Trabrennen Mariendorf

Beiträge zum Thema Trabrennen Mariendorf

Sport
Erst der Derby-Sieg, nun die Breeders Crown: Der niederländische Weltmeister Rick Ebbinge mit dem Hengst Velten von Flevo.

Rick Ebbinge war nicht zu schlagen
Derby-Sieger gewinnt auch die Breeders Crown

Sein Name klingt adlig: Velten von Flevo ist momentan tatsächlich so etwas wie der König der Trabrennpferde. Der dreijährige Hengst triumphierte im Sommer beim Derby, dem wichtigsten deutschen Rennen. Und am Sonntag gelang ihm am selben Ort, nämlich auf der Mariendorfer Piste, der nächste große Coup: Velten von Flevo gewann die Breeders Crown – eine der bedeutendsten Prüfungen des Sulkysports. Obwohl die gesamte Vierbeiner-Elite auf der Tempelhofer Bahn an den Start ging und viele Experten...

  • Mariendorf
  • 23.09.19
  • 171× gelesen
Sport
Nach einer taktischen Meisterleistung nun beim Derby-Finale dabei: Thorsten Tietz und sein Hengst River Flow.

Daumen drücken für die Lokalmatadoren
Beim Derby-Finale auf der Trabrennbahn Mariendorf treten auch Berliner Pferde und Fahrer an

Der Sulkysport ist seine Welt: Thorsten Tietz (41) lebt seit vielen Jahren in der am Mariendorfer Volkspark gelegenen Prühßstraße und damit nur einen Steinwurf von der Trabrennbahn entfernt. Dort wurde er mehrmals Berliner Champion und dort gelangen ihm die wichtigsten Erfolge in seiner Karriere, die bisher 904 Siege umfasst. Für die Besitzer der von ihm betreuten Pferde gewann der gebürtige Recklinghäuser in dieser Zeit über 2,1 Millionen Euro Preisgeld. Und es könnte noch einiges...

  • Mariendorf
  • 29.07.19
  • 296× gelesen
Sport
Rasanter Auftritt: Alessandro Gocciadoro feierte mit dem Hengst Juan Bros einen völlig überlegenen Sieg.

Nur Fliegen ist schöner
Auf der Mariendorfer Trabrennbahn wurden am Wochenende die Derby-Vorläufe ausgetragen

Nur Fliegen ist schöner – das muss sich der Italiener Alessandro Gocciadoro bei seinem ersten Start auf der Trabrennbahn Mariendorf gedacht haben. Der international erfahrene Spitzenprofi hatte zuvor noch nie an einem Berliner Rennen teilgenommen. Doch im Sulky seines dreijährigen Hengstes namens Juan Bros zeigte Gocciadora seinen Gegnern auf Anhieb, was Sache ist. Sein Pferd gewann am Sonntag einen der vier Derby-Vorläufe, die mit jeweils 20.000 Euro Preisgeld dotiert waren, völlig...

  • Mariendorf
  • 22.07.19
  • 389× gelesen
Sport
Das Ereignis des Jahres: Auf der Trabrennbahn Mariendorf beginnt am 19. Juli das große Derby-Meeting.

Ja, wo laufen sie denn?
Derby-Meeting auf der Trabrennbahn Mariendorf beginnt am 19. Juli 2019

Am 19. Juli beginnt das Derby-Meeting auf der Trabrennbahn Mariendorf. Es ist das wichtigste Ereignis des Berliner Pferderennsports. Auf der Mariendorfer Traberpiste beginnt am 19. Juli der Saisonhöhepunkt: das Derby-Meeting. An insgesamt sieben Veranstaltungstagen, die am 4. August ins große Finale des 124. Deutschen Traber-Derbys münden, geht es für die Sulkyfahrer und Pferdebesitzer um ein Gesamtpreisgeld in Höhe von weit über einer Million Euro. Ein Wettkampf mit einer langen...

  • Mariendorf
  • 15.07.19
  • 461× gelesen
Sport
Heinz Wewering überraschte mit seinem Hengst Rainbow Diamant am 7. Juli auf der Trabrennbahn Mariendorf Konkurrenz und Kenner.

