Theater

Beiträge zum Thema Theater

Kultur

Theater spielt früh um 4 Uhr

Friedenau. Auf einen ungewöhnlichen vierten Advent können sich Besucher einer Theatervorstellung am 22. Dezember einstellen. Im Theater Morgenstern, Rheinstraße 1, wird der Name des aufgeführten Stücks „Am 4. Advent morgens um vier“ ernst genommen. Gespielt wird tatsächlich um 4 Uhr früh. Anschließend wird es ein Weihnachtsfrühstück geben, bei dem sich die kleinen und großen Besucher stärken und den vierten Advent feierlich einläuten können. Am Nachmittag, 16 Uhr, gibt es dann eine weitere...

  • Friedenau
  • 12.12.19
  • 58× gelesen
  •  1
Kultur

Puppen-Comedy zu Chanukka

Prenzlauer Berg. Mit dem Stück „Shlomos Chanukka-Wunderlampe“ ist das Jüdische Puppentheater Bubales am 19. Dezember um 20 Uhr zu Gast in der Heinrich-Böll-Bibliothek, Greifswalder Straße 87. Präsentiert wird Puppen-Comedy für Erwachsene. Shlomo bekommt von seiner Freundin Aische zu Chanukka eine Wunderlampe aus der Türkei geschenkt. Schon bald springen drei drollige Chanukka-Geister aus der Wunderlampe und erzählen vom Tempel im alten Jerusalem. Am Ende lüftet die Lampe ein Geheimnis das alles...

  • Prenzlauer Berg
  • 08.12.19
  • 47× gelesen
Kultur
„Die Pfefferstreuer“ hoffen auf ehrenamtliche Helfer, die Zeit haben, beim Auf- und Abbau der Bühnentechnik sowie bei deren Transport helfen.
3 Bilder

„Pfefferstreuer“ brauchen Hilfe
Wer kann Seniorentheater beim Transport, Auf- und Abbau von Bühne und Technik unterstützen?

Seit 15 Jahren sorgen die Seniorentheatergruppe „Die Pfefferstreuer“ mit ihren Programmen vor allem in Senioreneinrichtungen und Stadtteilzentren für Unterhaltung. Donnerstags treffen sie sich für zweieinhalb Stunden im Saal des Stadtteilzentrums am Teutoburger Platz, um Szenen für ihr aktuelles Stück und kommende Programme zu proben. Gerade erst hatte ihre Inszenierung „Moment mal! Auf Durchreise“ Premiere. Etwa ein Jahr arbeitete die Gruppe an diesem Programm. Bemerkenswert ist, dass alles...

  • Prenzlauer Berg
  • 06.12.19
  • 96× gelesen
Kultur

JEDERMANN FESTSPIELE POTSDAM 2020
Der Kartenvorverkauf für 2020 hat begonnen und das gesamte Ensemble steht fest

Der Kartenvorverkauf ist gestartet! Alles Alte, soweit es Anspruch darauf hat, sollten wir lieben, aber für das Neue sollen wir recht eigentlich leben. So schrieb Theodor Fontane. Daher lieben wir mit Überzeugung unseren Potsdamer Jedermann und leben ihn 2020 im dritten Jahr. "Jedermann", das unterhaltsame wie farbenprächtige Spektakel vom Sterben eines reichen Mannes. Er ist reich, richtig reich. Und wie so oft glaubt er, dass er viele gute Freunde hat. Doch als der Tod ihn zu sich...

  • Potsdam
  • 02.12.19
  • 194× gelesen
Kultur
Das Inklusionstheater Grenzenlos Barrierefrei ist im Kulturhaus Karlshorst mit der "Schneekönigin" zu Gast.

Grenzenloses Theater mit Schneekönigin
Inklusionstheater zeigt Andersens Märchen über die Kraft der Liebe

Hans Christian Andersens Märchen „Die Schneekönigin“ ist fast 200 Jahre alt und dennoch zeitlos. Das Inklusionstheater „Grenzenlos Barrierefrei“ zeigt seine Version des Winterklassikers in der Vorweihnachtszeit im Kulturhaus Karlshorst. Ihre eiskalte Schönheit allein genügt nicht. Die Schneekönigin muss sich schon eines besonderen Zaubers bedienen, um Macht über den Jungen Kai zu erlangen. Doch das gelingt ihr, und Kai verlässt seine Freundin Gerda. Er folgt – von unsichtbaren Kräften...

