Theater

Beiträge zum Thema Theater

Kultur
Passt alles zur handbewegten Puppe? Kalle und Inge Hanschke schauen sich die ersten synchronisierten Sprechszenen an.
  3 Bilder

„Kasper & Corona“ jetzt auch auf Russisch
"Menja sawut Corona"

„Kasper & Corona“ aus dem Kulturzentrum Staaken gibt’s jetzt auch auf Russisch. Die kindgerechte Miniserie mit dem „Kaspertheater Zipfelmütz“ wurde jetzt synchronisiert. Weitere Übersetzungen folgen. „Achtung, Aufnahme, poschalista“, ruft Fabian Demski der jungen Frau am Mikro zu. Gulnara Belokurova atmet tief durch. Es ist der sechste Versuch, jetzt muss es klappen. Langsamer und lauter soll sie sprechen, mit gruseliger Hexenstimme und einem bösen Lachen. „Priwjet, menja sawut Corona,...

  • Staaken
  • 05.05.20
  • 124× gelesen
Kultur

Gruppe „Diamant“ spielt Dürrenmatts "Besuch der alten Dame"

Staaken. Die Theatergruppe „Diamant“ steht am Sonnabend, 21. März, mit ihrem Stück „Der Besuch der alten Dame“ auf der Bühne im Kulturzentrum Staaken. Die tragische Komödie von Friedrich Dürrenmatt beginnt um 15.30 Uhr. Eine halbe Stunde vorher eröffnet ein Kaffee- und Kuchenbuffet. Der Eintritt ins Theater kostet fünf Euro. Reservierung unter 36 43 51 43. Das Kulturzentrum ist an der Sandstraße 41 zu finden. uk

  • Staaken
  • 10.03.20
  • 19× gelesen
Kultur

Lustiges Kindertheater

Staaken. Nanu, was ist da verkehrt? Ein Hase im Weihnachtsmannmantel? Das lustige Kindermusiktheater am Donnerstag, 28. November, in der Dorfkirche Alt-Staaken klärt auf. Der Weihnachtsmann ist nämlich schrecklich erkältet, aber ein Geschenk muss noch verteilt werden. So macht sich das mutige Häschen im Winter zusammen mit einem motzenden Geschenke-Sack auf, um den richtigen Weg zu finden. Die Vorstellung beginnt um 10 Uhr, dauert eineinhalb Stunden und ist für Kinder ab drei Jahren geeignet....

  • Staaken
  • 21.11.19
  • 38× gelesen
Kultur

Sommerheißes Kindertheater

Staaken. Die „TheaterFusion“ präsentiert im Kulturzentrum Staaken das zweite Stück des beliebten Jahreszeitenquartetts „Sommerheiß & Erdbeereis“. In dem Kindertheaterstück entdeckt das Mausekind Jakob warme Sonnenstrahlen, reife Früchte und die erste süße Erfrischung. Der Vorhang hebt sich am Donnerstag, 13. Juni, um 10 Uhr im Kulturzentrum an der Sandstraße 41. Das Stück ist für Kinder im Alter von zwei bis fünf Jahren geeignet. Der Eintritt kostet drei Euro. Anmeldung: 36 43 51 43....

  • Staaken
  • 28.05.19
  • 20× gelesen
Kultur

Kindertheater in der Kirche

Staaken. „Der Weihnachtshase“ kommt zu Besuch. Das märchenhafte Stück des Theaters „Vagabunt“ wird am 3. Dezember ab 10 Uhr in der Dorfkirche Staaken gezeigt und ist für Kinder ab drei Jahren geeignet. Am gleichen Ort heißt es am 16. Dezember ab 15 Uhr und am 17. Dezember ab 10 Uhr „Lotta – Oh, wie schön ist Weihnachten“ nach Astrid Lindgren. Die Karten kosten pro Veranstaltung sieben Euro, ermäßigt 6,50 Euro. Ort: Hauptstraße 12. uk

  • Staaken
  • 24.11.18
  • 12× gelesen
Bildung

Volkshochschule im Sommer

Spandau. Die Volkshochschule Spandau hat ihr Sommerprogramm 2018 vorgestellt. Mit 46 Seiten ist das Heft doppelt so umfangreich geworden wie 2017. Neu in diesem Sommer sind besondere Angebote für spezielle Gruppen. Für Jugendliche gibt es eine Schreibwerkstatt, Youtube-Filmproduktion, Percussion, und zwei besondere, entgeltfreie Angebote: „Alles Theater!“ verbindet Berufsorientierung mit einem Theaterprojekt. „Rückenwind!“ unterstützt bei der Vorbereitung auf Schulabschlüsse. Einige...