Meisterstück gelungen
Trabrennfahrer Heinz Wewering siegte am 7. Juli beim Super Trot Cup

Der mit 20.000 Euro Preisgeld dotierte Lauf zum Super Trot Cup auf der Trabrennbahn Mariendorf endete am 7. Juli mit einer dicken Überraschung. Nicht die von Michael Nimczyk (33) und Conrad Lugauer (44) gesteuerten Favoritenpferde Emilion und Breidabliks Cognac beherrschten die Prüfung, die über großes internationales Renommee verfügt. Sondern der bereits 69 Jahre alte Heinz Wewering drückte dem Geschehen den Stempel auf. Nach einem regelrechten Finish-Krimi bezwang der in Britz lebende...

  • Mariendorf
  • 08.07.19
  • 172× gelesen
Sport
Großartiger Erfolg: Der Niederländer Jaap van Rijn (rechts) gewann am Sonntag beide Läufe des Buddenbrock-Rennens.

Holländer rockt die Trabrennbahn
Jaap van Rijn gewinnt Buddenbrock-Rennen

Es gehört zu den bedeutendsten Ereignissen des bundesdeutschen Sulkysports: Am Sonntag wurde auf der Trabrennbahn Mariendorf das Buddenbrock-Rennen ausgetragen. Der schon seit 1901 veranstaltete Klassiker gilt als Generalprobe für das Derby und war in zwei nach dem Geschlecht der Pferde getrennte Läufe unterteilt. Für Jaap van Rijn (24) wurde der Wettkampf zu einer Gala-Show. Der Niederländer feierte zunächst mit der Stute Jacky Bros einen hauchdünnen Sieg und gewann im Anschluss mit dem...

  • Mariendorf
  • 01.07.19
  • 136× gelesen
Sport
Ein ganz besonderer Gast: Für den Mariendorfer Rennverein gratulierte Andreas Haase (links) Rick Ebbinge zu seinem WM-Titel.

Trabrenn-Weltmeister zu Gast
Rick Ebbinge war am Sonntag in der Gold-Serie am Start

Er ist der frischgebackene Weltmeister der Trabrennfahrer: Erst am Freitag hatte der Niederländer Rick Ebbinge das Turnier der besten Sulkysportler und Landesmeister aus zwölf Nationen für sich entschieden. Nach den 24 Wertungsläufen, die vom 24.-31. Mai auf fünf verschiedenen schwedischen Bahnen ausgetragen wurden, hatte sich der 35-jährige Profi gegen Yannick Gingras (USA) und Ulf Ohlsson (Schweden) erfolgreich durchgesetzt, während der deutsche Champion Michael Nimczyk nur Zehnter...

  • Mariendorf
  • 03.06.19
  • 114× gelesen
Sport
Michael Nimczyk und der Hengst Gladiateur in Mariendorf auf dem Weg zum Triumph.

Erste Krone geht an Michael Nimczyk
Deutscher Meister gewinnt Adbell-Toddington-Rennen

Auf der Trabrennbahn Mariendorf wurde am Sonntag das Adbell-Toddington-Rennen entschieden. Der Sieg in dem schon seit 1922 ausgetragenen Klassiker, der zusammen mit dem Buddenbrock-Rennen am 30. Juni und dem Derby am 4. August die sogenannte Dreifache Krone bildet, ging an Michael Nimczyk (33) und seinen Hengst Gladiateur. In der mit 20000 Euro Preisgeld dotierten Prüfung hatte der Deutsche Meister mit seinem Pferd schon kurz nach dem Start die Führung übernommen und siegte mit deutlichem...

  • Mariendorf
  • 20.05.19
  • 163× gelesen
Sport
Unglaublich stolz auf sein Pferd: Der Berliner Trabrennfahrer Uwe Stamer eilt mit der Stute Smilla von Sieg zu Sieg.

Berliner Trabrennfahrer träumt vom Triumph
Uwe Stamer will das renommierte Fritz-Brandt-Rennen gewinnen

Seine erste große Liebe hieß Rubinstrahl – zumindest was die Pferde betrifft. Vor fast 30 Jahren kaufte sich Uwe Stamer gemeinsam mit einem Freund einen jungen Traber mit diesem Namen. Die eher spontan verwirklichte Idee wurde zu einem Dauerbrenner. Zum einen, weil Rubinstrahl sich tatsächlich zu einer festen Größe entwickelte und fortan auf den beiden Berliner Bahnen in Mariendorf und Karlshorst insgesamt 229 Starts bestritt. Und zum anderen, weil Uwe Stamer schon bald selber in den Sulky...

