Tobias Dollase

Beiträge zum Thema Tobias Dollase

Soziales

Wettbewerb zur geschlechtergerechten Haushaltsführung
Der Senat prämiert sechs Fachbereiche des Bezirksamtes Reinickendorf

Mehrere Fachbereiche des Bezirksamtes haben sich am Senatswettbewerb für geschlechtergerechte Haushaltsführung mit Erfolg beteiligt. Sechs Vorhaben sind ausgezeichnet und mit Preisgeldern von jeweils 10 000 Euro prämiert worden. Im einzelnen handelt es sich dabei um die Projekte "Geschlechtergerechte Jugendarbeit anhand des Themas Mediennutzung", vom Jugendamt sowie "Geschlechtersensible Gestaltung von Angeboten der Seniorenarbeit" vom Fachbereich Senioren. Jeweils zwei Preiswürdigungen...

  • Reinickendorf
  • 10.05.21
  • 24× gelesen
Sport

"Alte Fasanerie" erhält Erlös des Nordberliner Neujahrslaufs

Lübars. Unter Corona-Bedingungen hat auch 2021 der Nordberliner Neujahrslauf des Vereins "Teamwork Sport + Event" stattgefunden. Knapp 30 Läufer haben sich daran beteiligt und jeweils fünf Euro gespendet. Der Erlös in Höhe von 145 Euro kam der Jugend- und Freizeiteinrichtung "Alte Fasanerie" zugute. Deren Leiter Jonas Fischer (links) bekam die Spende vom Teamsport-Vorsitzenden Götz Rose (Mitte). Rechts: Jugendstadtrat Tobias Dollase (parteilos, für CDU).

  • Lübars
  • 25.03.21
  • 85× gelesen
Bildung
Gruppenbild am neuen Klettergerät.

116 000 Euro geschenkt
Borsigwalder Grundschule freut sich über gesponsertes Klettergerät

Auf der Freifläche der Borsigwalder Grundschule befindet sich ein nagelneues Kletter- und Spielgerät. Es lässt beim Benutzen auch Töne erklingen und trainiert die Motorik. Kosten normalerweise: 116 000 Euro. Das Spielgerät konnte dank der Spende des Spielgeräteentwicklers Kompan mit Sitz an der Holzhauser Straße aufgestellt werden. Eine Mitarbeiterin des Unternehmens, Katrin Mashalova, hatte die Idee. Sie ist Spielgerätedesignerin bei Kompan und ihr Sohn besucht die zweite Klasse der...

  • Borsigwalde
  • 05.02.21
  • 44× gelesen
Bildung

54 Schulen erhalten Luftfiltergeräte

Reinickendorf. Anfang Februar sollen die Schulen im Bezirk mit Luftfiltergeräte beliefert werden. Die Ausschreibung sei abgeschlossen, die Entscheidung für einen Anbieter gefallen, erklärte Schulstadtrat Tobias Dollase (parteilos, für CDU) in der BVV am 13. Januar auf entsprechende Nachfragen des Grünen-Fraktionsvorsitzenden Hinrich Westerkamp. Insgesamt bekomme Reinickendorf 75 Geräte, die jeweils knapp 3000 Euro kosten. Bei 54 Schulen im Bezirk kann also jede, wenn gewünscht, mindestens ein...

  • Reinickendorf
  • 19.01.21
  • 78× gelesen
Leute
Margitta und Hans-Dieter Ottke zusammen mit ihrem derzeitigen Pflegekind.

56-mal ein Dankeschön
Margitta und Hans-Dieter Ottke sind seit fast 50 Jahren Pflegeeltern

Das erste Kind soll hier Gela genannt werden. Das Mädchen war vier Jahre alt, als es am 2. September 1972 im Spandauer Johannesstift von Margitta und Hans-Dieter Ottke aus Reinickendorf abgeholt wurde. Mit Gela, inzwischen 52, begann das Engagement des Ehepaars als Pflegeeltern. Bis heute haben sie 56 Kinder in ihrem Haus aufgenommen. Auch aktuell ist eines bei ihnen in Obhut. Eine Zahl, die nicht nur für Berlin rekordverdächtig ist. Es gibt deshalb mindestens 56 Gründe, um Margitta (77) und...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 30.12.20
  • 236× gelesen
Bildung

