Alles zum Thema Technisches Denkmal

Beiträge zum Thema Technisches Denkmal

Bauen
Der Rundlokschuppen am S-Bahnhof Pankow-Heinersdorf steht unter Denkmalschutz und muss als Denkmal gesichert werden.
3 Bilder

Zwei von dreien
Gericht ordnet Sicherung der Technikdenkmäler am S-Bahnhof Pankow-Heinersdorf an

Die Gebäude des ehemaligen Betriebswerks neben dem S-Bahnhof Pankow-Heinersdorf gleichen Ruinen. Vor allem ins Auge sticht der marode Zustand des großen Rundlokschuppens. Neben ihm gehören aber auch noch ein Sozialgebäude sowie ein zweiter Ringlokschuppen zum Gebäudeensemble des Industriedenkmals „Prenzlauer Promenade/Betriebswerk Pankow“. Und für zwei der drei Gebäude muss der Grundstückseigentümer nun Sicherungsmaßnahmen durchführen. Das entschied die 13. Kammer des Berliner...

  • Heinersdorf
  • 29.01.19
  • 311× gelesen
  •  1
Bauen
Der Rundlokschuppen am S-Bahnhof Heinersdorf verfällt augenscheinlich immer mehr.
4 Bilder

Zweite Runde vor Gericht
Bezirk und Investor streiten weiter über die Grundsicherung des maroden Lokschuppens

Der Rundlokschuppen auf dem einstigen Bahnbetriebswerk am S-Bahnhof Pankow-Heinersdorf steht zwar unter Denkmalschutz, sieht aber inzwischen wie eine Ruine aus. Viele Scheiben sind zerborsten, das Dach ist löchrig, Türen verrostet und an vielen Stellen finden sich Farbschmierereien. Auch wenn der marode Zustand dieses technischen Denkmals für jeden sichtbar ist, verfällt es immer mehr – und scheinbar tut niemand etwas dagegen. Erworben wurde das Grundstück, auf dem sich der...

  • Heinersdorf
  • 20.11.18
  • 163× gelesen
Kultur
Der Wasserturm ist Wahrzeichen und technisches Denkmal zugleich.
3 Bilder

Wahrzeichen und Denkmal
Auch der Wasserturm wurde aus märkischen Ziegeln erbaut

Mit der industriellen und technischen Entwicklung zum Ende des 19. Jahrhunderts begann rund um Berlin eine rege Bautätigkeit. Auf der grünen Wiese des Prenzlauer Berges wuchsen Wohnhäuser, Kirchen, Schulen und Verwaltungsgebäude in die Höhe. Zum großen Teil sind diese Bauwerke noch erhalten. Diese Bautätigkeit in Berlin begünstigte auch die industrielle Entwicklung in Brandenburg. Überall entstanden Ziegeleien, in denen Steine für Prenzlauer Berg gebrannt wurden. In der Mark wurden nach...

  • Prenzlauer Berg
  • 31.07.18
  • 162× gelesen
Soziales

Neuer Vorstand, neue Ideen: Viel Arbeit für den Förderverein Museum Kesselhaus

Der Förderverein Museum Kesselhaus Herzberge e.V., Herzbergstraße 79, Haus 29, hat nicht nur einen neuen Vorstand, sondern auch viele neue Pläne. Peter Amreis übernahm den Staffelstab von Joachim Schütz, der zum Ehrenvorsitzenden ernannt worden ist. „Mein Vorgänger bleibt uns mit seinen Erfahrungen als ein wertvoller Ratgeber erhalten“, so der neue Vorsitzende. Peter Ameis betonte, „es ist uns im Förderverein gelungen, eine gute Mischung von jungen Leuten und erfahrenen Mitstreitern in den...

  • Lichtenberg
  • 02.05.18
  • 95× gelesen