Treptower Park

Beiträge zum Thema Treptower Park

Verkehr

Pionierweg nach Sanierung wieder offen
Spreepark wird für Radfahrer und Fußgänger besser erreichbar

In den vergangenen sechs Monaten wurde der an den Spreepark angrenzende Pionierweg saniert und barrierefrei gemacht. Seit Kurzem ist er wieder als Fuß- und Radweg freigegeben. Der 400 Meter lange Weg führt von der Neuen Krugallee direkt zum Spreepark. Damit er zukünftig auch in der dunklen Jahreszeit genutzt werden kann, wurde im Rahmen der Sanierung auch die Beleuchtung erneuert. Verwendet werden nun energiesparende und insektenfreundliche LED-Lampen. Die verbesserte Infrastruktur ist nach...

  • Plänterwald
  • 25.05.22
  • 74× gelesen
Kultur
Sigrid Schubert (81) baute das Figurentheater Grashüpfer im Treptower Park auf und leitete es bis 2017. Pier Luigi Lovisotto (38) übernahm die Leitung im Februar als Elternzeitvertretung von Schuberts Nachfolgerin Caroline Gutheil.
3 Bilder

Hybride Schnitzeljagd und ein Festival geplant
Figurentheater Grashüpfer im Treptower Park feiert 25-jähriges Bestehen

Mit seinen knallblauen Klinkersteinen ist das Figurentheater Grashüpfer ein Blickfang im Treptower Park. Nun wird die in einem ehemaligen Intershop eingerichtete Kulturinstitution, die besonders bei Kitagruppen beliebt ist, 25 Jahre alt. Das Jubiläum wird zunächst mit einer hybriden Schnitzeljagd, im September dann mit einem zehntägigen Festival gefeiert. Am 1. Juni 1997 wurde das Figurentheater Grashüpfer eröffnet. Ausgangspunkt war 1984 eine vom Puppenspiel begeisterte kleine Gruppe junger...

  • Alt-Treptow
  • 19.05.22
  • 114× gelesen
Umwelt

Park wird nachts wieder geöffnet

Alt-Treptow. Die seit Ende August 2021 geltende nächtliche Schließung des Treptower Parks wird noch vor Ostern aufgehoben. Das teilte das Grünflächenamt mit. Die Allgemeinverfügung, welche die Nutzung des südlichen Parkteils sowie des Rosengartens zwischen 22 und 4 Uhr untersagte, war noch vor der Wahlen zum Abgeordnetenhaus und den Bezirksverordnetenversammlungen ausgesprochen worden, weil es durch die Coronakrise und die damit verbundenen Einschränkungen in den letzten Sommermonaten zu einer...

  • Alt-Treptow
  • 07.04.22
  • 19× gelesen
Blaulicht

Arbeiten im Treptower Park mehrfach gestört

Alt-Treptow. Im Treptower Park gibt es Ärger wegen Vandalismus. Die laufenden Sanierungsarbeiten im Bereich zwischen dem Sowjetischen Ehrenmal und der Straße Am Treptower Park seien zuletzt immer wieder gestört worden, wie das Straßen- und Grünflächenamt berichtet. „Bauzäune werden ignoriert und umgeworfen, die frisch angelegten Wiesen- und Rasenflächen betreten und neu gesetzte Pflanzen herausgerissen und entwendet“, heißt es in einer Mitteilung. Derzeit werden dort 7600 Quadratmeter Wiese und...

  • Alt-Treptow
  • 31.03.22
  • 99× gelesen
Kultur
Der Reiherbrunnen am Marktplatz Friedrichshagen steht seit 1997 auf dem Trockenen. Es handelt sich um eine Bronzeplastik von Hans Detlev Hennig.
2 Bilder

Trocken schon seit 1997
Degewo plant keine Wiederinbetriebnahme des Reiherbrunnens am Marktplatz Friedrichshagen

Er steht etwas abseits des Marktplatzes Friedrichshagen, direkt vor dem zehnstöckigen Wohnhaus: der Reiherbrunnen. Bis 1997 war er in Betrieb. Seitdem sprudelt dort kein Wasser mehr. Daran wird sich auch in Zukunft nichts ändern. Nach Auskunft der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, Bauen und Wohnen auf Anfrage des Abgeordneten Stefan Förster (FDP) plant die Degewo derzeit keine Wiederinbetriebnahme. Entsprechende Investitionsmittel seien nicht vorgesehen. Eine lückenlose Dokumentation über...

