Anzeige

Alles zum Thema Thorsten Koch

Beiträge zum Thema Thorsten Koch

Politik

SPD-Fraktion neu aufgestellt: Marco Käber löst Thorsten Koch ab

Reinickendorf. Wechsel an der Spitze der SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV): Marco Käber folgt auf Thorsten Koch. Ende Juni hatte der Fraktionsvorsitzende der SPD, Thorsten Koch, mitgeteilt, sein Amt zurückzugeben. Gleiches tat sein 1. Stellvertreter, Gerald Walk. Im Gespräch mit der Berliner Woche begründete Koch seinen Schritt damit, dass es angesichts der nach den Wahlen 2016 auf 13 Mitglieder verkleinerten Fraktion schwierig geworden war, „alle mitzunehmen“. Zugleich...

  • Reinickendorf
  • 07.07.17
  • 145× gelesen
Leute
Bundesverdienstkreuzträger Helmut Walz mit Schülern der Paul-Löbe-Schule.

Verdienstkreuz für die Versöhnung: Helmut Walz wird für sein Engagement geehrt

Reinickendorf. Für seine Arbeit zur Verständigung zwischen Reinickendorfer Schülern und Überlebenden des Nazi-Massakers von Lidice hat Helmut Walz das Bundesverdienstkreuz erhalten. Ein begeisterter Ordensträger ist Helmut Walz nicht. Gerade war er auf einem Empfang der tschechischen Botschaft, und da hätte er die Auszeichnung an einem besonders passenden Ort tragen können. Schließlich hat er das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland von Bürgermeister...

  • Reinickendorf
  • 02.07.17
  • 148× gelesen
Bauen

Kein Dachausbau am Rathaus: Raumsuche für neue Mitarbeiter

Wittenau. Das Rathaus am Eichborndamm wird im Zuge der wachsenden Stadt nicht selbst wachsen – der im vergangenen Jahr angedachte Ausbau des Dachgeschosses wäre zu teuer. Rund 30 Millionen Euro wären fällig, wenn das Rathaus auf dem Dach einen neuen Bürotrakt erhalten würde. „Das wären rund 200 Prozent mehr als für den Bau eines herkömmlichen Gebäudes“, sagte Baustadträtin Katrin Schultze-Berndt (CDU) auf der Sitzung des Hauptausschusses der Bezirksverordnetenversammlung am 13. März. Die Idee...

  • Wittenau
  • 20.03.17
  • 48× gelesen
Anzeige
Bauen

Wohnungen auf dem Bahnhof: SPD kritisiert Bauentscheidungen nach „Gutsherrenart“

Hermsdorf. Die Neubebauung des Hermsdorfer Güterbahnhofs sorgt für Aufregung – die SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung kritisiert „Bauentscheidungen nach Gutsherrenart“. Wenn alles klappt, dann dürfte das Wohnen auf dem ehemaligen Güterbahnhof sehr angenehm werden. Rund 100 Eigentumswohnungen in sechs Stadthäusern will das Unternehmen bdp auf der Ex-Bahntrasse errichten, die Promenade an den Häusern wird autofrei sein, weil die Nutzer in der Tiefgarage parken können. Wenn das...

  • Hermsdorf
  • 10.02.17
  • 241× gelesen
  • 1
Politik
Die SPD-Fraktion besuchte die Kinder- und Jugendhalle im Märkischen Viertel und sah sich auch auf dem Freigelände um.

SPD startet Besuchsreihe: Bezirksverordnete zu Gast in Jugendeinrichtungen

Märkisches Viertel. Vorbei sind Wahlkampf und Neuformation der Fraktionen, für die Bezirksverordneten hat der kommunalpolitische Alltag begonnen. Die SPD startet mit Besuchen in Kinder- und Jugendeinrichtungen. „Fraktionsbesuche vor Ort“ nennen die Reinickendorfer Sozialdemokraten eine Reihe, die Ende November mit einer Stippvisite im Märkischen Viertel losging. Dort war die SPD-Fraktion zu Gast in der Kinder- und Jugendhalle in der Königshorster Straße 1-9. Die Freizeitstätte ist ein Projekt...

