Alles zum Thema Trägerverein

Beiträge zum Thema Trägerverein

Kultur

Büroräume für Ausstellung

Schöneberg. Der Verein „frag doch“, Träger der Dauerausstellung „Wir waren Nachbarn“ im Rathaus Schöneberg am John-F.-Kennedy-Platz soll zusätzlich zur Ausstellungshalle dort Büroräume erhalten. Das jedenfalls ist der Wunsch des BVV-Ausschusses für Bibliotheken, Bildung und Kultur. Er hat einen entsprechenden Prüf-Antrag in die Bezirksverordnetenversammlung eingebracht. Darüber hinaus denken Bezirksverordnete und Bezirksamt darüber nach, wie noch stärker für die Ausstellung geworben werden...

  • Schöneberg
  • 25.01.18
  • 9× gelesen
Soziales
Der in Jahre gekommene und etwas triste Spielplatz im Volkspark könnte eine Auffrischung vertragen.

Jetzt online abstimmen: Lichtenrader Spielplatz auf der Förderliste

Lichtenrade. Die von Fanta und dem Deutschen Kinderhilfswerk getragene Fanta Spielplatz-Initiative vergibt nach einer bundesweiten Onlineabstimmung Förderungen im Gesamtwert von 198 500 Euro. Auch der Spielplatz im Volkspark Lichtenrade ist im Rennen. Der in die Jahre gekommene Spielplatz an der Groß-Ziethener Straße 60 ist sozusagen aus zweiter Hand und befand sich früher, bis dort das Polizeigebäude gebaut wurde, an der Ecke Lichtenrader Damm/Groß-Ziethener Straße. "Wir haben die Geräte...

  • Lichtenrade
  • 20.07.17
  • 152× gelesen
Soziales
Ibrahim Bag (Zweiter von rechts), seine Frau Funda (Vierte von rechts) und Tochter Ceren (Fünfte von rechts) mit weiteren Mitgliedern der Sonnenfamilien sowie mit Bürgermeisterin Franziska Giffey (rechts) und Bürgerstiftungsmitglied Bertil Wever (hinten Mitte) sowie Martha Kauffmann vom Träger AspE (Dritter von links) bei der Verleihung des Neuköllner Bürgerpreises.
2 Bilder

Gelebte Inklusion: Projekt Sonnenfamilien erhält den Neuköllner Bürgerpreis 2017

Neukölln. Die „Sonnenfamilien“ in der High-Deck-Siedlung ist eines von zwei Neuköllner Projekten, die kürzlich von der Bürgerstiftung Neukölln ausgezeichnet wurden. Mit dem Preis will die Stiftung herausragendes zivilgesellschaftliches Engagement im Bezirk fördern. „Gesellschaft gestalten“ lautete das diesjährige Motto des Bürgerpreises, der 2004 erstmals vergeben wurde. Vorgeschlagen werden konnten auch diesmal Vereine, Projekte oder Initiativen, in denen sich Menschen zusammentun, um sich...

  • Neukölln
  • 22.04.17
  • 377× gelesen
Kultur
Florentine (7) und Nela (7) trainieren bei der Tanzschule Balance Arts. Die Tanzschule ist Untermieterin im Theater am Park.
2 Bilder

Theater am Park: Verein erwartet langfristigen Vertrag

Biesdorf. Die Zukunft des Theaters am Park (TaP) ist ungewiss. Der gleichnamige Trägerverein bemüht sich derzeit um einen längerfristigen Nutzungsvertrag. Dies lehnt das Bezirksamt jedoch ab.Das TaP am Frankenholzer Weg 4 wurde zwischen 2003 und 2008 teilweise saniert. Es ist ein Überbleibsel des einst riesigen Gebäudekomplexes, in dem die DDR unter anderem ihr Armee-Ensemble untergebracht hatte. Es war auch nie eine kommunale Kultureinrichtung. "Wir brauchen eine längerfristige...

  • Biesdorf
  • 13.11.14
  • 438× gelesen