  • Friedrichshagen
  • 18.03.22
  • 433× gelesen
Umwelt

Frühjahrsputz im Treptower Park

Alt-Treptow. Für Sonnabend, 26. März, rufen mehrere gemeinnützige Initiativen zum Frühjahrsputz im Treptower Park auf. Von 12 bis 15 Uhr wird herumliegender Müll eingesammelt und anschließend entsorgt. Treffpunkt ist am Denkmal „Wolf und Storch“ hinter dem Parkplatz am Rosengarten. Dort wird auch ein Info-Mobil der Initiative „Alles im Fluss“ stehen, an dem sich alle Teilnehmer über Gewässerverschmutzung, Plastik- und Müllvermeidung im Alltag informieren können. Wer sich am Frühjahrsputz...

  • Alt-Treptow
  • 10.03.22
  • 20× gelesen
Bauen

Weitere Arbeiten im Treptower Park

Alt-Treptow. Bereits seit 2009 finden im Treptower Park umfangreiche Sanierungsarbeiten statt. Nachdem weitere Fördermittel akquiriert werden konnten, geht es auch in diesem Jahr weiter. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Bepflanzung. Angaben des Bezirksamts zufolge wird die überalterte Gehölzstruktur teilweise gerodet oder durch Schnittmaßnahmen korrigiert. Im Anschluss sollen standort- und biotoptypgerechte neue Gehölze und Bäume gepflanzt werden. Außerdem werden Rasen- und Wiesenflächen...

  • Alt-Treptow
  • 07.03.22
  • 45× gelesen
Blaulicht

Smartphone gestohlen und aus S-Bahn geflüchtet

Am frühen Morgen des 24. Februar nahmen Polizisten einen Tatverdächtigen fest, der zuvor einer Frau das Handy gestohlen hatte. Die 34-jährige Berlinerin befand sich in einer S-Bahn der Linie S9, als ihr ein Mann während des Halts am S-Bahnhof Treptower Park plötzlich das Smartphone aus der Hand riss. Ein Komplize blockierte währenddessen die sich schließende Tür, damit der Dieb die S-Bahn noch vor Abfahrt verlassen konnte. Anschließend flüchteten beide vom Bahnhof. Eine Zeugin alarmierte sofort...

  • Friedrichshain
  • 25.02.22
  • 73× gelesen
Politik

Wohnungsbau, TVO und A100
Was der neue Berliner Koalitionsvertrag für den Bezirk Treptow-Köpenick bedeutet

Am 29. November haben SPD, Grüne und Linke ihren Koalitionsvertrag 2021-2026 vorgestellt. Auf 152 Seiten unter der Überschrift „Zukunftshauptstadt Berlin. Sozial. Ökologisch, Vielfältig. Wirtschaftsstark.“ sind auch Vorhaben aufgeführt, die den Bezirk betreffen. „Um mindestens 200 000 neue Wohnungen bis 2030 zu bauen, wird die Koalition zusätzliche Potenziale, unter anderem durch Erweiterung der Kulisse, höhere Dichte in den bisher definierten 16 neuen Stadtquartieren sowie zusätzliche neue...

  • Treptow-Köpenick
  • 14.12.21
  • 181× gelesen
Umwelt
Seit Ende Oktober bleibt der Rosengarten im Treptower Park in der Zeit von 22 bis 4 Uhr gesperrt.

Keine Partys mehr im Rosengarten
Bezirksamt weitet nächtliche Sperrung im Treptower Park aus

Seit Ende August sperrt das Bezirksamt Teile des Treptower Parks und die Insel der Jugend über Nacht ab. Damit sollen illegale Partys von Jugendlichen unterbunden werden. Nun wird die Sperrung auch auf den Rosengarten erweitert. Diese Maßnahme ist das Ergebnis eines Evaluierungsgesprächs mit den Ordnungskräften vor Ort. „Die nächtliche Schließung von Teilbereichen des Treptower Parks zeigt bereits Wirkung. Allerdings haben sich nun ausweichend nächtliche Zusammenkünfte von Personengruppen im...

