Alles zum Thema Sven Reißig

Beiträge zum Thema Sven Reißig

WirtschaftAnzeige
Francesco "Franco" Conte weiß, was seine Gäste von einem echten Italiener erwarten.
2 Bilder

20 Jahre bzw. 44 Jahre für Sie vor Ort

Geschäfte kommen und gehen. Hier haben wir zwei Beispiele, die in der heutigen Zeit eher die Ausnahmen darstellen: A.S.R. Autoreparaturen und das Restaurant Sole D'Oro. Beide Unternehmen werden von den Inhabern sehr erfolgreich geführt. Was ist das Geheimnis dieser beiden, haben wir uns gefragt. "Nach meiner Meisterprüfung im Kfz-Handwerk wollte ich unbedingt meine Erfahrung und Wissen an andere weitergeben. Das hieß für mich eine eigene Kfz-Werkstatt eröffnen, Mitarbeiter finden und diese...

  • Buckow
  • 28.07.15
  • 68× gelesen
WirtschaftAnzeige
Kfz-Meister Sven Reißig

Gut geschmiert läuft es besser

Deswegen ist es wichtig, ab und an mal den Motorölstand zu kontrollieren. Zum Glück ist bei den heutigen Motoren der Ölverbrauch nicht mehr so hoch wie vor 20 Jahren. Und es gibt genügend Sensoren und Geber, die das überprüfen. Aber immer ist auf die Elektronik auch nicht Verlass. Ab und an sollte man mal selber kontrollieren oder das einen Fachmann machen lassen. Dann haben Sie und Ihr Motor noch viel Freude zusammen. So hoffe ich, dass es immer läuft wie geschmiert. Ihr Kfz-Meister Sven...

  • Buckow
  • 04.06.15
  • 43× gelesen
Auto und VerkehrAnzeige
Kfz-Meister Sven Reißig

Ich sehe was, was du nicht siehst

... ist nicht nur ein Kinderspiel, sondern auch im Straßenverkehr sehr wichtig. Sehen und gesehen werden, ist teilweise lebenswichtig. Deswegen kontrollieren Sie bitte regelmäßig die Außenbeleuchtung Ihres Fahrzeuges. Viele Fahrzeuge haben ja schon ein serienmäßiges Check-Control an Bord. Also, wenn eine oder mehrere Glühlampen ohne Funktion sind, dann ersetzen Sie diese bitte oder lassen es durch die Werkstatt Ihres Vertrauens ausführen. Beim Do-it-Yourself bitte darauf achten, dass Sie das...

  • Buckow
  • 24.04.15
  • 36× gelesen
WirtschaftAnzeige
Kfz-Meister Sven Reißig.

Es läuft nicht alles rund!

Wenn Ihr Auto bei einer bestimmten Geschwindigkeit ein wenig oder mehr Vibrationen hat, dann ist es meistens eine Unwucht an den Rädern. Aber es kann auch ein Defekt an der Achse sein, wie zum Beispiel eine ausgeschlagene Spur-/Lenkstange oder ein Traggelenk. Ein Brems- oder Standplatten kann es auch sein. Deshalb sollten Sie, wenn Ihr Auto Vibrationen hat, die Sie auch noch im Lenkrad spüren, die Werkstatt Ihres Vertrauens damit beauftragen nach der Ursache zu suchen. Denn Ihre Sicherheit...

  • Buckow
  • 07.01.15
  • 35× gelesen