Trödel

Beiträge zum Thema Trödel

Soziales
Gut besucht und gut bestückt ist der inzwischen schon traditionelle Trödelmarkt im Tierheim am Hausvaterweg.
4 Bilder

Flohmarkt für den guten Zweck
Trödel im Tierheim am Hausvaterweg

Mit dem ersten runden Geburtstag hat sich der Trödelmarkt im Tierheim Berlin als feste Tradition etabliert. Zum zehnten Mal wird jetzt am Hausvaterweg gestöbert, geshoppt und gleichzeitig Gutes getan. Selbst, wenn sich der November in sprichwörtlichem Grau zeigen sollte – im Tierheim in Falkenberg hat Tristesse am kommenden Wochenende keine Chance. Dort findet am 2. und 3. November der große herbstliche Trödelmarkt statt. Jeweils von 11 bis 16 Uhr lädt der Tierschutzverein für Berlin und...

  • Falkenberg
  • 27.10.19
  • 174× gelesen
Soziales

Flohmarkt ohne Geld

Kladow. Der Kladower "SCHENKflohmarkt" ist wieder da. Er kommt am 22. September ins Gemeindehaus der Evangelischen Kirchengemeinde an der Waldallee 3. Verschenkt werden kann alles, was gut, schön, nützlich, im Übermaß vorhanden, extra angefertigt oder nicht mehr gebraucht wird. Wer tauschen will, kommt einfach vorbei. Tische werden gestellt. Es gibt nur eine Regel: Jeder nimmt das, was nicht verschenkt werden konnte, wieder mit nach Hause. Der "Flohmarkt ohne Geld" ist von 12 bis 14 Uhr...

  • Kladow
  • 22.09.19
  • 37× gelesen
Soziales
Hunderte professionelle und private Händler bauen am 3. Oktober ihre Stände beim Einheitsflohmarkt auf. Michael Schrottmeyer und Regina Pröhm hatten die Idee dazu 1998.
4 Bilder

Wo Ostler und Westler sich treffen
Ein Ehepaar organisiert seit über 20 Jahren den Einheitsflohmarkt am 3. Oktober

Den Einheitsflohmarkt am 3. Oktober, der auch in diesem Jahr auf der Trabrennbahn stattfinden wird, gibt es als Riesenflohmarkt schon seit den Neunzigern. Angefangen hat alles 1992, als Regina Pröhm und Michael Schrottmeyer aus Wien ins ehemalige Ost-Berlin kamen. Beide hatten ihr Studium beendet und wollten eigentlich hier ihren Doktortitel machen: Pröhm in Sonder- und Heilpädagogik und Schrottmeyer in Geografie und Raumplanung. Das Ziel Friedrichshagen war recht schnell gefunden: Es sollte...

  • Karlshorst
  • 22.09.19
  • 814× gelesen
Bildung
Noch ist viel Platz in den Regalen. Die neue Bücherbox in der Gensinger Straße kann gut noch Spenden gebrauchen.

Bücherboxen für Lichtenberg
Neue Mini-Bibliothek in der Gensinger Straße

An mehreren Orten im Bezirk soll es künftig sogenannte Bücherboxen geben. In den umfunktionierten Telefonzellen kann sich jeder an Literatur bedienen oder ausgelesene Schmöker hineinstellen, damit andere auch noch in den Genuss kommen. Eine solche Box steht jetzt neu vor der Kita Schlaue Füchse in der Gensinger Straße 60. Keine Formalitäten, kein Ausweis, keine Kosten: Was es braucht, damit das Ganze funktioniert, ist ein sorgsamer Umgang mit dem Inventar. Das Bezirksamt hat jetzt das...