Neubau wegen Schimmel gesperrt
Im Altbau der Jean-Krämer-Schule müssen Schüler und Lehrer „zusammenrücken“

„Die Jean-Krämer-Schule hat ihre ganz eigene Krise – Corona haben wir ja alle.“ So begann eine Mitteilung der Schulleitung an die Eltern. Denn in dieser Oberschule in Alt-Wittenau gab es zuletzt neben der Pandemie ein weiteres Thema – nämlich Schimmelbildung. Wie die einzuschätzen und damit umzugehen ist, führte auf unterschiedlichen Ebenen zu unterschiedlichen Konsequenzen und Bewertungen. Den ersten Schritt machte die Schulleitung, als sie am 27. November ankündigte, die Schule mit sofortiger...

  • Wittenau
  • 19.12.20
  • 265× gelesen
Soziales
Feierliche Schlüsselübergabe: Kaufmännischer Geschäftsleiter Andreas Hertzsprung und Kitaleitung Kirstin Wendler und Petra Sieler.
5 Bilder

Platz für 120 Kinder
Kindertagesstätte „Märkolino“ am Senftenberger Ring 96 eröffnet

Am 2. Oktober 2020 eröffneten die Kindertagesstätten Nordwest, Eigenbetrieb von Berlin, im Beisein von geladenen Gästen ihre 64. Einrichtung. Es war eine gelungene Eröffnungsfeier. Die Geschäftsleitung der Kindertagesstätten Nordwest, Andreas Hertzsprung und Katrin Gralla-Hoffmann, begrüßten zusammen mit der Kitaleitung Kirstin Wendler und Petra Sieler ihre Gäste zu einem feierlichen Rundgang. Mit dabei waren die Staatssekretärin für Jugend und Familie, Sigrid Klebba, und Jugendstadtrat Tobias...

  • Märkisches Viertel
  • 06.10.20
  • 520× gelesen
Verkehr
Schulstadtrat Tobias Dollase (parteilos, für CDU) und Elke Buchmann, Leiterin der Jugendverkehrsschulen, freuen sich über die neuen Fahrzeuge.

Jugenverkehrsschule am Senftenberger Ring erweitert ihren Fuhrpark

Märkisches Viertel. Sechs Kettcars, zwölf Tret-Ballonroller, neun Einräder, vier Pedelecs sowie zwölf Pedalos. Alle diese Fahrzeuge sind jetzt zur Freude von Schulstadtrat Tobias Dollase (parteilos, für CDU) und Elke Buchmann, Leiterin der Jugendverkehrsschulen, zusätzlich für die Jugenverkehrsschule am Senftenberger Ring 25a angeschafft worden. Die Kosten in Höhe von 12.240 Euro übernahm die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie. Um den Zuwachs im Fuhrpark sicher verstauen zu...

  • Märkisches Viertel
  • 04.09.20
  • 195× gelesen
Bildung
Im Campus Hannah Höch sind seit kurzem sechs weitere Reinigungskräfte tätig.
2 Bilder

Diskussion zur Rekommunalisierung der Schulreinigung
Der Weg zu mehr Sauberkeit

Es gebe Anliegen, bei denen sogar das Zusammenspiel mit CDU und FDP Ergebnisse ganz gut funktioniere, meinte der Linken-Fraktionsvorsitzende Felix Lederle. Im Fall der Rekommunalisierung der Schulreinigung aber eher nicht. Der sei „ideologisch zu sehr aufgeladen“. Dabei war es eigentlich das Ziel, an diesem Abend einem Konsens zumindest etwas näher zu kommen. Zumindest aus Sicht der Veranstalter, dem Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) und der Initiative „Schule in Not“. Letztere macht sich für...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 18.08.20
  • 293× gelesen
Sport
Bei Durchschneiden des Bandes. Sportstadtrat Tobias Dollase (parteilos, für CDU), Bürgermeister Frank Balzer (CDU), Manuela Weber, Vorsitzende der Fußballabteilung des VfB Hermsdorf, Jan Lauterbach (Polytan), Bernd Schultz, Präsident des Berliner Fußball Verbandes.

