Alles zum Thema Tempelhof-Schöneberg

Beiträge zum Thema Tempelhof-Schöneberg

Politik

Rechtsstreit mit Airbnb erwartet
Bezirke gehen gemeinsam gegen Zweckentfremdung vor

Charlottenburg-Wilmersdorf, Friedrichshain-Kreuzberg, Pankow und Tempelhof-Schöneberg haben Auskünfte von den Betreibern der Online-Plattform Airbnb über zweckfremde Nutzung von Wohnraum als Ferienwohnung verlangt. Unterstützung erhalten sie von der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen. „Noch immer werden Ferienwohnungen ohne Registriernummern auf Internetplattformen angeboten, was die Arbeit der Bezirksämter erschwert“, kritisiert die Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 25.04.19
  • 42× gelesen
Soziales

Über 3100 Wohnungslose im Bezirk
Unterbringung kostet pro Person bis zu 50 Euro täglich

Im Bezirk Tempelhof-Schöneberg waren zum 31. Dezember 2018 über 3000 Menschen wohnungslos gemeldet beziehungsweise nach dem Allgemeinen Gesetz zum Schutz der öffentlichen Sicherheit und Ordnung (ASOG) untergebracht. Das hat das Bezirksamt auf eine mündliche Anfrage der grünen Verordneten Aferdita Suka mitgeteilt. Von den insgesamt 3187 untergebrachten Menschen lebten 1858 in familiären Gemeinschaften, also als Alleinerziehende mit einem und mehr Kindern, als Paare mit einem und mehr...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 23.04.19
  • 33× gelesen
Politik

Vier Bezirke als Vorreiter
Airbnb soll Auskunft geben

Die Bezirke Friedrichshain-Kreuzberg, Charlottenburg-Wilmersdorf, Pankow und Tempelhof-Schöneberg haben am 17. April eine Auskunftsanordnung gegenüber dem Ferienwohnungsanbieter Airbnb Irland erlassen. Airbnb wird dabei aufgefordert, Hinweise über bisher anonyme Vermieter herauszugeben. Rückendeckung erhält das Vorgehen von der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen. Noch immer würden Ferienwohnungen ohne entsprechende Registriernummer im Internet auftauchen, was die Arbeit...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 22.04.19
  • 113× gelesen
Politik

Buddy-Bär wird Franzose

Tempelhof-Schöneberg. Bürgermeisterin Angelika Schöttler war mit einer Delegation zum 35. Jubiläum der Städtepartnerschaft im französischen Charenton-le-Pont zu Gast. Ihrem Bürgermeister-Kollegen Hervé Gicquel versprach Schöttler, die Partnerschaft weiterzuentwickeln und 2024 den 40. Jahrestag in Berlin zu feiern. Als Mitbringsel gab es einen eigens gestalteten Buddy-Bären. PH

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 16.04.19
  • 27× gelesen
Soziales

Kulturarbeit fördert Projekte

Tempelhof-Schöneberg. Auch in diesem Jahr vergibt die Dezentrale Kulturarbeit im Bezirk wieder Mittel des Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung. Für jedes Projekt können bis zu 5000 Euro beantragt werden. Konzerte, Kunstaktionen, Lesungen und andere Projekte, die zur kulturellen Bildung von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen in Tempelhof-Schöneberg beitragen, werden gefördert. Anträge können bis zum 16. April unter www.dezentrale-kulturarbeit.de/projektfonds-71.html gestellt...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 04.04.19
  • 22× gelesen
Wirtschaft

Verhandlungen über potenzielle Standorte laufen bereits
Bezirk plant eine Meistermeile

Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) hat sich zum Ziel gesetzt, die kleinen und mittleren Handwerksunternehmen (KMU) im Bezirk zu schützen. So arbeitet die Wirtschaftsförderung intensiv an der Umsetzung einer Meistermeile. Mit dieser soll eine große Entlastung erreicht werden, speziell im Hinblick auf die steigenden Mieten und Preise für Flächen im Bezirk. „Wohn-, Gewerbe- und Industrieflächen werden gleichermaßen immer stärker nachgefragt und stehen untereinander in großer Konkurrenz....

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 02.04.19
  • 75× gelesen
Kultur
Fairtrade-Schokohasen gibt es unter anderem bei Beatrix Bockenkamp, Manuela Klein und Dana Bluhm im Juwelier Heigl.
2 Bilder

Basteln für „faire“ Osterhasen
Aktion in der Bahnhofstraße macht auf Fairtrade aufmerksam

Eine Osteraktion in der Bahnhofstraße stellt das Thema Fairtrade in den Mittelpunkt. Ausgedacht haben sie sich der Verein „Family & Friends“, der Trägerverein Lichtenrader Volkspark und die Aktionsgemeinschaft Bahnhofstraße. Die Idee ist, dass Kinder Osterschmuck basteln, zum Beispiel bemalte Eier zum Aufhängen. Ihre Werke können sie vom 1. bis 18. April in Geschäften abgeben und erhalten im Tausch einen Schokoladen-Osterhasen aus dem Fairtrade-Sortiment. „Das bedeutet, dass bei der...

