Alles zum Thema Studenten

Beiträge zum Thema Studenten

Politik

Abgeordnete Gesine Lötzsch sucht studentische Hilfe

Lichtenberg. Für ihr Bundestagsbüro sucht die Linke-Abgeordnete Gesine Lötzsch zum 15. Dezember eine/n studentische/n Mitarbeiter/in. Zu den Aufgaben zählt die Betreuung von Bundespresseamtsfahrten und Besuchergruppen sowie die Post- und Telefonbearbeitung. Die Wochenarbeitszeit beträgt zehn Stunden, es handelt sich um eine befristete Beschäftigung für die 18. Wahlperiode. Erwartet wird eine Identifikation mit den politischen Zielen der Partei Die Linke und eine Immatrikulation an einer Hoch-...

  • Lichtenberg
  • 05.11.15
  • 56× gelesen
Gesundheit und Medizin
Der Kopf hämmert, pocht und schmerzt: Viele Schüler sind regelmäßig so stark betroffen, dass sie Medikamente nehmen, nicht in die Schule gehen können oder zum Arzt müssen. Dahinter kann nach Meinung von Experten etwa Leistungsdruck stecken.

Entspannung oder Sport: Was Schülern bei Kopfschmerzen hilft

Einfach mal abschalten. Das raten Experten Jugendlichen, die häufig mit Kopfschmerzen zu kämpfen haben. Mit dem dröhnenden, pochenden Schmerz im Kopf ist man als Jugendlicher nicht alleine. In verschiedenen Studien berichten bis zu 40 Prozent der 12 bis 15-Jährigen von wöchentlichen Schmerzattacken. Experten sehen verschiedene Gründe: Auf der einen Seite scheinen psychische Belastungen wie Leistungsdruck, Prüfungsstress, Mobbing oder Konflikte in der Familie eine Rolle zu spielen. Auf der...

  • Mitte
  • 03.11.15
  • 195× gelesen
Soziales
Den „Bermuda Garten“ eröffneten Studenten und Flüchtlinge Anfang des Jahres mit einem Turnier.
2 Bilder

Gemeinsam anpacken: Wie die Kunsthochschule Flüchtlinge unterstützt

Weißensee. Studierende und Lehrende der Weißenseer Kunsthochschule engagieren sich in mehreren Projekten für Flüchtlinge im Bezirk. Die Studenten fragten sich zunächst angesichts der Flüchtlingsströme, wie sie mit Zugewanderten und Geflüchteten zum beiderseitigen Vorteil leben und arbeiten und wie Begegnungen zur Bereicherung für beide Seiten werden könnten. Daraufhin initiierten die Studenten erste Projekte. Dazu gehört zum Beispiel der „Bermuda Garten“ – ein Gärtnerprojekt auf einer Wiese am...

  • Weißensee
  • 16.10.15
  • 194× gelesen
Jobs und Karriere

Dem Techniker ist's oft zu schwer

96 Prozent aller Studenten haben im Jahr 2014 erfolgreich ihre Abschlussprüfungen bestanden. Demnach rasselten vier Prozent von ihnen durch, das gab das Statistische Bundesamt bekannt. Interessant ist, dass etwa Mediziner und Lehramtsstudenten die niedrigsten Durchfallquoten aufwiesen. Vergleichsweise viele Studenten technischer Richtungen bestanden ihre Prüfungen hingegen nicht. In den Bereichen Chemie-Ingenieurwesen und Chemietechnik lag die Quote bei 12,4 Prozent, in der Energietechnik bei...

  • Spandau
  • 14.10.15
  • 305× gelesen
Bildung
Jede Menge Informationen bietet die Stuzubi.

„Stuzubi – bald Student oder Azubi“: Karrieremesse am 10. Oktober im Estrel

Neukölln. Was passt zu mir – eine Ausbildung, ein Studium? Was steckt eigentlich hinter einem Dualen Studium? Welche Chancen gibt ’s im Ausland? Antworten auf diese und viele weitere Fragen gibt die Karrieremesse „Stuzubi – bald Student oder Azubi am 10. Oktobere von 10 bis 16 Uhr im ESTREL Congress & Messe Center. Der Eintritt ist frei. Stuzubi bietet die Gelegenheit, in ausführlichen, persönlichen Gesprächen Fragen direkt an Azubis, Studenten, Ausbilder und Personalverantwortliche zu...

  • Köpenick
  • 25.09.15
  • 445× gelesen
Bildung
Denker statt bröckelnder Decken: Eine leerstehende Halle wird künftig Platz bieten für junge Kreative. Bürgermeister Müller und Senatorin Scheeres verschafften sich ein Bild.