  • Friedrichsfelde
  • 17.09.19
  • 177× gelesen
Kultur

Büchertrödel am Wartburgplatz

Schöneberg. Die Thomas-Dehler-Bibliothek veranstaltet am 25. August von 14.30 bis 18 Uhr vor und in ihrem Gebäude an der Martin-Luther-Straße 77 (Wartburgplatz) einen großen Büchertrödel mit vielen Sonderangeboten. KEN

  • Schöneberg
  • 14.08.19
  • 35× gelesen
Soziales

Trödelstube und Boulespiel

Rudow. Am Sonnabend, 3. August, lädt die evangelische Kirchengemeinde Rudow zu zwei Veranstaltungen ein. Von 9 bis 12 Uhr öffnet die Trödelstube im alten Gemeindehaus an der Köpenicker Straße 187. Von 14 bis 16.30 Uhr kann dann am Gemeindezentrum Geflügelsteig 22 Boule gespielt werden. Infos unter 669 92 60.sus

  • Rudow
  • 27.07.19
  • 14× gelesen
Wirtschaft

Antikmarkt am Museum

Charlottenburg. Der beliebte Antik- und Kunstmarkt an der Villa Oppenheim im Otto-Grüneberg-Weg steht vor der Tür. Er hat am Sonnabend, 4. Mai, von 11 bis 18 Uhr und am Sonntag, 5. Mai, von 10 bis 18 Uhr geöffnet. In der geschichtsträchtigen Umgebung am Museum Villa Oppenheim finden die Besucher an mehr als 30 Ständen ein breit gefächertes Angebot handgefertigter, künstlerischer und antiker Gegenständen aus den Bereichen Mode, Bilder, Schmuck, Spielsachen, alte Bücher und Postkarten, Keramik...

  • Charlottenburg
  • 01.05.19
  • 68× gelesen
Kultur

Flohmarkt an der Wutzkyallee

Gropiusstadt. Trödelstände werden Sonnabend, 24. November, vor dem Kurt-Exner-Haus, Wutzkyallee 65, aufgebaut. Wer stöbern und kaufen möchte, ist von 8 bis 14 Uhr willkommen. Die Standmiete mit eigenem Tisch kostet fünf Euro. Die Einnahmen werden einem guten Zweck gespendet. Anmeldungen sind unter ¿0152 33 83 22 16 möglich. sus

  • Gropiusstadt
  • 18.11.18
  • 10× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
Dirks Antik- und Trödel Fundgrube

Dirks Antik- und Trödel Fundgrube: Ab 7. Juni findet man in Hakenfelde ständig wechselnde Angebote in über 200 Fächern, die vermietet werden: Trödel- und Geschenkartikel, Kreatives und Selbstgemachtes, Unikate und Raritäten, Schmuck und Mode, Sammlerstücke, Antikes, Kinderspielzeug und vieles mehr. Hugo-Cassirer-Straße 4, 13587 Berlin. Mo/Mi/Fr 10-17 Uhr, Di/Do 12-19 Uhr, jeden 1. Sa im Monat 10-16 Uhr. Telefon: 257 834 57 Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per...

  • Hakenfelde
  • 06.06.18
  • 197× gelesen
Kultur

Trödel für die Kulturarbeit

Lichterfelde. Der Förderverein der Freizeiteinrichtung Bürgertreffpunkt im Bahnhof Lichterfelde West sucht gut erhaltenen Trödel, Bücher und Kinderspielzeug. Die Sachen sollen beim Kunst&Krempel-Markt im Juni verkauft werden. Der Erlös kommt der Kulturarbeit im Bürgertreffpunkt zugute. Wer mit Sachspenden die Freizeiteinrichtung unterstützen möchte, kann diese freitags von 10 bis 16 Uhr im Büro des Bürgertreffpunktes, Hans-Sachs-Straße 4D, abgeben. KaR

  • Lichterfelde
  • 13.03.18
  • 38× gelesen
Bildung

Trödel mit Zeitschriften

Schöneberg. In der Theodor-Heuss-Bibliothek, Hauptstraße 40, findet vom 16. bis 29. Januar zu den Öffnungszeiten ein Zeitschriftentrödel statt: montags bis freitags, 11-20 Uhr, sonnabends, 11-16 Uhr. KEN

  • Schöneberg
  • 03.01.18
  • 14× gelesen
Kultur

Benefiz-Keramik-Trödel im Museum

Charlottenburg. Im Garten des Keramik-Museums Berlin, Schustehrusstraße 13, darf am Sonnabend, 9., und Sonntag, 10. September, beim Benefiz-Keramik-Trödel wieder nach Herzenslust gestöbert, getrödelt und gefachsimpelt werden. An beiden Tagen ist von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet zwei Euro, inklusive des Besuches der drei aktuellen Sonderausstellungen „Teekeramik“, „Gerda Conitz“ und „Arnulf Holl“. Der Erlös aus dem Verkauf der hierfür gespendeten Keramik- und Porzellanartikel...

