Tempelhofer Feld

Beiträge zum Thema Tempelhofer Feld

Sport

Deutschland-Premiere der Formel E auf dem Tempelhofer Flugfeld

Tempelhof. Am 23. Mai startet auf dem ehemaligen Tempelhofer Flugfeld die Deutschland-Premiere der Formel E. Berlin ist einer von weltweit zehn Austragungsorten.Der knapp zweieinhalb Kilometer lange Kurs mit 17 Kurven wird direkt auf dem einstigen Flugvorfeld abgesteckt. Wegen des denkmalgeschützten Standorts werden nur mobile Aufbauten verwendet, die anschließend wieder spurlos verschwinden. Auf den Duft von rasend schnell verbranntem Benzin und andere Emissionen sowie auf das höllische...

  • Tempelhof
  • 13.05.15
  • 222× gelesen
Politik

Verordnete fordern eine korrekte Beschilderung für das Tempelhofer Feld

Tempelhof. Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) möchte die Beschilderung des ehemaligen Flugfeldes von "Tempelhofer Freiheit" in "Tempelhofer Feld" ändern lassen. Dies beschloss die BVV auf Antrag der Linksfraktion.In dem von der Bezirksverordnetenversammlung einstimmig angenommenen Antrag heißt es, dass das Bezirksamt sich bei den zuständigen Stellen des Senats und der BVG dafür einsetzen soll, "dass die korrekte Beschilderung Tempelhofer Feld auf dem Feld selbst, sowie im Straßenland, auf...

  • Tempelhof
  • 11.05.15
  • 164× gelesen
Politik

In die Diskussion um das Tempelhofer Feld kommt Bewegung

Tempelhof. Der Staatssekretär für Verkehr und Umwelt, Christian Gaebler (SPD), und der Koordinator des Verfahrens, Tilmann Heuser, Geschäftsführer des BUND Berlin, haben eine positive Zwischenbilanz für den laufenden Beteiligungsprozess zum Entwicklungs- und Pflegeplan für das Tempelhofer Feld gezogen.Wie mehrfach berichtet, läuft der Beteiligungsprozess, der im Tempelhofer Feld-Gesetz vorgeschrieben ist, seit September 2014. In der ersten Phase war die Bevölkerung aufgerufen, ihre Vorschläge...

  • Tempelhof
  • 04.05.15
  • 221× gelesen
Kultur
3 Bilder

Radlerfest auf dem Tempelhofer Feld

Tempelhof. Auf dem Tempelhofer Feld findet am 9. Mai mit einem großen Familien-Fahrradfest die Auftaktveranstaltung der deutschlandweiten Aktion "Ich fahr’ mit Herz" statt. Damit soll von 9.30 bis 17.30 Uhr für mehr Miteinander und Rücksicht im Straßenverkehr geworben werden.Die Veranstaltung mit einem von Berliner Kindern und Jugendlichen gestaltetem Bühnenprogramm und nach dem Motto "Ohne Rücksicht - ohne mich!" richtet sich an Radfahrer, aber auch an alle anderen Verkehrsteilnehmer. "Das...

  • Tempelhof
  • 29.04.15
  • 402× gelesen
Soziales

Anerkennung für Pflegende

Berlin. Vom 4. bis 10. Mai findet wieder die Woche der pflegenden Angehörigen mit über 20 kostenfreien kulturellen Veranstaltungen für pflegende Angehörige statt. Neben Dampferfahrten und Konzerten wird es auch Wellnessnachmittage, Kinoveranstaltungen und Kiezspaziergänge geben. Neu ist ein Kinonachmittag für pflegende Kinder und Jugendliche sowie die interkulturelle Abschlussveranstaltung auf dem Tempelhofer Feld am 10. Mai. Weitere Infos auf www.woche-der-pflegenden-angehoerigen.de....

  • Mitte
  • 28.04.15
  • 119× gelesen
Bauen
Auf dem Platz der Luftbrücke steht seit 1951 das Luftbrückendenkmal, das vom Berliner Volksmund damals sogleich "Hungerkralle" oder "Hungerharke" genannt wurde.

Bezirk will Platz der Luftbrücke wieder in Förderprogramm aufnehmen lassen

Tempelhof. Im vergangenen August hatte die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) das Bezirksamt per Beschluss beauftragt, sich beim Land Berlin um die Wiederaufnahme des Platzes der Luftbrücke in das "Plätzeprogramm" beziehungsweise in das Förderprogramm Stadtumbau West zu bemühen.Was daraus geworden ist, haben die Bezirksverordneten in der April-Sitzung in Form einer von Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) und der Stadträtin für Stadtentwicklung, Sibyll Klotz (Bündnis 90/Grüne),...

