Alles zum Thema Tino-Schwierzina-Straße

Beiträge zum Thema Tino-Schwierzina-Straße

Verkehr

Gefahrenstellen entschärfen

Heinersdorf. Wie lässt sich die Verkehrssicherheit in der Tino-Schwierzina-Straße zwischen Romain-Rolland- und Aidastraße verbessern? Das soll das Bezirksamt prüfen lassen. Unter anderem sollte untersucht werden, wie eine veränderte Aufteilung des Straßenraumes zu mehr Verkehrssicherheit beitragen kann. Diesen Antrag stellt die CDU-Fraktion in der BVV. Auf der Tino-Schwierzina-Straße gibt es in diesem Bereich Kopfsteinpflaster mit erheblichen Schäden. In der Mitte fährt außerdem die Straßenbahn...

  • Heinersdorf
  • 10.08.18
  • 43× gelesen
Verkehr

Radstreifen und neue Querungen

Heinersdorf. Der Bereich an der Straßenbahnhaltestelle Tino-Schwierzina-Straße der Linie M2 soll umgestaltet werden. Diesen Auftrag erteilte die BVV dem Bezirksamt. Doch bis dieses Vorhaben umgesetzt wird, dauert es noch ein wenig. Bisher müssen sich vor allem Menschen mit Behinderung und Eltern mit Kinderwagen oft den Weg zur Haltestelle durch dicht parkende Autos mühevoll erkämpfen. Der Bereich rund um die Haltestelle soll deshalb so umgestaltet werden, dass alle Fahrgäste problemlos zur...

  • Heinersdorf
  • 25.04.18
  • 48× gelesen
Politik

Nur noch Frauennamen: Straßenbenennungen nach Männern werden vom Bezirksamt abgelehnt

Pankow. Noch in diesem Jahr werden im Bezirk weitere Nummernstraßen richtige Namen erhalten. Werden diese nach Personen benannt, so werden derzeit nur Frauennamen zugelassen. Anträge, Straßen nach Männern zu benennen, lehne das Bezirksamt ab, erklärt Bürgermeister Sören Benn auf Anfrage des Verordneten Frederik Bordfeld (beide Die Linke). Bei den nach Personen benannte Straßen in Pankow sind Frauennamen bisher stark unterrepräsentiert. Deshalb erteilte die Bezirksverordnetenversammlung (BVV)...

  • Pankow
  • 08.02.17
  • 218× gelesen
Verkehr
Stadtentwicklungsstadtrat Jens-Holger Kirchner (B’90/Grüne) weihte mit Schülern, Eltern und Lehrern die neuen Schilder am Überweg ein.

Sicher über die Gleise kommen: Schüler entwerfen Hinweisschilder für Fußgängerüberweg

Heinersdorf. In der Nähe der Grundschule am Wasserturm ist ein Novum für Berlin eingeweiht worden. Schüler entwarfen für einen neuen Fußgängerüberweg offizielle Hinweisschilder. Auf der Tino-Schwierzina-Straße wurde im vergangenen Jahr ein Fußgängerüberweg markiert, der nicht nur über die Fahrbahn, sondern auch über eine separate Straßenbahntrasse führt. Seit Jahren machten sich Elternvertreter der Grundschule am Wasserturm dafür stark. Bisher galt die Regel: An Straßenbahntrassen wird kein...

  • Heinersdorf
  • 06.10.16
  • 59× gelesen