Tempo 30

Beiträge zum Thema Tempo 30

Verkehr

In 50 Tagen auf Tempo 30
Nach Horror-Crash wird Invalidenstraße jetzt verkehrsberuhigt

Am 31. Oktober hat der Bezirk auf der Invalidenstraße zwischen Nordbahnhof und Brunnenstraße Tempo-30-Schilder montiert. Die „Projektgruppe Invalidenstraße“ trifft sich Mitte November zum ersten Mal, um geschützte Fahrradwege und weitere Verbesserungen zu planen. „In 50 Tagen auf Tempo 30“ hat Julian Kopmann unter seine Onlinepetition auf der Plattform Change.org gepostet. „Ich bin nach wie vor beeindruckt von dem Erfolg unseres Anliegens und den Auswirkungen unseres politischen...

  • Mitte
  • 06.11.19
  • 189× gelesen
  •  1
Verkehr
Auf dieser gefährlichen Kreuzung an der Ackerstraße kam es am 6. September zu dem schrecklichen Unfall. Der Senat will jetzt eine richtige Ampel bauen.
3 Bilder

Invalidenstraße wird Tempo-30-Zone
Nach tragischem Unfall bekommt die Straße einen geschützten Radstreifen

Anwohner mit Pkw werden zukünftig wohl kaum noch auf der Invalidenstraße parken können. Der Senat will nach dem verheerenden Unfall vom 6. September mit vier Toten die Straße umbauen. Die Invalidenstraße ist ein gefährliches Pflaster. Autos, Straßenbahnen, Radfahrer und neuerdings auch Elektroroller drängeln sich auf der lauten Piste. Dazu kommen die Fußgänger, die zwischen den parkenden Autos über die Straße wollen. Immer wieder kommt es zu brenzligen Situationen und Unfällen. Am 6....

  • Mitte
  • 01.10.19
  • 1.600× gelesen
  •  1
Politik

Diesel-Fahrverbot und Tempo 30
Senat beschließt neuen Luftreinhalteplan für weniger Abgase

Um die Stickstoffdioxid-Belastung durch Autos zu verringern und die Abgasgrenzwerte einzuhalten, hat der Senat auf Vorlage von Umwelt- und Verkehrssenatorin Regine Günther (parteilos, für Grüne) den neuen Luftreinhalteplan beschlossen. Diesel-Fahrer mit Autos bis Abgasnorm Euro 5 dürfen auf acht Straßen streckenweise nicht mehr durch. Spätestens im September sollen die Verbotsschilder an den Straßen hängen. Die gesperrten Strecken sind insgesamt knapp drei Kilometer lang. Dies entspreche...

  • Mitte
  • 24.07.19
  • 179× gelesen
  •  1
Verkehr

Mehr Parkzonen und Tempo 30
Verkehrssenatorin Regine Günther stellt Luftreinhalteplan vor

Um die vom Verwaltungsgericht geforderte Stickstoffdioxid-Belastung durch Autos zu verringern und die Abgas-Grenzwerte einzuhalten, hat Umwelt- und Verkehrssenatorin Regine Günther (parteilos, für Grüne) den Entwurf des neuen Luftreinhalteplans vorgestellt. Demnach soll es ab Juli auf neun Streckenabschnitten Fahrverbote für altere Diesel-Pkw geben. Dieselautos bis Abgasnorm Euro 5 dürfen nicht mehr auf besonderes belasteten Abschnitten der Leipziger, Brücken-, Reinhardt-, Friedrich-,...

  • Mitte
  • 23.03.19
  • 142× gelesen
Umwelt

Grenzwerte werden überschritten
Trotz Tempo 30 zu hohe Stickstoffdioxid-Werte in der Leipziger Straße

Seit April testet der Senat in einem Modellversuch auf der Leipziger Straße zwischen Markgrafenstraße und Potsdamer Platz, ob durch Tempo 30 die Luftqualität verbessert werden kann. Ab Sommer sollen Dieselfahrzeuge der Norm Euro 0 bis 5 nicht mehr auf bestimmten Straßenabschnitten wie der Leipziger Straße fahren dürfen. Dazu hat das Verwaltungsgericht das Land Berlin verpflichtet. Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) hatte geklagt, weil der Luftreinhalteplan nicht eingehalten wird und die...

  • Mitte
  • 12.01.19
  • 78× gelesen
Verkehr

Blitzer auf der Leipziger

Mitte. Nach einer „fünfwöchigen Gewöhnungs- und Übergangsphase“ will die Polizei die Einhaltung von Tempo 30 auf der Leipziger Straße „mit Radarfahrzeugen regelmäßig gezielt überwachen“, wie die Pressestelle mitteilt. Wie berichtet, gilt seit dem 9. April in der Leipziger Straße zwischen Potsdamer Platz und Markgrafenstraße Tempo 30. Der Senat will in dem Pilotprojekt herauskriegen, in wieweit sich die Schadstoffbelastung durch eine sogenannte Verstetigung des Verkehrs erreichen lässt. Durch...

