Tourismus

Beiträge zum Thema Tourismus

Wirtschaft
Sascha Hilliger (links), Max E. Neumann und Wolfgang Thormeyer (rechts) vom Vorstand des Tourismusvereins Berlin-Pankow verabschiedeten sich von der TIC-Leiterin Stefanie Gronau.
6 Bilder

TIC-Chefin wechselt zu visit Berlin
Stefanie Gronau baute das Pankower Tourist Information Center in der Kulturbrauerei auf

Stefanie Gronau war das Gesicht des Pankower TIC Tourist Information Centers. Nach 15 Jahren, in denen sie das TIC aufbaute und zu einem echten Pankower Markenzeichen formte, wechselt sie zu den städtischen Tourismuswerbern von visitBerlin. „Es waren 15 arbeitsreiche, aber auch sehr schöne Jahre“, resümiert Stefanie Gronau. „Wir haben viel erreicht. Insgesamt sechsmal sind wir erfolgreich durch den Deutschen Tourismusverband zertifiziert worden.“ Außerdem habe das TIC Pionierarbeit in puncto...

  • Pankow
  • 15.01.20
  • 160× gelesen
  •  2
Umwelt
Diese Stele auf einer Verkehrsinsel an der Kulturbrauerei kann weitere drei Jahre bleiben.
2 Bilder

Stelen bleiben weitere drei Jahre
Wall und Bezirksamt schlossen einen neuen Vertrag über das Pankower touristische Leitsystem ab

Das bisherige touristische Wegeleitsystem Pankows bleibt weitere drei Jahre erhalten, auch wenn der Senat für Berlin ein einheitliches System für alle Bezirke der Stadt plant. Doch dieses berlinweite System soll erst Ende 2019 zunächst an sechs zentralen Standorten getestet werden. Vor 2022 ist mit der Implementierung in der gesamten Stadt nicht zu rechnen. Deshalb schloss das Pankower Bezirksamt inzwischen einen neuen Vertrag mit der Firma Wall ab. In dem wurde vereinbart, dass bereits...

  • Pankow
  • 24.06.19
  • 134× gelesen
Bauen

Berlin baut fleißig Hotels – Auslastung allerdings nur begrenzt

Der Tourismus ist in Berlin ein bedeutender Wirtschaftszweig. Von ihrer Anziehungskraft hat die Hauptstadt nichts eingebüßt – ganz im Gegenteil kommen immer mehr Menschen nach Berlin, um die geschichtsträchtigen Sehenswürdigkeiten zu sehen oder sich auf den Kiezen zu vergnügen. 2018 kamen 13 Millionen Besucher in die Hauptstadt, buchten ca. 31 Millionen Übernachtungen und sorgten für einen Umsatz von ca. 12. Milliarden Euro. Dies weckt natürlich auch bei Investoren Begehrlichkeiten, durch...

  • Pankow
  • 12.03.19
  • 297× gelesen
Wirtschaft
Der Saal der Musikbrauerei ist ein ungewöhnlicher Veranstaltungsort, der die Gäste mit hervorragender Akustik überraschte.
6 Bilder

Der Tourismus boomt
Zum Jahresempfang kamen Akteure aus Wirtschaft und Kultur zusammen

Es wird ein Jahr mit etlichen Jubiläen im Bezirk, noch bevor der 30. Jahrestag des Mauerfalls im November gefeiert wird. Vor 25 Jahren ist der heutige Tourismusverein Pankow gegründet worden. Und ebenso lange bestehen die Städtepartnerschaften Pankows zur polnischen Stadt Kolobrzeg und zur israelischen Stadt Ashkelon. Außerdem kann das TIC, das Tourist Information Center Pankow, sein 15-jähriges Bestehen feiern. Diese Anlässe, aber auch das Bedürfnis, sich weiter zu vernetzen, regte Vereine...

