Supermärkte

Beiträge zum Thema Supermärkte

WirtschaftAnzeige
Özgür Celik bietet Frische und beste Qualität aus der Region.
9 Bilder

Özgür Market
Bestes Lammfleisch aus Brandenburg

Seit vier Jahren bereichert der "Özgür Market" als einziger großer türkischer Supermarkt in Siemensstadt und dem näheren Umkreis das Geschäftsleben, denn hier gibt es alle nur erdenklichen Lebensmittel für den täglichen Bedarf. Besonders großen Wert legt Inhaber Özgür Celik außerdem auf die Qualität, Regionalität und Frische seiner Fleischprodukte. So bezieht er beispielsweise das Lammfleisch ausschließlich aus Brandenburg. Regionalität und Nachhaltigkeit werden groß geschrieben Großes Lob...

  • Siemensstadt
  • 10.06.22
  • 337× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
Kaufland

Kaufland: Am 24. Februar eröffnete die neue Filiale im Ring-Center II im ehemaligen real-Markt. Frankfurter Allee 113-117, 10365 Berlin, Mo-Sa 7-22 Uhr Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Lichtenberg
  • 01.03.22
  • 26× gelesen
Blaulicht

Geldautomat gesprengt

Unbekannte sprengten in der Nacht zum 6. Januar in Wilmersdorf einen Geldausgabeautomaten. Nach Zeugenangaben sollen fünf Personen gegen 1 Uhr zunächst die Tür zu einem Vorraum eines Supermarktes in der Wiesbadener Straße gewaltsam geöffnet haben. Kurz darauf kam es im Inneren zu einer Explosion. Nach dem bisherigen Erkenntnisstand gelang es den Tatverdächtigen jedoch nicht, an das Geld im Gerät zu gelangen. Mit einem Fahrzeug flüchtete das Quintett in Richtung Mecklenburgische Straße. Das...

  • Wilmersdorf
  • 06.01.22
  • 71× gelesen
Soziales

Drei Tonnen Lebensmittel

Berlin. Zwei Wochen lang hatten Berliner die Möglichkeit, vor Weihnachten im Rahmen der Aktion „Eins mehr!“ Lebensmittel an bedürftige Menschen zu spenden. Drei Tonnen kamen dabei zusammen. Vom 29. November bis zum 14. Dezember haben Supermarktkunden einen zusätzlichen Artikel erworben und an die Ehrenamtlichen der Laib-und-Seele-Ausgabestellen übergeben. Dank der großen Spendenbereitschaft können nun 211 Kisten mit Backzutaten, Kaffeepackungen, Konserven und Weihnachtsschokolade an Bedürftige...

  • Weißensee
  • 22.12.21
  • 33× gelesen
SozialesAnzeige
Die Wunschbaum-Aktion läuft bis 12. Dezember 2021 an zahlreichen Kaufland-Standorten.

Kaufland erfüllt Kinderwünsche
Wunschbaumaktion für bedürftige Kinder

Kaufland erfüllt Kinderwünsche zu Weihnachten. An ausgewählten Standorten kooperieren Kaufland-Filialen mit verschiedenen sozialen Einrichtungen, wie zum Beispiel Kinderheimen. Die Kinder der Einrichtungen können aus dem „Wunschbaumkatalog“ von Kaufland ihre Weihnachtswünsche auswählen und das Unternehmen übernimmt die komplette Organisation. Für jedes Kind wird eine Karte mit seinem Wunsch geschrieben. Diese Karten werden an einem geschmückten Weihnachtsbaum in den jeweiligen Kaufland-Märkten...

  • Haselhorst
  • 03.12.21
  • 444× gelesen
Umwelt
Herrenlose Einkaufswagen werden schnell zu Müllhalden. Ihre Entsorgung durch die BSR ist teuer.