  • Mariendorf
  • 07.04.19
  • 544× gelesen
Sport
Das Geschehen auf der Bahn in Paris kann man am 27. Januar auch in Mariendorf verfolgen.

Altbewährtes und Neues
Auf der Trabrennbahn wird es sehr international

Ein Pflichttermin für jeden Berliner Traberfan: Am Sonntag, 27. Januar findet auf der Mariendorfer Pferdepiste eine Veranstaltung statt, die ganz im Zeichen des wichtigsten Ereignisses des Sulkysports steht. Während die Starter auf der Tempelhofer Bahn an diesem Tag nämlich ab 14 Uhr um Sieg und Platz kämpfen, dreht sich zeitgleich im 900 Kilometer entfernten Paris alles um den mit 900 000 Euro Preisgeld dotierten Grand Prix d’Amerique, das bedeutendste Trabrennen der Welt. Den Mariendorfer...

  • Mariendorf
  • 21.01.19
  • 201× gelesen
Sport
Michael Nimczyk (links) und Ulrich Mommert dürfen stolz auf ihre Jahresbilanz sein.

Tolle Bilanz in der nationalen Titelvergabe 2018
Zweimal Silber für Mariendorfer Trabrennsportler

Das war eine tolle Saison für die Lokalmatadoren: Mit dem Stichtag 31. Dezember wurden im Trabrennsport die nationalen Titel vergeben. Für Berliner Sportler gab es zweimal Silber! Der in unmittelbarer Nähe der Mariendorfer Bahn lebende Thorsten Tietz (41) wurde mit 91 Jahreserfolgen hinter Wolfgang Nimczyk (Willich/192 Siege) zweitbester Trainer. Und in der Sparte der erfolgreichsten Rennstallbesitzer holte sich Ulrich Mommert (77) hinter dem Hamburger Günter Herz den Ehrenrang. Mommerts...

  • Mariendorf
  • 03.01.19
  • 182× gelesen
Politik

Trabrennbahn vor Spekulation schützen

Mariendorf. Die Bezirksverordneten Oliver Fey und Christoph Götz (beide SPD) sehen das Bezirksamt in der Verantwortung, das Areal Mariendorfer Damm 224-290 mit der Trabrennbahn langfristig als Sportfläche zu sichern. „Aktuelle Entwicklungen geben Anlass zu der Sorge, dass die Trabrennbahn Objekt von Spekulation werden könnte. Einer solchen Entwicklung gilt es frühzeitig zu begegnen und die Interessen des Bezirkes zu sichern“, heißt es von Seiten der Sozialdemokraten. PH

  • Mariendorf
  • 16.12.18
  • 92× gelesen
Sport
Eine innige Beziehung zwischen Mensch und Tier: Sandra König (36) mit ihrem Rennpferd Cees Butcher.

Abschied vom „Dicken“
Wallach Cees Butcher geht in den Ruhestand

Sie ist die bedeutendste Trabrennbahn der Republik: Auf der Mariendorfer Pferdepiste gibt es für die Besitzer der besten Vierbeiner bei Veranstaltungen wie dem Derby sechsstellige Summen zu verdienen. Für manche Stallteams und Sulkyfahrer stellt die altehrwürdige Sportstätte sogar das Sprungbrett für eine internationale Karriere dar. Der mehrfache Mariendorfer Champion Thorsten Tietz bringt seine besten Traber mittlerweile nicht nur in Berlin, sondern in rennsportbegeisterten Ländern wie...

  • Mariendorf
  • 19.11.18
  • 187× gelesen
Sport
Gemeinsame Leidenschaft für schnelle Pferde: Irene Bürgel mit Andreas Haase vom Mariendorfer Trabrennverein, der mit einem Blumenstrauß vorbeischaute.

101-Jährige ist Berlins größter Traberfan

Wenn man ihr gemütliches Appartement betritt, fällt die auf dem Wohnzimmertisch ausgebreitete Rennzeitschrift auf. In der Kruckenbergstraße – nur wenige Meter von der Mariendorfer Traberpiste entfernt – lebt Irene Bürgel schon seit vielen Jahren. Und wenn einem als nächstes ihr wacher und hochkonzentrierter Blick begegnet, gerät man endgültig ins Staunen. Denn Irene Bürgel ist fast so alt wie die 1913 eröffnete Rennbahn. Sie wurde am 11. August 1917 geboren. Zwar nicht in der Hauptstadt,...

