Alles zum Thema Tinyhouse University

Beiträge zum Thema Tinyhouse University

Soziales
Mit wenig Platz kommt Maria Röder gut zurecht. Was sie jedoch vermisst, ist eine Badewanne.
3 Bilder

Wohnen auf acht Quadratmetern im „Tiny Temple“ am Columbiadamm

Wer Maria Röder besuchen möchte, muss den Kopf einziehen. Über eine Leiter geht es ein paar Stufen nach oben. Und dann ist Staunen angesagt. Auf einer Fläche von gerade einmal acht Quadratmetern sind eine Couch, eine Spüle, ein Gaskocher und eine Schlafkabine untergebracht. Direkt auf dem Parkstreifen des Columbiadamms, zwischen Platz der Luftbrücke und Columbiahalle, lebt die 22-Jährige seit Mitte November in einem Tiny House. Der Holzbau auf Rädern hat weder Wasser- noch Stromanschluss....

  • Tempelhof
  • 06.12.18
  • 235× gelesen
Soziales

Wohnen auf 6,4 Quadratmetern
Evangelische Kirche schenkt „Tinyhouse University“ den Haus-Winzling

„Damit hätten wir niemals gerechnet“, staunt Van Bo Le-Mentzel. Der Architekt und Initiator des Vereins „Tinyhouse University“, der Debatten über neue Wohnformen anstoßen will, hält eine Schenkungsurkunde für das Tiny-House-Urmodell in Händen. Ein Geschenk der Hilfwerk-Siedlung GmbH. Das inzwischen bekannte innovative Pilotprojekt „Tiny House“ (winziges Haus) ist derzeit auf dem Vorplatz der Urania zu studieren. Am Tag der offenen Tür der Urania am 2. September wird es erwartungsgemäß im...

  • Schöneberg
  • 15.08.18
  • 145× gelesen
Bauen
Ein Wohnexperiment der Zukunft: das Tiny Houses-Dorf auf dem Grundstück des Bauhaus-Archivs.
4 Bilder

Neues aus dem utopischen Dorf

Tiergarten. Es gehe um einen Beitrag zur Gesamtgesellschaft, nicht um das kleine private Glück des Einzelnen, meint Van Bo Le-Mentzel, wenn er von vom „utopischen Dorf“ der Tiny Houses (winzige Häuser) auf dem Gelände des Bauhaus-Archivs in der Klingelhöferstraße spricht. Van Bo Le-Mentzel, ein deutscher Architekt laotischer Herkunft, ist Kurator dieses Experiments, das im März begonnen hat. Dahinter steht die „Tinyhouse University“, ein Berliner Kollektiv aus Architekten, Gestaltern und...

  • Tiergarten
  • 31.07.17
  • 879× gelesen
Bauen
Jan Fritsche ist das Gesicht des spektakulären Projekts der „Tiny Houses“.
4 Bilder

Architekten, Gestalter und Bildungsexperten forschen zu neuen Wohnformen

Tiergarten. Jan Fritsche wird das Gesicht des spektakulären Projekts sein. Der Doktorand am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) Berlin wird ein Jahr lang den Versuch unternehmen, auf kleinstem Raum zu leben. Fritsche ist einer der Akteure des Experiments „Bauhaus Campus Berlin“. Bis März 2018 werden Mitglieder einer internationalen Gemeinschaft von Kreativen im Hof des Bauhaus-Archivs und Museums für Gestaltung an der Klingelhöferstraße bis zu 20 sogenannte Tiny Houses errichten....

  • Tiergarten
  • 24.03.17
  • 357× gelesen
  •  1