Treptower Park

Beiträge zum Thema Treptower Park

Soziales
Der Neubau von 1955 stammt von Hermann Henselmann.
3 Bilder

Das Magistrats-Kaffeehaus an der Spree 

Seit 1822 wird am Spreeufer im heutigen Treptower Park Kaffee, Bier und Brause ausgeschenkt. Das heutige Restaurant „Zenner“ ist allerdings nicht mehr das Original. Vor 200 Jahren lag Treptow weit vor den Toren Berlins, das Stadtgebiet ging gerade einmal bis zum Schlesischen Tor. Wegen der Lage an der Spree trieb es die Berliner bei schönem Wetter trotzdem hierher. Nachdem Fischer und andere Handwerker früher quasi nebenbei die Ausflügler bewirtet hatten, ließ die Stadt Berlin 1822 ein...

  • Alt-Treptow
  • 02.05.18
  • 206× gelesen
Soziales

Osterfeuer mit viel Drumherum

Alt-Treptow. Auf der Insel der Jugend am Treptower Park öffnet am Osterwochenende traditionell der Garten der Insel Berlin. Hier gibt es Kaffee, Kuchen und kleine Gerichte und Getränke, geöffnet ist von Karfreitag bis Ostermontag von 12 bis 18 Uhr. Bei schönem Wetter wird am Montag ein Oster-Lagerfeuer entzündet. Ostersonntag öffnet die Buntzel-Ranch in Bohnsdorf, Buntzelstraße 34, erstmals in dieser Saison. Los geht es um 15 Uhr mit Lagerfeuer, Livemusik von „Hufnagel“, einer Tierschau, Reiten...

  • Köpenick
  • 25.03.18
  • 1.212× gelesen
Bildung
Archenhold-Sternwarte um 1900

Die Himmelskanone im Treptower Park

Alt-Treptow. Im Treptower Park steht seit 1896 das längste Linsenfernrohr der Welt. Zur Gewerbeausstellung eröffnete Friedrich Simon Archenhold (1861-1939) die heute nach ihm benannte Sternwarte. Die Postkarte aus dem Museum Treptow zeigt den provisorischen hölzernen Bau. Das heutige Gebäude wurde 1909 eingeweiht. Am 23. Februar ab 20 Uhr können Besucher miterleben, wenn die über 100 Jahre alte "Himmelskanone" auf das Sternbild Fuhrmann gerichtet wird. Eintritt sechs, ermäßigt drei Euro....

  • Alt-Treptow
  • 15.02.18
  • 127× gelesen
Bauen

Weitere Arbeiten im Treptower Park

Alt-Treptow. Der Bezirk hat erneut EU-Mittel für die Umgestaltung des Treptower Parks bekommen. Damit sollen weitere Wege im südlichen Teil des Parks saniert, der Karpfenteich entschlammt und die Uferwege neu befestigt werden. Im Vorfeld der Arbeiten müssen im Umfeld des Karpfenteichs Sträucher gerodet werden. Diese Arbeiten werden bis Ende Februar ausgeführt, Restarbeiten erfolgen dann im Winter 2018/2019. RD

  • Alt-Treptow
  • 10.01.18
  • 67× gelesen
Leute
Das Figurentheater fällt durch seine Optik auf.
3 Bilder

Ohne Sigrid Schubert kein Figurentheater Grashüpfer

Der Aufenthaltsraum hinter dem kleinen Theatersaal erinnert noch an die Anfangszeiten. Hier hängen Handpuppen wie der kleine Prinz, die Sigrid Schubert Ende der 60er-Jahre selbst zusammenbaute. Heute dienen sie nur noch als Dekoration. Die Zeiten haben sich geändert. Ursprünglich in einer Gruppe aus Amateur-Puppenspielern aktiv, baute Schubert im Treptower Park in den vergangenen 20 Jahren ein professionelles Theater auf. Rund 16 000 Besucher strömen inzwischen jährlich durch die...

  • Alt-Treptow
  • 30.11.17
  • 296× gelesen
Verkehr

Busstop am Park: Alt-Treptow: Flixbus hält auch im Südosten

von Ralf Drescher Vom Südosten Berlins aus können Reisende jetzt auch in den Fernbus einsteigen. Ab sofort bedient Flixbus die neue Haltestelle Treptower Park. Die befindet sich in der Puschkinallee 16, gleich hinter der Haltestelle der BVG-Linienbusse. Von hier aus gibt es ab sofort zehn direkte Verbindungen. Fahrgäste kommen unter anderem ohne Umsteigen nach Dresden, Hamburg, Greifswald und Stralsund sowie zur Insel Rügen. Auf Deutschlands größter Ostseeinsel werden unter anderem die...

