Suppenküche

Beiträge zum Thema Suppenküche

Soziales
Nachdem Bruder Johannes verabschiedet wurde, ist Bruder Christoph Körber neuer Leiter der Hygienestation der Franziskaner-Suppenküche. Er unterstützt Bedürftige auch beim Wäschewaschen und der Versorgung mit neuer Bekleidung.
5 Bilder

Ein neues Gesicht in der Hygienestation
Essenausgabe des Franziskaner-Klosters wurde wieder in den Saal verlegt

Mit Beginn der Herbstwitterung bietet die Suppenküche der Franziskaner jetzt wieder eine Essenausgabe in ihrem Saal an. Doch nicht nur das: Seit Anfang des Monats ist auch die Hygienestation im Haus an der Wollankstraße 19 in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt wieder geöffnet. Seit dem Lockdown konnte sie wegen der strengen Hygieneregelungen nicht genutzt werden. Doch nun können Obdachlose dort wieder ihre Bekleidung waschen und sich duschen. Die Nutzer werden allerdings ein neues Gesicht...

  • Pankow
  • 18.10.20
  • 47× gelesen
Soziales

Spende aus Bayern für Suppenküche

Pankow. Über eine Spende in fünfstelliger Höhe aus Bayern kann sich die Suppenküche am Franziskanerkloster an der Wollankstraße freuen. Übergeben wurde sie vom Leiter der Bayrischen Staatskanzlei, Florian Herrmann (CSU). Allerdings fand die Übergabe nicht wie üblich persönlich, sondern per Videokonferenz statt. „In der Corona-Krise sind kirchliche Einrichtungen ein wichtiger Anlaufpunkt für Hilfe. Ich freue mich, rund 14.300 Euro an Spenden unseres Berliner Benefiz-Neujahrskonzerts an die...

  • Pankow
  • 10.05.20
  • 130× gelesen
Soziales
Mario Dzeladini (rechts) überraschte gemeinsam mit seinem Team die Gäste der Pankower Suppenküche.
2 Bilder

Panettone für die Suppenküche:
Inhaber des Pankower Ristorante Firenze hofft auf Nachahmer

Mit einer ungewöhnlichen Spende überraschte Mario Dzeladini die Pankower Suppenküche. Der Inhaber des Ristorante Firenze an der Florastraße brachte der Einrichtung an der Wollankstraße 500 Panettone – eine Mailänder Kuchenspezialität – und andere Köstlichkeiten vorbei. Damit wollten er und seine Mitarbeiter den Ärmsten der Armen einen kulinarischen Genuss ermöglichen, der ihnen normalerweise verwehrt bleibt. Mario Dzeladini war von der Resonanz der Gäste in der Suppenküche so begeistert,...

  • Pankow
  • 18.01.20
  • 647× gelesen
Soziales
Andreas Nisseleit und Stefan Gelbhaar beginnen mit dem Austeilen der Suppe.
4 Bilder

Mehr als eine warme Suppe
Ein Mittagessen, warme Kleidung und Beratung finden Bedürftige in der Pankower Suppenküche

Der Pankower Bundestagsabgeordnete Stefan Gelbhaar (Bündnis 90/Die Grünen) hatte keine Berührungsängste. Bei seinem Besuch der Pankower Suppenküche hantierte er mit der Kelle, als ob er täglich Suppe austeilen würde. „Wir hatten im November im Bezirk ein Gespräch über Obdachlosigkeit in Pankow“, sagt Gelbhaar. Da waren auch Vertreter von der Suppenküche der Franziskaner mit dabei. „Theoretische über das Thema Obdachlosigkeit diskutieren ist das eine. Ich dachte mir aber, dass ich auch ganz...

  • Pankow
  • 08.02.19
  • 328× gelesen
  • 1
Soziales
Diese Männer aus der Ahmadiyya Muslim-Gemeinde versorgten etwa 300 Gäste der Suppenküche.

40 Kilo Mittagessen: Muslimische Männer kochten für Bedürftige

Pankow. Etwas anders schmeckte es schon, als vor wenigen Tagen mal eine andere Kochmannschaft die Verköstigung der Besucher der Pankower Suppenküche übernahmen. „Aber es schmeckt sehr lecker“, sagt Werner. Er kommt fast jeden Tag in die Suppenküche der Franziskaner. Als bekannt wurde, dass an diesem Tag Männer aus der Ahmadiyya Muslim-Gemeinde das Essen zubereiten und ausgeben, waren natürlich alle gespannt, wie es schmeckt. „Wir haben zwei große Töpfe mit etwa 20 Kilo Reis mit speziellen...

