Alles zum Thema Telefonzelle

Beiträge zum Thema Telefonzelle

Politik

Rote Telefonzelle restaurieren

Tempelhof. Der Londoner Bezirk Barnet, seit 1955 Partnerstadt von Tempelhof beziehungsweise Tempelhof-Schöneberg, überließ sie dem Bezirk einst als Geschenk. Nun soll die rote Telefonzelle, die früher am Tempelhofer Damm stand, nach Wunsch der CDU restauriert und wieder öffentlich zugänglich gemacht werden. Noch lagert sie in der alten Garage auf dem Posthof des Rathauses, wo sie unter Mithilfe des Straßen- und Grünflächenamts erst nach einer vierteljährigen Suche gefunden wurde. Die Farbe ist...

  • Tempelhof
  • 31.08.18
  • 31× gelesen
Kultur
Kevin Kurnas, Pascal Maess, Felix Schönebeck und Katrin Schultze-Berndt vor der frisch gestrichenen Telefon.

Greenwich-Geschenk in neuem Glanz
Frischzellenkur für die Telefonzelle

Die rote Telefonzelle auf der Greenwichpromenade in Tegel wurde von Ehrenamtlichen restauriert und mit einem neuen Anstrich versehen. Initiator der Aktion war, wie schon vor drei Jahren, Felix Schönebeck vom Kiezverein I love Tegel. Vandalismus und Witterungseinflüsse hatten der Telefonzelle nach drei Jahren heftig zugesetzt. "Die Farbe war teilweise schon stark verblichen, und auch Graffiti lässt sich nicht immer rückstandslos entfernen", beschreibt Schönebeck die Schäden. Das Geschenk aus...

  • Tegel
  • 22.05.18
  • 20× gelesen
Bildung
„Bring ein Buch, nimm ein Buch, lies ein Buch!“
2 Bilder

Eine BücherboXX steht jetzt am Halemweg 20

Insgesamt sechs BücherboXXen gibt es in Charlottenburg-Wilmersdorf, die zum Verweilen, Lesen und Schmökern einladen. Natürlich gibt es auch eine Ladestation für das Handy. Nach dem Prinzip „Bring ein Buch, nimm ein Buch, lies ein Buch!“ werden gelesene Bücher in ausgedienten Telefonzellen getauscht, die von Auszubildenden umgebaut wurden. Die alten Telefonierhäuschen erfüllen noch einen guten Zweck, junge Leute können sich ausprobieren und zeigen, was sie gelernt haben, und Bücher landen...

  • Charlottenburg-Nord
  • 21.03.18
  • 282× gelesen
  •  2
Kultur
Am alten Standort wurde die Telefonzelle Opfer von Vandalismus.

Telefonzelle ist zurück an der Greenwichpromenade

Die rote Telefonzelle ist zurück an der Greenwichpromenade in Tegel. Nach 55 Tagen Exil auf dem Gelände des Bezirksamts in Wittenau wurde das Geschenk aus der Reinickendorfer Partnergemeinde London-Greenwich wieder an den Tegeler See verbracht. Sie war Anfang des Jahres vom bisherigen Standort entfernt worden, weil die Nutzung durch die Telekom eingestellt wurde und immer wieder erhebliche Vandalismusschäden auftraten. Dennoch, so die einhellige Meinung der Tegeler, gehört die...

  • Tegel
  • 15.03.18
  • 310× gelesen
Bauen
Diese bepflanzte britische Telefonzelle könnte Vorbild für das Reinickendorfer Häuschen werden.
2 Bilder

Telefonzelle im Exil: Felix Schönebeck will Rückkehr organisieren

Für die einst an der Greenwichpromenade aufgestellte englische Telefonzelle ergeben sich neue Perspektiven. Vor vielen Jahren beschenkte die englische Gemeinde Greenwich ihre „Partnerstadt“ Reinickendorf mit einer der berühmten roten englischen Telefonzellen. Der Bezirk stellte sie natürlich dort auf, wo der Bezug auf die Insel besonders sichtbar ist: An der Promenade, die nach Greenwich benannt ist. Doch Anfang des Jahres baute der Bezirk das zum Tegeler Wahrzeichen gewordene Häuschen...

  • Wittenau
  • 26.01.18
  • 140× gelesen
Politik

Idee für britische Telefonzelle

Wilmersdorf. Der roten Telefonzelle vor dem ehemaligen Rathaus Wilmersdorf möchte die SPD-Fraktion eine neue Bestimmung geben. Sie solle nach einem Umbau zur Bücherbox auf dem Leon-Jessel-Platz Anwohnern dauerhaft als Tauschbörse für Literatur dienen, schlägt Fraktionschef Holger Wuttig in seinem Antrag vor. Diese Idee hatte die Kiezinitiative "Miteinander im Kiez“ an ihn herangetragen. Doch die Zelle – das Geschenk von britischen Soldaten – ist nach Erkenntnissen von Stadträtin Dagmar König...

  • Charlottenburg
  • 22.07.15
  • 173× gelesen
  •  1
Sport

„Bücherschrank“ beschädigt

Kaulsdorf. Unbekannte haben in der Nacht zu Sonnabend, 11. Juli, eine Glasscheibe des „Bücherschranks“ auf dem Wilhelmplatz eingeschlagen. Die ehemalige Telefonzelle war am 1. Juni anlässlich des internationalen Kindertages vom Verein "Mittendrin leben" als kleine Bibliothek aufgestellt worden. Kinder, Jugendliche und Erwachsene konnten sich kostenlos von dort Bücher mitnehmen. Wegen der Beschädigung schloss der Verein die Mini-Stadtteilbibliothek zunächst, will aber an dem Bildungsprojekt...

  • Kaulsdorf
  • 15.07.15
  • 41× gelesen
Soziales
Lutz Märker von Kids & Co stellte die zur Bibliothek umgebaute Telefonzelle im Hof des Hauses Sonneneck vor.

Kids & Co stellt Bücherboxx im Bürgergarten "Helle Oase" auf

Hellersdorf. Der Bürgergarten "Helle Oase" erhält eine neue Attraktion. Der Verein "Kids & Co" ließ eine Telefonzelle zu einer Bibliothek umbauen.Die Bücherboxx funktioniert als Tauschstation für Bücher. Wer überzählige oder ausgelesene Bücher hat, kann sie in die Zelle hineinstellen und vorhandene mitnehmen. So soll eine möglichst unendliche Kette entstehen, in der Bildung verbreitet wird und Nachbarschaft sich festigt. Einige solcher "Bücherboxxen" gibt es bereits in Berlin und anderswo....

  • Hellersdorf
  • 19.03.15
  • 188× gelesen