Tag des guten Lebens

Beiträge zum Thema Tag des guten Lebens

Soziales
Upcycling und Wiederverwendung von gebrauchsgegenständen liegt im Trend und leistet einen wichtigen Beitrag zur Schonung unserer Ressourcen.

Tag des guten Lebens im Kaskelkiez
Wegwerfen war gestern! – Tauschmarkt und Zero Waste Foodmarket am 20. Juni an der alten schmiede

Maximal fünf Kleidungsstücke können zum Tauschmarkt am kommenden Sonntag mitgebracht werden. Anders als bei einem Flohmarkt soll auf der Wiese neben der Jugend- und Begegnungsstätte alte schmiede und dem Jugendhaus Phönix im Lichtenberger Kaskelkiez nichts verkauft oder gekauft werden. Unter den Anwohner*innen und anderen Besucher*innen werden in der Zeit von 13 bis 17 Uhr Kleidung, aber auch Pflanzen und Gesellschaftsspiele, ausschließlich getauscht oder auch einfach verschenkt. Der Grundsatz...

  • Lichtenberg
  • 17.06.21
  • 36× gelesen
Soziales

"Straße der Nachbarschaft"

Wedding. Im Brüsseler Kiez wird am 18. Juni die "Straße der Nachbarschaft" gefeiert. Zwischen 15 und 20 Uhr finden auf der dann autofreien Antwerpener Straße zahlreiche Mitmachaktionen statt. Motto des Tages ist "Technologie und Werkzeug". Es wird gespielt und diskutiert, geworkshopt und gebastelt, musiziert und flaniert, gemeinsam gegessen und vieles mehr. Nichts wird gekauft oder verkauft, sondern nur geschenkt und verteilt. Die Veranstaltung soll die Nachbarschaft stärken und den...

  • Wedding
  • 14.06.21
  • 22× gelesen
Umwelt
Was für sie das gute Leben ausmacht, schrieben Bewohner des Kaskelkiezes 2020 auf diese Wand.

Jeden Monat eine Aktion
Nachbarn organisieren im Kaskelkiez den „Tag des guten Lebens“

Normalerweise wird der „Tag des guten Lebens“ in Berliner Kiezen tatsächlich an einem einzigen Tag im Jahr mit mehreren Aktionen begangen. Weil niemand weiß, wie sich die Pandemie weiterentwickeln wird, findet der „Tag des guten Lebens“ 2021 im Kaskelkiez ausnahmsweise an jeweils einem Tag im Monat mit einer überschaubaren Aktion statt. Die Initiative „Tag des guten Lebens“ will Nachbarschaften zusammenbringen und sie darin unterstützen, den öffentlichen, autofreien Raum vor der Haustür...

  • Rummelsburg
  • 22.04.21
  • 82× gelesen
Kultur
Bürgermeister Michael Grunst weihte gemeinsam mit den Ehrenamtlichen Franziska Ruhnau, Beate Janke, Carolin Janssen, Barbara Kaenzler und Lena Horlemann (von links) die neue Bücherbox ein.

Leihen, lesen und Neues reinstellen
Eine Bücherbox steht jetzt auch im Kaskelkiez

Auf dem Tuchollaplatz steht jetzt eine Bücherbox. Für das neue Kiezmöbel hatte sich eine Gruppe Ehrenamtlicher aus dem Kaskelkiez eingesetzt, und Nachbarn votierten in einer öffentlichen Abstimmung für die Umsetzung dieser Idee. Das Aufstellen der Bücherbox erfolgte im Rahmen des Projekts „Tag des guten Lebens“, das seit dem vergangenen Jahr vom Land Berlin gefördert und mit Unterstützung des Bezirksamts im Kaskelkiez umgesetzt wird. Weil niemand weiß, wie sich die Pandemie weiterentwickeln...

  • Rummelsburg
  • 05.03.21
  • 90× gelesen
Soziales

Nachbarn zur Beteiligung aufgerufen
„Tag des guten Lebens“ im Brüsseler Kiez

Der „Tag des guten Lebens“ im Brüsseler Kiez geht weiter. Nachdem im vergangenen Jahr bereits zwei „Straßen der Nachbarschaft“ auf der Antwerpener Straße stattfanden, geht das vom Land Berlin geförderte Projekt in diesem Jahr in die zweite Runde. Geplant sind fünf Veranstaltungen im Kiez zu verschiedenen Themenschwerpunkten. Die Nachbarschaft im Kiez ist aufgerufen, sich mit eigenen Ideen und Aktionen einzubringen. Was das „gute Leben“ im Kiez ausmacht, entscheiden die Bürger selbst, sie können...

