Tempelhof-Schöneberg

Beiträge zum Thema Tempelhof-Schöneberg

Soziales

Broschüre zur Inklusion

Schöneberg. Anfang Dezember erscheint pünktlich zum Internationalen Tag der Menschen mit Behinderung die Broschüre „Bezirkliches Inklusionskonzept gemäß UN-Behindertenrechtskonvention“. Mit mehr als 200 Maßnahmen will das Bezirksamt über 100 Ziele daraus umsetzen, um die gleichberechtigte Teilhabe von Behinderten an der Gesellschaft zu fördern. Die Broschüre wurde über zwei Jahre unter Federführung des Instituts Mensch, Ethik, Wissenschaft (IMEW) erarbeitet. Alle Abteilungen des Bezirksamts...

  • Schöneberg
  • 28.11.19
  • 47× gelesen
Wirtschaft

Touristen-Info am Südkreuz

Schöneberg. Die Grünen setzen sich für den Tourismus im Bezirk ein. Jetzt hat ein Antrag die Bezirksverordnetenversammlung passiert, der digitale Informationsstelen am Südkreuz fordert. Die Verordneten der Linken und der AfD enthielten sich bei der Abstimmung. An den Zugängen zum S- und Fernbahnhof Südkreuz am Hildegard-Knef-Platz und am Ballonfahrerweg soll jeweils eine solche Stele aufgestellt werden. „Die Stelen sollen mit Hilfe eines QR-Codes auf eine Webseite führen, die – nach Möglichkeit...

  • Schöneberg
  • 27.05.19
  • 65× gelesen
Politik
Nach Silvester ist vor Silvester: Die Parteien diskutieren über ein Böllerverbot zum nächsten Jahreswechsel.

Zerstörungswut statt Silvesterspaß
CDU will Böllerei im Steinmetzkiez testweise verbieten

Die Böller sind verstummt. Die Schwefelschwaden haben sich verzogen. Das Thema Silvesterfeuerwerk bleibt. Die CDU fordert den Test eines „Böllerverbots“ im Steinmetzkiez. In den sozialen Netzwerken ist ein Video im Umlauf. Es zeigt, wie Polizisten, Passanten und vorbeifahrende Autos aus einer Gruppe von Jugendlichen heraus mit Böllern gezielt beschossen werden. Gröbste Beleidigungen fallen. Es kommt zu Rangeleien. 27 Festnahmen, 31 Strafermittlungsverfahren sind die Bilanz. Aufgrund der...

  • Schöneberg
  • 16.01.19
  • 65× gelesen
Kultur

Hunderte sehen den Kiez-Tatort

Lichtenrade. Der im Sommer von Schülern der Carl-Zeiss-Oberschule produzierte Film „Tatort Lichtenrade – eine Hommage“ wird ins bezirkliche Tourismuskonzept eingebunden. Nach der feierlichen Übergabe des Werks im Rathaus Schöneberg soll er auf den Seiten von berlin.de veröffentlicht werden. „Der Film traf bisher auf viele Hundert Interessierte und ist immer noch im Kino!“, berichtet Claudia Scholz vom Lichtenrader Organisationsteam. Weitere Vorführtermine sind am 21. Januar und 11. Februar um...

  • Lichtenrade
  • 30.12.18
  • 89× gelesen
  •  1
Wirtschaft

Bezirk bleibt Fairtrade-Stadt

Tempelhof-Schöneberg. Der Bezirk hat seinen Titel als Fairtrade-Town, als Stadt des fairen Handels, verteidigt. Vor zwei Jahren hatte er sich auf Initiative der Grünen um die Aufnahme in das internationale Städtenetzwerk bemüht. Nun ist die Mitgliedschaft bestätigt worden. Dazu sagt Rainer Penk, Vorsitzender der grünen Fraktion in der BVV: „Inzwischen ist das Bekenntnis zum fairen Handel im Bezirk weitestgehend Allgemeingut und der faire Handel auf Erfolgskurs.“ Seit einigen Jahren mehren sich...

