Alles zum Thema Tierhalter

Beiträge zum Thema Tierhalter

Soziales
Hundehalter Michael Oechler hat für Bulldogge Gizmo noch in der alten Ausgabestelle bei Pia Schlosser Futter abgeholt.

Endlich fündig geworden
Tiertafel hat neues Domizil

Neu-Hohenschönhausen. Die Berliner Tiertafel verlässt Baumschulenweg. Am 15. und 30. Juni finden von 11 bis 15 Uhr die letzten Futterausgaben in der Mörikestraße 15 statt. Der ehrenamtliche Verein öffnet sein neues Domizil am 10. August in der Wustrower Straße 18, gegenüber dem Linden-Center. Die Räume gehören der Berliner Immobilienmanagement GmbH (BIM), der Mietvertrag läuft zunächst über drei Jahre. Auf rund 350 Quadratmetern bietet sich den Tierfreunden dann genug Platz für die Ausgabe...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 05.06.19
  • 154× gelesen
Blaulicht
Schwäne auf dem Landwehrkanal entlang des Maybachufers könnten bereits mit der Vogelgrippe des Subtyps H5N8 infiziert sein.

Vogelgrippe: Bezirksamt legt Sperrgebiet fest

Neukölln. Seit dem Fund eines an der Geflügelpest gestorbenen Schwans im Landwehrkanal in Kreuzberg wurde auch das angrenzende Neuköllner Gebiet nördlich des S-Bahnrings zum Sperrbezirk erklärt. Alle übrigen Teile des Bezirks sind Beobachtungsgebiet. Bei der Geflügelpest handelt es sich um eine hochansteckende und anzeigepflichtige Viruserkrankung bei Geflügel und anderen Vogelarten, die schnell epidemische Ausmaße annimmt und damit hohe Tierverluste und große wirtschaftliche Schäden zur Folge...

  • Neukölln
  • 25.11.16
  • 221× gelesen
Soziales

Zu Besuch bei der Tiertafel

Baumschulenweg. Am 9. August feiert der Verein Tiertafel Berlin sein erstes Jubiläum. Örtliche Akteure hatten den Verein 2014 gegründet, nachdem die Tiertafel Deutschland die Vereinstätigkeit eingestellt hatte. Beim Tag der offenen Tür von 13 bis 18 Uhr in der Mörikestraße 15 können Besucher sich mit der ehrenamtlichen Arbeit des Vereins vertraut machen. Die Tiertafel Berlin sammelt Futterspenden und unterstützt damit sozial schwache Tierhalter. Damit können sich auch Hartz-IV-Empfänger und...

  • Baumschulenweg
  • 29.07.15
  • 26× gelesen
Wirtschaft

Gesundheitstest für Geflügel

Lichtenberg. Die Veterinär- und Lebensmittelaufsicht teilt mit, dass Halter von lebenden Enten und Gänsen diese nur noch transportieren dürfen, wenn sie negativ auf den Geflügelpesterreger Influenza-A-Virus der Subtypen H5 und H7 getestet wurden. Die Halter müssen die Tiere sieben Tage vor dem Transport mittels kombinierten Rachen- und Kloakentupfers testen. Werden weniger als 60 Tiere befördert, sind alle Tiere zu untersuchen. Haustierärzte entnehmen die Proben; Labore untersuchen sie...

  • Lichtenberg
  • 22.01.15
  • 29× gelesen