  • Wedding
  • 03.03.21
  • 24× gelesen
Soziales

Tag(e) des guten Lebens

Wedding. Das Förderprojekt "Tag des guten Lebens" im Brüsseler Kiez geht in die zweite Runde. Geplant sind in diesem Jahr fünf Veranstaltungen zu verschiedenen Themen. Nachbarn sind aufgerufen, sich mit eigenen Ideen und Aktionen zu beteiligen. Es geht dabei um Projekte, die sich auf der Straße und auf Gehwegen realisieren lassen: Spielen und Diskutieren, Workshops und Basteln, Musizieren und Flanieren, gemeinsam Essen und vieles mehr. Bedingung: Am jeweiligen Aktionstag darf nichts verkauft...

  • Wedding
  • 14.02.21
  • 32× gelesen
Kultur

Was ist gutes Leben?

Wedding. Am 14. Mai will der Autor und Soziologe Thomas Kilian im Antiquariat „Das Zweitbuch“ in der Brüsseler Straße 38 um 19 Uhr das antike Konzept des „guten Lebens“ vorstellen. Mit seinem Vortrag möchte Kilian, der auch im Vorstand des Vereins Soldiner Kiez ist, die Initiative zur Durchführung eines „Tages des guten Lebens" unterstützen. 2020 sind in drei Kiezen in Berlin Tage des guten Lebens geplant, unter anderem im Brüsseler Kiez. Das antike Konzept des guten Lebens war über...

  • Wedding
  • 04.05.19
  • 53× gelesen
Soziales

Das gute Leben im Brüsseler Kiez
Nachbarn gestalten Nachbarschaft

von Dirk Jericho Am 26. September kommen Nachbarn und Anwohner um 19 Uhr im Atze-Musiktheater, Luxemburger Straße 20, zum zweiten Nachbarschaftstreffen zusammen. Unter dem Motto „Das gute Leben im Brüsseler Kiez“ wollen engagierte Bürger diskutieren, wie man den Kiez attraktiver machen kann. In Gruppen sollen Themen wie Kultur, nachhaltige Mobilität und Gentrifizierung diskutiert werden. „Wir wollen den Kiez selbst in die Hand nehmen und ihn für alle lebenswerter machen“, heißt es in der...

  • Wedding
  • 11.09.18
  • 336× gelesen
Soziales

Tag des guten Lebens erst 2020
Nachbarschaftstreffen Brüsseler Kiez im Atze-Musiktheater

Der für Sommer 2019 geplante „Tag des guten Lebens“ im Brüsseler Kiez wird nun erst im Mai oder Juni 2020 stattfinden. Das hat der Initiator Davide Brocchi mitgeteilt. Es brauche „mehr Zeit als gedacht, solide nachbarschaftliche Strukturen im Kiez aufzubauen, die einen solchen Tag stemmen“, sagt Brocchi. Außerdem stehe die Finanzierung noch nicht. Der „Tag des guten Lebens“ soll in drei Berliner Kiezen gleichzeitig stattfinden: im Brüsseler Kiez, im Neuköllner Körnerkiez und vielleicht in der...

  • Wedding
  • 13.08.18
  • 197× gelesen
Soziales

Ideen für den "Tag des guten Lebens"
Initiatoren aus dem Brüsseler Kiez organisieren autofreies Stadtteilfest

Ende Juni 2019 will die Initiative „Tag des guten Lebens“ aus dem Brüsseler Kiez einen Nachbarschaftstag veranstalten. Die Idee zum „Tag des guten Lebens“ kommt von Davide Brocchi aus Köln, wo er seit 2012 stattfindet. An diesem Tag sollen sich die Nachbarn kennenlernen, auf den Straßen und Plätzen, die für Autos dann tabu sind. Geplant sind Straßenspiele, Theater, eine Kinderrepublik, Lesungen, Essenstafeln oder Infostände. „Wir sammeln weitere Ideen von Anwohner“, sagt Renate Straetling von...

  • Wedding
  • 07.08.18
  • 76× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.