Alles zum Thema Torsten Kühne

Beiträge zum Thema Torsten Kühne

Sport

Seit 20 Jahren ein Provisorium
Das Karower Sportgelände an der Röländer Straße wird nur wenig genutzt

Seit Jahren warten die Karower darauf, dass aus dem Sportgelände an der Röländer Straße endlich ein vernünftiger Sportplatz wird. Dieses Sportgelände, das vor allem vom Fußballverein SV Karow 96 genutzt wird, wurde Mitte der 90er-Jahre eingezäunt. Es entstand mehr oder weniger als Provisorium ein Fußballfeld. Ursprünglich geplant war, dass dort ein richtiger Sportplatz eingerichtet wird, aber dann hieß es jahrelang aus dem Bezirksamt, dass kein Geld für den Bau zur Verfügung stehe. Um auf...

  • Karow
  • 08.03.19
  • 180× gelesen
Bauen
Der Saal des Kulturhauses wird denkmalgerecht saniert.
4 Bilder

Großbaustelle Kulturhaus
Kommunales Bildungswerk saniert derzeit das alte Gebäudeensemble an der Berliner Allee

Das Kulturhaus „Peter Edel“ in der Berliner Allee 125 ist zurzeit eine Großbaustelle. Die Arbeiten begannen im Juni 2018. „Unser Ziel ist es, bis zum 1. April 2020 fertig zu sein“, sagt Andreas Urbich. Er ist der Geschäftsführer des Kommunalen Bildungswerks (KBW). Dieser Verein schloss mit dem Bezirksamt einen Erbbaurechtsvertrag für diesen Gebäudekomplex ab. Dieser ermöglicht dem KBW, dort kräftig zu investieren. Beim KBW handelt es sich um einen gemeinnützigen Träger, der berufsbegleitend...

  • Weißensee
  • 07.03.19
  • 117× gelesen
Politik
Bürgermeister Sören Benn eröffnete die Ortsteilkonferenz im vollbesetzten Saal.
10 Bilder

Ein Experiment in bestem Sinne
Politiker fragen und Bürger antworten: verteilte Rollen bei der ersten Ortsteilkonferenz in Rosenthal

Was wünschen sich die Rosenthaler für ihren Ortsteil? Wo gibt es Defizite? Was kann man besser machen? Um diese Fragen ging es auf der ersten Ortsteilkonferenz im Bezirk. Sie fand vor wenigen Tagen im vollbesetzten Saal der Gaststätte in der Kleingartensiedlung Einigkeit statt. Organisiert wurde sie vom Bürgerverein Dorf Rosenthal gemeinsam mit dem Büro für Bürgerbeteiligung. Dieses Büro gibt es seit einigen Monaten im Bezirksamt. Seine Mitarbeiter wollen die Bürgerbeteiligung in Pankow...

  • Rosenthal
  • 07.03.19
  • 72× gelesen
  •  1
Bildung

Schulstart an neuem Standort

Niederschönhausen. Mit Beginn des neuen Schulhalbjahres hat die Elisabeth-Christinen-Grundschule einen neuen Standort bezogen. Schulstadtrat Torsten Kühne (CDU) übergab der Schulleitung symbolisch den Schlüssel für die sanierten Schulgebäude am neuen Standort in der Buchholzer Straße 3. Seit 2016 hatte das Bezirksamt die Hauptgebäude A und C grundlegend saniert. So wurden das Dach von Haus A neu eingedeckt sowie der Keller in Haus C trockengelegt und für eine schulische Nutzung zugänglich...

  • Niederschönhausen
  • 02.03.19
  • 50× gelesen
Bildung
Der neue MEB ist im Rohbau fast fertig. Anfang kommenden Schuljahres soll er in Betrieb gehen.
4 Bilder

Zukunftsfähige Schule
Ergänzungsbau an der Mendelssohnstraße ist speziell auf Bedürfnisse der Förderschüler abgestimmt

Für die Helene-Haeusler-Schule entsteht zurzeit auf einem früheren großen Parkplatz an der Mendelssohnstraße ein Modularer Ergänzungsbau (MEB). Darüber, dass etwa 120 Parkplätze dem MEB weichen mussten, sind die Anwohner alles andere als erfreut. Sie fehlen im Kiez. Eine Bürgerinitiative möchte gemeinsam mit dem Bezirk Alternativen im Wohnquartier ausloten, wie sich wieder mehr Parkraum schaffen lässt (wir berichteten). Doch so mancher fragt sich: Benötigt die Helene-Haeusler-Schule...