Ordnungsstadtrat zieht positive Bilanz
Seit Herbst holen drei Supermarktketten in Reinickendorf herrenlose Einkaufswagen selber ab

Immer wieder finden sich wahllos abgestellte Einkaufswagen im öffentlichen Raum. Schon allein das ist ein Ärgernis. Hinzu kommt, dass die Wagen häufig als illegale Müllhalden dienen. In der Vergangenheit konnten herrenlose Einkaufshilfen der BSR gemeldet werden, die sie dann entsorgte. Diese Prozedur verursachte Kosten bei der Stadtreinigung aber auch bei den Supermärkten, da diese die verlorenen Wagen nachkaufen mussten. In Reinickendorf hat der scheidende Ordnungsstadtrat Sebastian Maack...

  • Reinickendorf
  • 26.11.21
  • 55× gelesen
WirtschaftAnzeige
Lebensmittel bequem online bestellen und im Supermarkt abholen, wann es passt – das geht ab sofort in Niederschöneweide: Denn der REWE Markt an der Schnellerstraße 74, bietet diesen praktischen Service an.

Bequem online bestellen und im Markt abholen
REWE Mike Baer startet Abholservice

Lebensmittel bequem online bestellen und im Supermarkt abholen, wann es passt – das geht ab sofort in Niederschöneweide: Denn der REWE Markt an der Schnellerstraße 74, bietet diesen praktischen Service an. Die Kunden haben online die Auswahl aus mehreren tausend Artikeln, darunter auch Tiefkühlprodukte, frisches Obst und Gemüse, Fleisch- und Wurstwaren sowie Molkereiprodukte, Trockenwaren und Getränke. Und wer es besonders eilig hat, kann die Bestellung noch am gleichen Tag abholen: Bereits...

  • Niederschöneweide
  • 10.06.21
  • 79× gelesen
WirtschaftAnzeige
Aus real,- wird Kaufland: Gemeinsam mit den neuen Kollegen von real,- wird Kaufland den Markt weiter betreiben.

Markt an der Karl-Marx-Straße wird umgestaltet
Aus real,- wird Kaufland

Zum 12. April 2021 übernimmt Kaufland den real,-Markt in Neukölln in der Karl-Marx-Straße 231-235. Dadurch erhalten die rund 80 real,-Mitarbeiter eine neue berufliche Perspektive. Gemeinsam mit den neuen Kollegen von real,- wird Kaufland den Markt erfolgreich weiter betreiben. Für die Kunden bleibt er als Nahversorger für Lebensmittel und alles für den täglichen Bedarf erhalten. Zwei Tage geschlossen, am 14. April 2021 wieder für Sie da Am Montag, 12., und Dienstag, 13. April 2021, bleibt der...

  • Neukölln
  • 07.04.21
  • 3.578× gelesen
Politik
Supermarkt Parkplatz in der Rudower Straße

Corona
Die Maskenpflicht wird so ist der Eindruck nicht eingehalten

Es ist ein ganz penibles Thema in der Öffentlichkeit. Die einerseits offensiv verordnete Maskenplicht auf Kundenparkplätzen die zu Supermärkten gehören. Und die dazugehörige Beobachtung, dass sich, so stellt sich mutmaßlich heraus, nicht alle Kund*innen daran halten. Geht es doch dabei vor allem darum auf die Corona-Virus Gefahr zu sensibilisieren. Beobachtet wurde, dass sich einzelne Kund*innen ihre OP-Maske oder FFP2-Maske erst mit betreten des Supermarktes aufsetzen. Es ist wünschenswert,...