  • Charlottenburg
  • 04.09.17
  • 25× gelesen
Wirtschaft

Ohne Ende Bücher

Falkenhagener Feld. Am Sonnabend, 24. Juni, öffnet um 10 Uhr die traditionelle Bücherbörse im Stadtteilzentrum der Paul-Gerhardt-Kirchengemeinde, Im Spektefeld 26. Hunderte von Büchern, vom Kinderbuch über Belletristik bis zu Sachbüchern, werden angeboten. Bis zum 23. Juli kann täglich bei einer Tasse Kaffee gemütlich gestöbert, gelesen und gekauft werden. Die Öffnungszeiten sind Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr und Sonnabend und Sonntag jeweils von 10 bis 14 Uhr. Weitere Informationen gibt...

  • Falkenhagener Feld
  • 15.06.17
  • 17× gelesen
Soziales

Basar bei der All Saints Church

Dahlem. Die Gemeinde der All Saints Church am Hüttenweg 46 veranstaltet am 6. Mai von 9 bis 15 Uhr einen Familienbasar. Angeboten werden Kindersachen, Bekleidung, Spielzeug, Bücher, Fahrräder, Kindersitze und vieles mehr. Wer etwas verkaufen möchte, bringt einen Tisch mit und bezahlt für einen Standplatz 10 Euro und einen Kuchen. Die Einahmen dienen der Erhaltung des Gemeindehauses, das sich die katholische All Saints Church mit einer protestantischen und einer baptistischen Partnergemeinde...

  • Dahlem
  • 01.05.17
  • 123× gelesen
Wirtschaft

Anmelden zum Trödelmarkt

Charlottenburg. Von Privatpersonen für Privatpersonen – dieses Prinzip gilt beim Flohmarkt des Nachbarschaftshauses am Lietzensee, Herbartstraße 25, schon traditionell. Der nächste ist am Sonnabend, 18. März, von 14 bis 17 Uhr. Wer etwas verkaufen will, meldet sich unter  303 06 50 oder per E-Mail unter info@nbh-lietzensee.de. tsc

  • Charlottenburg
  • 06.03.17
  • 138× gelesen
Kultur

Kita am Kleistpark macht Flohmarkt

Der Förderverein der Kita am Kleistpark veranstaltet am 5. Juni 2016 von 14-17 Uhr erstmals einen Kinderflohmarkt auf dem Kitagelände in der Elßholzstraße 29, 10781 Berlin Schöneberg. Nachfolgend findet Ihr die Eckdaten für Verkäufer: Beginn: 5. Juni 2016, 14 Uhr. Aufbau ab 13 Uhr. Verkauft werden sollen ausschließlich Baby- und Kindersachen, kindgerechtes Spielzeug etc. Wir stellen den Stand in Form einer Bierzeltgarnitur. Gebühr pro Stand: 10 Euro plus eine...

  • Schöneberg
  • 07.04.16
  • 208× gelesen
Bildung

Trödel für Zeitschriften

Schöneberg. Die Theodor-Heuss-Bibliothek räumt aus. Vom 13. bis 16. Januar findet in den Räumen der Bibliothek in der Hauptstraße 40 ein Zeitschriftentrödel statt. Geöffnet ist die Bücherei Montag bis Freitag 11 bis 20 Uhr, Sonnabend 11 bis 16 Uhr;  902 77 45 74. KEN

  • Schöneberg
  • 01.01.16
  • 32× gelesen
Bildung

Büchertrödel in der Bibliothek

Tempelhof. Die Bezirkszentralbibliothek, Eva-Maria-Buch-Haus, Götzstraße 8-12, hat wieder die Bücherregale aufgeräumt und viel aussortiert. Am 2. Juli werden die Bücher von 10 bis 18 Uhr im Foyer der Bibliothek angeboten. Reguläre Öffnungszeiten sind Montag bis Freitag 10 bis 20 Uhr, Sonnabend 10 bis 14 Uhr. Informationen unter 902 77 25 16. HDK

