Teufelssee

Beiträge zum Thema Teufelssee

Politik

FKK-Verbot ist eine Fälschung

Grunewald. Mit einer falschen “Anordnung” haben Unbekannte am Teufelssee im Grunewald versucht den Eindruck zu erwecken, dass der FKK-Bereich “mit Rücksicht auf unsere muslimischen Mitbürgerinnen, Mitbürger und Gäste” nicht mehr als solcher genutzt werden dürfe. Zuwiderhandlungen sollten dem Aushang zufolge mit einem “Verwarnungsgeld” geahndet werden. Oliver Schruoffeneger (Bündnis 90/Die Grüne), Stadtrat für Stadtentwicklung, Bauen und Umwelt, wies darauf hin, dass diese Anordnung eine...

  • Grunewald
  • 24.06.20
  • 515× gelesen
Umwelt
Ein Teichrohrsänger wird im Volksmund auch Rohrspatz genannt.
2 Bilder

Ausflug zum Teufelssee als Online Führung

Grunewald. Das Ökowerk Berlin hat eine weitere Veranstaltung online zur Verfügung gestellt. Die Führung „Wasservögel am Teufelssee“ ist auf der Homepage des Naturschutzzentrums www.oekowerk.de unter „Ökowerk aktuell online“ zu finden. Bei dieser Führung geht es nicht nur zum Teufelssee, auch die Sandgrube im Grunewald wird mit einbezogen. Vielleicht regt das dazu an, an einem Gewässer in der Nähe, Wasservögel zu beobachten und zu benennen. Dies ist ein Teichrohrsänger, im Volksmund auch...

  • Grunewald
  • 07.05.20
  • 43× gelesen
  • 1
Bildung
Autor Ernst Michael Schwarz.

Sagen vom Teufelssee
Lesung mit Ernst Michael Schwarz in der Mittelpunktbibliothek

Die Buchlesung am 20. Februar ist eine Art literarischer Rückblick auf das Fontane-Jahr 2019. Autor Ernst Michael Schwarz stellt sein Sagenbuch „Der Teufelssee als mystischer Ort – auf Fontanes Spuren“ vor und liest daraus. Die Besucher erfahren etwas über den Wendenfürsten Jaxa, der einst auf Burg Köpenick residierte, über versunkene Schlösser und verschollene Schätze und über Prinzessinnen und Hexen, die einst in den Müggelbergen ihr Unwesen trieben. Immer wieder begibt sich Autor Schwarz,...

  • Köpenick
  • 09.02.20
  • 192× gelesen
  • 2
Umwelt

Vom Teufelssee zum Teufelsberg

Grunewald. Mit dem Naturschutzzentrum Ökowerk, der Volkshochschule Neukölln und Christian Offer geht es am Sonnabend, 2. November, von 11 bis 16 Uhr "Vom Teufelssee zum Teufelsberg – Eiszeitforscher im Weltkriegsschutt". Auf dieser Tour ist nichts wie es scheint: Berge werden zu Trümmerhaufen, Täler zu mit Scherben gefüllten Toteis-Löchern, Sanddünen zu Flussufern, Moore zu Seen, Regenwasser zu Grundwasser. Wetter- und geländefeste Kleidung ist Voraussetzung. Anmeldungen nimmt das Ökowerk unter...

  • Grunewald
  • 29.10.19
  • 50× gelesen
Kultur
Ernst Michael Schwarz mit seinem neuen Sagenbuch.
2 Bilder

Sagen rund um den Teufelssee
Ernst Michael Schwarz stellt sein neues Buch vor

Vor nicht einmal einem Jahr haben wir über Ernst Michael Schwarz und sein Buch „Cöpenicker Sagen & Geschichten“ geschrieben. Jetzt stellt er ein weiteres Büchlein vor. Es heißt „Der Teufelssee als mystischer Ort“, nimmt Bezug auf Theodor Fontane und gibt 17 Sagen und Geschichten aus den Müggelbergen wieder. „Das erste Büchlein 2018 war ein großer Erfolg, da war es kein weiter Weg bis zur Idee, eine Fortsetzung zu schreiben. Ich wohne in Wendenschloß und die Müggelberge und der Teufelssee sind...

  • Müggelheim
  • 03.04.19
  • 504× gelesen
Bildung

Wildnistraining beim Ökowerk

Grunewald. Was tun, wenn man sich im Wald verirrt? Wie lässt sich schnell ein Kompass bauen, ein Lagerplatz finden? Kinder lernen beim "Wildnistraining" im Naturschutzzentrum Ökowerk, Teufelsseechaussee 22, am Sonnabend, 29. September,  was für das Überleben in der Natur wichtig ist, wie sich im Wald ein wind- und regensicherer Unterschlupf bauen, ein Messer aus grünem Holz schnitzen sowie Ess- und Trinkbares finden lässt. Die Veranstaltung läuft von 10 bis 16 Uhr. Trainerin Regina Höfele...