  • Karlshorst
  • 29.11.19
  • 136× gelesen
Kultur

Musikschule Spandau zeigt Nikolausmärchen auf der Zitadelle
Vorhang auf für den kleinen Muck

Der Nikolaus steht vor der Tür und mit ihm das traditionelle Nikolausmärchen der Musikschule Spandau. Diesmal steht „Der Kleine Muck“ auf der Bühne. „Liebe Kinder, heute will ich euch die Geschichte vom Kleinen Muck erzählen. Weit von hier, im Morgenland, hat sie sich zugetragen, wo die Luft vor Hitze flimmert und endlose Karawanen durch die Wüste ziehen. Hört ihr das Zirpen der Zikaden, das müde Schnaufen der Kamele? Ganz allein auf der Welt, macht sich der kleine Muck auf den Weg, um...

  • Haselhorst
  • 26.11.19
  • 132× gelesen
Kultur

Liebelei in Ost und West

Friedrichshain. Die Ost-West-Liebesgeschichte "Heinrich-Heine-Straße" liefert eine besondere Facette zu den Ereignissen vor 30 Jahren. Aufgeführt wird sie als szenische Lesung am Sonnabend, 30. November, im Zebrano-Theater, Lenbachstraße 7a. Hauptfigur ist ein junger Mann aus West-Berlin, der 1985 von seinem Hang zur Promiskuität auch in den Ostteil der Stadt getrieben wird. Dort kommt er schnell einer DDR-Bürgerin näher. Dass der Herr gleichzeitig auch mit West-Frauen intensiven Kontakt...

  • Friedrichshain
  • 24.11.19
  • 47× gelesen
Kultur
Die Idylle trügt: Frank Kallinowski (Paul), Yasha Müllner (Tanta Clara), André Rauscher (Wolf), Mia (Nina Rahlff) und Patrick (Nevo Souleiman).
2 Bilder

Uraufführung zwischen Komik und Melancholie
Neues Theater Varianta: Gäste im Garten, und wie man sie wieder los wird

Mit viel Beifall nahm das Publikum die Uraufführung von „Gäste im Garten, und wie man sie wieder los wird“ im Neuen Theater Varianta auf. André Rauscher ist ein besserer Autor als die Figur, die er spielt. Rauscher ist Autor, Regisseur und Hauptfigur der „Gäste im Garten“. Zu Beginn versucht sich seine Figur Wolf an Reimen. Mit seinen Sprüchen erweist er sich als schlechter Nachahmer von Heinz Erhardt. Besonders wenn es melancholisch wird, bleiben seine Sprüche immer noch schlechter als die,...

  • Spandau
  • 23.11.19
  • 237× gelesen
Kultur

Lustiges Kindertheater

Staaken. Nanu, was ist da verkehrt? Ein Hase im Weihnachtsmannmantel? Das lustige Kindermusiktheater am Donnerstag, 28. November, in der Dorfkirche Alt-Staaken klärt auf. Der Weihnachtsmann ist nämlich schrecklich erkältet, aber ein Geschenk muss noch verteilt werden. So macht sich das mutige Häschen im Winter zusammen mit einem motzenden Geschenke-Sack auf, um den richtigen Weg zu finden. Die Vorstellung beginnt um 10 Uhr, dauert eineinhalb Stunden und ist für Kinder ab drei Jahren geeignet....

