Touristen

Beiträge zum Thema Touristen

Soziales

Mitsprache erwünscht
Neukölln soll einen Tourismus-Beirat bekommen

Neukölln soll einen Tourismus-Beirat bekommen. Das haben die Bezirksverordneten bei ihrer jüngsten Sitzung mehrheitlich beschlossen. „Tourismus wird zum Problem, wenn Gastronomie das kiezversorgende Gewerbe ersetzt, nächtlicher Lärm stört und Hotels, Hostels und Boarding das Wohnen verdrängen“, begründet Marlis Fuhrmann (Linke) ihren Antrag. Sie möchte, dass Anwohner, soziale Träger, Gastronomie und Verwaltung sich regelmäßig treffen und über die Entwicklung und Steuerungsinstrumente...

  • Neukölln
  • 06.05.19
  • 112× gelesen
  •  2
Wirtschaft
International verständlich, doch oft klappt es mit der nächtlichen Ruhe im Reuterkiez nicht.

Anwohnerinteressen versus Gaststättenbetrieb
Grundlage für Verbote schaffen: Bestandsaufnahme von Kneipen und Cafés im Reuterkiez

Im Reuterkiez sollen keine weiteren Kneipen und Cafés genehmigt werden – das wünschen sich nicht nur viele Anwohner, sondern auch die Bezirksverordneten. Ende 2017 haben sie das Bezirksamt gebeten, dafür die notwendigen Voraussetzungen zu schaffen. Nun informierte Stadtentwicklungsstadtrat Jochen Biedermann (Grüne) über den Stand der Dinge. Erst einmal habe er Verantwortliche anderer Bezirke eingeladen, die über große Erfahrung mit Partymeilen verfügen, nämlich aus Friedrichshain-Kreuzberg,...

  • Neukölln
  • 06.03.19
  • 176× gelesen
Soziales
Ihr Gesicht möchte Gertrud Schrader nicht in der Zeitung sehen. Sie befürchtet Anfeindungen.

Keine Lust auf würdelosen Kleinkrieg
Eine Anwohnerin der Weserstraße über nächtlichen Lärm, Kneipen und ein Tourismuskonzept

Seit Jahren leiden die Bewohner des Reuterkiezes unter dem nächtlichen Kneipenlärm. Eine der Betroffenen, die sich mit Nachbarn zu einer Initiative zusammengeschlossen hat, ist Getrud Schrader. Ein Gespräch. Frau Schrader, wie ist die aktuelle Situation? Kaum auszuhalten. Ich wohne in der Weserstraße. Im Abschnitt zwischen Reuterplatz und Pannierstraße ist jede Ladenfläche von einer Kneipe belegt, und alle stellen Tische raus. Es ist fast jede Nacht sehr laut, bei schönem Wetter bis gegen...

  • Neukölln
  • 28.10.18
  • 1.139× gelesen
  •  1
Kultur
Das Rollbergviertel gehört zu den Lieblingsorten von Reinhold Steinle. Am Sonnabend geht es rund um den Richardplatz.
5 Bilder

Verliebt in Neukölln: Reinhold Steinle zeigt seit zehn Jahren den Bezirk

Die rote Gerbera ist zum Markenzeichen für den Stadtführer Reinhold Steinle geworden. Seit 10 Jahren begleitet er Touristen und Einheimische mit Witz und Charme durch den Bezirk. Vor 20 Jahren kam er aus dem Schwabenland nach Berlin. Im Kreis Heilbronn in der Nähe von Stuttgart ging er zur Schule und entdeckte schon früh, dass er im Herzen eigentlich ein Berliner ist. So zog er in die Hauptstadt. „Heute bin ich mit ganzer Seele ein Berliner“, sagt er. Und vor allem bekennender...

  • Neukölln
  • 06.02.18
  • 588× gelesen
Kultur

Tourist in der eigenen Stadt sein: 4. Tag der Berlin Highlights

Berlin. Alle Berliner sind am 7. Mai 2017 von 10 bis 20 Uhr eingeladen, mit nur einem Ticket 13 der beliebtesten Attraktionen zum Sonderpreis zu erleben. Die Berlin Highlights sind eine Gemeinschaft führender Attraktionen. Zu ihnen gehören beispielsweise Museen, Tourenanbieter zu Lande und zu Wasser und die Gärten der Welt. Tickets sind im Vorverkauf zum Vorzugspreis (26, ermäßigt 21 Euro) im Internet erhältlich unter www.berlin-highlights.de oder an der Tageskasse (29, ermäßigt 24 Euro) bei...

  • Charlottenburg
  • 18.04.17
  • 92× gelesen
Wirtschaft

Tourismus in Neukölln

Umfrage zum Thema Tourismus in Neukölln Ihre Meinung ist gefragt! Die Neuköllner Touristeninformation veranstaltet im August eine Online-Umfrage zum Thema Tourismus in Neukölln. Die Fragen finden Sie unter dem Link https://de.surveymonkey.com/r/CCWMQBY Das Neukölln Info Center - Team aus dem Rathaus Neukölln freut sich über viele Teilnehmer. Jeder kann mitmachen.

  • Neukölln
  • 04.08.16
  • 43× gelesen
  •  1
Wirtschaft

Wenn Spätverkäufer sich zur Wehr setzen

Neukölln. Die Spätverkaufsstellen in der Karl-Marx-Straße fordern eine Gleichbehandlung mit den Tankstellen. Sie wollen auch am Sonntag öffnen. Doch so einfach ist die Umsetzung nicht. Canan versteht die Welt nicht mehr. Wenn der Wahlberliner den Gewerbeschein für seinen Späti in der Karl-Marx-Straße liest, dann dürfte er eigentlich jeden Tag in der Woche 23 Stunden lang sein Geschäft öffnen. Doch er darf es eben nicht, sonntags ist zu. Denn anders als in anderen Bezirken wird in Neukölln nach...

  • Neukölln
  • 21.09.15
  • 229× gelesen
Wirtschaft

Touristen-Boom in Berlin: Die Wirtschaft freut es – die Berliner auch?

Berlin. Aufatmen in Berlin! Die schwülwarme Luft ist abgezogen. Böse Zungen jedoch behaupten, dass es noch einen anderen Grund fürs Aufatmen gäbe: Die Ferien sind vorbei. Viele Touristen haben die Hauptstadt (endlich) wieder verlassen. Schlagzeilen wie „Berlins Tourismus boomt – Noch nie strömten mehr Besucher in die Hauptstadt“ (Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 12. August) lassen die Herzen von Hoteliers und Gastronomen höher schlagen. Im ersten Halbjahr 2015 kamen 5,8 Millionen Besucher in...

  • Reinickendorf
  • 08.09.15
  • 318× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.