  • Falkenhagener Feld
  • 10.05.18
  • 43× gelesen
Bildung

Tierschutz macht Schule: Bezirksamt kooperiert mit Stiftung

Spandau. Ein Theaterstück soll Spandauer Grundschüler über falsche Tierhaltung aufklären. Möglich macht das eine Kooperation zwischen dem Bezirksamt und der Erna-Graff-Stiftung. Die „Expedition nach Nebenan“ heißt ein neues Projekt für die Grundschulen. Sein Ziel: Den Tierschutzgedanken in den Unterricht zu bringen. So sollen die Kinder dafür sensibilisiert werden, Tiere als fühlende Geschöpfe zu begreifen, die man schützt und nicht quält. „Die Förderung des Tierschutzgedankens kann nicht früh...

  • Spandau
  • 12.09.16
  • 51× gelesen
Kultur
Die Shakespeare Company spielt bis September im Natur-Park Schöneberger Südgelände.
  7 Bilder

Shakespeares "Der Sturm" im Natur-Park Schöneberger Südgelände

Schöneberg. Die Shakespeare Company Berlin spielt bis September im Natur-Park Schöneberger Südgelände. Bei Sonnenschein auf der Freilichtbühne – bei Regen auf der Innenbühne in der Lokhalle gibt es die englischen Klassiker zu sehen. Auf dem Spielplan steht auch "Der Sturm": Durch eine politische Intrige verschlägt es Prospero, den rechtmäßigen Herzog von Mailand, auf eine Insel. Hier herrscht er über Geister, Wind, Wasser und Luft, während er seine Tochter Miranda in Unwissenheit über die Welt...

  • Schöneberg
  • 04.07.16
  • 1.160× gelesen
  •  3
Ausflugstipps
Die Pfarrkirche St. Peter und Paul vom polnischen Ufer aus gesehen.

Ein Besuch in Görlitz lohnt sich immer – zum Beispiel beim Straßentheaterfestival

Im Stadtgebiet des heutigen Görlitz siedelten bereits während der Jungsteinzeit Menschen. Während der Völkerwanderungen im 4. Jahrhundert verließ die germanische Bevölkerung die heutige Oberlausitz und Slawen zogen nach. Um 990 konnte der Markgraf von Meißen die Herrschaft über die slawischen Stämme übernehmen und im Jahr 1303 erhielt Görlitz die Obergerichtsbarkeit und damit die städtische Unabhängigkeit. Seit 1815 gehörte Görlitz zu Preußen. Das führte die Stadt zu wirtschaftlicher Blüte. Ab...

  • Köpenick
  • 04.07.16
  • 363× gelesen
  •  1
  •  1
Kultur
Lisa Marie Becker spielt die junge Frau, deren Leben mehr ein Überleben ist.
  2 Bilder

Eine Frau, ein Laptop: Mit der Berliner Woche in die Vaganten Bühne

Charlottenburg. "Drüberleben" nach dem Roman von Kathrin Weßling, für die Bühne bearbeitet von Frank Oberhäußer, steht auf dem Spielplan der Vaganten Bühne. „Ich bin ein menschlicher Verkehrsunfall. Irgendwann bin ich einfach stehengeblieben, und dann sind die Ereignisse wie Lkw in mich hineingefahren.“ Eine junge Frau erzählt, wie sie sich zum wiederholten Mal freiwillig in eine psychiatrische Klinik einweist. Der Grund: "F 32.2." – schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome. Auf...

  • Charlottenburg
  • 15.03.16
  • 261× gelesen
Soziales

Gemeinsam ins Theater gehen

Spandau. Der Bezirksverband Spandau des Unionhilfswerks (UHW) bietet am 21. Oktober um 20 Uhr die Möglichkeit zu einem verbilligten Besuch der Vorstellung des Stücks „Die Wunderübung" im Theater am Kurfürstendamm. Der ermäßigte Eintritt kostet inklusive Garderobe und einem Getränk 23 Euro. Voraussetzung für den preislich reduzierten Theaterbesuch ist die Anmeldung bis spätestens 30. September bei der Vorsitzenden des Bezirksverbands Elke Schade unter  362 54 10. Ud

  • Spandau
  • 17.09.15
  • 107× gelesen
Soziales

Kartenvorverkauf für Spandauer Senioren: Verbilligte Tickets im Ehrenamtsbüro

Spandau. Auch in diesem Jahr stehen dem Bezirksamt verbilligte Karten für Senioren aus der Havelstadt für zwei Varieté-Veranstaltungen in der Urania, An der Urania 17, und für ein Konzert im Konzertsaal der Universität der Künste an der Hardenbergstraße 32 zur Verfügung. Karten gibt es für die Veranstaltung „Wunderschön wird dieses Wiedersehn“ mit Olaf Berger am 29. Oktober um 15 Uhr und für die Aufführung „Was bleibt, ist die Erinnerung“ mit Gaby Baginsky am 3. März 2016 ebenfalls um 15 Uhr....