  • Alt-Treptow
  • 22.11.17
  • 4.681× gelesen
Soziales

Neues Fördergeld für den Weltspielplatz

Alt-Treptow. Der Weltspielplatz im Treptower Park kann weiter ausgebaut werden. Für das kommende Jahr hat der Bezirk Gelder aus dem Berliner Programm für nachhaltige Entwicklung erhalten, die dafür eingesetzt werden können. Bis zum Sommer 2018 werden unter anderem die Rocky Mountains und Teile der Anden nachgebaut sowie Wolkenkratzer im Spielplatzteil Amerika errichtet. Außerdem gibt es künftig einen Einbaum, einen Eisbrecher und ein Flugzeug. Der Weltspielplatz in der Nähe der...

  • Alt-Treptow
  • 26.10.17
  • 143× gelesen
Soziales

Bezirk baut Wasserleitung

Alt-Treptow. Die große Liegewiese im Treptower Park bekommt eine Bewässerungsanlage. Für den Bau der Versorgungsleitung mit Zapfstellen müssen zurzeit Gräben ausgehoben werden. Dadurch kann es zu Beeinträchtigungen bei der Nutzung der Wiese kommen. Im Gegensatz zum an der Spree liegenden Teil des Parks gab es in diesem Abschnitt bisher keine Bewässerungsanlage, Wasser musste aufwendig mit Wasserwagen herangeschafft werden. Der Bau der Anlage erfolgt im Rahmen des Projekts Touristische...

  • Alt-Treptow
  • 05.10.17
  • 12× gelesen
Sport
Der Stab symbolisiert den Besen aus den Harry-Potter-Romanen.
4 Bilder

Magischer Besensport im Treptower Park

Alt-Treptow. Nicht ohne Grund ist die große Wiese in der Nähe des S-Bahnhofs Treptower Park trotz der Lage im Gartendenkmal als Spiel- und Liegewiese eingestuft. Gespielt wird dort an fast jedem Tag der Woche. Wer aber am Sonntag kommt, kann Ungewöhnliches betrachten. Auf der grünen Wiese stehen Stäbe mit Ringen, dazwischen laufen die Spieler mit einem Stab unter dem Hintern. Ist das etwa...Quidditch? Ja, es ist das Besenspiel aus den Harry-Potter-Romanen. Zwei Studenten aus Vermont/USA...

  • Alt-Treptow
  • 15.09.17
  • 440× gelesen
Bildung
Die Sternwarte mit dem Riesenfernrohr auf einer Postkarte von 1896.
4 Bilder

Museum im Treptower Park: Die Archenhold-Sternwarte gibt es seit 1896

Alt-Treptow. Genau genommen gibt es die Archenhold-Sternwarte seit 1896. Zur Gewerbeausstellung wurde ihr Wahrzeichen, der große Refraktor, aufgestellt. Dass dieses Instrument und auch die Sternwarte noch heute im Treptower Park stehen, ist dem Geldmangel des Namensgebers geschuldet. Archenhold hatte das 130 Tonnen schwere Fernrohr nur mit Mühe finanzieren und erst verspätet in Betrieb nehmen können. Deshalb reichten die Einnahmen durch die Besucher der Gewerbeausstellung nicht aus, um den...

  • Alt-Treptow
  • 09.09.17
  • 226× gelesen
Leute

Rollerfahrer wird schwer verletzt

Alt-Treptow. Bei einem Unfall in der Puschkinallee ist am 7. September der Fahrer eines Motorrollers schwer verletzt worden. Er war gegen 9.40 Uhr in Richtung S-Bahnhof Treptower Park unterwegs. Bei einem Spurwechsel übersah er das in der linken Spur mit eingeschalteter Warnblinkanlage abgestellte Fahrzeug eines Paketzustellers. Beim Aufprall wurde der Rollerfahrer schwer an Rumpf und Armen verletzt, er musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Die Unfallbearbeitung hat der...

  • Alt-Treptow
  • 08.09.17
  • 15× gelesen
Blaulicht

Raub im Treptower Park: Vier Jugendliche festgenommen

Alt-Treptow. Im Treptower Park ist es am Morgen des 23. August zu einem Raubüberfall gekommen. Nach den Angaben einer 18-Jährigen und zweier 17-Jähriger hielten sie sich mit Freunden im Park in der Nähe des Rosengartens auf, als sie gegen 0.30 Uhr von vier Jugendlichen – zwei Mädchen und zwei Jungen – nach Zigaretten gefragt wurden. Unvermittelt soll dann einer der Fragenden einem der 17-Jährigen mit der Faust ins Gesicht geschlagen haben. Danach hätten auch sein Begleiter und seine...

  • Alt-Treptow
  • 24.08.17
  • 69× gelesen
Wirtschaft
Die ersten Stände der Treptower Hafenkolonnaden sind bereits geöffnet.