  • Pankow
  • 24.11.16
  • 342× gelesen
Soziales
Zum 25-jährigen Bestehen der Suppenküche haben Bruder Andreas Brands und der Leiter der Suppenküche Bernd Backhaus ein buntes Programm organisiert.
4 Bilder

Mehr als eine warme Suppe: Die Pankower Suppenküche begeht ihr 25-jähriges Bestehen

Pankow. Seit einem Vierteljahrhundert gibt es die Pankower Suppenküche der Franziskaner. Das 25-jährige Bestehen der Einrichtung wird im April mit zwölf Veranstaltungen und Aktionen begangen. Zum Auftakt der zwei Festwochen gibt es am 5. April ein Podiumsgespräch zum Thema Armut. Im Saal der Suppenküche in der Wollankstraße 19 diskutieren unter anderem die Bundesministerin für Arbeit und Soziales Andrea Nahles (SPD) und Caritas-Direktorin Professor Ulrike Kostka. Einen Tag später, am 6. April,...

  • Pankow
  • 24.03.16
  • 510× gelesen
Soziales
Tabler Sven Keil, Vertriebsmanager eines Software-Unternehmens, putzt Gemüse in der Suppenküche.

Tabler unterstützen Suppenküche des Franziskanerklosters

Pankow. Jeden Monat helfen Tabler bei der Essensausgabe für Obdachlose und Bedürftige in der Suppenküche des Franziskanerklosters in Pankow. Round Table 44 Berlin unterstützt seit Jahren die Suppenküche durch Geldspenden und regelmäßige Einsätze. „Jeden Monat sind mindestens zwei unserer Mitglieder vor Ort im Einsatz“, bestätigt Tabler Sven Keil. Jede Mahlzeit kostet etwa einen Euro. Wem es am Nötigsten mangelt, um sich auch nur eine warme Mahlzeit am Tag zuzubereiten, der weiß, dass ihm die...

  • Pankow
  • 10.08.15
  • 128× gelesen
Soziales
Dr. Christoph Holzmann übergab die Spende des Round Table 44 an Franziskanerbruder Andreas.

Round Table 44 spendet für die Suppenküche Wollankstraße

Pankow. Über eine Spende der Vereinigung Round Table 44 Berlin kann sich die Suppenküche der Franziskaner an der Wollankstraße 18/19 freuen. Bereits seit vielen Jahren engagieren sich die Männer für die Obdachlosenspeisung. Jeden letzten Sonnabend im Monat kommen Mitglieder der Vereinigung, um zu helfen. Sie unterstützen beim Brote schmieren, Gemüse schneiden, Kochen, Spülen und bei vielen anderen Arbeiten, auch bei der Ausgabe der vielen Mittagessen. "Hier Essen austeilen zu können, macht uns...

  • Pankow
  • 17.04.15
  • 195× gelesen
Soziales

Erlös und Spenden gehen an die Suppenküche

Pankow. Zu seinem traditionellen Wintermarkt lädt der Kinder- und Jugendklub "Schabracke" in der Pestalozzistraße 8a am 30. November von 14 bis 18 Uhr ein.Den Besuchern wird wieder die Möglichkeit geboten, kleine Weihnachtsgeschenke selbst anzufertigen, eigenes Weihnachtsgebäck unter Anleitung zu backen und Weihnachtsschmuck zu basteln. Der Eintritt zum Wintermarkt kostet einen Euro für Erwachsene, 50 Cent für Kinder und Jugendliche. Der Erlös aus Eintritt sowie Spendensammlung soll in...

  • Pankow
  • 19.11.14
  • 35× gelesen
Soziales
Die Ehrenamtlichen von der Suppenküche Lichtenrade bereiten jeden Sonntag Essen für 120 Gäste vor. Zum Marktplatz gehen sie mit konkreten Wünschen.

Am 20. November öffnet wieder der Gute-Tat-Marktplatz

Berlin. Am 20. November öffnen sich um 17 Uhr im Ludwig-Erhard-Haus der Industrie- und Handelskammer (IHK) in der Fasanenstraße 85 wieder die Türen zum Gute-Tat-Marktplatz.Die Stiftung Gute-Tat hat dazu über 50 soziale Organisationen eingeladen, die IHK erwartet über 120 Unternehmen. "2006 haben wir diesen Marktplatz zum ersten Mal veranstaltet", sagt Beate Bera von der Stiftung Gute-Tat. Inzwischen veranstaltet die Stiftung den Markt gemeinsam mit der IHK und der Handwerkskammer. Bei dem...

  • Prenzlauer Berg
  • 11.11.14
  • 122× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.