  • Charlottenburg
  • 21.09.18
  • 37× gelesen
Leute
Ernst Michael Schwarz hat ein kleines Buch mit Sagen und Geschichten veröffentlicht.

Sagen aus dem alten Köpenick
Buch führt in die Zeit der Ritter und Kobolde, von Pest und Tod

Gruseln Sie sich auch gern über finstere Gestalten aus uralter Zeit und fröstelt es Sie, wenn Sie lesen, wie Pest und Tod einst durch Köpenick zogen? Dann nehmen Sie doch mal das Büchlein „Cöpenicker Sagen & Geschichten“ zur Hand. Verfasst hat das Büchlein mit 46 Seiten Ernst Michael Schwarz (70), seit fast 40 Jahren Köpenicker. Einst Sänger im Thomanerchor, promovierter Philosoph, Dozent an der Militärhochschule in Grünau, danach U-Bahnfahrer und später Ausbilder bei freien Trägern der...

  • Köpenick
  • 25.07.18
  • 470× gelesen
Kultur
Wanderwege zur Aussicht Sandra Kirsten
8 Bilder

Wandern, Baden, Klettern, Mountainbike – alles ist möglich in Berlin auf dem Teufelsberg!

Der Berliner könnte ständig Urlaub machen und in die weite Welt reisen, dabei hat er „Berge und Meer“ vor der Haustür – sozusagen fast vor der Nase und doch hat er so manches noch nicht entdeckt. Vielleicht fährt der Marzahner mal in den Grunewald und der Grunewäldler nach Marzahn! Haben doch beide etwas gemeinsam – einen Berg mit fantastischer Aussicht! Der 120 m hohe ehemalige Trümmerberg im Grunewald lädt jedenfalls zum Wandern, Picknicken, Klettern, Radeln, Rodeln, Spazieren und Ausruhen...

  • Grunewald
  • 19.09.17
  • 398× gelesen
  • 2
Bauen

Teufelsmoor bald unter Naturschutz

Müggelheim. Das Teufelsmoor in den Müggelbergen soll Naturschutzgebiet werden. Das Hochmoor rund um den Teufelssee ist während der letzten Eiszeit entstanden. Im Teufelsmoor leben zahlreiche gefährdete und seltene Pflanzen- und Tierarten. Der hölzerne Besuchersteg, der am Rand entlangführt, wird gegenwärtig erneuert. In Berlin gibt es bereits 40 Naturschutzgebiete mit einer Gesamtfläche von 2061 Hektar. RD

  • Müggelheim
  • 13.11.15
  • 69× gelesen
Politik
BSR-Chefin Tanja Wielgoß: "Unsere Mitarbeiter haben Erfahrung mit Reinigungsarbeiten."
4 Bilder

BSR reinigt Wege und Strände im Forstrevier Teufelssee

Müggelheim. Das hat es in Berlin bisher noch nicht gegeben. Seit Anfang Juli reinigt die Berliner Stadtreinigung (BSR) auch Teile des Müggelwalds. Im Rahmen eines Pilotprojekts werden rund 17 Kilometer Uferwege, 300 000 Quadratmeter Strandflächen und das Umfeld von Schutzhütten mehrmals in der Woche durch BSR-Mitarbeiter gereinigt. Außerdem wurden 50 Papierkörbe im Wald aufgestellt, die regelmäßig geleert werden. „Wir suchen seit Jahren nach Möglichkeiten, mit dem verstärkten Müllaufkommen in...

  • Müggelheim
  • 29.07.15
  • 239× gelesen
Bauen
Klaus Pogrzeba, Eckhart Scheffler und Carsten Storbeck vom Lehrkabinett an der Verlandungszone des Teufelsmoors.

Baumrodungen und ein neuer Besuchersteg geplant

Müggelheim. Der Teufelssee mit seinem Moor gehört zu den Anziehungspunkten für Wanderer und Spaziergänger in den Müggelbergen. Jetzt rücken Baumaschinen an.Bis zum Frühjahr soll das Teufelsmoor renaturiert werden. Wegen verstärkter Grundwasserentnahme durch das Wasserwerk Friedrichshagen seit den 80er-Jahren war der Wasserspiegel gesunken. Dadurch wuchsen Gehölze besser, dem Moor droht die Verlandung. "Der Grundwasserspiegel ist rund einen Meter gefallen, das Moor dadurch um 80 Zentimeter...

  • Müggelheim
  • 04.12.14
  • 296× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.