  • Lichtenrade
  • 22.03.19
  • 167× gelesen
Politik

Baustadtrat Oltmann gibt einen Überblick
Jeder Dritte wohnt im Milieuschutzgebiet

Berlinweit ist es rund jeder Fünfte, in Tempelhof-Schöneberg sogar jeder Dritte, der in einem Milieuschutzgebiet wohnt. Das hat Baustadtrat Jörn Oltmann (Grüne) nach einer Anfrage der Grünen in einer ersten Bilanz der bezirklichen Milieuschutzgebiete erklärt. Er gehe von 46 900 Haushalten in den im Jahr 2018 neu eingeführten Milieuschutzgebieten aus, erklärte Oltmann. Diese verteilen sich auf rund 16 000 in Tempelhof, 12 600 im Schöneberger Norden, 12 200 im Schöneberger Süden sowie 6100...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 21.03.19
  • 53× gelesen
Wirtschaft
Auch beim Foto mit Bürgermeisterin Angelika Schöttler und dem Filmteam durfte eine kleine Breakdance-Einlage nicht fehlen.

Cooles Image gewünscht
Bezirk wirbt mit einem Hip-Hop-Musikvideo für sich

Hymnen über Berlin gibt es viele (Beispiel „Dickes B“ von Seeed). Jetzt hat Tempelhof-Schöneberg einen eigenen neuen Song. Im Auftrag des Bezirksamts wurde auch für 2019 ein Imagefilm in Auftrag gegeben. Er ist ganz anders als die bisherigen geworden. Er soll gezielt ein junges Publikum ansprechen und auf den Bezirk aufmerksam machen. „Im Zeitalter von YouTube, Instagram & Co. ist die Aufmerksamkeitsspanne von jungen Leuten extrem kurz geworden. Daher enthält dieser Film ein hohes Tempo...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 20.03.19
  • 295× gelesen
Politik

Amt zieht in die Großbeerenstraße

Tempelhof-Schöneberg. In der 12. bis 14. Kalenderwoche ziehen Fachbereiche des Straßen- und Grünflächenamts um und sind daher nur eingeschränkt erreichbar. Betroffen sind die vier Fachbereiche Straßen- und Grünflächenverwaltung inklusive Friedhofsverwaltung, Straßen, Straßenverkehrsbehörde sowie Zentrale Dienste. Ab dem 1. April befinden sich diese im Haus 3 in der Großbeerenstraße 2-10 in Mariendorf. Die Postanschrift lautet weiterhin: Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg, 10820 Berlin....

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 17.03.19
  • 24× gelesen
Umwelt
Stadträtin Christiane Heiß, Werner Foemer, Leiter des Straßen- und Grünflächenamts, rechts, und Fuhrparkleiter Michael Apostel präsentieren die neuen Geräte.
3 Bilder

Technik, die begeistert
Neue Geräte und Fahrzeuge für die Grünpflege

Der Frühling kann kommen. So könnte die Botschaft des Fachbereichs Grünflächen lauten. Knapp anderthalb Millionen Euro aus Bezirksmitteln wurden in den Geräte- und Fuhrpark investiert. Die neuen Maschinen, die unter anderem in Parks und auf Friedhöfen zum Einsatz kommen, verbrauchen weniger Energie und sind leiser. Eine Erneuerung sei dringend notwendig gewesen. „Es hatte sich ein großer Investitionsstau gebildet, der teilweise dazu führte, dass Fahrzeuge nicht mehr in die Umweltzone...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 15.03.19
  • 20× gelesen
Bauen

Stadtrat sieht „besorgniserregende Entwicklung“
Baulandpreise im Bezirk schießen weiter in die Höhe

Von 2014 bis Januar 2019 sind die Baulandpreise im Bezirk um teilweise mehr als 400 Prozent gestiegen. Das geht aus den vom Gutachterausschuss für Grundstückswerte in Berlin ermittelten Bodenrichtwerten (BRW) hervor. BRW sind durchschnittliche Lagewerte, bezogen auf einen Quadratmeter Grundstücksfläche. „Sie werden nicht für einzelne Grundstücke, sondern Gebiete mit vergleichbaren Verhältnissen (Bodenrichtwertzonen) ermittelt. Dabei wird auf die jeweils vorherrschende Nutzung abgestellt. BRW...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 13.03.19
  • 75× gelesen
  •  1
Kultur