Platz für Geistesblitze: TU schafft Begegnungsort für Start-ups und Studenten

Charlottenburg. Heute ein brachliegendes Erdgeschoss – morgen ein „Coworking-Space“ für Kreative. Das Berliner Start-up-Fieber hat an der Technischen Universität Berlin seinen Entfaltungsort gefunden. Und Michael Müller sieht die Szene gleichauf mit der in London. Hinter quadratischen, trüben Scheiben liegt der Ernst-Reuter-Platz als Rondell des Verkehrs. Diesseits der Fenster beginnt die Zukunft in einem bröckelnden, kahlen Saal. Dies wird der Platz sein, wo Studenten der TU Berlin mit...

  • Charlottenburg
  • 27.07.15
  • 204× gelesen
Kultur
Der Ossietzkyplatz hat zwar eine Lichtinstallation, aber leider keinerlei Aufenthaltsqualität.

Studenten planen attraktiveren Ossietzkyplatz

Niederschönhausen. Der Ossietzkyplatz: parkende Autos, ein bisschen Grün und eine einsame Lichtinstallation. So richtig einladend ist der Platz für die Anwohner nicht.Das sollte sich ändern, meinen die Kiezbewohner. Bereits vor drei Jahren gab es in der BVV einen entsprechenden Beschluss. Das Bezirksamt sollte mit geeigneten Maßnahmen den Ossietzkyplatz zu einem quartiersprägenden Platz entwickeln, hieß es seinerzeit. In die Entwicklung und Umsetzung sollten Bürger mit einbezogen werden....

  • Niederschönhausen
  • 28.05.15
  • 200× gelesen
Bauen
Bürgermeister Oliver Igel (links) und Staatssekretär Engelbert Lütke Daldrup (beide SPD) halfen beim Einbetonieren des Grundsteins.

Baustart für 153 Appartements für Studenten

Adlershof. Vor rund 20 Jahren als Wissenschafts- und Medienstandort gestartet wird das Wista-Areal rund um die Rudower Chaussee inzwischen immer mehr auch zur Heimat für Menschen. Jetzt war der Baustart für 153 Appartements im "Medienfenster".Gebaut wird auf dem Grundstück des früheren Deutschen Fernsehfunks, gleich neben dem markanten Turm des Architekten Franz Ehrlich. Der denkmalgeschützte Bau, der die ersten Richtfunkantennen des ostdeutschen Senders trug, bleibt dabei von der Rudower...

  • Adlershof
  • 21.05.15
  • 261× gelesen
Kultur

Gretchens Fragen

Schöneberg. Verraten und zurückgelassen versucht Gretchen, die Geschehnisse mit Faust zu rekonstruieren. Wer war dieser Mann, der ihr Schicksal besiegelte? Wer trägt Schuld an ihrem Leid? Wie sieht überhaupt Fausts Seele aus? Und welchen Plan haben der Teufel und Gott? Die Theatergruppe "Departure" präsentiert am 22. Mai 19 Uhr im "Kulturcentrum Weiße Rose", Martin-Luther-Straße 77, ihre aktuelle Inszenierung "Laboratorium Faust = Gretchen", frei nach Goethes Drama "Faust I", eine...

  • Schöneberg
  • 18.05.15
  • 35× gelesen
Bildung

Offene Türen in Humboldt-Uni

Mitte. Wie jedes Jahr lädt die Humboldt-Universität (HU) zu Tagen der offenen Tür Schüler und Studieninteressierte ein. Am 20. und 21. Mai sind die Türen auf allen Campusbereichen geöffnet. Ab 10 Uhr gibt es im HU-Hauptgebäude Unter den Linden 6 sowie parallel im Erwin-Schrödinger-Zentrum in Adlershof Führungen. Der Schwerpunkt in Mitte liegt auf den gesellschafts- und kulturwissenschaftlichen Fächern, in Adlershof auf den Naturwissenschaften. Besucher können auch Lehrveranstaltungen besuchen,...