Platz des VfB Hermsdorf hat jetzt Kunstrasen
Klimaneutral kicken

Der VfB Hermsdorf hat jetzt einen Kunstrasenplatz. Wildschweine und Maulwürfe waren der Auslöser für diese Investition. Sie wühlten sich jahrelang durch die Anlage des VfB Hermsdorf an der Seebadstraße. Laut Bezirksamt erreichten die Schäden in einem Ausmaß, das für Berlin beispiellos war. Doch das hat es jetzt ein Ende. Statt Natur- liegt dort jetzt Kunstrasen. Am 7. August wurde der neue gestaltete Anlage offiziell eingeweiht. Sie ist gleichzeitig die erste in der Stadt mit Co2-neutralem...

  • Hermsdorf
  • 17.08.20
  • 191× gelesen
  • 1
Bildung
Stadtrat Dollase (rechts) mit Volker Sachse, Leiter der Tietzia, im coronasicheren Eingangsbereich des Jugendzentrums.
5 Bilder

Stadtrat Tobias Dollase auf Tour durch Jugendclubs
Baumhaus, Manga, Bunker

Die Jugendfreizeiteinrichtungen im Bezirk bieten während der Ferien, trotz oder wegen der Corona-Krise, ein umfangreiches Programm an. Nicht nur dafür gab es ein Danke von Jugendstadtrat Tobias Dollase (parteilos, für CDU). Der besucht in diesen Wochen alle neun Reinickendorfer Einrichtungen. Und bekommt dabei viele interessante Einblicke. Etwa zum Baumhausbau im Metronom an der Sterkrader Straße 44. Oder über den Graffiti- und Streetart-Workshop, der im Haus am See, Stargardtstraße 9,...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 28.07.20
  • 79× gelesen
Sport
Baustelle und das noch lange. Das Paracelsus-Bad.

Paracelsus-Bad öffnet frühestens 2023
Ein besonders schwerer Sanierungsfall

Seit gut einem Jahr ist das Paracelsus-Bad an der Roedernallee eine Baustelle. Sie sollte eigentlich im Herbst 2021 beendet sein. Jetzt gaben die Berliner Bäder-Betriebe (BBB) bekannt: Es dauert weitaus länger. Eine Wiedereröffnung sei jetzt fürs Frühjahr 2023 geplant, heißt es in der Mitteilung von BBB-Sprecher Matthias Oloew. Gleichzeitig werden sich die Baukosten von ursprünglich sieben auf rund 17 Millionen Euro mehr als verdoppeln. Der Grund: Beim Paracelsus-Bad handelt es sich um einen...

  • Reinickendorf
  • 28.07.20
  • 249× gelesen
  • 1
Bildung

CDU, FDP und AfD verteidigen Privatisierung in den 90er Jahren
Streitpunkt Schulreinigung

Rund 1800 Unterschriften hat die Initiative „Schule in Not“ für ihren Einwohnerantrag „Saubere Schulen“ zugunsten der Rekommunalisierung der Schulreinigung im Bezirk gesammelt. Alle in der Bezirksverordnetenversammlung vertretenen Parteien zeigten sich am 10. Juni einig darin, dass saubere Schulen ein wichtiges Anliegen sind. Ob sich jedoch der Bezirk Reinickendorf nach der Diskussion in den Ausschüssen für die Reinigung mit Personal aus dem öffentlichen Dienst einsetzen wird, ist fraglich. So...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 22.06.20
  • 184× gelesen
Soziales
Tobias Dollase (links) mit Sven Jenning (2. von links) und weiteren THW-Mitarbeitern auf dem Gelände an der Flottenstraße.

Stadtrat dankt Technischem Hilfswerk für Unterstützung in der Krise
Desinfektionsmittel umgefüllt und verteilt

Schulstadtrat Tobis Dollase (parteilos, für die CDU) hat sich beim Ortsverband Reinickendorf des Technischen Hilfswerks (THW) für die Verteilung von Desinfektionsmitteln an Schulen in Reinickendorf, Mitte und Charlottenburg bedankt. Dollase besuchte am 15. Juni das THW-Gelände an der Flottenstraße 14-20, um den Dank des Bezirksamtes persönlich Sven Jenning, dem THW-Ortsbeauftragten für Reinickendorf, und dessen Mitstreitern auszusprechen. Dollase: „Es ist schön zu sehen, dass das THW...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 19.06.20
  • 152× gelesen
Sport
Corona-Konform: Nur jede zweite Bahn wurde benutzt.
2 Bilder