  • Pankow
  • 07.03.19
  • 180× gelesen
Politik

Das TIC mit neuem Auftritt

Pankow. Pankows TIC Kultur- und Tourismusmarketing ist mit einem neugestalteten Portal ins neue Jahr gestartet. Es orientiert sich am Portal der Berliner Tourismuswerber visit Berlin. Zu erreichen ist der neue Pankower Internetauftritt über www.pankow-weissensee-prenzlauerberg.berlin. Das neue Portal entstand im Zusammenhang mit dem neuen Tourismuskonzept für Pankow, das in den nächsten Wochen beschlossen werden soll. Auf den Seiten finden sich zahlreiche Informationen über den Bezirk sowie...

  • Pankow
  • 16.01.19
  • 89× gelesen
  •  1
Wirtschaft

Es gibt viel zu entdecken
Alle Pankower Ortsteile sollen künftig vom Tourismus im Bezirk profitieren

Der Entwurf für das neue Pankower Tourismuskonzept ist fertig. „Das bisherige stammt aus dem Jahre 2005. Inzwischen hat sich viel verändert. So wird zum Beispiel heutzutage viel mehr Wert auf Nachhaltigkeit und Stadtverträglichkeit gelegt“, so Wirtschaftsstadträtin Rona Tietje (SPD). Hinzu komme, dass es seit Anfang des Jahres das gesamtstädtische Tourismuskonzept „12x Berlin|er|leben“ gebe. Im Pankower Konzept wird nun festgelegt, wie der Bezirk bei der Entwicklung des Tourismus vorgehen...

  • Pankow
  • 12.12.18
  • 98× gelesen
Politik
Eine der Stelen steht am Rathaus Pankow an der Ecke Neue Schönholzer Straße.
6 Bilder

Bezirk behält sein Leitsystem
Die Wall AG pflegt weiterhin die 28 Stelen in Pankow

Das bisherige touristische Wegeleitsystem Pankow bleibt vorerst erhalten. Nachdem der Vertrag für den Betrieb der öffentlichen Toiletten in der Stadt neu ausgeschrieben worden war, gab es die Befürchtung, dass die Firma Wall alle Stelen des Wegeleitsystems im Bezirk abbauen wird. Hätte Wall nicht erneut den Zuschlag für den Betrieb der WCs bekommen, wäre es wohl dazu gekommen. Doch inzwischen sieht die Situation anders aus. „Die Stelen werden weiter von Wall gepflegt“, sagt Bürgermeister...

  • Pankow
  • 03.12.18
  • 98× gelesen
Wirtschaft

Kooperation in Sachen Tourismus

Pankow. Beim Thema Tourismus arbeitet der Bezirk Pankow künftig noch enger mit der Berliner Tourismusorganisation visitBerlin zusammen. Eine Vereinbarung unterzeichneten kürzlich Wirtschaftsstadträtin Rona Tietje (SPD), visitBerlin-Geschäftsführer Burkhard Kieker und Wirtschaftssenatorin Ramona Pop (Grüne). Der Senat möchte mit dem neuen Berliner Tourismuskonzept 2018+ den Bezirken einen noch höheren Stellenwert in puncto Tourismus-Marketing geben als bisher. Pankow sei bereits seit Langem auf...

  • Pankow
  • 21.10.18
  • 81× gelesen
Wirtschaft
Zur Projektgruppe, die am Tourismuskonzept mitarbeitet, gehören neben Stadträtin Rona Tietje (7.  von rechts) auch der Vorsitzende des Tourismusvereins Berlin-Pankow, Sascha Hilliger (2. von rechts) und die Projektleiterin des TIC, Stefanie Gronau (2. von links).

Für den ganzen Bezirk aktiv: Tourismusverein gibt sich einen neuen Namen

Der bisherige Verein Berlin PRO Prenzlauer Berg hat einen neuen Namen. Er heißt jetzt „Tourismusverein Berlin-Pankow“. Der Verein war 1994 von Bürgern und Unternehmern gegründet worden, um touristisches Marketing und Regionalmarketing für Prenzlauer Berg zu betreiben. Seit der Bezirksfusion engagiert er sich für den gesamten Bezirk Pankow. Unter anderem betreibt er seit 2004 die Pankower Touristeninformation TIC in der Kulturbrauerei. Allerdings gab es in der Vergangenheit immer wieder...

