Traditionsbus Berlin GmbH

Beiträge zum Thema Traditionsbus Berlin GmbH

Verkehr

Fahrten über die ehemalige Grenze

Tegel. Das Unternehmen Traditionsbus Berlin erinnert am Sonnabend, 9. November, mit zwei Fahrten in historischen Bussen an die Buslinie 98, die ab dem 11. November 1989 Tegel mit dem Bahnhof Hennigsdorf verband. Die Fahrten starten um 10.30 und um 14 Uhr an der Haltestelle An der Mühle (Betriebshaltestelle gegenüber Waidmannsluster Damm). Karten kosten acht Euro, für Kinder bis 14 Jahre fünf Euro. Eine Familienkarte (zwei Erwachsene und Kinder) gibt es für 20 Euro. Die Fahrt dauert rund 90...

  • Tegel
  • 04.11.19
  • 9× gelesen
Verkehr
Mit historischen Bussen können sich BVG-Fahrgäste auf eine Traditionsfahrt begeben.

Verein lädt zur Traditionsfahrt ein
Mit historischen Bussen auf der Linie 186

15 historische BVG-Autobusse sowie ein Gastfahrzeug aus Hamburg werden am Sonnabend, 5. Oktober, von 10 bis 19 Uhr auf der Buslinie 186 unterwegs sein. Wer Lust hat kann zum regulären BVG-Tarif mit den geschichtsträchtigen Bussen mitfahren. Der Verein Traditionsbus fährt einmal im Jahr mit seinen historischen Autobussen auf einer BVG-Linie – dieses Mal auf der Linie 186 zwischen S-Bahnhof Grunewald und S-Bahnhof Lichterfelde Süd. Alle zehn Minuten kommt ein historischer Wagen. Unter den...

  • Steglitz
  • 26.09.19
  • 1.831× gelesen
Verkehr

Geschichtliche Bustouren

Tegel. Die Traditionsbus GmbH lädt zu zwei geschichtlichen Touren am Sonnabend, 6. Juli, um 10.30 und 14 Uhr ein. Von der Haltestelle An der Mühle geht es los. Die Touren erinnern an die ehemalige Line E (ab 1. Mai 1988 Linie 98), die Fußgänger über die Kontrollstellen Heiligensee und Stolpe zum Bahnhof Hennigsdorf brachte. Die rund neunzigminütige Rundfahrt durch Tegel, Hennigsdorf und Spandau kostet für Erwachsene acht Euro, für Kinder von sechs bis vierzehn Jahren sowie...

  • Tegel
  • 18.06.19
  • 66× gelesen
Kultur

Historische Busfahrt

Spandau. Auf die Spuren von Peter Behrens und der AEG begibt sich der Tourenbus der Traditionsbus Berlin GmbH am 11. August. Wer mehr über den Pionier des modernen Industriedesigns und den einst so großen Elektrokonzern AEG erfahren will, kann sich jetzt anmelden. Die geschichtliche Tour dauert etwa zweieinhalb Stunden und führt unter anderem zum „Beamtentor“ des AEG-Geländes in Gesundbrunnen, nach Oberschöneweide und zum ehemaligen AEG-Telefunken-Hochhaus am Ernst-Reuter-Platz. Die erste Tour...

  • Spandau
  • 21.07.18
  • 62× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.