  • Bezirk Neukölln
  • 16.02.21
  • 119× gelesen
Bauen
Die riesige Baulücke an der Erkstraße soll sich bald schließen.
2 Bilder

Wohnen überm Supermarkt
Lidl plant Neubau an der Ecke Erk- und Donaustraße

Lebensmitteldiscounter sind oft eingeschossig und nehmen viel Raum ein. Warum nicht aufstocken und darüber Wohnungen bauen? Stadtentwicklungsstadtrat Jochen Biedermann (Bündnis 90/Die Grünen) ist darüber mit mehreren Unternehmen im Gespräch. An der Ecke Erk- und Donaustraße soll es bereits demnächst losgehen. Dort will Lidl 28 Wohnungen und 125 Apartments errichten. Das Gebäude wird sechs Geschosse plus ein Staffelgeschoss haben, zwei davon sind für parkende Autos vorgesehen. Insgesamt soll das...

  • Neukölln
  • 15.02.21
  • 1.379× gelesen
WirtschaftAnzeige
Im REWE-Markt in der Heidestraße 41 kann man ab sofort seinen Einkauf bequem online bestellen und im Supermarkt abholen.

Online bestellen – im Markt abholen
REWE Markt in Moabit startet Abholservice

Lebensmittel bequem online bestellen und im Supermarkt abholen, wann es passt – das geht ab sofort in Moabit: Denn der REWE Markt an der Heidestraße 41 bietet diesen praktischen Service an. Die Kunden haben online die Auswahl aus mehreren tausend Artikeln, darunter auch Tiefkühlprodukte, frisches Obst und Gemüse, Fleisch- und Wurstwaren sowie Molkereiprodukte, Trockenwaren und Getränke. Und wer es besonders eilig hat, kann die Bestellung noch am gleichen Tag abholen: Bereits drei Stunden nach...

  • Moabit
  • 04.02.21
  • 140× gelesen
Soziales

Der Supermarkt als Beratungsstelle
Grüne wollen Gewaltopfern Hilfe bieten

Gewaltopfer können sich in Supermärkten beraten lassen: Das ist der ungewöhnliche Vorschlag, den die Fraktion der Grünen in der BVV macht. Gerade jetzt, in Zeiten der Pandemie und des Lockdowns, hocken Familien eng aufeinander. Das sorgt oft nicht für mehr Harmonie, sondern führt zu Gereiztheit, Streit und auch körperlicher Gewalt. Wird eine Frau geschlagen und hat sie überdies noch einen Mann, der sie kontrolliert, ist es schwer für sie, Hilfe zu finden. Die Bezirksverordnete Elisabeth...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 22.01.21
  • 35× gelesen
Blaulicht

Supermarkt überfallen

Schöneberg. Drei Unbekannte haben am 5. Januar einen Supermarkt beraubt. Nach derzeitigen Erkenntnissen und Aussagen der Mitarbeiter sollen drei mit Mund-Nasen-Schutz und teilweise Kapuzen maskierte Männer kurz vor Schließung gegen 22 Uhr die Filiale in der Martin-Luther-Straße betreten und unter Vorhalten einer Schusswaffe die Herausgabe der Tageseinnahmen gefordert haben. In einem Nebenraum sollen die mutmaßlichen Tatverdächtigen aus einem Schrank Münzrollen und beim Verlassen des Geschäfts...

  • Schöneberg
  • 06.01.21
  • 291× gelesen
Umwelt

Ein neuer Stadtplatz für den FAS-Kiez

Lichtenberg. Das Bezirksamt soll ein Konzept dazu entwickeln, wie der Platz zwischen den Supermärkten an der Frankfurter Allee 144 und der Mildred-Harnack-Schule zu einem lebendigen Stadtplatz umgestaltet werden kann. Das beschloss die BVV auf Antrag der SPD-Fraktion. Die Fläche östlich der Supermärkte mit dem Brunnenplatz und die versiegelte Fläche nördlich des Wohnriegels an der Schulze-Boysen-Straße sind bei der Entwicklung des Konzepts ebenfalls zu berücksichtigen. In diesem Zusammenhang...