  • Staaken
  • 21.11.19
  • 35× gelesen
Kultur

Vorstellungen entfallen

Schöneberg. „Fräulein Brehms Tierleben“, das von der Schauspielerin und Regisseurin Barbara Geiger gegründete, einzige Theater weltweit für gefährdete, heimische Tierarten, spielt regelmäßig im ersten Stock der Brückenmeisterei auf dem Schöneberger Südgelände, solange der angestammte Ort, die alte Lockhalle, gesperrt ist. Doch leider müssen die Vorstellungen am 8. Dezember ausfallen. „Die Fräuleins sind auf Expedition“, erklärt Barbara Geiger; Informationen: Telefon 12 09 17 85....

  • Schöneberg
  • 20.11.19
  • 27× gelesen
Kultur
3 Bilder

JEDERMANN FESTSPIELE POTSDAM
Die "Jedermann Festspiele Potsdam" 2020 bereits schon zum dritten Mal

2020 kommen die JEDERMANN FESTSPIELE POTSDAM bereits zum dritten mal in die St. Nikolaikirche am alten Markt der Landeshauptstadt Brandenburg. 2018 brachten Nicolai Tegeler zusammen mit der Volksbühne Michendorf das Theaterstück "Jedermann" nach Potsdam in die St. Nikolaikirche. 2018 war der erste Versuch und es war ein Erfolg. Nun wurde die zweite Spielzeit im Oktober 2019 mit 9 Vorstellungen beendet.  2020 werden 8 Vorstellungen gespielt: (Mittwoch 09.09.2020 GP) Donnerstag...

  • Kreuzberg
  • 19.11.19
  • 540× gelesen
Kultur

"Wenn Ediths Glocken läuten" - Vol. 16
Das weihnachtliche Kult-Neuköllnical im BKA - Theater ab Ende Nov. 2019

Ades Zabel & Company: Wenn Ediths Glocken läuten, Vol. 16 Neuköllnical Mit Ades Zabel, Biggy van Blond, Bob Schneider, Nicolai Tegeler & Roman Shamov Edith Schröder – die pralle Prekariats-Prinzessin, die Neuköllner Bezirksbürgermeisterin der Herzen, die klebrig-süße Kirsche auf der Chantré-Torte, sorgt mit ihrer üppig ausgestatteten Weihnachtsshow – nunmehr sage und schreibe zum 16. Mal(!) - Jahr für Jahr für ein unvergessliches Erlebnis über den Dächern und in den Herzen von...

  • Kreuzberg
  • 19.11.19
  • 217× gelesen
Kultur

Engel, Hirten und Könige gesucht

Neu-Hohenschönhausen. Fürs diesjährige Weihnachtsmusical sucht das Gemeindezentrum Heinrich Grüber am Berl 17 noch kleine Darsteller. „Alles voll bis unters Dach“ heißt es in einem Lied des Musicals – und damit es auch richtig voll wird, sollen jede Menge Engel, Könige und Hirten mit auf die Bühne. Kinder im Alter zwischen drei und 13 Jahren sind dazu willkommen. Geprobt wird immer montags um 17 Uhr und/oder dienstags um 17.30 Uhr. Aufführungen sind für Heiligabend, 24. Dezember, um 14 und...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 17.11.19
  • 34× gelesen
BildungAnzeige

In unserem Interview stellt Herr Professor Dr. Dr. Hc. Müller, ein Kunsthistoriker der Wissenschaftlerin und Dozentin Diana Achtzig
Ein öffentliches Empfehlungsschreiben für ihre Berliner Achtzig-Galerie und als Wissenschaftlerin aus

Text: Kunsthistoriker und Chefredakteur Berrie von Ashburner Ein öffentliches Empfehlungsschreiben für Diana AchtzigDer Professor Dr. Dr. Hc. Müller, ein Kunsthistoriker ist überaus angetan von der kulturellen Arbeit die die Kunsthistorikerin für zeitgenössische Kunst Diana Achtzig seit 1990 für die interkulturellen Künstler*innen leistet. Entgegen aller Marktveränderungen setzte sich diese Künstlerische Leiterin der Achtzig-Galerie und Amsterdam Kunstgalerie nachhaltig bis heute durch....