  • Schöneberg
  • 23.08.18
  • 33× gelesen
Soziales

Sozialdienst schließt erneut

Tempelhof-Schöneberg. Das Jugendamt teilt mit, dass der Regionale Sozialdienst des Bezirksamts voraussichtlich bis Ende Juni abwechselnd geschlossen wird. Dies trifft auf alle drei Standorte zu. In der Woche vom 9. bis 13. April ist die Region Nord, Rathaus Schöneberg, geschlossen. Vom 16. bis 20. April schließt der Standort Region Süd, Briesingstraße 6, und in der darauffolgenden Woche die Region Mitte, Strelitzstraße 15. Dieser Drei-Wochen-Rhythmus wird anschließend in derselben Reihenfolge...

  • Tempelhof
  • 03.04.18
  • 24× gelesen
Bildung

Auf Entdeckungsreise durch den Bezirk Tempelhof-Schöneberg

„Tempelhof-Schöneberg ist einer der interessanten Bezirke, der voller Gegensätze steckt: bunt und lebendig, aber auch gutbürgerlich, ruhig, beschaulich und geschichtsträchtig.“ Mit diesen Worten wirbt das Bezirksamt im Internet und macht zugleich auf seinen neuen Imagefilm aufmerksam. „Hidden Tracks“ von der Produktionsfirma „Schmitt Pictures“ ist der Nachfolger des ersten Films aus dem vergangenen Jahr. Er ist online verfügbar unter http://asurl.de/13sh und vereint kommentarlos...

  • Tempelhof
  • 28.03.18
  • 192× gelesen
Kultur

Neuer Imagefilm für den Bezirk: Besucher anlocken

„Vielseitig, lebens- und liebenswert“ möchte sich Tempelhof-Schöneberg präsentieren. Aus diesem Grund hat das Bezirksamt mit „Hidden Tracks“ einen zweiten Tourismusfilm produzieren lassen. In knapp fünf Minuten Spielzeit nimmt der neue Imagefilm die Zuschauer mit auf eine Reise durch den gesamten Bezirk – von Schöneberg im Norden bis nach Lichtenrade im Süden. Unterlegt ist er mit einem modernen, eigens komponierten Soundtrack. Gesprochen wird in dem Film nicht. „Wir haben bewusst darauf...

  • Tempelhof
  • 06.03.18
  • 288× gelesen
Bildung

Bezirksbroschüre 2018 erschienen

Tempelhof-Schöneberg. Unter dem Namen „Zwischen Großstadt und Idylle“ ist die neue Bezirksbroschüre für 2018/2019 erschienen. In der neuen Ausgabe geht es unter anderem um die erste geschlossene Homo-Ehe im Rathaus Schöneberg und Verkehrskonzepte der Zukunft. Außerdem werden in einer Fotostrecke verschiedene Orte im Bezirk, beispielsweise die Bauernhäuser und die Alte Schmiede in Lichtenrade, vorgestellt. Darüber hinaus ist eine ausführliche Übersicht über Gesundheits- und Sporteinrichtungen,...

  • Tempelhof
  • 03.03.18
  • 41× gelesen
Wirtschaft

Das Papier hat ausgedient: Jobcenter Tempelhof-Schöneberg beginnt im März mit Umstellung auf die e-Akte

Kürzere Wartezeiten, schnellere Auskünfte – die Einführung der elektronischen Akte im Jobcenter Tempelhof-Schöneberg soll den Service für Kunden verbessern. Ab dem 5. März werden die klassische Aktenhaltung und sämtliche Dokumente nach und nach abgelöst. In Charlottenburg-Wilmersdorf begann die Umstellung als erstem Jobcenter Berlins bereits vor einem Jahr. Tempelhof-Schöneberg zieht jetzt nach. In der e-Akte werden künftig alle wichtigen Unterlagen gebündelt und sind für die Mitarbeiter im...