  • Haselhorst
  • 10.08.15
  • 99× gelesen
Kultur
Shabat statt Ermittlungen: Esther Glick verbindet Miss Marples Charme mit jüdischen Eigenheiten.
  5 Bilder

Vorhang auf und Shalom! Deutsch-Jüdische Bühne Bimah zieht an den Ku'damm

Charlottenburg. Schauspiel meschugge: Das neue „Theater Größenwahn“ knüpft die Bande zu einem legendären Kabarett, in dem ein gewisser Bertolt Brecht laut zu denken pflegte. Unter der Leitung von Dan Lahav beschert es Besuchern Bühnenkost voller Ironie – und Klassiker im neuen Gewand. Eine gute Geschichte geht nicht einfach zu Ende. Weder die Geschichte der Deutsch-Jüdischen Bühne Bimah. Noch die Geschichte des „Kabaretts Größenwahn“. Erst recht nicht jene von Miss Marple. Im Falle der Bimah...

  • Wilmersdorf
  • 03.08.15
  • 655× gelesen
Kultur
Das Musical "Die Hammerfrauen"  wartet mit einer beachtlichen Starbesetzung auf. Hier wird der do-it-yourself-Wahnsinn mit Witz und Charme auf die Schippe genommen.

Mit Charme und Schrauber: „Hammerfrauen – Das Musical“ bei den Wühlmäusen

Westend. Das neue Musical „Hammerfrauen“ trifft mit viel Charme, Witz und Ironie den Nagel auf den Kopf. Denn auch auf der Bühne bei den Wühlmäusen heißt es jetzt: Ladies Night im Baumarkt! Es wird gefliest, gehämmert und natürlich gepichelt. Und je öfter angestoßen wird, desto mehr wird auch geheult und gelacht. Mit frechem Humor und Lebensgeschichten vom alltäglichen Einreißen und Aufbauen, die uns allen aus dem Herzen sprechen, wird die Männer-Domäne Baumarkt über Nacht von...

  • Westend
  • 08.07.15
  • 1.084× gelesen
  •  2
Ausflugstipps
Klaus Störtebeker mit seinem Freund - dem Seeadler.
  3 Bilder

Klaus Störtebeker: Die Piraten sind wieder auf der Insel Rügen

Mit seinem Schlachtruf „Gottes Freund und aller Welt Feind“ ist Klaus Störtebeker (Bastian Semm) wieder zurück auf die Insel Rügen gekommen. Bis zum 5. September kämpft der legendäre Seeräuber bei den Störtebeker-Festspielen auf der Naturbühne in Ralswiek am Großen Jasmunder Bodden wieder für Recht und Gerechtigkeit. Auch in diesem Jahr dürfen sich die Zuschauer auf eine bunte Mischung aus spektakulären Stunts, beeindruckenden Spezialeffekten, Seeschlachten und einer spannenden Geschichte...

  • Prenzlauer Berg
  • 01.07.15
  • 1.370× gelesen
  •  1
Kultur

Seniorentag in Staaken

Staaken. Die Dorfkirche Alt-Staaken, Hauptstraße 12, lädt am 12. Juni ab 12 Uhr zum Seniorentag ein. Rund um die Dorfkirche gibt es ein buntes Programm mit Tanz, Gesang sowie Kaffee und Kuchen. Zum Abschluss ist ein Spaziergang zur Zuversichtskirche geplant. Dort wird das "Theater der Erfahrungen" um 16.30 Uhr ein Improvisationsstück aufführen. Der Seniorentag ist kostenlos, um eine Spende für das Essen und die Theateraufführung wird jedoch gebeten. Michael Uhde / Ud

  • Staaken
  • 03.06.15
  • 39× gelesen
Kultur
Vorhang auf für die kleine Meerjungfrau.

Märchenbühne gastiert mit "Die kleine Meerjungfrau" in Dorfkirche

Staaken. In der Staakener Dorfkirche hebt sich am 26. April der Vorhang der mobilen Märchenbühne.Gezeigt wird "Die kleine Meerjungfrau" als Puppentheater frei nach Hans Christian Andersen. Zuschauer ab vier Jahren können dabei sein, wenn sich die Staakener Dorfkirche in das Reich des Meerkönigs verwandelt. Dessen jüngste Tochter hat große Sehnsucht nach den Menschen. Aus Liebe zu einem Prinzen ist sie bereit, einen teuflischen Pakt mit der Meerhexe einzugehen und ihr Leben zu wagen. Die...