„70 Jahre Grundgesetz“ als Motto
Frauenmärz im Bezirk mit 36 Veranstaltungen

Mit „Vier Wochen Frauen-Power“ kündigt das Bezirksamt den Frauenmärz an. Zum 34. Mal bietet die Veranstaltungsreihe eine Plattform, um über historische und aktuelle frauenspezifische Themen zu informieren und zu diskutieren. 70 Jahre nach Verabschiedung des Grundgesetzes in der Bundesrepublik Deutschland orientiert sich auch der Frauenmärz 2019 an diesem Jubiläum. Im Fokus stehen Vordenkerinnen, Akteurinnen und Erbinnen. „Die vier weiblichen Mitglieder des damaligen Parlamentarischen Rates...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 24.02.19
  • 68× gelesen
Politik

Der Bezirk für Statistikfans
Datensammlung zu Tempelhof-Schöneberg ist ab sofort öffentlich einsehbar

Auf der Internetseite des Bezirksamts ist seit Anfang Februar das neue Bezirksprofil abrufbar. Das kostenlos zum Download angebotene Dokument präsentiert auf 218 Seiten eine umfangreiche Datensammlung. Enthalten sind relevante Daten, fachliche Planungen, Analysen und Handlungsperspektiven aller Fachressorts. „Durch das Bezirksprofil haben Politik und Verwaltung sowie die Bürger eine verlässliche Informationsbasis, auf der Beteiligungsprozesse und Planungen aufgebaut werden können. Die...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 12.02.19
  • 166× gelesen
Wirtschaft
Der Regierende Bürgermeister Michael Müller und Bürgermeisterin Angelika Schöttler beim Rundgang durch das Gillette-Werk.
7 Bilder

Im Reich der scharfen Klingen
Regierender Bürgermeister Michael Müller besucht Gillette-Werk

Am Eingang wird der Besucher von einem mit Rasierschaum eingeschmierten Buddy-Bären begrüßt. Daneben prangt der Spruch „Wir machen Sieger. Berlin, Hauptstadt der Klinge“ an der Wand. Damit ist klar, worum es im Gillette-Werk an der Oberlandstraße geht. Das zum Konzern „Procter & Gamble“ gehörende Unternehmen aus Boston (USA) fertigt dort nach eigener Aussage die „schärfsten Rasierklingen der Welt“. Weil diesen Monat das neueste Produkt auf den Markt kommt, hat Gillette den Regierenden...

  • Tempelhof
  • 07.02.19
  • 131× gelesen
Wirtschaft

Bezirk stärkt die Wirtschaft vor Ort
Regionalmanagement nimmt seine Arbeit auf

Zum Jahresbeginn startete in Tempelhof-Schöneberg ein Regionalmanagement für den gesamten Bezirk. Ende Januar fand das erste Treffen statt. Dabei begrüßten Bürgermeisterin Angelika Schöttler und die Wirtschaftsförderung des Bezirksamts Vertreter der drei Unternehmensnetzwerke Großbeerenstraße, Südkreuz und Motzener Straße sowie der complan Personalberatung im Rathaus Schöneberg. „Ziel des Regionalmanagements ist es, unter anderem zur Stärkung und Stabilisierung der Wirtschaftsstrukturen im...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 05.02.19
  • 39× gelesen
Soziales

Ehrenamtsbüro sammelt Vorschläge
Bezirk verleiht erneut die Verdienstmedaille

Als Zeichen der Anerkennung sollen ehrenamtlich tätige Personen auch in diesem Jahr wieder mit der Verdienstmedaille des Bezirks ausgezeichnet werden. „Ehrenamtliches Engagement und Freiwilligenarbeit bilden das Rückgrat unserer Gesellschaft. Die vielen Helfer sind die Basis unserer Zivilgesellschaft und Ausdruck gelebter Demokratie. Sie leisten einen wichtigen Beitrag für die Gemeinschaft“, so Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD). Neben dem mit 1000 Euro dotierten Förderpreis werden die...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 30.01.19
  • 21× gelesen
Kultur

Kartenverkauf für tolle Events

Tempelhof-Schöneberg. Die Seniorenarbeit des Bezirks hat den Start der neuen Veranstaltungssaison angekündigt. Auf dem Programm stehen in diesem Jahr die kostenfreie Besichtigung des Präventionstheaters der Polizei (12. März), des Stasi-Unterlagenarchivs (13. März), des Axel-Springer-Verlagshauses (20. März), des Bundeskanzleramts (27. März) und des ARD-Hauptstadtstudios (26. März). Fünf Euro kostet die Teilnahme an der „A night at the Opera“ im Planetarium am Insulaner (9. April). Karten für...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 29.01.19
  • 13× gelesen
Bildung