Ansporteln im Stadion Finsterwalder Straße
Sportwettkämpfe unter Corona-Bedingungen

85 Sportler aus 14 Vereinen der Region Berlin-Brandenburg haben am 13. Juni am „Ansporteln“ des SC Tegeler Forst /LG Nord Berlin im Stadion Finsterwalder Straße teilgenommen. Der Leichtathletikwettkampf fand unter Corona-Schutzmaßnahmen statt. Die Athleten traten in Disziplinen wie Hürdenlauf, Weit- und Hochsprung sowie Dreisprung gegeneinander an. Sportstadtrat Tobias Dollase (parteilos, für die CDU) verschaffte sich vor Ort einen Eindruck: „Ich bin sehr froh zu sehen, dass wieder...

  • Märkisches Viertel
  • 17.06.20
  • 214× gelesen
Sport

Sporthallen im Bezirk sind wieder geöffnet

Reinickendorf. Die Sporthallen des Bezirks sind wieder geöffnet. Neben den Schülern profitieren rund 120 Vereine, freie Gruppen und Kitagruppen von der Öffnung. Trainieren dürfen alle Vereine, die vor Beginn der Einschränkungen Hallenzeiten hatten. Jugend-, Schul- und Sportstadtrat Tobias Dollase (parteilos, für die CDU) freut sich besonders, dass in den Hallen auch Ferienangebote für Kinder und Jugendliche gemacht werden können. Maßgeblich für den Vereinssport ist das Rahmenhygienekonzept der...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 09.06.20
  • 110× gelesen
Soziales

Idee ist gut, Umsetzung fraglich
Kann die mobile Familienberatung in Reinickendorf starten?

Der Bezirk hat ein innovatives Konzept für ein mobiles Familienbüro entwickelt – und fürchtet jetzt, dass es wegen der Corona-Krise doch nicht verwirklicht werden kann. Ein Antrag der Bündnisgrünen zur Einrichtung eines Familienbüros wanderte seit 2016 durch die Gremien der Bezirksverordnetenversammlung, bis er im Mai 2019 beschlossen wurde. Das Anliegen: Für Familien gibt es eine Reihe von Unterstützungsmöglichkeiten, die aber von unterschiedlichen Ämtern und Einrichtungen angeboten werden....

  • Bezirk Reinickendorf
  • 04.06.20
  • 143× gelesen
Bildung

Schulneubau hat allerdings Vorrang
Weltkulturerbestatus der Weißen Stadt in Gefahr

Der Bezirk setzt sich weiter für eine Grundschule im Bereich Aroser Allee und Thurgauer Straße ein, auch wenn dies den Verlust des Weltkulturerbe-Status der Weißen Stadt bedeuten sollte. Das erklärte Bürgermeister Frank Balzer (CDU) am 4. Mai auf der Sitzung des Hauptausschusses der Bezirksverordneten. Die Schule ist wegen der wachsenden Schülerzahlen im Bereich Reinickendorf-Ost dringend erforderlich. Wie berichtet, war die Senatsschulverwaltung im Jahr 2016 dem schon jahrelangen Drängen des...

  • Reinickendorf
  • 11.05.20
  • 223× gelesen
Soziales
Da mit den Schulen auch deren Schulhöfe gesperrt sind, wie hier an der Reginhard-Grundschule, suchen Familien nach Alternativen.

Gerade unter Kindern ist die Infektionsrate hoch
Bezirk will Spielplätze weiter sperren

Das Bezirksamt will sich dafür einsetzen, Spielplätze noch für einen längeren Zeitraum geschlossen zu halten. Das haben Bürgermeister Frank Balzer und Baustadträtin Katrin Schultze-Berndt (beide CDU) auf der Videokonferenz der Bezirksverordneten am 22. April erklärt. Sie reagierten damit auf Forderungen von Eltern, aber auch Politikern, die Plätze baldmöglich wieder zugänglich zu machen. Angesichts der anhaltenden Schließung von Kitas und Schulen steigt der Druck, Familien diese...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 27.04.20
  • 1.388× gelesen
Bildung