  • Staaken
  • 16.04.15
  • 71× gelesen
Soziales

Mit dem UHW ins Theater

Spandau. Der Bezirksverband Spandau des Unionhilfswerks (UHW) lädt am 29. April um 20 Uhr zum Besuch des Schloßpark-Theaters in Steglitz ein. Zu sehen ist das Theaterstück "Misery". Der ermäßigte Eintritt kostet 15 Euro. Voraussetzung für den verbilligten Theaterbesuch ist die Anmeldung bis spätestens 10. April unter 362 54 10. Michael Uhde / Ud

  • Spandau
  • 26.03.15
  • 25× gelesen
Soziales

Ins Theater und aufs Schloss

Spandau. Der Bezirksverband des Unionhilfswerks bietet am 28. März um 20 Uhr die Möglichkeit zu einem verbilligten Besuch des Musicals "Rock it" im Theater am Kurfürstendamm. Der ermäßigte Eintritt kostet inklusive Garderobe und einem Getränk 23 Euro. Eine Tagesfahrt zum Spargelessen nach Paretz und Hoppenrade gibt es am 23. Mai. Die startet um 8.30 Uhr am Seniorenklub Lindenufer, Mauerstraße 10a. Mit dem Bus geht es - unterbrochen von einer Frühstückspause - nach Paretz. Dort beginnt um 10 Uhr...

  • Spandau
  • 25.02.15
  • 36× gelesen
Kultur

Kindertheater im Kulturzentrum

Staaken. Für Kinder ab zwei Jahren spielt das Kindertheater "Woffelpantoffel" am 26. Februar um 10 Uhr im Kulturzentrum "Gemischtes" an der Sandstraße 41 das "Märchen von den Frühlingsfarben". Die jungen Zuschauer erleben, wie sich die Welt Stück für Stück vom ersten Sonnenstrahl bis zum großen blühenden Garten verändert. So kommt der Frühling jedes Jahr und es scheint nichts Besonderes. Und doch ist es immer wie im Märchen. Der Eintritt kostet pro Kind 3,50 Euro. Voranmeldung für Gruppen...

  • Wilhelmstadt
  • 11.02.15
  • 28× gelesen
Kultur

Keine Vorurteile über den Wolf

Staaken. Sowohl für Kinder ab acht Jahren als auch für Erwachsene gedacht ist das Theaterstück "Das Fräulein und der Wolf". Das ist am 15. Februar um 16 Uhr im Gemeindesaal der evangelischen Kirchengemeinde zu Staaken am Pillnitzer Weg 8 zu sehen. Das Bühnenabenteuer mit Texten der Regisseurin Barbara Geiger gibt Einblick in die Welt des zu Unrecht als Jäger gefürchteten Wolfs. Der Eintritt kostet für Erwachsene sechs, für Kinder fünf Euro. Karten gibt e ab 15 Uhr an der Tageskasse sowie unter...

  • Wilhelmstadt
  • 04.02.15
  • 30× gelesen
Soziales

Mit dem UHW ins Theater

Spandau. Der Bezirksverband Spandau des Unionhilfswerks (UHW) bietet am 12. und 19. März jeweils um 20 Uhr ermäßigte Theaterbesuche an. In der Komödie am Kurfürstendamm ist am 12. März das Theaterstück "Der Kredit" mit Markus Majowski zu sehen. Der ermäßigte Eintritt inklusive Garderobe und einem Getränk kostet 23 Euro. Am 19. März geht es zu den "Stachelschweinen", die ihr Programm "Deutschland sagt jein" zeigen. Hier beträgt der verbilligte Eintritt 14 Euro. Voraussetzung für die Ermäßigung...

  • Spandau
  • 04.02.15
  • 33× gelesen
Soziales

Kulturloge führt "Top Dogs" auf

Berlin. Die Theatergruppe der Kulturloge Berlin führt am 7. Februar um 19.30 Uhr und am 8. Februar um 18 Uhr im Haus der Jugend, Reinickendorfer Straße 55, die Sozialsatire "Top Dogs" auf. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen. Platzreservierung unter 44 72 88 28. Die Kulturloge Berlin vermittelt freie Kulturplätze kostenlos an Menschen, die sich einen Kulturbesuch nicht leisten können. Helmut Herold / hh

  • Wedding
  • 03.02.15
  • 133× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.