  • Pankow
  • 27.02.18
  • 268× gelesen
Wirtschaft

Wirtschaftsfaktor Tourismus: Der Bezirk will bis Ende des Jahres sein Konzept aktualisieren

Die Strategie für die Ankurbelung des Tourismus im Bezirk soll aktualisiert werden. Tourismus ist für Pankow ein wichtiger Wirtschaftsfaktor. Davon profitieren viele Hoteliers, Gastronomen, freie und kommunale Kultureinrichtungen. Und Tourismus schafft Arbeitsplätze im Bezirk. Diese wirtschaftsfördernden Aspekte wurden in Pankow schon früh erkannt. Bereits im Mai 2004 wurde in der Kulturbrauerei das Tourist Information Center (TIC) eröffnet, es gibt seit etlichen Jahren ein...

  • Pankow
  • 22.01.18
  • 176× gelesen
Verkehr

Leitsystem wird ausgetauscht: Die bisherigen Stelen werden nur noch bis Ende 2018 stehen

Pankow. Das touristische Wegeleitsystem in Pankow wird Ende 2018 aus dem Stadtbild verschwinden. Es wird durch ein für Berlin einheitliches System ersetzt. Das teilt Jens-Holger Kirchner (B’90/Grüne), Staatssekretär in der Senatsverkehrsverwaltung, auf Anfrage mit. Seit geraumer Zeit fehlten an den bisherigen Stelen Poster mit Stadtplänen und Informationen zu historischen Orten, berichten Leser der Berliner Woche. Weiterhin sind einige mit Farbe beschmiert. Sie machen einen verwahrlosten...

  • Pankow
  • 11.10.17
  • 236× gelesen
Wirtschaft
Chefkoch Matthias Kleber, Resort Mark Brandenburg: „Erdverbunden und ehrlich“ lautet sein Motto. Er setzt nur frische und regionale Produkte ein.
2 Bilder

Gastronomen als Gastgeber im Schlaraffenland Brandenburg

Märkische Streusandbüchse? Von wegen! Wer sich zu einem kulinarischen Ausflug ins Brandenburger Umland aufmacht, trifft auf erstaunliche Genüsse – präsentiert von leidenschaftlichen Gastgebern. Das Gerücht, dass märkischer Sandboden gerade einmal für den Anbau von Spargel tauge, scheint sich hartnäckig zu halten. Die Teltower Rübchen, die derzeit ihre Renaissance erleben, schätzte schon Goethe wegen ihrer leichten Schärfe. Auf ihren Knieperkohl schwören die Prignitzer bereits seit dem Ende...

  • Weißensee
  • 21.06.16
  • 114× gelesen
Wirtschaft

Einkauf ohne Autoverkehr: Mitte plant neue Fußgängerzone

Berlin. Anders als viele andere Städte hat Berlin eher wenige Fußgängerzonen. Am Potsdamer Platz soll nun eine neue entstehen. Aus Sicht des Handels ist das keine gute Idee. Ob Hamburg, München oder Köln – überall locken Fußgängerzonen die Menschen zum Einkaufen, Schlendern oder Kaffeetrinken unter freiem Himmel – ohne lästigen Autoverkehr. Berlins Einkaufsstraßen können beim autofreien Bummeln nicht mithalten. Es gibt in der Innenstadt kaum Fußgängerzonen. Die Wilmersdorfer Straße in...

  • Charlottenburg
  • 03.05.16
  • 152× gelesen
Politik

Nüchtern bleiben: Wirtschaftssenatorin schlägt Alkoholverbot für Partykieze vor

Berlin. Berlin wird immer mehr zum Touristenmagneten. Viele junge Menschen zieht es wegen der Clubs und Partys in die Stadt. Wirtschaftssenatorin Cornelia Yzer (CDU) hat nun ein Alkoholverbot für die Szenekieze vorgeschlagen. Kaum steigen die Temperaturen, sind auch wieder viele Berliner und Berlinbesucher draußen unterwegs und sitzen in den Parks. Abends gehört für viele dann ein Bier oder ein anderes alkoholisches Getränk dazu. Genau wie bei jenen, die auf dem Weg zu einer Party oder in...