Verwaltung im Bezirk steuert bei Mängeln schnell nach
Schüler fordern mehr Hygiene auf Toiletten

Die befristete Schließung aller Schulen in Berlin war noch kein Thema, als sich der Landesschülerausschuss zum Thema Coronavirus und Schule äußerte. Zunächst die gute Nachricht: Einen von der Vertretung der rund 350.000 Berliner Schüler angesprochenen Missstand scheint es im Bezirk Reinickendorf nicht zu geben. Die Schülervertreter hatten moniert, dass in mehreren Schulen Seifenspender und Papiertücher fehlten. Das ist ein erhebliches Problem in Zeiten, in denen häufiges Händewaschen nicht nur...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 24.03.20
  • 190× gelesen
Sport
Die Uhr läuft: Das Ende des alten Sportfunktionsgebäudes auf dem Sportplatz Göschenstraße ist eingeläutet.

Neues Funktionsgebäude und Sporthalle werden gebaut
Irritationen um Übergangszeit bei Concordia Wittenau

Auf der Sportanlage an der Göschenstraße werden ein neues Sportfunktionsgebäude und eine Sporthalle entstehen. Letztere soll dem Schul- und Vereinssport dienen. Der Bezirk Reinickendorf hat diese Investitionsmaßnahmen für die Investitionsplanung 2019 bis 2023 angemeldet. Insgesamt wurden 10,43 Millionen Euro beantragt. Die Kostenschätzung für das Bauvorhaben sehen 6,93 Millionen Euro für die Sporthalle und 2,6 Millionen Euro für das Funktionsgebäude vor. Für mögliche Übergangs- oder...

  • Wittenau
  • 25.02.20
  • 147× gelesen
Politik

Projekte für Demokratie werden gefördert

Vereine, Schulen und Initiativen können noch bis zum 28. Februar wieder Anträge auf Unterstützung von Projekten aus dem Bundesprogramm „Demokratie leben“ stellen. Wie Jugendstadtrat Tobias Dollase (parteilos, für CDU) mitteilt, hat das Jugendamt erneut eine Zusage für eine Förderung aus dem Bundesprogramm „Demokratie leben“ erhalten. Für das laufende Jahr stehen Mittel in Höhe von 65 889 Euro zur Verfügung. Die Mindestfördersumme für ein Projekt beträgt 12 000 Euro. Die Projekte müssen bis Ende...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 05.02.20
  • 48× gelesen
Bildung

Nähe zum Unesco-Weltkulturerbe „Weiße Stadt“ wird zum Problem
Sorge um neue Grundschule an der Aroser Allee

Der dringend benötigte Schulneubau an Aroser Allee und Thurgauer Straße kann möglicherweise nicht 2022/2023 in Betrieb gehen. Um die neue Grundschule kämpft der Bezirk seit sieben Jahren. Jetzt gibt es wieder eine Verzögerung. Schulstadtrat Tobias Dollase (parteilos, für CDU) liegt eine Mitteilung des Landesdenkmalamtes vor. Danach dürfe die neue Schule nicht in Modulbauweise errichtet werden. Der Standort befindet sich nahe des Unesco-Weltkulturerbes der Weißen Stadt. Noch im vergangenen Jahr...

  • Reinickendorf
  • 24.01.20
  • 100× gelesen
Soziales
Pony Tamira genießt es, von Hofleiter Daniel Meißner und Elisabethstift-Geschäftsführer Helmut Wegner umsorgt zu werden.
4 Bilder

Allein die Versorgung der Tiere kostet 170.000 Euro
Familienfarm Lübars sucht Spender

Die Familienfarm Lübars macht jährlich rund 5000 Reinickendorfer Kinder im Umgang mit Tieren vertraut. Jetzt braucht sie Hilfe, um den Tierbestand zu sichern. Vor fünf Jahren hat das auf die stationäre Jugendhilfe spezialisierte Elisabethstift die Familienfarm Lübars an der Alten Fasanerie übernommen. Wo einst das preußische Königshaus Fasane züchtete, sollten Berliner Kinder erleben können, wie ein Bauernhof funktioniert. Das Problem: Der Bauernhof ist ein Hof fast ohne eigenes Land. Das...

  • Lübars
  • 22.12.19
  • 342× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.