  • Prenzlauer Berg
  • 12.11.19
  • 116× gelesen
Kultur
3 Bilder

Schlosstheater Rheinsberg
Jahreswechsel im Schlosstheater

Im Schlosstheater Rheinsberg kann man den Jahreswechsel mit einem hochkarätigen Konzert- und Kulturprogramm feiern. »An der schönen blauen Donau« mit der Kammersymphonie Berlin Mit einem Feuerwerk an fröhlichen, lebensfrohen und romantischen Werken von Johann Strauß, Franz Schreker und Pjotr I. Tschaikowski präsentiert die Kammersymphonie Berlin am 31.12.2019 um 15.30 Uhr unter der Leitung von Jürgen Bruns ein festliches Silvesterkonzert im Schlosstheater Rheinsberg. Silvesterball Zum...

  • Mitte
  • 12.11.19
  • 160× gelesen
Kultur

Ein Drache in der Parkaue

Lichtenberg. Das Stück „Der Drache“ nach einer Geschichte von Jewgeni Schwarz zeigt jetzt neu das Theater An der Parkaue 29. Hanna Müller, die dort bereits die Produktion „In dir schläft ein Tier“ inszeniert hat, bringt die Geschichte aus dem Jahr 1943 als moderne Parabel mit Musik auf die Bühne. Es geht um ein Land, in dem seit 400 Jahren ein Drache herrscht. Die Leute leben in Angst vor ihm, jedes Jahr muss das schönste Mädchen des Landes mit dem Drachen Hochzeit feiern und verschwindet...

  • Lichtenberg
  • 09.11.19
  • 94× gelesen
AusflugstippsAnzeige
6 Bilder

William's Weihnachtscircus die Circusshow der Superlative
Berlin steht Kopf "William's Weihnachtscircus - für die ganze Family"

Der Circus „William“, einer der größten und attraktivsten Circusunternehmen in Deutschland und Europa, ist bekannt für zwei außergewöhnliche spektakuläre Großereignisse in jeder Saison. Presse- und Besucherstimmen schwärmen von einem traumhaften Circuserlebnis. Der Circus „William“ mit seinen Tieren und dem gesamten Team freut sich auf Sie beim nächsten Weihnachtscircus. Faszination bei William's Weihnachtscircus  in Berlin Hohenschönhausen im großen Zeltpalast. "William ist...

  • Lichtenberg
  • 05.11.19
  • 1.511× gelesen
  •  1
Kultur
Im Theater Ramba Zamba hat „Lulu“ nach Frank Wedekind Premiere. In der Hauptrolle steht Zora Schemm auf der Bühne.

Naiv und verführerisch
Ramba-Zamba-Theater feiert mit Wedekinds „Lulu“ Premiere

„Lulu“ heißt das neue Stück des Theaters Ramba Zamba. Premiere hat es am 7. November um 19.30 Uhr im Theater in der Kulturbrauerei, Schönhauser Allee 36. In diesem Stück geht um eine Frau und viele Männer in einem Jahr um 1900. Es geht um Freiheit, um Sex, Macht, um Schuld, Angst, Scham und Tabus. Wie weit ist unsere heutige Gesellschaft von der wilhelminischen überhaupt entfernt, in der Frank Wedekind das Drama schrieb und damit sämtliche Tabus brach, woraufhin das Stück zensiert und zum...

  • Prenzlauer Berg
  • 03.11.19
  • 314× gelesen
Kultur
In Berlins Untergrund gibt es eine geheime Welt der Puppen und Stofftiere.

Berlin ist cool
Neue Produktion des Kinder-Musical-Theaters in der Urania

„Berlin ist cool“ heißt die neue Produktion des Kinder-Musical-Theaters in Berlin. Premiere ist am 7. Dezember um 15.30 Uhr in der Urania. Ab sofort gibt es Karten. Volkmar Neumann, Regisseur der Kinderrevuen im alten Friedrichstadt-Palast, Autorin Barbara Radunz und der Komponist Michael Hansen haben eine mitreißende, farbenfrohe Parabel auf das menschliche Bedürfnis nach Hoffnung, Liebe und ein wenig Glück vor dem Hintergrund von Konflikten zwischen sozialen und ethnischen Gruppen in...