  • Mariendorf
  • 25.10.18
  • 459× gelesen
Sport
Will nach dem Derby nun auch die Breeders Crown gewinnen: Der Niederländer Robin Bakker (35) und sein Hengst Mister F Daag.

Symbolische Krone für bestes Pferd
Breeders-Crown-Rennen am Wochenende

Es ist der zweite große Saisonhöhepunkt neben dem Derby: Am 22. und am 23. September finden auf der Mariendorfer Traberpiste die Breeders-Crown-Rennen statt. Der englische Begriff („Krone der Züchter“) besitzt zwar nur eine symbolische Bedeutung – den siegreichen Pferden werden natürlich keine mit Juwelen bestückten Herrschaftszeichen aufgesetzt und ihre Sulkyfahrer nehmen auch nicht auf einem Thron Platz. Aber der sportliche und finanzielle Wert ist trotzdem immens. Denn für die Fahrer und...

  • Mariendorf
  • 14.09.18
  • 202× gelesen
Sport
Zu Tränen gerührt: Ronja Walter und ihr Vater Manfred konnten die Freude über den tollen Sieg gar nicht fassen.

Ronja Walter erobert die Herzen
Holländer erobern die Derbyvorläufe

Auf der Mariendorfer Trabrennbahn wurden am Wochenende die Vorläufe für das Traber-Derby ausgetragen. In den nach dem Geschlecht der Pferde getrennten Rennen ging es um viel Geld, denn an die Sieger und Platzierten wurden stolze 120 000 Euro Prämie verteilt. Am kommenden Sonnabend, 4., und Sonntag, 5. August, /Veranstaltungsbeginn jeweils 13.30 Uhr) steigt diese Summe noch einmal immens an, denn dann werden die Teilnehmer in den beiden Finalläufen um über 300 000 Euro Preisgeld...

  • Mariendorf
  • 30.07.18
  • 616× gelesen
Sport
Ein absoluter Könner seines Fachs: Der Niederländer Robin Bakker gewann das Derby innerhalb der letzten fünf Jahre vier Mal.

Wer gewinnt das Derby?
Am 27. Juli 2018 beginnt Berlins wichtigste Rennwoche

Es ist nicht nur eines der traditionellsten deutschen Rennen, sondern das bedeutendste Ereignis des Sulkysports: Das Traber-Derby wurde schon 1895 das erste Mal ausgetragen und findet seit 1952 alljährlich auf der Mariendorfer Bahn statt. An den insgesamt sieben Veranstaltungstagen zwischen dem 27. Juli und dem 5. August werden weit über eine Million Euro Preisgeld an die Sieger und Platzierten verteilt. Doch es geht nicht nur um viel Bares, sondern auch um altehrwürdige Rituale. Das beste...

  • Mariendorf
  • 23.07.18
  • 400× gelesen
Sport
David Offermann (38) wuchs in Marienfelde auf und kennt die Trabrennbahn schon seit seiner Kindheit.

Bereit zum Einlochen
Golfplatz mitten auf der Trabrennbahn

Normalerweise hört man hier nur fröhliches Pferdegewieher und munteres Hufgetrappel. Doch jetzt ertönt hin und wieder auch ein lauter Jubelschrei. Und zwar dann, wenn ein Abschlag so richtig gelungen ist! Auf der Trabrennbahn Mariendorf wurde am 5. Juni eine Golf Driving Range eröffnet – direkt auf der Innenfläche des 1200 Meter langen Ovals, das schon 1913 erbaut wurde und somit zu den traditionsreichsten Sportstätten der Hauptstadt gehört. Aber rasante Pferde, die bis zu 60...

  • Mariendorf
  • 15.06.18
  • 2.102× gelesen
Sport
Michael Larsen gewann mit Chapter One.

Goldrichtige Entscheidung

Mariendorf. Kurz vor dem Start des Adbell-Toddington-Rennens am Sonntag auf der Mariendorfer Traberpiste kaufte der Berliner Rennstallbesitzer Ulrich Mommert einen beträchtlichen Anteil an dem Wallach Chapter One. Eine goldrichtige Entscheidung, denn das dreijährige Pferd gewann den schon seit 1922 ausgetragenen Klassiker im Anschluss hochüberlegen. Im Sulky saß der dänische Trabrennfahrer Michael Larsen. Der Lauf für die Stuten ging an den amtierenden Deutschen Meister Michael Nimczyk und...

