Anzeige

Alles zum Thema Transplantation

Beiträge zum Thema Transplantation

Soziales
Jürgen Hochberger (links), Chefarzt für Gastroenterologie, und Martin Loos (rechts), Chefarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie, sorgten mit weiteren Kollegen dafür, dass Helmut Krahl der Kuchen wieder schmeckt.

Dünndarm für die Speiseröhre: Premiere einer erfolgreichen Transplantation

Friedrichshain. Helmut Krahl bekommt ein Stück Kuchen. Er kann ihn schon deshalb genießen, weil Essen bis vor kurzem ein großes Problem für ihn war. Dass es gelöst werden konnte, verdankt der 61-Jährige einem Ärzteteam des Vivantes Klinikums im Friedrichshain, geleitet von Professor Jürgen Hochberger und Professor Martin Loos. Sie führten bei ihm die erste erfolgreiche Transplantation von Dünndarm-Schleimhaut in die menschliche Speiseröhre durch. Sie dient als Schutz für eine ehemalige...

  • Friedrichshain
  • 23.02.17
  • 110× gelesen
Soziales
Erneut muss die 15-jährige Spandauer Schülerin Jessica, die an Leukämie erkrankt ist, zur Knochenmark-Transplantation in die Klinik.

Erneut muss Jessica in die Klinik

Spandau. Erneut muss die 15-jährige Spandauer Schülerin Jessica Midasch jetzt in die Klinik. Am 24. Juni werden ihr dort wegen ihrer Leukämie-Erkrankung wieder Stammzellen implantiert. Die Leukämie-Erkrankung Jessicas hatte bereits 2013 eine immense Hilfsbereitschaft in Gang gesetzt. Nachdem 2012 bei der Schülerin Blutkrebs diagnostiziert worden war, organisierten der Verein „Aktiv Verbund“, die Initiativgruppe „Wir retten Jessica“ und die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS) zahlreiche...

  • Spandau
  • 16.06.15
  • 1039× gelesen
Gesundheit und Medizin
Alles klar? Augenhornhäute haben den Vorteil, dass nach der Entnahme schnell erkennbar ist, ob sie intakt sind.
2 Bilder

Im Schatten der Organspende: Warum die Gewebespende wichtig ist

Wer einen Organspendeausweis ausfüllt, muss sich auch mit der Frage befassen, ob er nach seinem Tod Gewebe spenden will. Die Gewebespende steht etwas im Schatten der Organspende, weil sie vorrangig die Lebensqualität von Patienten verbessern und eher selten wirklich ein Leben retten kann.Vorrangig werden Augenhornhäute transplantiert. «Sie sind zahlenmäßig am wichtigsten», sagt Tino Schaft von der Deutschen Gesellschaft für Gewebetransplantation (DGFG). An zweiter Stelle stehen Herzklappen und...

  • Mitte
  • 13.05.15
  • 120× gelesen
Anzeige
Gesundheit und Medizin
Patienten können nach einer Organtransplantation wieder ein normales Leben führen.

Rettende Spenderorgane

Nicht selten kommt die niederschmetternde Diagnose ganz plötzlich: Erkrankungen, die zu Organtransplantationen führen, können jeden Menschen in jedem Alter treffen.Nach Angaben der Deutschen Stiftung Organtransplantation verpflanzten Mediziner allein 2013 in Deutschland 2272 Nieren, 967 Lebern, 371 Lungen und 313 Herzen. Möglich sind Organtransplantationen erst durch Medikamente, die das Immunsystem dosiert unterdrücken und so verhindern, dass der Körper das Spenderorgan abstößt. Diese...

  • Mitte
  • 12.03.15
  • 55× gelesen