  • Schöneberg
  • 01.11.19
  • 434× gelesen
Kultur

Sinnesgrübler starten neu

Adlershof. Die Theaterimprovisationsgruppe „Die Sinnesgrübler“ startet mitneuer Leitung. Ab 9. November trifft sie sich wiede jeden Sonnabend von 11 bis 14 Uhr im Selbsthilfezentrum Treptow-Köpenick, Genossenschaftsstraße 70. Ein Ziel ist es, gemeinsam verschiedene Erfahrungen mit Lebenskrisen und sogenannten unerwünschten Emotionen, ohne Druck, humorvoll und dramatisch zu verarbeiten. Bitte anmelden unter Telefon 631 09 85 oder eigeninitiative@ajb-berlin.de. sim

  • Adlershof
  • 31.10.19
  • 57× gelesen
Kultur

Vorstellungen entfallen

Schöneberg. Am 10. November entfallen die Vorstellungen des Theaters Fräulein Brehms Tierleben in der Brückenmeisterei im Natur-Park Schöneberger Südgelände. Der Raum wird für eine andere Veranstaltung genutzt; mehr Informationen: brehms-tierleben.com/. KEN

  • Schöneberg
  • 31.10.19
  • 31× gelesen
Kultur
4 Bilder

Informationstheater über Obdach- und Wohnungslosigkeit
"Überbrücken" - Neue Inszenierung der JTW

Falkenhagener Feld. Olivia Beck (Schauspielerin/Theaterpädagogin) und Till Ernecke (Regisseur) studieren gemeinsam mit sieben Darsteller/-innen die mehrräumige, künstlerische Vortrags-Performance "Überbrücken" ein, die sich thematisch mit dem Konfliktfeld von Wohnungs- und Obdachlosigkeit auseinandersetzt. Am Freitag, den 8. November 2019 um 19.00 Uhr ist Premiere in der JTW Spandau, Gelsenkircher Straße 20. Die Macher des Stücks wollen kein fiktives Drama erzählen, sondern informieren und...

  • Spandau
  • 30.10.19
  • 338× gelesen
Kultur
Sie organisieren das Improneta-Festival 2019: Beate Schönwetter, Alexandra Winterfeldt und Bea Beng.
4 Bilder

Drei Abende Improvisation
B.A.B.-Team organisiert zum dritten Mal Improneta-Festival im Varia Vineta

Das B.A.B.-Team veranstaltet auch in diesem Jahr im Varia Vineta ein Improneta-Festival. Das Motto lautet 2019 „Berlin lebt Impro“. An drei Abenden präsentieren sich auf der Bühne in der Berliner Straße 53, nahe dem U-Bahnhof Vinetastraße, in vier Shows Schauspieler aus mehreren Theatergruppen. „Nachdem das Festival in den vergangenen zwei Jahren so erfolgreich war, haben wir uns für dieses Jahr wieder etwas Neues vorgenommen“, sagt Alexandra Winterfeldt. Sie ist das A im B.A.B.-Team. Hinter...

  • Pankow
  • 28.10.19
  • 104× gelesen
Kultur
14 Bilder

Letzte Aufführung von "Der Bräutigam meiner Frau" mit der Trinitatis-Theatergruppe aus Berlin-Charlottenburg
Haben Sie am Samstag, 2.11. 2019 schon etwas vor? Wenn nicht habe ich für Sie einen Tipp!

Kommen Sie und schauen Sie sich unser neuestes Stück: "Der Bräutigam meiner Frau" an. Nach grandiosen Aufführungen in Tegel, Charlottenburg, Treuenbrietzen, Spandau und Lankwitz wollen wir nun auch in Eichkamp unsere Besucher begeistern. Für die Vorbestellung von Eintrittskarten benutzen Sie bitte die nachfolgend angegebene Email-Adresse: gis.moebius@web.de oder Sie kaufen die Karten am Aufführungstag ab 15:00 Uhr an der Kasse. Wann?: 2.11.2019 - Samstag Wo?:  Siedlerverein Eichkamp...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 27.10.19
  • 93× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.