  • Mitte
  • 13.05.15
  • 80× gelesen
Soziales
Künftige Bewohner und eine Betreuerin des neuen Lebenshilfe-Wohnprojektes feiern gemeinsam das Richtfest.
2 Bilder

Preiswerte Wohnungen für geistig behinderte Menschen und Studenten

Lichterfelde. Preiswerte Mietwohnungen gibt es nur wenige in Berlin. Die Lebenshilfe Berlin schafft daher bezahlbaren Wohnraum für Menschen mit geistiger Behinderung. Eines ihrer Bauprojekte befindet sich in der Brauerstraße. Am 6. Mai wurde Richtfest gefeiert.In der kleinen Straße an der S-Bahnlinie baut der soziale Träger ein inklusives Wohnhaus und eine Wohnstätte für 24 Menschen mit Behinderung. Es entstehen vier barrierefreie Wohngemeinschaften für Menschen mit Behinderung und für...

  • Lichterfelde
  • 11.05.15
  • 541× gelesen
Kultur

Neuer Eingang am Museum

Charlottenburg. Damit der Eingangsbereich attraktiver wirkt, lässt das Bröhan-Museum in der Schloßstraße 1a derzeit Studenten der Kunsthochschule Berlin Weißensee Hand anlegen. Noch bis zum 24. Mai entwerfen sie Modelle und Skizzen, wobei Besucher des Museums ihre Favoriten wählen können. Bei dem Projekt geht es auch um die Fragen, ob in den bestehenden Räumen ein Café Platz finden kann und wie sich das Museum einem jüngeren Publikum öffnet. Thomas Schubert / tsc

  • Charlottenburg
  • 11.05.15
  • 39× gelesen
Bildung
Die Studierenden Janina Kuan und Steffen Misera fanden in Sven Geisthardt (rechts) von der Stadtmission einen aufmerksamen Zuhörer.

Studenten nahmen die Stadtmission unter die Lupe

Moabit. Erstsemester des Masterstudiengangs Liegenschaftsverwaltung (Facility Management) haben das Zentrum der Berliner Stadtmission am Hauptbahnhof unter die Lupe genommen.Jedes Wintersemester führen die Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) und die Beuth Hochschule für Technik ein Projekt zum Thema Nachhaltigkeitsmanagement durch. Die Studierenden können so ihr Wissen in der Wirklichkeit einsetzen. "Dabei unterstützen wir konkret Organisationen", erläutert HTW-Professorin Regina...

  • Moabit
  • 23.02.15
  • 805× gelesen
  •  1
Bildung
Aufgebrochene Barriere: So stellen sich Architekturstudenten ein Café vor, das als Bindeglied zur City dienen soll.

Fenster zwischen Uni und City: TU-Studenten liefern frische Gestaltungsideen

Charlottenburg. Das städtische Leben und das Treiben am Campus - bislang scheint es wie entkoppelt. Jetzt zeigten Studenten der TU Berlin, wie man die getrennten Lebenswelten verbinden könnte: mit einem Café am Ernst-Reuter-Platz.Wo Zweckbauten auf ein Rondell für Autos und Busse blicken, da hat es die Gemütlichkeit schwer. Wie sich der Wunsch nach Einkehr und Innehalten am hektischen Ernst-Reuter-Platz dennoch bedienen lässt, darüber zerbrachen sich Architekturstudenten der TU Berlin den Kopf....

  • Charlottenburg
  • 16.02.15
  • 292× gelesen
  •  1
Bauen
Marlene Bühner, Sebastian Genzel und Cassandra Donath entwickelten einen barrierefreien Zugang für die St. Hedwigs-Kathedrale.

Denkmalgerecht und barrierefrei: Studenten gestalteten Wanderausstellung

Mitte. Wie lassen sich historische Bauten denkmalgerecht erhalten und behindertengerecht nutzen? Das zeigen Architekturstudenten der TU Berlin am Beispiel Berliner Baudenkmale in der Wanderausstellung "Barrierefreies Denkmal".Dazu untersuchten über 50 Studenten das Alte Stadthaus, die St. Hedwigs-Kathedrale und die Neuen Nationalgalerie und bieten in teils aufwendigen Modellen Lösungen an. "Wem nutzt ein Baudenkmal, wenn es nicht von allen Menschen genutzt werden kann?", fragt Rollstuhlfahrer...

  • Mitte
  • 05.02.15
  • 597× gelesen
Bildung
Professorin Ruth Keller mit dem fast fertig restaurierten Elektroauto.

Studenten restaurieren 70 Jahre altes Elektrofahrzeug

<p class="docTextTeaser"><span class="docTextLocation">Oberschöneweide. </span>Am Tag der offenen Tür vor einigen Monaten konnten Besucher das Fahrzeug der früheren Brotfabrik Wittler bestaunen. Sonst findet die Arbeit der Studenten der Hochschule für Technik und Wirtschaft eher im Verborgenen, aber nicht im Geheimen statt. Ein Blick hinter die Kulissen:</p>Lucie Schmidt, Studentin im Fach Restaurierung, sitzt vor einigen Blechteilen. Sie gehören zur Hupe des Brotautos....