  • Tempelhof
  • 20.02.18
  • 269× gelesen
Politik

Nach Antisemitismus-Vorfall an Gemeinschaftsschule: Parteien melden sich zu Wort

Schöneberg. Eine Woche nach Bekanntwerden des Vorfalls an der Friedenauer Gemeinschaftsschule hat sich nun auch die Bezirkspolitik mit Antisemitismus beschäftigt. SPD- und Grünen-Fraktion sowie der grüne Kreisvorstand betonten, in Tempelhof-Schöneberg sei kein Platz für Antisemitismus. Man sei „bestürzt“ und „beschämt“, wolle aber eine „ruhige und sachliche Aufarbeitung der Vorgänge, um vergleichbare Fälle künftig vermeiden zu können“. Rot-Grün nahm den Schulleiter Uwe Runkel, Kollegium,...

  • Schöneberg
  • 12.04.17
  • 82× gelesen
Politik
Der Hausflur der Potsdamer Straße 180.

Zoff zwischen Linker und SPD wegen zwei Jugendeinrichtungen

Schöneberg. Die Linke ist sauer auf Oliver Schworck. Es geht um ein angebliches Vorpreschen des Stadtrats bei den beiden autonomen Jugendeinrichtungen Potse und Drugstore. Dass der SPD-Stadtrat „ganz eindeutig“ für einen Umzug der Einrichtungen in der Potsdamer Straße 180 sei, widerspreche „dem Geist des Abkommens, dass die Linke mit SPD und Grünen zu Beginn der Legislatur abgeschlossen hat", so Linken-Fraktionschefin Elisabeth Wissel in einer Pressemitteilung. Vereinbart gewesen sei der...

  • Schöneberg
  • 02.03.17
  • 871× gelesen
Kultur
Musizierte zum Auftakt von Cross-Kultur: Mitglieder der Kleinen Barockband unter Leitung von Matthias Haase (links).
2 Bilder

Schwerpunktthema von „Cross-Kultur“ 2016 sind Flüchtlinge

Tempelhof-Schöneberg. Im achten Jahr legt die Kunst- und Kulturreihe Cross-Kultur ihren Schwerpunkt auf geflüchtete Menschen – und strahlt damit weit über die Bezirksgrenze hinaus. Noch bis zum 18. Dezember, dem internationalen Tag der Migranten, will Cross-Kultur in Konzerten, Musikworkshops, Theater- und Filmaufführungen, Ausstellungen, Lesungen, Diskussionsrunden und Fortbildungskursen existenzielle Fragen zu Flucht, Flüchtlingen und den daraus resultierenden Erscheinungen von...

  • Schöneberg
  • 23.11.16
  • 63× gelesen
Politik
Die Unterhändlerinnen Dilek Kolat (links) und Catherina Pieroth-Manelli unterzeichnen die Vereinbarung der rot-grünen Zählgemeinschaft im John-F.-Kennedy-Saal des Rathauses Schöneberg. Foto: KEN

Neue rot-grüne Zählgemeinschaft will Härten der wachsenden Stadt abfedern

Tempelhof-Schöneberg. Erst am Morgen der Bezirksamtswahl hatten SPD und Grüne ihre neue Zählgemeinschaftsvereinbarung unterzeichnet. Kern des Papiers: Härten der sogenannten Wachsenden Stadt abzufedern. Das Arbeitspapier für die kommenden fünf Jahre wurde in 30 Sitzungsstunden ausgehandelt. Es umfasst 25 Seiten von Stadtentwicklung bis Integration. „Ein wirklich tolles Paket“, lobte die grüne Kreisverbandsvorsitzende und Verhandlungsführerin, Catherina Pieroth-Manelli. Die Kreisvorsitzende der...

  • Schöneberg
  • 23.11.16
  • 213× gelesen
  •  1
Politik
Bezirksverordnetenvorsteher Stefan Böltes (2.v.r.) und das neue Bezirksamt mit v.l. Jörn Oltmann (stv. Bezirksbürgermeister und Stadtrat für Stadtentwicklung, FM und Sozialraumorientierte Planungskoordination), Jutta Kaddatz (Weiterbildung, Kultur, Soziales), Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler (Wirtschaftsförderung, Finanzen, Personal, Bezirksbeauftragte), Christiane Heiß (Bürgerdienste, Ordnung, Tiefbau) und Oliver Schworck (Jugend, Schule, Sport, Gesundheit, Umwelt- und Naturschutz). Foto: KEN