  • Tempelhof
  • 27.04.15
  • 174× gelesen
Kultur

Radtour zur Marienhöhe

Lichtenrade. Am S-Bahnhof Schichauweg startet am 3. Mai eine geführte Radtour. Sie verläuft über 26 Kilometer auf verkehrsarmen Wegen zum Tempelhofer Flugfeld und zur Marienhöhe. Unterwegs ist eine Einkehr geplant. Start ist um 10 Uhr am S-Bahnhof Schichauweg. Das Startgeld beträgt vier Euro. Informationen unter 03 37 08/44 50 40 sowie unter www.radtouren-rangsdorf.de. Horst-Dieter Keitel / HDK

  • Lichtenrade
  • 23.04.15
  • 36× gelesen
Politik
Weil es auf dem Tempelhofer Feld keinerlei Sitzmöglichkeiten gibt, fühlen sich Senioren ausgegrenzt.
2 Bilder

Keine Bänke auf dem Tempelhofer Feld: Senioren fühlen sich benachteiligt

Tempelhof. Die bezirkliche Seniorenvertretung klagt, dass sich Senioren von der Nutzung des Tempelhofer Felds "faktisch weitgehend ausgeschlossen" fühlen. Sie fordert die Schaffung alters- und gehbehindertengerechter Einrichtungen."Derzeit stellt das Tempelhofer Feld mit seinen über zwei Kilometer langen Start- und Landebahnen und der umlaufenden Autotrasse eine außerordentliche Attraktion für viele raumgreifende Formen der sportlichen Betätigung und der aktiven Freizeitgestaltung dar", sagt...

  • Tempelhof
  • 20.04.15
  • 140× gelesen
Sport

Jeder Start bringt ein Moskitonetz

Tempelhof. Im Rahmen der "Malaria Week Berlin 2015" startet am 26. April auf dem Tempelhofer Feld ein Malarathon, ein von der Hope Foundation organisierter Benefizlauf im Kampf gegen Malaria.Jeder kann teilnehmen. Drei Distanzen stehen zur Wahl: drei, fünf und zehn 10 Kilometer. Die Veranstaltung auf den Rollbahnen des ehemaligen Flugfelds (Eingang Columbiadamm) beginnt 9.30 Uhr, der Malarathon wird 10 Uhr gestartet. Die Startgebühr inklusive Verpflegungspaket beträgt mindestens zehn Euro...

  • Tempelhof
  • 31.03.15
  • 54× gelesen
Bauen
Luxus-Lofs im Wolkenkratzer.
4 Bilder

Neue Hochhausidee für den Alex mit Landesbibliothek im Sockelbau

Mitte. Nach dem ersten konkreten Hochhausprojekt vom amerikanischen Stararchitekten Frank O. Gehry und den aktuellen Diskussionen für einen weiteren Wolkenkratzer vor dem Alexa bringt jetzt ein junger Architekt ein drittes Hochhaus ins Gespräch. Christian Speelmanns (33) hat Pläne für ein 150 Meter hohes Haus zwischen dem Park Inn Hotel und dem geplanten Gehry-Tower veröffentlicht. Er will mit seinem Konzept natürlich auch seinen Namen bekanntmachen und zeigen, "dass wir jungen Architekten auch...

  • Mitte
  • 25.03.15
  • 1.628× gelesen
Politik
Die Bürgerbeteiligung zur Zukunft des Tempelhofer Feldes ist abgeschlossen. Das Ergebnis ist für April angekündigt.

Virtuelle Wunschliste für das Tempelhofer Feld abgeschlossen

Tempelhof. Bis zum 14. März konnten die Berliner ihre Ideen, Wünsche und Vorstellungen zur Zukunft des Tempelhofer Felds online einbringen. Jetzt geht es an die Auswertung und die entsprechenden Schlussfolgerungen.Seit November wurden rund 230 aussagefähige und von vielen Usern kreuz und quer diskutierte Einträge auf der Website der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung unter dem Motto "Platz für Ideen" gezählt. Der von Für und Wider gekennzeichnete Wunschzettel der Beteiligten reicht von der...

  • Tempelhof
  • 16.03.15
  • 88× gelesen
Politik

Sehnsüchte der Großstädter

Britz. "Sehnsuchtsort des Stadtmenschen" - darum geht es am Donnerstag, 12. März, um 19 Uhr bei einer Gesprächsrunde im Museum Neukölln, Alt-Britz 81. Konkret soll über die Entwicklung auf dem Tempelhofer Feld geredet werden. Mit von der Partie sind der Journalist Rolf Lautenschläger, der Stadthistoriker Dieter Hoffmann-Axthelm, der Architekt Christof Mayer und die Landschaftsplanerin Jennifer Bell. Der Eintritt beträgt fünf, ermäßigt 3,50 Euro, Anmelden kann man soch unter 627 27 77...

  • Britz
  • 02.03.15
  • 39× gelesen
Bauen
Die von der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt installierte Website www.tempelhofer-feld.berlin.de ist bis 14. März aktiv.