  • Mitte
  • 16.05.18
  • 400× gelesen
Verkehr
Die BVV will auch Tempo 30 vor den Wohnhochhäusern.

Tempo 30 bis Spittelmarkt: BVV will Teststrecke vor den Wohnhochhäusern an der Leipziger Straße

Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) hat mit den Stimmen der SPD und Linken einen Grünen-Antrag beschlossen, der auch vor den vier Doppelwohnhochhäusern an der Leipziger Straße Tempo 30 fordert. Damit stellen sich die Verordneten auf die Seite der etwa 6000 Anwohner. Die Interessengemeinschaft Leipziger Straße und der Mieterbeirat wollen eine Verlängerung der Teststrecke bis zum Spittelmarkt. Wie berichtet, hat Verkehrs- und Umweltsenatorin Regine Günther (parteilos/für die Grünen) am...

  • Mitte
  • 25.04.18
  • 215× gelesen
Verkehr

Tempo 30 auf der Leipziger Straße

Mitte. Die Leipziger Straße soll zwischen dem Leipziger Platz und der Markgrafenstraße zur Tempo-30-Zone werden. Das berichtet die Berliner Zeitung, der eine senatsinterne Liste vorliegt. Langsam fahren sollen Autofahrer demnach auch auf der Potsdamer Straße vom Schöneberger Ufer zum Kleistpark, auf der Hauptstraße zwischen Kleistpark und Innsbrucker Platz, auf der Kantstraße zwischen Savigny- und Amtsgerichtsplatz sowie auf dem Tempelhofer Damm zwischen Alt-Tempelhof und Ordensmeisterstraße....

  • Mitte
  • 14.06.17
  • 45× gelesen
Verkehr

Geschwindigkeit runter? Laut ADAC bringt Tempo 30 keine Entlastung von Stickoxiden

Berlin. Verkehrssenatorin Regine Günther will mehr Tempo-30-Abschnitte in den Berliner Hauptstraßen, damit die Stickoxidbelastung sinkt. Der ADAC meint jedoch, dass dies keine besseren Abgaswerte bringt. Auf vielen Berliner Hauptstraßen gilt bereits in der Nacht ein Tempolimit von 30 Kilometern pro Stunde. Der Grund: Lärmschutz. Nun will Verkehrssenatorin Regine Günther Tempo-30-Abschnitte auch am Tag auf mehr Hauptstraßen einführen. Dabei geht es vorrangig um den Schutz vor Stickoxiden, die...

  • Charlottenburg
  • 02.05.17
  • 632× gelesen
  •  2
  •  2
Verkehr

Größere Schilder gegen Raser

Mitte. Das Bezirksamt will jetzt größere Verkehrsschilder in der Ruppiner Straße aufstellen, die in der vorhandenen Tempo-30-Zone auf den verkehrsberuhigten Bereich hinweisen. Die jetzigen kleinen Verkehrszeichen sollen gegen 30 Prozent größere Schilder ausgetauscht werden, sagte Stadtrat Carsten Spallek (CDU). Damit die Autos langsam fahren, will das Straßenamt zudem Straßenkissen auf die Fahrbahn pflastern. Eltern und Lehrer wollen seit Jahren, dass der Abschnitt vor der Schule zur...

  • Mitte
  • 09.02.16
  • 107× gelesen
Bauen

SPD will Spielstraße

Mitte. Die SPD-Fraktion fordert auf der BVV-Sitzung am 19. November die Ruppiner Straße vor der Grundschule am Arkonaplatz als Spielstraße auszuweisen. Eltern und Lehrer kämpfen dafür seit Jahren, damit die Kinder sicher auf den gegenüberlegenden Spielplatz kommen. Die Straßenverkehrsbehörde lehnt das ab. Der Abschnitt ist derzeit Bestandteil einer Tempo-30-Zone; direkt vor der Schule ist zudem ein verkehrsberuhigter Bereich mit Schrittgeschwindigkeit ausgewiesen. Eltern beklagen, dass sich...

  • Mitte
  • 15.11.15
  • 43× gelesen
Auto und Verkehr

Straßen für Radfahrer

Eine als "Fahrradstraße" ausgewiesene Straße darf mit Kraftfahrzeugen nur befahren werden, wenn das ein Zusatzschild ausdrücklich gestattet. Dann muss sich der motorisierte Verkehr allerdings nach der Geschwindigkeit der Radler richten - maximal ist Tempo 30 erlaubt. So sieht es die Straßenverkehrsordnung (StVO) vor. Eine weitere Besonderheit von Fahrradstraßen: Radler dürfen dort nebeneinanderfahren. dpa-Magazin / mag

  • Mitte
  • 27.08.14
  • 17× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.