  • Alt-Treptow
  • 03.11.21
  • 67× gelesen
Bildung
Im Plänterwald lernen Singles die Natur und zugleich potenzielle Partner kennen.
2 Bilder

Es geht hinaus ins Grüne
Am 18. und 19. September ist wieder Langer Tag der Stadtnatur

Beim Langen Tag der Stadtnatur erfahren die Berliner, welche Tiere direkt vor ihrer Haustür leben. Und sie lernen die Naturräume in ihrem und anderen Bezirken kennen, zum Beispiel bei Führungen, Rad- und Kanutouren. Etwa 20 000 Menschen machen jedes Jahr mit. Am 18. und 19. September ist es wieder soweit. Allein in Treptow-Köpenick gibt es zum Langen Tag der Stadtnatur insgesamt 79 Veranstaltungen, wie sich über die Internetseite des Veranstalters, der Stiftung Naturschutz Berlin, herausfinden...

  • Treptow-Köpenick
  • 06.09.21
  • 109× gelesen
Umwelt
Betroffen von der Schließung ist der nordwestliche, öffentliche Teil der Insel der Jugend.
2 Bilder

Feierwütige werden ausgesperrt
Bezirksamt lässt über Nacht Teile des Treptower Parks schließen

Teile des Treptower Parks sind vorerst von 22 bis 4 Uhr geschlossen. Dazu hat das Straßen- und Grünflächenamt am 27. August eine Allgemeinverfügung bekanntgemacht. Es handelt sich dabei um Teilflächen nordwestlich beziehungsweise südöstlich des Sowjetischen Ehrenmals sowie den nordwestlichen, öffentlichen Teil der Insel der Jugend. Der Aufenthalt von Personen ist dort in dieser Zeit nicht gestattet. „Die Allgemeinverfügung wurde erforderlich, da sich in den letzten Wochen zeigte, dass es an...

  • Alt-Treptow
  • 27.08.21
  • 145× gelesen
Bauen
Am 1. Mai 1896 wurde die Archenhold-Sternwarte im Treptower Park eröffnet. Mit dem längsten beweglichen Fernrohr der Welt können dort ferne Galaxien, Planeten und Sterne beobachtet werden.
3 Bilder

Frischer Look zum 125. Jubiläum
Archenhold-Sternwarte wird bis Jahresende saniert

Im Jahr 1896 eröffnet, hat die Archenhold-Sternwarte im Treptower Park inzwischen 125 Jahre auf dem Buckel. Anlässlich dieses Jubiläums wird die älteste und größte Volkssternwarte Deutschlands von der Berliner Immobilienmanagement GmbH (BIM) mit einer denkmalgerechten Sanierung bedacht. Bereits seit Juli 2020 wird daran gearbeitet. Die BIM, seit 2009 für das Bauwerk zuständig, erneuert dabei nicht nur die Fassade. Auch die Fenster und Rollläden sowie die Außentüren sind Teil der Bauarbeiten....

  • Alt-Treptow
  • 28.07.21
  • 78× gelesen
  • 1
Kultur
Seit 22. Juli ist der Brunnen am Rand des Rosengarten wieder in Betrieb.
2 Bilder

Düsen wurden jetzt umgebaut
Der Rosengarten-Brunnen sprudelt wieder

Der Brunnen im Rosengarten des Treptower Parks sprudelt wieder. Nach vierwöchiger Sperrung und Umbau der Düsen konnte der Brunnen wieder in Betrieb genommen werden. Seit 24. Juni war der beliebte Brunnen, der leider auch seit Jahren als Plansche missbraucht wird, trocken gelegt und abgesperrt. Grund war nach verspäteter Information durch das Bezirksamt die Verletzungsgefahr durch scharfkantige Teile der Düsen für im Brunnen spielende Kinder. Leider hatte es vorab weder eine Presseinformation...