  • Prenzlauer Berg
  • 18.02.19
  • 60× gelesen
Bildung

Bürgerforum zum Thema Schule

Buch. Das nächste Bucher Bürgerforum findet am 26. Februar um 18 Uhr statt. Zu Gast ist Torsten Kühne (CDU), Pankows Stadtrat für Schule, Sport, Facility Management und Gesundheit. Er wird sich mit den Teilnehmern zum Thema „Qualität und Vielfalt der Bucher Schulen und Sporteinrichtungen“ austauschen. Organisiert wird die Veranstaltung vom Bürgerverein Buch in Zusammenarbeit mit dem Verein Albatros. Veranstaltungsort ist diesmal das Bucher Bürgerhaus in der Franz-Schmidt-Straße 8. BW

  • Buch
  • 14.02.19
  • 17× gelesen
Soziales
Dem Bezirksamt wurde der Mietvertrag für den Spielplatz an der Ecke Liselotte-Herrmann- und Hans-Otto-Straße gekündigt.
3 Bilder

Streit um Grundstück
Miteigentümerin kündigt Bezirk Mietvertrag für Spielplatz an der Liselotte-Herrmann-Straße

von Bernd Wähner Das Bezirksamt kämpft mit allen juristischen Mitteln dafür, dass der Spielplatz an der Ecke Liselotte-Herrmann- und Hans-Otto-Straße erhalten bleibt. Diesen Spielplatz gibt es seit 20 Jahren. Auf der Fläche befand sich jahrelang ein Gärtnerstützpunkt des Naturschutz- und Grünflächenamtes. Nachdem dieser beräumt worden war, verwilderte das Grundstück. Anwohner hatten die Idee, dort einen Spielplatz anzulegen. Mit Zustimmung des Amts taten sie das dann auch um die...

  • Prenzlauer Berg
  • 13.01.19
  • 126× gelesen
Bildung

Verzögerter Baubeginn
Sanierung der Grundschule am Weißen See kann jetzt erst starten

Im Sommer zog die Grundschule am Weißen See aus ihrem angestammten Gebäude in der Amalienstraße 6 in eine Ausweichschule an der Falkenberger Straße um. Mit etwa 18,5 Millionen Euro soll die Schule fit für die Zukunft gemacht werden. Und bereits im August sollten die Bauarbeiten beginnen. Zu diesem Zweck wurde das denkmalgeschützte Gebäude nach der Beräumung vom Schulamt an den Fachbereich Hochbau übergeben. Aber von Bauarbeiten war dann erst einmal lange nichts zu sehen, obwohl sie bereits...

  • Weißensee
  • 24.12.18
  • 55× gelesen
Soziales
Der Vorstand der Pankower Senioren Union konnte zu seiner Jahresabschlussfeier unter anderem den Landesvorsitzenden Uwe Schmidt (4. von links),  Prof. Dr. Sabine Friehe (5. von links) aus Panketal sowie Schul-, Sport und Gesundheitsstadtrat Torsten Kühne (CDU/rechts) begrüßen.
6 Bilder

Nördliche Nachbarn eingeladen
Senioren Union Pankow feierte ihren traditionellen Jahresabschluss

Die Senioren Union Pankow ist eine der aktivsten Senioren-Gruppen der Stadt. In diesem Monat lud sie zu ihrem traditionellen Jahresabschluss ein. Zu diesem konnte sie diesmal nicht nur den Landesvorsitzenden der Berliner Senioren Union, Uwe Schmidt, begrüßen, sondern auch Professor Sabine Friehe, die Vorsitzende des CDU-Ortsverbandes aus Pankows Nachbargemeinde Panketal. Und dieser Besuch hatte seinen Grund: „Bei unseren Nachbarn im Norden gibt es noch keine aktive Senioren Union“, sagt...

  • Pankow
  • 21.12.18
  • 39× gelesen
Bildung
Kaum war sie gereinigt, wurde die Fassade auch schon wieder beschmiert.
3 Bilder

Gereinigt und erneut beschmiert
Bezirksamt will noch einmal die Gestaltung der Fassade der Jugendverkehrsschule angehen

Das Bezirksamt wird einen neuen Versuch starten, das Gebäude der Jugendverkehrsschule Pankow mit einem Graffiti gestalten zu lassen. Das teilte Schulstadtrat Torsten Kühne (CDU) den Verordneten mit. Seit etlichen Jahren wird die Fassade der Jugendverkehrsschule in der Schönholzer Straße 20 immer wieder großflächig beschmiert. Deshalb beschlossen die Verordneten vor zwei Jahren, dass das Bezirksamt einen Graffiti- oder Malwettbewerb ausloben soll. Im Frühjahr 2017 ist dieser Wettbewerb durch...

