Stubenrauchbrücke

Beiträge zum Thema Stubenrauchbrücke

Bauen
Der "U-Bahnkasten" sorgt dafür, dass die Durchfahrtshöhe für Schiffe und Boote nur sehr gering ist.
  2 Bilder

Der U-Bahnhof in der Brücke
Außergewöhnliches Bauwerk am Tempelhofer Hafen

Wer selten an der Ullsteinstraße aussteigt, der hat es vielleicht noch gar nicht bemerkt: Der U-Bahnhof schwebt über dem Wasser. Er ist nämlich ein Teil der Stubenrauchbrücke, die einzige am Teltowkanal, die zwei Ebenen hat. Oben fahren die Autos, unten die gelben Züge der BVG. Die Brücke in ihrer heutigen Form wurde zwischen 1961 und 1964 gebaut. Zuvor hatte es lange Diskussionen über die Verlängerung der U-Bahnlinie 6 gegeben, die damals noch an der Station Tempelhof endete. Einen Tunnel...

  • Tempelhof
  • 12.07.20
  • 282× gelesen
Kultur
Der Tempelhofer Damm erstrahlt wieder im vorweihnachtlichem Glanz.

Te-Damm festlich illuminiert

Tempelhof. Am 22. November sind die Lichter angegangen. Bürgermeisterin Angelika Schöttler drückte den symbolischen roten Knopf. Der Tempelhofer Damm, wie hier am Hafen mit dem Ullsteinhaus im Hintergrund, erstrahlt wieder im vorweihnachtlichem Glanz. Die Einkaufsmeile bleibt bis zum 6. Januar zwischen Stubenrauchbrücke und Autobahn (A100) festlich beleuchtet.

  • Tempelhof
  • 23.11.16
  • 32× gelesen
Verkehr
Die Marktbuden sollen so aufgebaut werden, dass die freie Sicht auf das Tempelhofer Hafenbecken bleibt.

Verordnete für Handel auf der Stubenrauchbrücke

Tempelhof. Auf der das Einkaufszentrum Tempelhofer Hafen und das Ullsteinhaus verbindenden Stubenrauchbrücke könnte künftig statt quer parkender Autos ein "Brückenmarkt" stehen.Ein neuer Markt auf der Brücke über den Teltowkanal - darunter befindet sich die in die Brücke integrierte U-Bahnstation Ullsteinstraße - soll die Attraktivität des Tempelhofer Damms als Einkaufsstraße steigern. Das jedenfalls hat kürzlich eine Mehrheit in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) auf Initiative der...

  • Tempelhof
  • 12.01.15
  • 204× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.