Anzeige

Alles zum Thema Trafohäuschen

Beiträge zum Thema Trafohäuschen

Bildung
Hellersdorfer Schüler haben bereits im Frühjahr eine Trafostation gestaltet.

Bunte Stromkästen – jetzt bewerben!

Wedding. Seit April bemalen bereits im neunten Jahr Kinder und Jugendliche Stromkästen und Trafostationen der Energiefirma Stromnetz Berlin. Für den Wettbewerb 2018 können sich Schüler ab der 5. Klasse noch bis 23. Juli bewerben. In der 31. Kalenderwoche gestalten Jugendliche jeweils eine Trafostation in Pankow und Wedding. Das Projekt Stromkastenstyling 2017 läuft auf vollen Touren. In diesem Jahr lässt Stromnetz Berlin etwa 500 graue Kästen künstlerisch verschönern. Gesprüht und gepinselt...

  • Wedding
  • 17.07.17
  • 144× gelesen
  • 1
Bauen
Eine Szene aus der Zeit Heinrich Zilles präsentiert sich jetzt Anwohnern und Passanten an der Ecke Josef-Orlopp- und Vulkanstraße.
5 Bilder

Zille am Straßenrand: Stromnetz Berlin verschönert Trafohäuschen

Lichtenberg. Funktional, aber unscheinbar, bisweilen unschön beschmiert – das waren Stromkästen und Trafohäuser früher. Inzwischen kommt so manche Netzstation als kleines Kunstwerk daher. Eines steht in der Josef-Orlopp-Straße. Fantasievoll-bunt statt schlicht und grau: Bemalte Verteilerkästen sind heutzutage im Stadtbild keine Seltenheit mehr. Auch das eine oder andere Trafohäuschen hat sich zum Blickfang gemausert – so zum Beispiel die Netzstation in der Josef-Orlopp-Straße 31. Betrieben von...

  • Lichtenberg
  • 14.12.16
  • 190× gelesen
Kultur
Der Künstler Fabian Brückner war vier Tage lang auf der Kleinen Oase am südlichen Pistoriusplatz beschäftigt.
4 Bilder

Ein echter Hingucker: Stromnetz Berlin ließ Trafohäuschen gestalten

Weißensee. Mancher, der dieser Tage an der kleinen Oase am südlichen Antonplatz vorbeikommt, wird sich wundern. Mit Farbe und künstlerischem Geschick wurden dort triste Mauern neu gestaltet. Das alte Trafohäuschen versorgt seit vielen Jahren den umliegenden Kiez mit Strom. In den vergangenen Jahren war es etwas hinter Efeu versteckt. Trotzdem wurden die Mauern immer wieder beschmiert. Vor Kurzem wandte sich dann die Stromnetz Berlin GmbH an Michael Bender und Christa Matuszewsky. Beide...

  • Weißensee
  • 12.12.16
  • 242× gelesen
Anzeige
Leute
Michael Bendler auf der kleinen Oase: So richtig bunt soll jetzt das Trafohäuschen hinter ihm werden.

Stromnetz Berlin GmbH lässt Trafohäuschen am Pistoriusplatz von Graffitikünstlern gestalten

Weißensee. Die kleine Oase am südlichen Pistoriusplatz ist in diesem Herbst ein richtiger Hingucker. Dort sieht es richtig bunt aus, aber in den nächsten Tagen wird es noch farbiger. Das Trafohäuschen im hinteren Teil des Platzes wird im Auftrage der Stromnetz Berlin GmbH von Graffitikünstlern gestaltet. Bisher war das Häuschen mit seiner mausgrauen Fassade immer wieder illegal von Unbekannten mit Schmierereien versehen worden. Ein Teil war allerdings auch mit Kletterpflanzen bewachsen. „Vor...

  • Weißensee
  • 30.10.16
  • 133× gelesen