  • Pankow
  • 21.12.18
  • 25× gelesen
Politik

Bis Sommer am alten Standort

Prenzlauer Berg. Die von der Berliner Immobilien Management (BIM) begonnene Sanierung der Gebäude auf dem Bezirksamtsgelände in der Fröbelstraße 17 verzögert sich weiter, teilt der Stadtrat für Facility Management, Torsten Kühne (CDU), den Verordneten mit. Eigentlich sollte laut Zeitplan bereits mit der Sanierung des Hauses 7 auf dem Gelände begonnen worden sein. In diesem haben der BV-Vorsteher und seine Mitarbeiterinnen sowie die Fraktionen der BVV ihre Büros. Außerdem tagt im Saal des Hauses...

  • Pankow
  • 14.12.18
  • 17× gelesen
Verkehr
Blick auf die Baustelle an der Mendelssohnstraße: Die Arbeiten am Fundament für den Modularen Ergänzungsbau sind bereits weit vorangeschritten.
4 Bilder

Zehn Vorschläge gegen Parkplatznot
Bürgerinitiative legt Ideenkatalog für ihr Wohngebiet an der Otto-Braun-Straße vor

Wie lässt sie die Parkplatzsituation im Wohngebiet Moll-. Otto-Braun- und Mendelssohnstraße entschärfen? Die Bürgerinitiative des Quartiers macht jetzt Vorschläge. Der große Parkplatz in diesem Gebiet mit etwa 120 Stellplätzen wurde im Sommer vom Bezirksamt plötzlich mit einem Bauzaun abgesperrt. Das Bezirksamt teilte mit, dass dort ein Modularer Ergänzungsbau (MEB) für die benachbarte Helene-Haeusler-Schule entstehen wird. Die Schule platzt aus allen Nähten. In ihr werden derzeit 151...

  • Prenzlauer Berg
  • 06.12.18
  • 72× gelesen
Bauen
Auf einem Teil der als Parkplatz genutzten Fläche am Velodrom entsteht zurzeit in rasanter Geschwindigkeit ein neuer MEB.
2 Bilder

Kurzfristiger Spatenstich
Auf Parkplatz am Velodrom entsteht ein Schulneubau

Auf dem Parkplatz Ecke Conrad-Blenkle- und Cotheniusstraße entsteht eine neue Grundschule. Das begrüßen viele Anwohner. Allerdings fragen sie sich, ob es für die wegfallenden Parkplätze einen Ausgleich geben wird. Zu dieser Anfrage einer Anwohnerin hatte Schulstadtrat Torsten Kühne (CDU) in der Bürgerfragestunde der Vergangenen Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Stellung zu nehmen. Denn wie sich herausstellte, sind die Anwohner über dieses Bauvorhaben und den Wegfall der...

  • Prenzlauer Berg
  • 08.11.18
  • 90× gelesen
Bauen

Platz für 720 Kinder
An der Rennbahnstraße entsteht eine neue Schule mit Sporthalle

Das Bezirksamt plant, auf einem Teil des Sportgeländes Rennbahnstraße 45 eine neue Grundschule und eine Sporthalle. Errichtet wird die Schule in Amtshilfe durch die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen, informiert Schulstadtrat Torsten Kühne (CDU) auf Anfrage des Verordneten Mathias Kraatz (Bündnis 90/Die Grünen). An der Idunastraße in Heinersdorf sollen in größerem Umfang Wohnungen entstehen. Voraussichtlich werden dort auch viele Familien hinziehen. Die nächstgelegene...

  • Weißensee
  • 18.10.18
  • 168× gelesen
Bildung
Das Gebäude der Carl-Humann-Schule wurde nach Plänen von Ludwig Hoffmann gebaut. Acht Jahre lang wurde in und an ihm saniert.
5 Bilder

Bauarbeiter nach acht Jahren weg – vorerst
Die Carl-Humann-Schule ist komplett saniert

Die heutigen Schüler kennen sie nur als Baustelle. Ganze acht Jahre lang wurde die Carl-Humann-Grundschule saniert. Aber jetzt endlich konnte der Abschluss der Grundsanierung des Schulhauses an der Scherenbergstraße 7 gefeiert werden, der zu 100 Prozent aus Mitteln des Programms Städtebaulicher Dankmalschutz finanziert wurde. Insgesamt 8,4 Millionen Euro flossen in die Bausubstanz. Errichtet wurde die Schule 1911 nach Plänen des damaligen Stadtbaurats Ludwig Hoffmann. Im Zweiten...