Es geht um die Zukunft des Tempelhofer Feldes

Tempelhof. Der Countdown läuft. Nur noch gut zwei Wochen bis einschließlich 14. März können alle Berliner Ideen, Wünsche und Vorstellungen einbringen, abstimmen und per Mausklick letztlich über die Zukunft des Tempelhofer Feldes mitentscheiden.Wie berichtet, hat die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt zu diesem Zweck die Website www.tempelhofer-feld.berlin.de eingerichtet. Um den jeweils aktuellen Gesamtüberblick über den Entwicklungsplan des Tempelhofer Felds zu erhalten, können...

  • Tempelhof
  • 23.02.15
  • 143× gelesen
Politik

Einrichtung im Bezirk nach Hatun Sürücü benennen

Tempelhof. Anlässlich des zehnten Jahrestags der Ermordung von Hatun Sürücü fordert der Berliner Arbeitskreis gegen Zwangsverheiratung die Benennung einer repräsentativen Einrichtung in Tempelhof-Schöneberg nach der Türkin.Die Fraktionen von CDU und Grünen in der Bezirksverordnetenversammlung haben sich der Forderung angeschlossen und bringen diese Woche gemeinsam einen entsprechenden Antrag in die BVV ein. Findet er eine Mehrheit, dann ist das Bezirksamt aufgefordert, zu prüfen, welche...

  • Tempelhof
  • 12.02.15
  • 107× gelesen
Bauen

Diskussion zum Flugfeld

Tempelhof. Am 12. Februar ab 18 Uhr wird in der Alten Zollgarage am Platz der Luftbrücke über die Entwicklung auf dem Tempelhofer Feld diskutiert. Bei dieser Runde geht es um Freizeit, Sport und Erholung. Dabei sollen die Grundlagen der bisherigen Naherholungsplanung vorgestellt werden. Seit zwei Monaten gibt es bei der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung die Diskussionsplattform https://tempelhofer-feld.berlin.de/. Klaus Tessmann / KT

  • Kreuzberg
  • 09.02.15
  • 160× gelesen
Politik

Diskussion zum Flugfeld

Tempelhof. Am 12. Februar ab 18 Uhr wird in der Alten Zollgarage am Platz der Luftbrücke über die Entwicklung auf dem Tempelhofer Feld diskutiert. Bei dieser Runde geht es um Freizeit, Sport und Erholung. Dabei sollen die Grundlagen der bisherigen Naherholungsplanung vorgestellt werden. Seit zwei Monaten gibt es bei der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung die Diskussionsplattform https://tempelhofer-feld.berlin.de/. Klaus Tessmann / KT

  • Kreuzberg
  • 05.02.15
  • 65× gelesen
Bauen

Neuköllner kritisisieren ihre Genossenschaften

Neukölln. Die Vorstände der Wohnungsgenossenschaften handeln eigenmächtig und ohne ihre Mitglieder zu befragen. So lautet der Vorwurf der Initiative "Genossenschaft von Unten", die mehr Demokratie fordert. Mieter der Genossenschaften Ideal und des Wohnungsbau-Vereins Neukölln hatten sich Mitte Januar getroffen. Sie kritisierten, dass ihre Genossenschaften die Mieten in die Höhe treiben würden. Die Forderung der Initiative: Die "Entscheidungsgewalt der Vorstände" müsse begrenzt, die Vorstände...

  • Neukölln
  • 02.02.15
  • 550× gelesen
Bauen

Freie Flächen und Bahngelände werden genutzt

Tempelhof-Schöneberg. Berlin braucht neue Wohnungen, weil immer mehr Menschen aus dem Bundesgebiet in die Hauptstadt ziehen. Diese Entwicklung macht auch um den Bezirk keinen Bogen.Nachdem das Tempelhofer Feld für den Wohnungsbau nicht mehr zur Verfügung steht, müssen andere Baufelder gefunden werden. "Der Bezirk gehört nicht zu den Bereichen mit starkem Wohnungsbau", erklärte der Leiter der Stadtentwicklung, Siegmund Kroll. Er sieht vor allem in den Siedlungsgebieten mit den vielen...

  • Tempelhof
  • 29.12.14
  • 821× gelesen
Politik
Morgenstern-Theaterleiterin Pascale Senn Koch klopft bei der BV-Vorsteherin an. Die Verteilung von Requisiten ist eine Aktion gegen das drohende Aus.
4 Bilder

Das bewegte die Menschen 2014 in Tempelhof-Schöneberg

Tempelhof-Schöneberg. Wie in jedem Jahr blicken wir noch einmal kurz auf einige Berliner-Woche-Schlagzeilen der vergangenen zwölf Monate zurück - Ereignisse, die den Bezirk bewegten.JanuarDie Bürgerinitiative "100 % Tempelhofer Feld" hat in rund drei Monaten mehr Unterschriften als nötig gesammelt, exakt 185.328, und beim Senat abgeliefert. Damit war der Weg für den Volksentscheid über die Zukunft des Tempelhofer Feldes frei. Die Frage war, ob das Flugfeld wie vom Senat geplant bebaut werden...

