Tag des guten Lebens

Beiträge zum Thema Tag des guten Lebens

Kultur

Was ist gutes Leben?

Wedding. Am 14. Mai will der Autor und Soziologe Thomas Kilian im Antiquariat „Das Zweitbuch“ in der Brüsseler Straße 38 um 19 Uhr das antike Konzept des „guten Lebens“ vorstellen. Mit seinem Vortrag möchte Kilian, der auch im Vorstand des Vereins Soldiner Kiez ist, die Initiative zur Durchführung eines „Tages des guten Lebens" unterstützen. 2020 sind in drei Kiezen in Berlin Tage des guten Lebens geplant, unter anderem im Brüsseler Kiez. Das antike Konzept des guten Lebens war über...

  • Wedding
  • 04.05.19
  • 48× gelesen
Soziales

Das gute Leben im Brüsseler Kiez
Nachbarn gestalten Nachbarschaft

von Dirk Jericho Am 26. September kommen Nachbarn und Anwohner um 19 Uhr im Atze-Musiktheater, Luxemburger Straße 20, zum zweiten Nachbarschaftstreffen zusammen. Unter dem Motto „Das gute Leben im Brüsseler Kiez“ wollen engagierte Bürger diskutieren, wie man den Kiez attraktiver machen kann. In Gruppen sollen Themen wie Kultur, nachhaltige Mobilität und Gentrifizierung diskutiert werden. „Wir wollen den Kiez selbst in die Hand nehmen und ihn für alle lebenswerter machen“, heißt es in der...

  • Wedding
  • 11.09.18
  • 177× gelesen
Soziales

Tag des guten Lebens erst 2020
Nachbarschaftstreffen Brüsseler Kiez im Atze-Musiktheater

Der für Sommer 2019 geplante „Tag des guten Lebens“ im Brüsseler Kiez wird nun erst im Mai oder Juni 2020 stattfinden. Das hat der Initiator Davide Brocchi mitgeteilt. Es brauche „mehr Zeit als gedacht, solide nachbarschaftliche Strukturen im Kiez aufzubauen, die einen solchen Tag stemmen“, sagt Brocchi. Außerdem stehe die Finanzierung noch nicht. Der „Tag des guten Lebens“ soll in drei Berliner Kiezen gleichzeitig stattfinden: im Brüsseler Kiez, im Neuköllner Körnerkiez und vielleicht...

  • Wedding
  • 13.08.18
  • 151× gelesen
Soziales

Ideen für den "Tag des guten Lebens"
Initiatoren aus dem Brüsseler Kiez organisieren autofreies Stadtteilfest

Ende Juni 2019 will die Initiative „Tag des guten Lebens“ aus dem Brüsseler Kiez einen Nachbarschaftstag veranstalten. Die Idee zum „Tag des guten Lebens“ kommt von Davide Brocchi aus Köln, wo er seit 2012 stattfindet. An diesem Tag sollen sich die Nachbarn kennenlernen, auf den Straßen und Plätzen, die für Autos dann tabu sind. Geplant sind Straßenspiele, Theater, eine Kinderrepublik, Lesungen, Essenstafeln oder Infostände. „Wir sammeln weitere Ideen von Anwohner“, sagt Renate Straetling...

  • Wedding
  • 07.08.18
  • 56× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.