  • Oberschöneweide
  • 16.10.14
  • 559× gelesen
Soziales

Aktion von TU-Studenten soll die Gropiusstadt verschönern

Gropiusstadt. Mit Kunst und Gestaltungsmitteln wollen Studierende der Technischen Universität (TU) Berlin die 1962 bis 1975 erbaute Großsiedlung beleben. Vom 18. bis 29. August gibt es zwei Mitmach-Aktionen auf dem Lipschitzplatz.Zwischen den Hochhäusern in der Gropiusstadt mangelt es nicht an grünen Freiflächen. Allerdings führen viele ein Schattendasein. Diesen unbeachteten Flächen widmen sich Studenten der TU Berlin mit einer künstlerischen Intervention: Die "Platzvergoldung" findet vom 18....

  • Gropiusstadt
  • 11.08.14
  • 42× gelesen
Soziales
Studenten bekommen bei der Degewo wieder einen satten Mietenrabatt.

Degewo lockt Studenten mit Bonus nach Wedding

Wedding. Zwei Semester, halbe Miete - die Wohnungsbaugesellschaft Degewo bietet auch in diesem Jahr verbilligte Wohnungen für Studenten und Azubis.Ein Jahr lang nur die halbe Miete zahlen. Mit dieser Aktion will die Degewo seit elf Jahren junge Leute als potenzielle Dauermieter vor allem in schwierige Kieze ziehen. Doch ein Vermietungsproblem hat das Wohnungsunternehmen gar nicht mehr. Wohnungen sind kaum noch zu haben, und auch in Wedding sind bezahlbare Bleiben knapp. Gerade mal fünf günstige...

  • Wedding
  • 14.07.14
  • 329× gelesen
Bildung
Wenn sich die Kunst im Kreis dreht: 60 Studenten malten immer das, was sie vor sich sehen, um dann an die Staffelei ihres Vorgängers zu wechseln.
4 Bilder

Studenten skizzieren ihre Sicht auf die Drehscheibe

Charlottenburg. Zirkeltraining für junge Künstler: Unter dem Titel "Roundabout" erschufen 60 Maler der Technischen Universität Berlin ein ganz besonderes Panorama des Ernst-Reuter-Platzes. Dabei malte jeder an jedem Bild - dank einem fliegenden Wechsel im 60-Sekunden-Takt."Daumen hoch, wenn ihr mich hört!" Kays Elbeyli steht in der Mitte des Platzes, wehrt sich mit dem Megaphon an den Lippen gegen das Rauschen des Verkehrs. Eigentlich kennt man Kays als Tutor im Fachgebiet Bildende Kunst. Heute...

  • Charlottenburg
  • 07.07.14
  • 158× gelesen
Bauen und Wohnen
Das nächste Wohnhaus des Projektentwicklers NCC entsteht.

1400 Wohnungen entstehen bis 2017 in Adlershof

Adlershof. Zu beiden Seiten der Rudower Chaussee arbeiten rund 15 000 Menschen, weitere 9500 Studenten drücken die Bänke der Hörsäle. Für einen Teil dieser Menschen wächst jetzt auch eine Heimat heran.Im Rahmen des Projekts "Wohnen am Campus" entstehen bis 2017 auf einer Fläche zwischen Hermann-Dorner-Allee und Groß-Berliner Damm rund 1400 Wohnungen aller Größen und für fast jeden Geldbeutel. An der Newtonstraße errichtet Bauträger NCC insgesamt 62 Wohnungen und 23 Townhouses. Der erste der...

  • Adlershof
  • 03.07.14
  • 161× gelesen
WirtschaftAnzeige

Gastgeber gesucht!

Die ESL-Prolog Berlin Sprachenschule in der Hauptstraße sucht für die nächsten Monate wieder Gastgeber für internationale Sprachreisestudenten. Wenn Sie also ein freies Zimmer haben, den Kontakt zu anderen Kulturen schätzen und nebenbei noch ein bisschen Geld verdienen möchten, ist das genau das Richtige für Sie. Die Zimmer sollten mindestens über ein Bett, einen (leeren) Schrank sowie einen Tisch mit Stuhl verfügen. Die Küchenbenutzung muss für die Studenten möglich sein, Bad und WC natürlich...

  • Schöneberg
  • 21.03.14
  • 34× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.