  • Alt-Treptow
  • 25.07.21
  • 49× gelesen
Umwelt
Die Gitter rund um den Brunnen am Rosengarten sollen nach Reparaturen in der letzten Juli-Woche wieder abgebaut werden.
2 Bilder

Schlechte Wasserqualität
Brunnen am Rosengarten im Treptower Park vorübergehend gesperrt

Das Bezirksamt hat den Brunnen am Rosengarten im Treptower Park am 24. Juni abgeschaltet und mit Gittern abgesperrt. Hintergrund dieser Maßnahme ist die schlechte Wasserqualität, die dort festgestellt wurde. Schuld daran sind die Parkbesucher. „Aufgrund des heißen Wetters wurde der Brunnen, obwohl keine Badestelle, von einer Vielzahl von Menschen, insbesondere Kindern, zur Abkühlung und Erfrischung genutzt“, berichtete der zuständige Stadtrat Rainer Hölmer (SPD) in einer E-Mail. „Dies führte in...

  • Alt-Treptow
  • 20.07.21
  • 100× gelesen
  • 1
  • 1
Umwelt
Die grünen Tonnen der BSR stehen temporär an 27 Stellen, um die großen Abfallmengen in den Sommermonaten auffangen zu können.
2 Bilder

Froschgrün mag nicht jeder
Mülltonnen der BSR im Treptower Park missfallen Denkmalschützern

Seit dem 1. Mai reinigt die BSR den Treptower Park. Die Kapazität der fest installierten Müllbehälter wurde allerdings nicht erhöht. Stattdessen hat die Berliner Stadtreinigung zusätzlich 27 temporäre, froschgrüne Mülltonnen im Park verteilt, um das große Müllaufkommen in der Hauptsaison beherrschen zu können. Genau diese Tonnen sorgen allerdings nun für Diskussionen. Der FDP-Abgeordnete Stefan Förster findet es „eigentlich eine gute Idee, die Zahl der Sammelbehälter dem Müllaufkommen...

  • Alt-Treptow
  • 17.06.21
  • 83× gelesen
  • 1
Wirtschaft
Tony Ettelt und Sebastian Heil können endlich anstoßen. Mit der Eröffnung des Bier- und Weingartens kommen wieder Gäste zum Haus Zenner.
20 Bilder

Die neuen Betreiber legen los
Bier- und Weingarten am Haus Zenner ist jetzt wieder auf / Eröffnung der Körnervilla 2024 geplant

Es ist ein altbekanntes und doch ungewohntes Bild. Am Haus Zenner im Treptower Park sitzen seit wenigen Tagen wieder Gäste und genießen kalte Getränke mit Blick auf die Spree, die Abteibrücke und die Insel der Jugend. Nach monatelangen Vorbereitungen haben die neuen Betreiber Tony Ettelt und Sebastian Heil den Bier- und Weingarten eröffnet – coronabedingt mit zunächst 700 der 1500 Plätze. Mit einer Mischung aus Tradition und Innovation wollen sie den Standort wieder zum angesagten Ausflugsziel...

  • Alt-Treptow
  • 10.06.21
  • 5.727× gelesen
Bauen

Bausubstanz war zu schlecht
Sanierung des Sowjetischen Ehrenmals wird erst im Herbst beendet

Der Großteil des Sowjetischen Ehrenmals im Treptower Park ist inzwischen saniert. Einige Arbeiten stehen allerdings noch aus. Wie die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen kürzlich auf Anfrage der Abgeordneten Katalin Gennburg (Die Linke) mitteilte, sollen sie im Oktober oder November beendet sein. Damit verzögert sich das Vorhaben um ein halbes Jahr, denn eigentlich sollte die Sanierung bereits diesen Mai abgeschlossen werden. Grund für die längere Bauzeit sind Gegebenheiten, die...

  • Alt-Treptow
  • 30.05.21
  • 70× gelesen
  • 1
Umwelt

BSR reinigt jetzt auch den Treptower Park

Treptow-Köpenick. Mit der Änderung des Straßenreinigungsgesetzes im vergangenen Jahr wurde die Reinigung von bestimmten Parks, Grünanlagen, Spielplätzen und Waldflächen der BSR übertragen. Seit dem 1. Mai hat das Unternehmen nun die Zahl ihrer Einsatzgebiete in der ganzen Stadt deutlich erhöht und die Reinigung von weiteren 33 Grün- und Erholungsanlagen sowie Waldflächen übernommen. Im Bezirk Treptow-Köpenick gehört jetzt auch der Treptower Park (Bereich Spreeseite) dazu. Neu ist seit diesem...

