps zum Stromsparen geben die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen und das Umweltbundesamt (UBA): • Deckel drauf: 40 Prozent Energie spart es ein, wenn man beim Kochen den Deckel auf den Topf legt. Wird kurz vor dem Ende des Garens oder Bratens der Herd abgestellt, spart das rund 15 Prozent...

  • Mitte
  • 05.10.15
  • 146× gelesen
Tipps und Service

All-in-one-Rechner sparen Strom

Bei All-in-one-PCs steckt die gesamte Technik im Display. Während ein klassischer Desktop-PC samt separatem Monitor etwa 120 Watt Leistung aufnimmt, begnügen sich All-in-one-PCs im Schnitt mit der Hälfte.Moderne All-in-one-PCs mit Touchscreen bieten ein breites Einsatzspektrum. Die Displays vieler Geräte lassen sich fast flach nach hinten kippen, was die Touchscreen-Bedienung komfortabler macht. Das hat die "Computerbild" in einem Test von sieben Geräten herausgefunden. Im Test konnten alle...

  • Mitte
  • 05.05.14
  • 66× gelesen
Anzeige