  • Lichtenberg
  • 08.11.20
  • 41× gelesen
Bauen

Wohnungsbau über Discountern

Tempelhof-Schöneberg. Welche Supermärkte könnten aufgestockt werden, um neue Wohnungen zu schaffen? Vor drei Jahren legten die Bezirksverordneten eine Liste mit elf zu prüfenden Standorten vor. Nur zwei davon kämen in Frage, teilte Baustadtrat Jörn Oltmann (Grüne) kürzlich mit: der Aldi-Markt an der Schöneberger Straße 28 und das Grundstück zwischen Tempelhofer Damm, Bayernring und Kaiserkorso, dort haben Penny und Burger King Standorte. Zudem habe das Bezirksamt einen weiteren möglichen...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 05.11.20
  • 118× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
REWE

REWE: Am 6. August hat der Lebensmittler einen neuen Markt eröffnet. Damit ist es das erste Geschäft, das das neue Ku’damm-Projekt "Fürst" auf dem Gelände des ehemaligen Ku’damm-Karrees mit Leben füllt. Uhlandstraße 30, 10719 Berlin Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Charlottenburg
  • 07.08.20
  • 56× gelesen
Bauen
Auf dem Grundstück an der Wartenberger Straße 51 hat der Bagger ganze Arbeit geleistet. Die frühere Kaufhalle wird abgerissen.
3 Bilder

Einsatz des Kiezbeirats „Lebensnetz“ hat sich gelohnt
Marode Kaufhalle weicht neuem Supermarkt

Auf dem Grundstück der früheren Kaufhalle an der Wartenberger Straße 51 tut sich endlich etwas. Im Juli begann der Abriss der alten Halle. Und sobald die Baugenehmigung aus dem Bezirksamt vorlegt, kann dort mit dem Bau eines neuen Supermarktes begonnen werden. Vorgesehen ist, dass es ein Netto Marken-Discount wird. Damit verbessert sich auch endlich die Einkaufssituation im Kiez. Dass es auf diesem Grundstück endlich vorangeht, ist dem Engagement des Kiezbeirats „Lebensnetz“ und der Ortsgruppe...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 05.08.20
  • 1.722× gelesen
  • 1
WirtschaftAnzeige
Das umfangreiche Angebot an Obst und Gemüse kommt in der historischen Markthalle besonders gut zur Geltung.
2 Bilder

Markthallencharme hat überzeugt
REWE in der Ackerhalle hat Berlins „Beste Obst- und Gemüseabteilung“

Der Ernährungsreport 2020 des Bundesministeriums für Ernährung hat es vor Kurzem erneut belegt: Die Deutschen legen immer mehr Wert auf frische, gesunde Lebensmittel – am liebsten aus der Region. In Mitte hat sich der REWE-Markt in der Ackerhalle bei den Kunden dank der großen Auswahl an frischen Obst- und Gemüsesorten und seiner besonderen Einkaufsatmosphäre längst einen Namen gemacht. Die Arbeit von Supermarktchefin Susanne Klars und ihren Obst- und Gemüseexperten wurde nun belohnt: Die...

  • Mitte
  • 18.06.20
  • 1.898× gelesen
WirtschaftAnzeige
Das neue Kaufland eröffnet im Gewerbegebiet in der Pichelswerderstraße 6 in Spandau.

Moderner Verbrauchermarkt
Kaufland eröffnet am 7. Mai 2020 eine weitere Filiale in Spandau

Am Donnerstag, 7. Mai 2020, eröffnet das neue Kaufland in Spandau in der Pichelswerderstraße 6. Auf einer Verkaufsfläche von über 4.000 Quadratmetern ergänzt der neue, moderne Verbrauchermarkt das Angebot im Gewerbegebiet. Damit wurden rund 115 Arbeitsplätze geschaffen. Die Mitarbeiter sorgen dafür, dass sich die Kunden stets aus einem umfangreichen Sortiment an Lebensmitteln und vielfältigen Produkten für den täglichen Bedarf bedienen können. Der Fokus liegt auf den Frische-Abteilungen...