  • Tempelhof
  • 27.12.14
  • 299× gelesen
  •  2
  •  1
Bauen

Beteiligungsprozess für alle Berliner angelaufen

Tempelhof. Nach dem Volksentscheid gegen eine Bebauung des Tempelhofer Feldes ist ein Gesetz erlassen worden, das die "partizipative Erstellung eines Entwicklungs- und Pflegeplans" vorsieht.Das heißt, dass jetzt die Berliner aufgerufen sind, über die Zukunft der Freifläche mitzubestimmen. Ende November ist der Startschuss gefallen. In der ersten Phase soll bis Ende Januar zunächst eine Bestandsaufnahme gemacht werden. Gleichzeitig werden Ideen gesammelt. Um möglichst vielfältige Perspektiven...

  • Tempelhof
  • 01.12.14
  • 51× gelesen
Bauen
Wie geht es weiter auf dem ehemaligen Flugfeld? Antworten soll ein breit angelegtes Partizipationsverfahren unter Beteiligung der Bevölkerung liefern.

Für das Tempelhofer Feld wird ein Entwicklungs- und Pflegeplan erarbeitet

Tempelhof. Der Senator für Stadtentwicklung und Umwelt, Michael Müller (SPD), und der unabhängige Koordinator Tilmann Heuser, Geschäftsführer des BUND Berlin, haben am 27. September das Partizipationsverfahren zwecks Entwicklung eines Verfahrens- und Beteiligungskonzeptes für das Tempelhofer Feld gestartet.Entsprechend dem im Juni nach dem Volksentscheid in Kraft getretenen THF-Gesetz, wonach die riesige Freifläche nicht bebaut werden darf, soll unter möglichst breiter Beteiligung der...

  • Tempelhof
  • 29.09.14
  • 76× gelesen
Soziales
Eine aus 30.000 Plastiktüten zusammengeknotete Kette wurde auf einer ehemaligen Start- und Landebahn ausgelegt.

Neun Kilometer Plastik auf dem Tempelhofer Feld

Tempelhof. Unter dem Motto "Berlin tüt was!" und im Rahmen eines Umwelt-Volksfestes mit Bühnenprogramm wurden am 20. September 30.000 zusammengeknotete Plastiktüten auf dem Tempelhofer Feld zu einer neun Kilometer langen Kette mit exakt 29.999 Knoten ausgelegt.Die schier endlos-unübersichtliche und von Hand geknotete Kette aus gebrauchten Plastiktüten wurde von einer von rund Dreitausend Helfern gebildeten Menschenkette im Zickzack auf einer ehemaligen Start- und Landebahn zu einem gigantischen...

  • Tempelhof
  • 22.09.14
  • 72× gelesen
Bildung
Die beteiligten Schüler und Lehrlinge eröffneten gemeinsam mit Martin Urban, Konrad Kutt (links) und Dagmar Trog-Ziem die Bücherboxx.

Bücherboxx am Gemeinschaftsgarten

Neukölln. Nun steht doch eine Bibliothek auf dem Tempelhofer Feld. Sie wurde am Donnerstag, 11. September, von den ersten Lesern eingeweiht.Die Bibliothek ist zwar nicht so groß und vor allem nicht so teuer wie die vom Senat geplante Landeszentralbibliothek. Aber immerhin können Leseratten aus rund 400 Büchern auswählen. Das Angebot reicht vom dünnen Taschenbuch bis zum dicken Roman. Diese kleine Bibliothek war einmal eine Telefonzelle und sollte eigentlich verschrottet werden. Inzwischen...

  • Neukölln
  • 15.09.14
  • 153× gelesen
Soziales
Bis zum Sommer 2015 soll geklärt werden, wie es auf dem Tempelhofer Feld weitergehen soll.

Berliner sollen über Zukunft des Flugfelds mitreden

Tempelhof. Nach dem Volksentscheid gegen eine Bebauung des Tempelhofer Feldes sollen die Berliner nun bei der weiteren Gestaltung mitreden. Zu diesem Zweck bereitet die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt einen breiten Beteiligungsprozess vor.Als Verfahrenskoordinator bei der Erarbeitung eines Entwicklungs- und Pflegeplans ist BUND-Landesgeschäftsführer Tillmann Heuser bestimmt worden. Seine Aufgabe besteht zunächst darin, alle wichtigen Akteure an einem Tisch zu versammeln, um...

  • Tempelhof
  • 04.08.14
  • 30× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.