  • Tempelhof
  • 23.06.15
  • 43× gelesen
Kultur

Freitags ins Trödelcafé

Die Paulusgemeinde, Teltower Damm 4-8, lädt jeden Freitag zum Trödelcafé ein. Von 14 bis 17 Uhr kann in Kleidung, Hausrat, Büchern und mehr gestöbert werden. Dazu gibt es Kaffee, Tee, Kuchen und Marmelade. Die Einnahmen kommen ausschließlich der Gemeindearbeit zu Gute. Infos: Tel. 8098320. UM

  • Zehlendorf
  • 11.06.15
  • 41× gelesen
Kultur

Kunstaktion an der Oase

Weißensee. Kunst und Trödel gibt es am 7. März von 10 bis 14 Uhr an der kleinen Grünfläche am südlichen Pistoriusplatz. An diesem Tag werden die Künstler Andrea und Stephen Wilks, die ihr Atelier in der Charlottenburger Straße haben, eine 140 Zentimeter hohe Flaschenskulptur aus Keramik auf der kleinen Oase platzieren. Dazu wird es ein Rahmenprogramm mit weiteren Künstlern geben. Außerdem wird Anwohner Michael Bendler, der sich seit Jahren ehrenamtlich um die Oase kümmert, einen kleinen Basar...

  • Weißensee
  • 26.02.15
  • 27× gelesen
Sonstiges
Alt und Jung treffen sich beim Flohmarkt in der Seniorenresidenz Lichterfelde.

Flohmarkt in Seniorenresidenz unterstützt Arche-Projekt

Lichterfelde. Am Sonnabend, 21. Juni, wird es im Innenhof der Alloheim-Seniorenresidenz Lichterfelde wieder turbulent. Von 10 bis 15 Uhr findet am Lichterfelder Ring 188-197 ein Flohmarkt statt. Der Erlös kommt einem Projekt der Arche zugute."Bereits im vergangenen Jahr haben wir einen Flohmarkt durchgeführt. Mit großem Erfolg", sagt Dagmar Klotz, Leiterin der Lichterfelder Seniorenresidenz. An 20 Flohmarkt-Ständen wurde getrödelt. Rund 1700 Euro sind zusammengekommen. "Wir haben das Geld für...

  • Lichterfelde
  • 05.06.14
  • 56× gelesen
WirtschaftAnzeige
Am Sonnabend stehen ca. 200 Steiff-Tiere zum Verkauf.

Steiff-Tier-Verkaufsaktion am 12. April

Seit über vier Jahren gibt es mittlerweile den Dauerflohmarkt der Familie Karim in der Müllerstraße 138 C (Höhe U-Bhf. Seestraße). Er erstreckt sich über zwei Hinterhöfe, plus angrenzender Räumlichkeiten, und ist spezialisiert auf Haushaltsgeräte, Möbel aller Art (auch Gläser, Vasen, etc.) und Kleidung. Hier kann man für wenig Geld einkaufen oder seine Wohnung einrichten. Zusätzlich bietet man ein breites Serviceangebot, u.a. Wohnungsentrümpelungen und Nachlassauflösungen (bei Verwertung...

  • Wedding
  • 03.04.14
  • 45× gelesen
Leute
Holger Martin mit seiner neuesten Rarität, einem Silberkelch aus dem 17. Jahrhundert.

Holger Martin kennt alle Höhen und Tiefen des Antiquitätenhandels

Schöneberg. Mit funkelnden Augen erzählt Holger Martin von seiner jüngsten Erwerbung: einem Silberkelch aus dem 17. Jahrhundert.Das Besondere: Das prunkvolle Trinkgefäß mit dem Doppelwappen ruht auf dem präparierten Fuß eines Adlers. "Ich bin anspruchsvoller geworden. Es muss das Außergewöhnliche sein", sagt er. Entdeckt hat Holger Martin das Stück auf einem Flohmarkt in Dortmund. Der 63-Jährige glüht vor Begeisterung für sein Metier mit den Schwerpunkten Malerei des 18. und 19....

  • Schöneberg
  • 20.03.14
  • 1.425× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.