  • Märkisches Viertel
  • 01.12.16
  • 43× gelesen
Politik
Der SPD-Fraktionsvorstand (von links): Gilbert Collé, Sabine Burk, Thorsten Koch, Jutta Küster, Gerald Walk

Koch wird Fraktionschef: Stab der SPD-Fraktion komplett

Reinickendorf. 13 von 55 Sitzen in der Reinickendorfer Bezirksverordnetenversammlung (BVV) hat die SPD-Fraktion. Die Sozialdemokraten haben jetzt ihren Vorstand komplettiert. Fraktionschef in der neuen Legislaturperiode ist Thorsten Koch, der bereits zum vierten Mal ins Reinickendorfer Kommunalparlament gewählt wurde. Zu seinem Ersten Stellvertreter hat die SPD Gerald Walk bestimmt. Der Oberschulrat im Ruhestand saß in der vorigen Wahlperiode als Bürgerdeputierter im Schulausschuss. Weitere...

  • Reinickendorf
  • 17.11.16
  • 141× gelesen
Anzeige
Politik
Thorsten Koch (l.) und Tobias Siesmaier, die Fraktionsvorsitzenden der SPD und der CDU, haben die Vereinbarung ihrer Parteien mit ausgehandelt.

Absprache über Ressorts im Bezirksamt: Verständigung zwischen CDU und SPD

Reinickendorf. Die CDU-Reinickendorf und die SPD-Reinickendorf haben sich über die Aufgabenverteilung zwischen dem Bürgermeister und den Stadträten für die Amtsperiode 2016 bis 2021 verständigt. Demnach werden bei Bürgermeister Frank Balzer (CDU) die Abteilungen Finanzen, Personal, Stadtentwicklung und Umwelt angesiedelt. Der stellvertretende Bürgermeister Uwe Brockhausen (SPD) leitet die Abteilungen Wirtschaft, Gesundheit, Integration und Soziales. Katrin Schultze-Berndt (CDU) übernimmt die...

  • Reinickendorf
  • 19.10.16
  • 284× gelesen
Politik

Die Verwaltung wächst wieder: Büroräume im Dachgeschoss

Tegel. Die wachsende Stadt macht sich auch in Reinickendorf bemerkbar – rund 660.000 Euro steckt das Bezirksamt in diesem Jahr in den Dachausbau für Bürozwecke des Grünen Hauses an der Ziekowstraße. Im vergangenen Jahr hatte die Reinickendorfer Bezirksverwaltung rund 1750 Mitarbeiter. Angesichts einer wachsenden Bevölkerung wird die Zahl steigen. Den aktuellen Zuwachs schätzt Bürgermeister Frank Balzer (CDU) auf 30 bis 40 Mitarbeiter. Und die brauchen Platz, der im Rathaus nicht gegeben ist....

  • Tegel
  • 13.09.16
  • 39× gelesen
Verkehr

Radweg am Borsigdamm bleibt Thema: Beratungen zum Haushaltsplan

Tegel. Der Radweg am Borsigdamm wird auch die kommende Bezirksverordnetenversammlung beschäftigen. Ein Bürger hatte sich bei der SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung über den Zustand des Radwegs am Borsigdamm beschwert. Die brachte daraufhin den Antrag ein, diesen instand zu setzen. Im Bauausschuss sahen dann insbesondere CDU und Bündnis 90/Die Grünen dabei Probleme: Der Aufwand könne zu hoch werden, ein entsprechender Beschluss würde in die Investitionsplanung des Bezirkes...

  • Tegel
  • 11.09.16
  • 31× gelesen
  • 1
Bildung
Körber-Vorstand Thomas Paulsen, Shereef Alexander Salzmann, Thorsten Koch, Jason Witte und Bildungsstaatssekretär Mark Rackles.