Ausbildung im Grünflächenamt

Tempelhof-Schöneberg. Das Straßen- und Grünflächenamt bietet ab 1. August fünf Plätze für eine dreijährige Ausbildung zum Gärtner der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau an. Ebenfalls möglich ist ein duales Vollzeitstudium im Landschaftsbau und Grünflächenmanagement. Die Bewerbungszeit läuft jeweils noch bis zum 31. Januar. Unter https://www.berlin.de/karriereportal/stellen/jobportal/stellenangebote.html können Interessierte ihre Unterlagen inklusive Bewerberformular, Anschreiben,...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 17.01.19
  • 18× gelesen
Politik
Nach Silvester ist vor Silvester: Die Parteien diskutieren über ein Böllerverbot zum nächsten Jahreswechsel.

Zerstörungswut statt Silvesterspaß
CDU will Böllerei im Steinmetzkiez testweise verbieten

Die Böller sind verstummt. Die Schwefelschwaden haben sich verzogen. Das Thema Silvesterfeuerwerk bleibt. Die CDU fordert den Test eines „Böllerverbots“ im Steinmetzkiez. In den sozialen Netzwerken ist ein Video im Umlauf. Es zeigt, wie Polizisten, Passanten und vorbeifahrende Autos aus einer Gruppe von Jugendlichen heraus mit Böllern gezielt beschossen werden. Gröbste Beleidigungen fallen. Es kommt zu Rangeleien. 27 Festnahmen, 31 Strafermittlungsverfahren sind die Bilanz. Aufgrund der...

  • Schöneberg
  • 16.01.19
  • 40× gelesen
Verkehr

Brief an die Bürgermeisterin
Drei Verkehrstote sind drei zu viel

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) und das Netzwerk Fahrradfreundliches Tempelhof-Schöneberg (NFTS) kritisieren die „deprimierend hohen Unfallzahlen“ im Bezirk. In einem offenen Brief fordern sie Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) dazu auf, öffentlich für mehr Radverkehrssicherheit einzutreten. „In dieser Legislatur ist, von kleinsten Maßnahmen abgesehen, auf der Straße keine Verbesserung für den Rad- und Fußverkehr zu sehen. Ohne Ihr Bekenntnis, Ihr Engagement und Ihr Vorbild...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 15.01.19
  • 39× gelesen
Leute
Hannelore "Koko" Konietzko in ihrem Wohnzimmer in Alt-Mariendorf. Durch ihre Katzen habe sie hier "jeden Tag Action".

30 Jahre Gutes tun
Hannelore Konietzko für Ehrenamt ausgezeichnet

Der 17. November 2018 war ein besonderer Tag für Hannelore Konietzko (75). Bei einer Gala wurde sie vom Bezirk für ihre 30-jährige Arbeit als Ehrenamtliche ausgezeichnet. Die Urkunde hat sie sofort parat. „Im Namen des Landes Berlin werden Dank und Anerkennung für die zum Wohle der Allgemeinheit geleisteten treuen Dienste ausgesprochen“, steht dort, unterzeichnet von Stadträtin Jutta Kaddatz. Hannelore Konietzko hat sich sehr darüber gefreut. Sie ist eine von fast 15 Millionen Menschen,...

  • Mariendorf
  • 10.01.19
  • 23× gelesen
Kultur

Hunderte sehen den Kiez-Tatort

Lichtenrade. Der im Sommer von Schülern der Carl-Zeiss-Oberschule produzierte Film „Tatort Lichtenrade – eine Hommage“ wird ins bezirkliche Tourismuskonzept eingebunden. Nach der feierlichen Übergabe des Werks im Rathaus Schöneberg soll er auf den Seiten von berlin.de veröffentlicht werden. „Der Film traf bisher auf viele Hundert Interessierte und ist immer noch im Kino!“, berichtet Claudia Scholz vom Lichtenrader Organisationsteam. Weitere Vorführtermine sind am 21. Januar und 11. Februar um...

  • Lichtenrade
  • 30.12.18
  • 63× gelesen
  •  1
Politik

Demokratie ja, Extremismus nein

Tempelhof-Schöneberg. Ab 1. Januar wird das Bezirksamt gemeinsam mit dem Bildungsträger „Arbeit und Leben Berlin-Brandenburg“ das Projekt „Gemeinsam in Tempelhof-Schöneberg – Demokratie leben!“ umsetzen. Dafür erhielt der Bezirk eine Förderung im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“. Ziel des vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend geförderten Projekts ist es, das demokratische Miteinander im Bezirk...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 22.12.18
  • 7× gelesen