  • Mariendorf
  • 28.05.18
  • 335× gelesen
Sport
Eine erfolgreiche Zusammenarbeit: Anna-Lisa Kunze und Michael Nimczyk freuen sich über die Leistungen der Traberstute Edana.

Tolles Team auf der Trabrennbahn: Anna-Lisa Kunze und Michael Nimczyk

Die eine ist erst 18 Jahre alt und steht noch ganz am Anfang ihrer Sportkarriere. Der andere hat nahezu alles erreicht, wovon ein Trabrennfahrer träumen darf. Anna-Lisa Kunze und Michael Nimczyk sind das wohl ungewöhnlichste Team des deutschen Sulkysports. Denn sie könnten kaum verschiedener sein: Während die in Ludwigsfelde lebende Auszubildende, die später einmal in das Friseurgeschäft ihrer Mutter einsteigen will, gerade frisch mit dem Rennenfahren angefangen und ihren ersten Sieg...

  • Mariendorf
  • 16.04.18
  • 1.593× gelesen
Bauen

Neues Zentrum in Planung

Mariendorf. Die HGHI Holding GmbH hat das Areal am Mariendorfer Damm 292-298, direkt neben der Trabrennbahn gekauft. Auf dem länglichen Grundstück soll ein etwa 15 000 Quadratmeter großes Zentrum mit Einzelhandel, Büroräumen und Wohnungen entstehen. Die Realisierung des Projekts ist im kommenden Herbst geplant. Weitere Infos:  80 49 84 80, www.hghi.de. HDK

  • Mariendorf
  • 25.01.17
  • 454× gelesen
Sport
Mariendorf-Boss Ulrich Mommert (rechts) und der schwedische Topfahrer Jørgen Sjunnesson sind stolz auf ihre internationale Zusammenarbeit.

Trabrennbahn schließt neue Freundschaften

Mariendorf. Es ist eine Premiere, die für Furore sorgt: Auf der Trabrennbahn Mariendorf wird zum ersten Mal der sogenannte Super Trot Cup ausgetragen – ein mit stolzen 133.000 Euro Preisgeld dotierter Wettbewerb, an dem deutsche und schwedische Sulkyfahrer mit ihren Pferden teilnehmen werden. Ähnlich wie bei der Fußball-EM gibt es strenge Regeln für das Weiterkommen: Bei den am Sonntag, dem 3. Juli und am Sonntag, dem 17. Juli (Beginn jeweils 13.30 Uhr) ausgetragenen Vorläufen kommen nur die...

  • Köpenick
  • 26.06.16
  • 283× gelesen
  •  1
Sport

Niederländischer Doppelsieg bei Adbell-Toddington-Rennen

Mariendorf. Der erste Gradmesser der Trab-Saison auf dem Weg zum Deutschen Traber-Derby in gut zwei Monaten stand am 22. Mai an: Das Adbell-Toddington-Rennen. Nationale sowie internationale Top-Fahrer duellierten sich in Mariendorf. Im vergangen Jahr konnte mit Thorsten Tietz ein Lokalmatador das Adbell-Toddington-Rennen gewinnen. Für ihn war es der Auftakt zu einer guten Saison, die beinahe mit dem Gewinn der begehrten Dreifach-Krone belohnt worden wäre. 2016 ist Tietz Erfolgspferd Cash...

  • Mariendorf
  • 26.05.16
  • 39× gelesen
Sport

Außenseiterin dominiert beim Fritz Brandt Renntag

Mariendorf. Sie kam, sah und siegte: Dr. Marie Lindinger beherrschte den Fritz-Brandt-Renntag 2016 in triumphaler Art und Weise. Bei schlechtem Wetter setzte sie sich auf der Trabrennbahn Mariendorf in beiden Vorläufen und im Finale durch. Zu den großen Favoriten zählte Dr. Marie Lindinger beim Fritz-Brandt-Renntag am Karfreitag nicht. Die Fachzeitschrift Trab Aktuell empfahl Wetten auf Michael Schreiber und der Rennvereins-Tipp konzentrierte sich auf Peter Platzer. Davon unbedruckt fuhr...

  • Mariendorf
  • 31.03.16
  • 31× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.