Alles zum Thema Susanne Haun

Beiträge zum Thema Susanne Haun

Kultur

Eiswelten im Sommer

Wedding. Im Atelier der Weddinger Künstlerin Susanne Haun findet am 9. Juli um 18 Uhr der 21. Kunstsalon statt. „Eiswelten“ heißt das Gemeinschaftsprojekt im Atelier in der Groninger Straße 22. Mit einer Video-Collage aus Fotos der Fotografin Roswitha Mecke, begleitet von vorab aufgenommenen Klängen von Gerhard Kern und Texten von Martin Haeusler wird der Salon eröffnet. Die Fotos und Texte entstanden während einer Patagonienreise von Mecke und Haeusler. Susanne Haun wird zu einem Film aus...

  • Wedding
  • 29.05.19
  • 30× gelesen
Kultur
Die Künstlerin Susanne Haun leitet den Workshop zum Linolschnitt.
2 Bilder

Berlin künstlerisch zeigen
Mit Linolschnitten auf Fontanes Spuren

Begleitend zur Ausstellung "Ursula Eckertz-Popp. Auf den Spuren Theodor Fontanes" bietet die Graphothek Berlin, Königshorster Straße 6, am Montag, 20. Mai, von 16 bis 18 Uhr einen Linol-Workshop an. Die Berliner Künstlerin Susanne Haun hat jahrelange Erfahrung in der Umsetzung und Vermittlung von Drucktechniken und publiziert seit 2010 Fachbücher zu künstlerischen Techniken. Im Workshop werden die Grundlagen von Schnitttechnik und zweifarbigem Druck im Prinzip der „verlorenen Form“...

  • Märkisches Viertel
  • 05.05.19
  • 30× gelesen
Kultur
Gemeinschaftsprojekt Ausstellung: Autor Gerd Knappe, Künstlerin Niki Amann, Verlegerin Nina Alice Schuchardt und Künstlerin Susanne Haun.
4 Bilder

Vom Leben der Landtiere
Buchpremiere mit Ausstellung

Die Kunsthistorikerin Nina Alice Schuchardt hat sich vorgenommen, Kinderbücher zu verlegen, in denen die Kunst nicht bloße Illustration ist. Den Beweis tritt sie in der Bibliothek am Schäfersee an. Das Pferd schließt das Buch „Landtiere“ gleich zweimal ab. Auf der vorletzten Seite steht es auf einer Wiese und lässt es sich gut gehen. Der Autor Gerd Knappe läutet seine Beschreibung ein mit den Versen „Säuft und frisst / frisst und steht…“. Auf der letzten Seite steht das Tier immer noch...

  • Reinickendorf
  • 06.12.18
  • 39× gelesen
Kultur
Umsonst gekocht: Susanne Haun (links) und Gabriele D.R. Guenther mit ihrer Kürbiskartoffelsuppe auf dem Rathausplatz.
2 Bilder

Es ist noch Suppe da
Kein einziger Obdachloser wollte die Suppe der Kunstaktion „Querbrüche“ löffeln

Eine Suppenküche am 7. November auf dem Rathausvorplatz war Teil der Ausstellung „Querbrüche – Obdachlos“ der Weddinger Künstlerinnen Gabriele D.R. Guenther und Susanne Haun. Doch niemand kam zum kostenlosen Löffeln. „Nein, nein, Danke“, sagt ein älterer Herr, dem Susanne Haun gerade erklärt hat, dass das Open-Air-Kochen Teil eines Kunstprojektes über Obdachlosigkeit ist und er gerne einen Teller Suppe bekommen könne. „Ich kann mir zum Glück mein Essen selbst kaufen“, sagt der Mann und lobt...

  • Wedding
  • 08.11.18
  • 218× gelesen
  •  1
Kultur

Im Rausch der Freiheit

Friedrichshain. Zeichnungen, Malerei, Grafik und Plastiken der Künstler Susanne Haun, Nina Marxen und Thomas Bühler zeigt eine Ausstellung, die vom 5. bis 27. Februar in der Green Hill Gallery, Grünberger Straße 13, zu sehen ist. Ihre Werke zeigen rätselhafte Bildmotive oder phantastische Figuren und stehen unter dem Titel "Im Rausch der Freiheit." Geöffnet ist Montag von 9 bis 13, Mittwoch, 13 bis 17 und Donnerstag, 17.30 bis 19.30 Uhr. tf

  • Friedrichshain
  • 28.01.16
  • 36× gelesen