  • Prenzlauer Berg
  • 01.10.18
  • 143× gelesen
Sport

Wie sportlich sind die Pankower?
Bezirk lässt eine Integrierte Sportentwicklungsplanung erarbeiten

Wie sportlich sind die Pankower? Wo treiben sie Sport? Welche Sportangebote sollte es künftig geben? Diese Fragen sollen beantwortet werden. Und zwar erstmals wissenschaftlich analysiert und aufgearbeitet. Das Bezirksamt lässt eine „Integrierte Sportentwicklungsplanung“ erarbeiten. Als Partner konnte das Institut für kommunale Sportentwicklungsplanung (INSPO) an der Fachhochschule für Sport und Management Potsdam gewonnen werden. Sportentwicklungsplanungen gab es in Pankow bereits. 2006...

  • Pankow
  • 01.10.18
  • 60× gelesen
Kultur
Thomas Brandt, Dörte Hüchtemann und Rainer Gehrmann freuen sich, dass die Parkbibliothek binnen kurzer Zeit dank vieler Helfer reaktiviert werden konnte.
7 Bilder

Aus Bruchbude wird Schmuckstück
Verein Für Pankow betreibt jetzt die kleine Bibliothek im Bürgerpark

Im Bürgerpark gibt es endlich wieder eine Bibliothek. Zu verdanken ist das dem Verein Für Pankow, Sponsoren und ehrenamtlichen Helfern. Der Verein Für Pankow konnte die Parkbibliothek an ihrem traditionellen Standort am Rande der großen Wiese wieder eröffnen. Dort ist sie vor 63 Jahren eingerichtet worden. Nachdem das Bezirksamt aufgrund von Einsparmaßnahmen kein Fachpersonal mehr für ihren Betrieb abstellen konnte, führten Ehrenamtliche zwei Jahre lang diese besondere Bücherei weiter....

  • Pankow
  • 28.09.18
  • 242× gelesen
Bauen
Noch im Februar stand der Kran auf der Baustelle und es sah so aus, dass zügig weitergebaut wird.
3 Bilder

Bauunternehmer kündigte Vertrag
Die Sporthallen-Baustelle an der Dietrich-Bonhoeffer-Straße ruht seit Februar

Manch Anwohner wundert sich. Da wurde erst jahrelang über den Bau der neuen Sporthalle an der Dietrich-Bonhoeffer-Straße diskutiert. Und nun geht es nicht weiter. Mit dem Bauen ist vor zwei Jahren begonnen worden. Zwischenzeitlich wurden Teile des Grundstücks für die Baustelleneinrichtung genutzt, die für die umfangreiche Sanierung des benachbarten Schulgebäudes in der Pasteurstraße 7/11 nötig war. Im September 2017 ging es dann an der Sporthalle weiter. Doch seit Februar ruht die Arbeit...

  • Prenzlauer Berg
  • 12.09.18
  • 153× gelesen
Bildung
Die Grundschule am Weißen See wird umgebaut. Weiße Shuttle-Busse bringen die Schüler zur Ausweichschule und nach dem Schultag wieder zurück.
2 Bilder

Halteverbot verärgert Anwohner
Wegen der Sanierung der Schule am Weißen See verkehrt jetzt ein Bus-Shuttle für Schüler

Mieter der Wohnanlage Neues Berlin an der Blechenstraße sind sauer. Auf ihrer Straße wurden vollendete Tatsachen geschaffen, ohne sie im Vorfeld darüber zu informieren. Das Bezirksamt ließ Halteverbotsschilder aufstellen, mit zeitlicher Beschränkung auf Werktage. Wie die Anwohner, die sich an die Berliner Woche wandten, inzwischen mitbekamen, halten dort Busse. Diese bringen Kinder, die die Grundschule am Weißen See besuchen, in eine Ausweichschule. Das Schulgebäude in der Amalienstraße 6...

  • Weißensee
  • 01.09.18
  • 123× gelesen
Verkehr
Vor dem Gebäude der Helene-Haeusler-Schule sollen Richtung MEB Gehwegvorstreckungen angelegt werden, wenn der Neubau in Betrieb geht.