  • Treptow-Köpenick
  • 11.05.21
  • 26× gelesen
Umwelt

Bezirk hofft auf mehr Vernunft bei Besuchern
Deutlich mehr Müll in öffentlichen Grünanlagen

Das Straßen- und Grünflächenamt hat für das Jahr 2020 deutlich mehr Müll in den Grünanlagen des Bezirks gemeldet. Die erfassten Müllmengen hätten deutlich über den Werten der Vorjahre gelegen. „Grund hierfür ist vor allem die im Pandemiejahr noch einmal gestiegene Nutzung der öffentlichen Grün- und Erholungsanlagen im Berliner Stadtgebiet“, erklärte das Amt. Vor allem der Treptower Park ist stark betroffen. Aufgrund seiner guten Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln und seiner...

  • Treptow-Köpenick
  • 07.05.21
  • 52× gelesen
  • 1
  • 1
Bauen

Weltspielplatz ist freigegeben

Alt-Treptow. Das Bezirksamt hat den erweiterten Weltspielplatz im Treptower Park kurz vor Ostern für die Kinder freigegeben. Aufgrund der kalten und nassen Witterung konnten die Bauarbeiten im vergangenen Jahr nicht beendet werden und verzögerten sich. Ende März wurden dann aber die letzten Arbeiten an den neuen Spielgeräten erledigt. Gespielt werden kann jetzt auf den neuen Eisschollen in der Antarktis, im asiatischen Dschungel sowie im Inneren eines Wombats und auf dem roten Kletterfelsen...

  • Alt-Treptow
  • 08.04.21
  • 22× gelesen
Kultur
Das Figurentheater Grashüpfer ist eine Institution.

Festival der verhinderten Premieren
Figurentheater Grashüpfer startet eine besondere Ausschreibung

Das Figurentheater Grashüpfer im Treptower Park hat sich etwas Besonderes überlegt und feiert vom 27. August bis 19. September ein „Festival der verhinderten Premieren“. Dafür sucht es Produktionen, die während des Lockdowns entstanden sind. Hintergrund ist, dass die Corona-Pandemie die Kulturszene zum Erliegen gebracht hat. Veranstaltungen wurden abgesagt, Premieren verschoben und Spielpläne umgestellt. Dennoch wurde auch in der Zeit des Stillstands weiter an neuen Stücken und Formaten...

  • Alt-Treptow
  • 07.04.21
  • 78× gelesen
  • 1
Bauen
Der Treptower Park hat jetzt seinen eigenen Ayers Rock.
6 Bilder

Den Ayers Rock gibt es jetzt auch bei uns
Weltspielplatz im Treptower Park wird erweitert

Der Weltspielplatz im Treptower Park, dessen einzelne Bereiche die Kontinente symbolisieren, wird derzeit erweitert. Im November wurde damit begonnen, zusätzliche Spielgeräte aufzustellen. Die Arbeiten sollen schon bald abgeschlossen sein. Ein Highlight dürfte die Neuheit im Bereich Australien sein. Dort wurde der rote „Uluru“, bei uns auch besser bekannt als Ayers Rock, als drei Meter hoher Kletterfelsen errichtet. Das Wahrzeichen Australiens erhält natürlich ausgebildete Klettergriffe. Eine...

  • Alt-Treptow
  • 21.02.21
  • 552× gelesen
Wirtschaft
Diese aktuelle Luftaufnahme zeigt das eingeschneite Gasthaus Zenner (Mitte) mit der Körnervilla (links) und dem Turmhaus (rechts, hinter Bäumen versteckt).
8 Bilder

Auf ein Bierchen im Mai
Zeitplan zur Wiedereröffnung des Gasthauses Zenner steht

Das Bezirksamt hat vor Kurzem den Zeitplan zur Wiedereröffnung des Gasthauses Zenner am Treptower Park konkretisiert. Demnach sollen Gäste bereits im Mai den Biergarten besuchen können. Ende des Jahres ist dann auch die Eröffnung des Haupthauses geplant. Das Turmhaus und die Körnervilla sollen dagegen erst 2022 oder 2023 eröffnen. Am 26. März 2020 hatte die Trebow GmbH unter mehreren Bewerbern vom Bezirk den Zuschlag für das Gasthaus Zenner erhalten. Dessen früherer Pächter musste Ende 2019...

  • Alt-Treptow
  • 10.02.21
  • 1.990× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.