Alles zum Thema Tacheles-Areal

Beiträge zum Thema Tacheles-Areal

Bauen
Geheimtreffen im Tacheles. Der Künstler Ai Weiwei hat sich die Kunsthaus-Ruine zeigen lassen.
3 Bilder

Ai Weiwei im Tacheles: Chinesischer Konzeptkünstler interessiert sich für die Ruine

Mitte. Sebastian Klatt, Chef der Firmapwr development, die bis 2020 die Tacheles-Ruine saniert und auf dem Areal darum ein komplettes Stadtquartier aus dem Boden stampft, hat bei einer geheimen Führung dem berühmten Künstler Ai Weiwei die Etagen des leerstehenden Tacheles gezeigt. Bisher ist völlig unklar, wer in die vor vier Jahren geräumte und seit dem streng bewachte Tachelesruine nach der Sanierung einziehen wird. Das ehemalige Kaufhaus ist laut Bebauungsplan für kulturelle Nutzungen...

  • Mitte
  • 01.09.16
  • 218× gelesen
Bauen
Nach den archäologischen Grabungen auf dem früheren Parkplatz am Tacheles-Areal wird jetzt die Tiefgarage ausgehoben.

Ausstellung zu Tacheles-Funden: Landesdenkmalamt will ausgegrabene Funde zeigen

Mitte. Nach dem Abschluss der Grabungsarbeiten auf dem Tacheles-Areal zwischen Oranienburger Straße und Johannisstraße bereiten Experten des Landesdenkmalamtes jetzt die Funde auf. Die elf Grabungsfelder, im Fachjargon Sondagen genannt, werden derzeit ausgebaggert. Das gesamte Gelände des zukünftigen Wohn- und Geschäftsviertels wird zweigeschossig unterkellert. Archäologen der Grabungsfachfirma hatten vor kurzem nach Siedlungsresten gesucht und vor dem Bau des Tacheles-Quartiers alles...

  • Mitte
  • 31.07.16
  • 165× gelesen
Bauen
Archäologen haben auf dem früheren Parkplatz an der Johannisstraße die Keller der Synagoge der Jüdischen Reformgemeinde freigelegt. Nach Dokumentation der Funde werden sie für eine Tiefgarage eingeebnet.
2 Bilder

Archäologen legen auf dem Tacheles-Areal Reste des Synagogen-Tempels frei

Mitte. Die Grabungsarbeiten auf dem Tacheles-Areal zwischen Oranienburger Straße und Johannisstraße sind beendet. Archäologen haben die gut erhaltenen Kellergeschosse der historisch bedeutsamen Synagoge der Jüdischen Reformgemeinde freigelegt. „Das ist ein sehr bedeutsamer Fund“, sagt Karin Wagner, Leiterin für Gartendenkmalpflege und Archäologie beim Landesdenkmalamt. Auf der jahrzehntelang als Parkplatz genutzten Brache, auf der in den kommenden Jahren ein Wohn- und Geschäftsviertel aus dem...

  • Mitte
  • 17.06.16
  • 476× gelesen
Bauen

Gedenktafel muss bleiben

Mitte. Die Gedenktafel auf der Brache an der Johannistraße 16 muss während der Bauarbeiten auf dem Tacheles-Areal weiter „öffentlich sichtbar und zugänglich“ sein. Das hat die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) beschlossen. Die Tafel erinnert seit 2006 an die im Zweiten Weltkrieg zerstörte Synagoge der Jüdischen Reformgemeinde an dieser Stelle. In den kommenden Jahren entsteht hier ein Wohn- und Geschäftsviertel. Die Tafel ist derzeit eingezäunt und nicht mehr sichtbar. Nach einem Bericht in...

  • Mitte
  • 26.05.16
  • 21× gelesen
Bauen
How long is now. Die Tacheles-Kunstruine steht seit vier Jahren leer, der Hof ist geräumt. Auf dem Gelände entsteht ein neues Wohn- und Geschäftsviertel.
2 Bilder

Baustart für Tacheles-Quartier: Im April beginnen die Arbeiten an der Kaufhausruine

Mitte. Das Areal rund um das als Tacheles international bekannt gewordene frühere Kaufhaus an der Oranienburger Straße wird ab April komplett neu gestaltet. Seit vier Jahren ist die Tachelesruine verrammelt. Das Künstlerhaus und die Freiflächen wurden 2012 nach jahrelangen Querelen und Klagen geräumt. Die Investoren beginnen im April mit Erdarbeiten auf dem 2,5 Hektar großen Areal. Details zum neuen Stadtviertel, das in den kommenden Jahren auf dem Filetgrundstück aus dem Boden gestampft...

  • Mitte
  • 22.03.16
  • 191× gelesen