Alles zum Thema Trauercafé

Beiträge zum Thema Trauercafé

Soziales

Trauernde treffen sich

Gatow. Trauernde sind jeden dritten Donnerstag im Monat im neuen Trauercafé im Gemeindehaus Gatow willkommen. Nächste Treffs sind am 15. November sowie am 20. Dezember jeweils von 14.30 bis 16.30 Uhr. Im Trauertreff können sich Trauernde im geschützten Raum austauschen. Das Angebot ist besonders für Jene geeignet, die keinen Rat wollen, aber ein offenes Ohr brauchen. Solch ein offenes Ohr bieten die ehrenamtlichen Trauerbegleiter und Pfarrer Mathias Kaiser an. Das Trauercafé ist dazu auch eine...

  • Gatow
  • 08.11.18
  • 3× gelesen
Soziales

Nähe und Anteilnahme
Das Trauercafé im Diakonie-Hospiz hilft seit zehn Jahren

Wer einen nahestehenden Menschen verliert, wird oft von einer Flut von Gefühlen wie Trauer, Wut, Verzweiflung und Einsamkeit überwältigt. Im Trauercafé des Diakonie-Hospizes Wannsee können Betroffene sich seit zehn Jahren mit anderen Trauernden austauschen. Jeden ersten Donnerstag Nachmittag im Monat treffen sich Menschen im Untergeschoss der Kirche am Krankenhaus der Immanuel-Diakonie. Dort ist die Kaffeetafel gedeckt. Zwischen acht und 15 Teilnehmern kommen zu den Treffen, meistens sind es...

  • Wannsee
  • 28.10.18
  • 27× gelesen
Soziales

Trauercafé in der "Linde"

Wilmersdorf. Die Evangelischen Kirchengemeinden im Wilmersdorfer Süden öffnen am Donnerstag, 1. Februar, um 16 Uhr für trauernde Angehörige im Gemeindehaus "Linde", Johannisberger Straße 15 A, die Pforten ihres Trauercafés. Unter Anleitung kann man bis 17.30 Uhr miteinander reden und sich erinnern, gemeinsam bei Kaffee, Tee und Gebäck nachdenken und sich austauschen und nicht alleine zu sein. Informationen gibt es unter 82 79 22 32. maz

  • Wilmersdorf
  • 25.01.18
  • 13× gelesen
Soziales

Tagesfahrt für Trauernde

Staaken. Das Trauercafé Staaken bietet am Sonnabend, 10. Dezember, eine Tagesfahrt für Trauernde in die Niederlausitz an. In der Advents- und Weihnachtszeit fühlen sich Trauernde oft ausgeschlossen. Ein gemeinsames Essen, der Besuch einer Dorfkirche in Kolkwitz, Chormusik und eine Lichterfahrt über den Kurfürstendamm sollen ein kleines Licht in diese Zeit bringen und Kontakt zu anderen Trauernden knüpfen. Die Kosten betragen 58 Euro. Weitere Information und Anmeldung bei Pfarrerin Christine...

  • Staaken
  • 18.11.16
  • 9× gelesen
Soziales

Trost finden im Trauercafé

Staaken. Trauernde, die über ihr Leid gern mit anderen Betroffenen reden möchten, sind am 8. Juli um 17.30 Uhr ins Trauercafé der Zuversichtskirche am Brunsbütteler Damm 312 eingeladen. Im Gespräch mit anderen Menschen soll ihnen die Möglichkeit eröffnet werden, ihren Schmerz besser zu bewältigen. Ud

  • Staaken
  • 23.06.15
  • 44× gelesen
Soziales

Ein Weg aus der Trauer

Staaken. Trauernde, die über ihr Leid gern mit anderen Betroffenen reden möchten, sind am 10. Juni um 17.30 Uhr ins Trauercafé der Zuversichtskirche am Brunsbütteler Damm 312 eingeladen. Die Gespräche mit anderen soll ihnen die Trauerbewältigung erleichtern. Michael Uhde / Ud

  • Staaken
  • 27.05.15
  • 12× gelesen
Soziales

Trauer nicht allein tragen

Staaken. Trauernde, die über ihr Leid mit anderen Betroffenen reden möchten, sind am 13. Mai um 17.30 Uhr ins Trauercafé der Zuversichtskirche am Brunsbütteler Damm 312 eingeladen. Im Gespräch mit anderen Menschen soll ihnen die Möglichkeit eröffnet werden, ihren Schmerz besser zu bewältigen. Michael Uhde / Ud

  • Staaken
  • 29.04.15
  • 37× gelesen
Soziales

Gemeinsam trauern

Staaken. Trauernde, die über ihr Leid gern mit anderen Betroffenen reden möchten, sind am 11. Februar um 17.30 Uhr ins Trauercafé der Zuversichtskirche am Brunsbütteler Damm 312 eingeladen. Im Gespräch mit anderen Menschen soll ihnen die Möglichkeit eröffnet werden, ihren Schmerz besser zu bewältigen. Michael Uhde / Ud

  • Staaken
  • 28.01.15
  • 14× gelesen