SPD und Grüne regieren weiter

Tempelhof-Schöneberg. Tempelhof-Schöneberg hat ein neues Bezirksamt. Angelika Schöttler (SPD) bleibt Bürgermeisterin. In ihrer Sitzung am 16. November haben die 55 Bezirksverordneten über die Zusammensetzung in den kommenden fünf Jahren abgestimmt. Die bisherige Bürgermeisterin, die Sozialdemokratin Angelika Schöttler, wurde im ersten Wahlgang mit 31 Ja-Stimmen gegen 24 Neinstimmen wiedergewählt. Angelika Schöttler fuhr das schlechteste Wahlergebnis aller Bezirksamtswahlgänge an diesem Abend...

  • Schöneberg
  • 21.11.16
  • 76× gelesen
Politik

Der Alte ist der Neue

Tempelhof-Schöneberg. Der bisherige Fraktionschef ist auch der neue. Die SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung hat in ihrer Sitzung am 17. Oktober Jan Rauchfuß im Amt bestätigt. Die Wahl war einstimmig. Ebenfalls einstimmig entschieden sich die sozialdemokratischen Bezirksverordneten für seinen Stellvertreter: Christoph Götz, der dieses Amt bereits in der vergangenen Wahlperiode inne hatte. Neu sind Oliver Fey, Marijke Höppner und Ingrid Kühnemann. Die bisherigen Stellvertreter ...

  • Schöneberg
  • 21.10.16
  • 50× gelesen
Politik

Grüne mit neuem Fraktionschef

Tempelhof-Schöneberg. Vorsitzender der neuen, 13 Mitglieder starken Fraktion der Bündnisgrünen in der BVV Tempelhof-Schöneberg ist ihr früherer wirtschaftspolitischer Sprecher, der selbständige Tischlermeister Rainer Penk. Der 51-Jährige löst Jörn Oltmann ab, der offensichtlich einen Stadtratsposten anstrebt. Penk: „Das Wahlergebnis gibt uns die Möglichkeit, mit demnächst zwei Stadtratsämtern den Bezirk noch stärker als bisher mit grüner Handschrift zu gestalten.“ Zu seinen Stellvertretern...

  • Schöneberg
  • 20.10.16
  • 44× gelesen
Soziales

Ruhezeiten auf Friedhöfen enden: Betroffenen Grabstätten werden ab Februar abgeräumt

Schöneberg. Auf den landeseigenen Friedhöfen laufen Ruhezeiten aus. Auf den Städtischen Friedhöfen Schöneberg I, Eisackstraße 40a, Schöneberg II, Eythstraße 1-25, Schöneberg III, Stubenrauchstraße 43-45, Schöneberg IV, Am Priesterweg, sowie auf dem Heidefriedhof in der Reißeckstraße 14 und dem Tempelhofer Parkfriedhof in der Gottlieb-Dunkel-Straße 26 enden für verschiedene Grabstätten am 31. Dezember die gesetzlichen Ruhezeiten. Nach Paragraph 11 des Friedhofgesetzes vom November 1995 gilt...

  • Schöneberg
  • 11.10.16
  • 50× gelesen
Soziales

Neue Sozialdaten: Kurzprofile zu den Bezirksregionen

Tempelhof-Schöneberg. Während in Schöneberg-Süd fast ausschließlich in Mehrgeschossern gewohnt wird und das Durchschnittsalter der Bevölkerung bei 41,4 Jahren liegt, leben die Lichtenrader vorwiegend in Einfamilien- oder Reihenhäusern und sind häufig über 65 Jahre alt. Solche und andere interessanten Erkenntnisse finden sich in sogenannten Kurzprofilen der sieben Bezirksregionen, in die Tempelhof-Schöneberg eingeteilt ist. Die Daten wurden aktualisiert. Sie sind erst ein gutes halbes Jahr alt...