Straße zerschneidet Schulcampus
Bezirk will mit Gehwegvorstreckungen für mehr Sicherheit sorgen

Auf dem einstigen Parkplatz gegenüber von der Helene-Haeusler-Schule entsteht derzeit ein Modularer Ergänzungsbau (MEB). In diesem wird es 96 neue, dringend benötigte Schulplätze für Schüler mit Förderbedarf geben. Wir berichteten in der vergangenen Ausgabe darüber. Doch zwischen dem Schulgebäude und dem neuen MEB befindet sich eine Straße. Wie wird dort für Verkehrssicherheit gesorgt, wenn die Schüler diese überqueren müssen? Das fragen sich Anwohner aus der Mendelssohnstraße. Zu dieser...

  • Prenzlauer Berg
  • 30.08.18
  • 44× gelesen
Sport
Zunächst wärmen sich die Teilnehmer gemeinsam auf.
5 Bilder

Dabei sein ist alles!
Sportfest für über 60-Jährige am 14. September

Sein diesjähriges Seniorensportfest veranstaltet der Bezirkssportbund am 14. September. Zu diesem speziellen Sportfest sind fitte Senioren von 10 bis 13 Uhr auf dem Sportkomplex in der Hansastraße 190 willkommen. Die Veranstalter appellieren an den Sportsgeist der älteren Pankower und hoffen auf einen Teilnehmer-Rekord. Im vergangenen Jahr konnten weit über 100 Teilnehmer begrüßt werden. Veranstaltet wird das Sportfest gemeinsam mit dem Bezirksamt und dem Landessportbund Berlin. Die...

  • Weißensee
  • 27.08.18
  • 53× gelesen
Bildung
Der Parkplatz an der Mendelssohnstraße ist eingezäunt. Erste Erdarbeiten haben bereits begonnen.
4 Bilder

Förderschule erhält einen Ergänzungsbau
Parkplatz an der Mendelssohnstraße gesperrt

Mancher Mieter der Wohnblöcke an der Mendelssohnstraße wird sich bei seiner Rückkehr aus dem Urlaub gewundert haben. Denn der Parkplatz im Kiez ist von einem Bauzaun umgeben. Ein Bagger hat dort bereits mit Erdarbeiten begonnen. „Die Helene-Haeusler-Schule wird erweitert. Damit werden 96 neue Schulplätze im Bezirk geschaffen“, sagt Schulstadtrat Torsten Kühne (CDU). In der Schule werden Schüler unterrichtet, die besondere Förderung benötigen. Weil es in Pankow ein Defizit an solchen...

  • Prenzlauer Berg
  • 26.08.18
  • 103× gelesen
Bildung
Das Hauptgebäude der Grundschule Wilhelmsruh ist in den vergangenen zweieinhalb Jahren komplett modernisiert worden.

Sonnenschutz und neues Lüftungskonzept
Gebäude der Grundschule Wilhelmsruh komplett modernisiert

In einem völlig sanierten Schulhaus können die Schüler der Grundschule Wilhelmsruh dieser Tage ins neue Schuljahr starten. Das Hauptgebäude der Schule in der Lessingstraße 44, ein Platten-Typenbau aus DDR-Zeiten, sei in den vergangenen zwei Jahren umfassend modernisiert worden, sagt Schulstadtrat Torsten Kühne (CDU). Es wurden nicht nur alle Klassenräume saniert, auch die Fachräume für Naturwissenschaften und Umwelterziehung, Musik und Kunst sind modernisiert worden. Eingebaut wurden eine...

  • Wilhelmsruh
  • 25.08.18
  • 133× gelesen
Politik

Kühne jetzt im Verwaltungsrat

Pankow. Torsten Kühne (CDU), Stadtrat für Schule, Sport, Facility Management und Gesundheit, ist mit sofortiger Wirkung vom Rat der Bürgermeister in den Verwaltungsrat des IT-Dienstleistungszentrums Berlin (IDTZ) berufen worden. Er folgt Mittes Stadtrat Carsten Spallek (CDU), der dieses Gremium auf eigenen Wunsch verließ. Der Verwaltungsrat des landeseigenen IT-Dienstleisters überwacht die ordnungsgemäße Geschäftsführung des ITDZ. Er hat fünf Mitglieder, die vom Senat und dem Rat der...

  • Pankow
  • 22.08.18
  • 65× gelesen