  • Spandau
  • 05.05.20
  • 3.355× gelesen
  • 1
Soziales
Da passt einiges rein: Das Lastenfahrrad stellt das Bezirksamt kostenlos zur Verfügung.
2 Bilder

Neukölln: Welche Läden können helfen?
Die Superarmen bitten um Lebensmittelspenden

Sie selbst haben wenig Geld, das hält sie aber keinesfalls davon ab, etwas für andere zu tun: Nun wollen „Die Superarmen“ Lebensmittel an Bedürftige liefern. Dafür suchen sie dringend Geschäfte, die mit Spenden helfen. Sie wissen genau, wovon sie sprechen: Schließlich haben sich die Vereinsgründer, damals erst eine Handvoll Hartz-IV-Empfänger und Rentner, bei der Laib&Seele-Ausgabestelle an der Magdalenenkirche kennengelernt. Vor zwei Jahren beschlossen sie dann, Gutes zu tun – für jene, denen...

  • Neukölln
  • 02.04.20
  • 273× gelesen
  • 1
Wirtschaft

Neu eröffnet
denn’s Biomarkt

denn’s Biomarkt: Am 26. März eröffnete denn’s Biomarkt am S-Bahnhof Wollankstraße einen neuen Markt für Bio-Lebensmittel, ökologischen Drogeriewaren und Naturkosmetik. Wollankstraße 101, 13187 Berlin, www.denns-biomarkt.de Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Pankow
  • 31.03.20
  • 716× gelesen
Blaulicht

Verstöße gegen das Infektionsschutzgesetz
Tägliche Bilanz der polizeilichen Kontrollmaßnahmen

Berlin. Zur Überwachung der Verordnung über erforderliche Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus hat die Polizei Berlin in der Nacht zum 24. März stadtweit Kontrollen durchgeführt. Rund 300 Einsatzkräfte kontrollierten am 23. März zwischen 6 und 18 Uhr stadtweit 154 Objekte sowie Zusammenkünfte in der Öffentlichkeit. In 53 Fällen wurden Zuwiderhandlungen festgestellt, hierbei wurde bei 37 Lokalen und Geschäften die sofortige Schließung veranlasst. Die eingesetzten Kräfte...

  • Schmargendorf
  • 24.03.20
  • 176× gelesen
Soziales

Die Nebenwirkungen des Coronavirus
Schuld sind nur die Hamsterkäufer oder wer kauft jetzt so viel und warum?

Rauf und runter in allen Netzwerken grassieren Meckertexte in Verbindung mit  Fotos von leeren Regalen. Menschen in Supermärkten werden böse angekuckt, weil sie ein paar Dosen mehr im Einkaufswagen haben. Sind das alles böse Hamsterkäufer, die nur an sich und nicht an andere denken? Sind nur die dran Schuld, dass keine Rolle Toilettenpapier oder keine Tüte Mehl mehr zu kaufen ist? An was wenige denken ist, das alle die vorher in der Schule, auf Arbeit, in Mensen, in Kantinen und in Restaurants...

  • Karlshorst
  • 17.03.20
  • 2.286× gelesen
Wirtschaft
Warum wird ausgerechnet Klopapier gehortet? leeres Regal in einem Supermarkt.

Schnaps als Desinfektionsmittel
Einkaufen unter erschwerten Umständen

An den Regalen für Toilettenpapier herrscht gähnende Leere. Mehl, Nudeln, Tomatensoßen, teilweise Zucker sind ausgedünnt. Beobachtungen in mehreren Supermärkten. Eine Auswirkung von Corona sind Vorrats-, manchmal Hamsterkäufe. Vorübergehende Engpässe sollen in der Regel schnell behoben werden, versichern die Handelsketten, auch auf extra angebrachten Hinweisschildern. Und ebenso wie die Bundesregierung versichern sie, es gebe keinen Grund, sich fast panisch mit Waren einzudecken. Die Versorgung...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 17.03.20
  • 742× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.