  • Schöneberg
  • 23.08.16
  • 273× gelesen
Bildung

Neues Jahresprogramm der Volkshochschule erschienen

Tempelhof-Schöneberg. Das Jahresprogramm 2016/2017 der Albert-Einstein-Volkshochschule Tempelhof-Schöneberg ist erschienen. Die Hefte mit dem Gesamtprogramm sowie das gesonderte Programm für Deutschkurse liegen in der VHS am Barbarossaplatz sowie in den Rathäusern, Bürgerämtern, Bibliotheken und anderen öffentlichen Einrichtungen, aber auch in einigen Buchhandlungen und an vielen weiteren Orten im Bezirk aus. Am 8. September bietet die VHS von 16 bis 19.30 Uhr im Haus am Barbarossaplatz 5...

  • Schöneberg
  • 17.08.16
  • 38× gelesen
Wirtschaft

Bewerber für den bezirklichen Umweltschutzpreis gesucht

Tempelhof-Schöneberg. Wieder sucht der Bezirk findige Unternehmen mit ökologischem Weitblick. Bereits zum sechsten Mal loben Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD), die Wirtschaftsförderung Tempelhof-Schöneberg und ihre Kooperationspartner den Green Buddy Award, den bezirklichen Umweltpreis, aus. Die Trophäe wird in Unternehmerkreisen immer beliebter. Der „grüne Oscar“ der Buddy Bär Berlin GmbH ist ganz individuell gestaltet. Er wird in vier Kategorien verliehen, zwei davon über die...

  • Schöneberg
  • 28.06.16
  • 66× gelesen
Wirtschaft
Bürgermeisterin Angelika Schöttler wirft am 7. Juni gemeinsam mit Vertretern der Steuerungsgruppe die Bewerbungsunterlagen ein. Foto: Wirtschaftsförderung Tempelhof-Schöneberg

Bezirk bringt Bewerbung für den Titel „Fairtrade-Town“ auf den Weg

Tempelhof-Schöneberg. Am Ende ging es schnell. Die Kriterien zum Erlangen des Titels „Fairtrade-Town“, Stadt des fairen Handels, sind erfüllt, die Bewerbungsunterlagen abgeschickt. Die Entscheidung, sich für das Siegel zu bewerben, fiel im November 2014 in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) und das einstimmig. Insgesamt fünf Kriterien hat der vergebende Kölner Verein „Trans-Fair“ zur Förderung des fairen Handels für den Titel aufgestellt. Dazu gehören neben dem BVV-Beschluss die...

  • Schöneberg
  • 16.06.16
  • 46× gelesen
Bildung
Mit dem Bilderlexikon in der gelben Leinentasche geht das Lesen los. Sie verstehen viel von Leseförderung: Anke Haas-Mathias, Engelbrecht Boese und Jutta Kaddatz.

Von der „Bücherstube“ zum Bildungsort

Schöneberg. Wer nicht richtig lesen kann, hat schlechte Chancen im Leben. Deshalb stellt die Berliner Woche im Rahmen der Aktion „Das geht uns alle an!“ Akteure vor, die sich dafür einsetzen, dass Menschen besser lesen können. „Eine Bibliothek ist längst keine Bücherstube mehr“, ist Bildungsstadträtin Jutta Kaddatz (CDU) überzeugt. Und in punkto Lesen fördere die Stadtbibliothek schon seit vielen Jahren, sagt Anke Haas-Mathias, Leiterin der Kinderabteilung der Theodor-Heuss-Bibliothek; schon...

  • Schöneberg
  • 24.05.16
  • 132× gelesen
Bauen

Bezirk beseitigt illegale Sammelbehälter

Tempelhof-Schöneberg. Die CDU hat Druck gemacht. Ordnungsstadtrat Oliver Schworck (SPD) hat gehandelt: Illegale Altkleidercontainer sind verschwunden. Die bezirkliche Straßenverkehrsbehörde und die BSR haben in einer gemeinsamen Aktion 168 dieser Sammelbehälter beseitigt. 400 Container waren aufgelistet. Vermutlich standen früher etwa 800 illegale Behälter im Bezirk herum. Bis auf 30 Sammelbehälter, die BSR-Mitarbeiter beim Reinigen der Straßen noch entdeckt haben, ist Tempelhof-Schöneberg...

  • Schöneberg
  • 19.05.16
  • 182× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.