  • Charlottenburg
  • 26.04.16
  • 231× gelesen
  •  4
Bauen

Kampf um Wohnraum: Senat plant Verschärfung des Ferienwohnungsverbots

Berlin. Viele Touristen setzen auf private Ferienwohnungen, wenn sie nach Berlin kommen. Der Berliner Senat will deren Vermietung jedoch weiter einschränken, um Wohnraum zu schützen. Bereits seit Mai 2014 schreibt das Zweckentfremdungsverbot eine Genehmigungspflicht für die Nutzung von Wohnraum als Ferienwohnungen vor. Wohnungen, die bereits vor Inkrafttreten des Gesetzes als Ferienunterkünfte genutzt wurden, können noch bis zum 30. April 2016 als solche vermietet werden. Danach drohen...

  • Zehlendorf
  • 20.10.15
  • 829× gelesen
  •  2
Verkehr

Tierschutzverein für Berlin fordert komplettes Verbot

Berlin. Eine Fahrt mit Pferden, Wagen und dem Kutscher auf dem Bock hat eigentlich etwas Romantisches. Mit der Pferdekutsche Berlin zu erkunden, ist für Touristen ein besonderes Erlebnis. Doch die Fahrten geraten in die Kritik.Der Tierschutzverein für Berlin fordert sogar ein komplettes Verbot gewerblicher Anbieter. Bereits seit 2009 gibt es klare Regelungen für die Betreiber von Kutschfahrten, die durch die Innenstadt führen. Als Zugpferde dürfen nur gesunde, gut genährte und gepflegte Tiere...

  • Charlottenburg
  • 06.08.14
  • 136× gelesen
  •  1
Kultur

Tour mit Stadtgänger Bernd S. Meyer am Dorfanger Alt-Reinickendorf

Reinickendorf. Für Pferdefuhrwerke gemacht scheint das historische Kopfsteinpflaster des Alt-Reinickendorfer Angers. Schon im 14. Jahrhundert gehörte die Ansiedlung mit ihren 40 Hufen als Kämmereidorf dem Berliner Magistrat.Der zog von den untertänigen Bauern den Zehnten ein. Überliefert ist, dass der Rat im Dreißigjährigen Krieg wegen akuter Geldnot das Dorf verkaufen musste. Erst Jahrzehnte später holte sich die Kämmerei diese Einnahmequelle zurück, behielt sie bis 1872 in Besitz. Endlich...

  • Mitte
  • 16.07.14
  • 83× gelesen
Kultur
Stefanie Gronau, Sascha Hilliger, der Vorsitzende des Vereins Pro Prenzlauer Berg, Dominik Schmidt und Torsten Kühne stellen den neuen Kulturatlas vor.

Übersichtlicher Atlas informiert über zahlreiche Angebote

Prenzlauer Berg. Für alle, denen das Kulturangebot im Bezirk inzwischen zu unübersichtlich geworden ist, gibt es endlich eine Orientierungshilfe: den "Kulturatlas 2014/15 für Pankow, Weißensee und Prenzlauer Berg".Diese neue Publikation wurde in Kooperation von Bezirksamt, dem Tourismusverein "Pro Prenzlauer Berg", dem Projekt TIC Kultur- und Tourismusmarketing Berlin-Pankow und der Agentur In Touch herausgegeben. "Wir stellten in unserer Agentur in den vergangenen Jahren fest, dass es immer...

  • Pankow
  • 10.07.14
  • 137× gelesen
Kultur

Noch mal sechs Millionen Euro für die Kampagne "be Berlin"

Berlin. Damit auch weiterhin viele Touristen und mögliche Investoren in die Hauptstadt kommen, setzt Berlin seine Imagekampagne "sei Berlin" - in der englischen Variante "be Berlin" - fort.Standortmarketing nennen das die Macher und bekommen für 2014 rund sechs Millionen Euro in die Hand. Zur Hälfte finanziert das das Land und zur Hälfte die Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH, die das Hauptstadt-Marketing übernimmt und von privaten Unternehmen unterstützt wird. Die Kampagne...

  • Mitte
  • 22.01.14
  • 154× gelesen
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.