Lesen führt zum Schreiben: Suttner-Schüler studierten akribisch Akten und Literatur

Reinickendorf. Leseförderung bedeutet nicht nur, Kinder für Bücher zu begeistern. Sie besteht auch darin, diese Begeisterung so zu verstetigen, dass der eine oder andere Leser selbst Lesenswertes für andere produziert. Wie die Schüler des Europäischen Gymnasiums Bertha von Suttner, Shereef Alexander Salzmann und Jason Witte. Die Arbeit hat ausgedruckt 44 Seiten, dazu kommt ein Anhang mit fünf Blättern, unter anderem Literatur- und Quellenverweise. Das Werk mit dem Titel „Bleiben Sie in diesem...

  • Borsigwalde
  • 22.05.16
  • 159× gelesen
Bildung
Shaya Harsit mit seiner Frau Zipi (2. und 3. von links) und Angehörige bei der Gedenkveranstaltung.
3 Bilder

Israel-Besuch am Suttner-Gymnasium: Projekt zum Holocaust-Gedenktag

Reinickendorf. Zum diesjährigen Holocaust-Gedenktag am 27. Januar lud das Europäische Gymnasium Bertha-von-Suttner, Reginhardstraße 172, gemeinsam mit dem Projekt „Zeugen der Zeitzeugen“, einem Arbeitsbereich der Initiative 27. Januar e.V., den Holocaust-Überlebenden Shaya Harsit ein. Shaya Harsit, Jahrgang 1934, aus Polen 1941 in ein Konzentrationslager im Ural-Gebiet verschleppt, reiste direkt aus Israel an. Gemeinsam mit seiner Frau Zipi, mehreren Töchtern und Enkelkindern betrat er das...

  • Borsigwalde
  • 09.02.16
  • 135× gelesen
Politik

Etat einstimmig beschlossen: Keine Einrichtung geht verloren

Reinickendorf. Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) hat in ihrer Sitzung am 16. September einstimmig ihren Doppelhaushalt 2016/17 beschlossen. Der Etat umfasst für das Jahr 2016 rund 555,8 Millionen Euro, ein Jahr später 564 Millionen. Von den Summen ist ein Großteil für Personal und gesetzliche Vorgaben gebunden. "Dadurch, dass der Bezirk im Jahr 2014 so gut gewirtschaftet und auf diese Weise ein positives Jahresergebnis in Höhe von 7,5 Millionen Euro erzielt hat, konnten die massiven...

  • Reinickendorf
  • 30.09.15
  • 114× gelesen
Politik

SPD vermisst Investitionen in Schulen: Angst vor dem Auslaufen von Sonderprogrammen

Reinickendorf. Die Bezirksverordnetenversammlung hat auf ihrer Sitzung am 10. Juni die Investitionsplanung bis ins Jahr 2019 beschlossen. Für die neu zu entscheidenden Jahre 2018 und 2019 sind darin jeweils rund 5,4 Millionen Euro vorgesehen. Die Investitionsmittel fließen unter anderem in Straßenerneuerungen, Spiel- und Sportanlagen und Wanderwege. „Das Bezirksamt hat keine Neuinvestitionen für die Jahre 2018/19 in die Reinickendorfer Schulen vorgesehen. Das stößt bei uns auf Verwunderung, da...

  • Reinickendorf
  • 17.06.15
  • 70× gelesen
Politik

Dem Bezirk fehlen Mitarbeiter für die Lebensmittelaufsicht

Reinickendorf. Die Zahl der von der Lebensmittelaufsicht des Bezirks kontrollierten Unternehmen ist in den vergangenen Jahren kontinuierlich zurückgegangen. Das geht aus einer Antwort des Bezirksamts auf eine Kleine Anfrage des SPD-Verordneten Thorsten Koch in der BVV hervor.Sahen sich die bezirklichen Kontrolleure 2011 noch insgesamt 1601 Betriebe an, waren es im folgenden Jahr 1326 und 2013 nur noch 1015 Betriebe. Eine Steigerung gibt es dagegen bei Kontrollen im Bereich von Kindertagestätten...

  • Reinickendorf
  • 07.08.14
  • 42× gelesen