Promenieren im Treptower Hafen

Alt-Treptow. Bald gibt es am Treptower Spreeufer maritime Atmosphäre. Die Stern und Kreis Schiffahrt als Hausherr öffnet Anfang September die Hafenkolonnaden. Dafür wurde in den vergangenen Monaten tüchtig gebaut. Aus der alten Promenade mit einigen Buden ist eine überregional aufgestellte Schlemmermeile mit rund 20 Ständen geworden. Damit passt das Unternehmen, welches 1991 die Regie im Hafen am Treptower Park übernommen hat, den Passagierkai an den gerade frisch sanierten Treptower Park an....

  • Alt-Treptow
  • 19.08.17
  • 936× gelesen
Blaulicht

Radler prallen zusammen

Alt-Treptow. Am 15. August kam es im Treptower Park zu einem Unfall, bei dem zwei Radfahrer verletzt wurden. Eine 38-Jährige war gegen 7.25 Uhr in Alt-Treptow in Fahrtrichtung Puschkinallee auf dem rechten Radweg unterwegs. Dort stieß sie mit einem entgegenkommenden Radler zusammen. Die Frau kam mit einem Schädel-Hirn-Trauma ins Krankenhaus, der 58 Jahre alte Unfallgegner wurde nur leicht verletzt. RD

  • Alt-Treptow
  • 16.08.17
  • 21× gelesen
Blaulicht

Fußgänger rennt auf auf Fahrbahn

Alt-Treptow. Beim Zusammenprall mit einem Pkw ist ein Fußgänger am 7. August schwer verletzt worden. Gegen 16.50 Uhr war ein 41-jähriger Autofahrer auf der Puschkinallee unterwegs, als aus bisher noch ungeklärten Gründen der 20-Jährige von rechts auf die Fahrbahn lief. Der 41-Jährige konnte weder bremsen noch ausweichen und erfasste den jungen Mann. Zeugenaussagen zufolge war der Fußgänger aufgrund der rechts neben dem Pkw fahrenden Autos nicht zu sehen. Der Fußgänger wurde durch den Aufprall...

  • Alt-Treptow
  • 09.08.17
  • 27× gelesen
Bildung

Neue Rufnummer der Sternwarte

Alt-Treptow. In unserer Programminformation für die Archenhold-Sternwarte haben wir leider eine veraltete Telefonnummer verwendet. Sie ist jetzt unter  536 06 37 19 zu erreichen. Das Himmelskundliche Museum kann mittwochs bis sonntags von 14 bis 16.30 Uhr besucht werden. Die Sonne kann jeden Mittwoch um 15 Uhr im sonnenphysikalischen Kabinett beobachtet werden. Einen astronomischen Spaziergang am Sommerhimmel mit dem 500-Millimeter-Spiegelteleskop können Besucher am 28. Juli ab 23 Uhr...

  • Alt-Treptow
  • 21.07.17
  • 8× gelesen
Blaulicht

Messerangriff am Treptower Hafen

Alt-Treptow. Am Treptower Hafen ist es am 6. Juli zu einem Messerangriff gekommen. Vier nächtliche Spaziergänger waren gegen 0.30 Uhr an der Anlegestelle der Stern und Kreis Schiffahrt mit einem Unbekannten in einen Streit geraten. Der entwickelte sich zum Handgemenge. Der Angreifer riss einem der Männer das Handy aus der Hand und stach mehrmals mit einem Messer zu. Dann floh er in Begleitung einer Frau. Kurz darauf trafen die von einem Zeugen alarmierten Rettungskräfte ein. Drei der...

  • Alt-Treptow
  • 07.07.17
  • 31× gelesen
Kultur
Hier kann man jetzt Rast machen.
2 Bilder

Rasten unterm Zirkuszelt: neues Kunstwerk im Treptower Park

Alt-Treptow. Seit mehreren Jahren gibt es einen Wettbewerb für ein temporäres Kunstwerk im Treptower Park. Jetzt wurde die Plastik „Inspectio Circensis“ aufgestellt. Sie hatte sich im Rahmen eines Wettbewerbsverfahren gegen zwei andere Entwürfe durchgesetzt. Irene Pätzug und Valentin Hertweck haben ein umgestülptes Zirkuszelt entworfen. Mit seinen Bänken wird sein Innenleben zum öffentlichen Raum und lädt Parkspaziergänger zur Rast ein. „Diese Form von temporärer Kunst gibt es seit vier...

  • Alt-Treptow
  • 22.06.17
  • 121× gelesen
Politik
Die BSR würde die Papierkörbe im Treptower Park auch am Sonntag leeren.

BSR soll mehr Parks im Bezirk putzen

Treptow-Köpenick. Über einen Mangel an Grünanlagen kann sich der Bezirk nicht beklagen. Neben Volkspark Köpenick, Luisenhain oder Platz des 23. April gibt es auch großflächige Anlagen wie den Treptower Park. Hier soll künftig die Berliner Stadtreinigung putzen. „Im Rahmen eines Pilotprojekts wird ja seit einem Jahr der Luisenhain durch Mitarbeiter der BSR gereinigt. Die kommen jeden Tag, sammeln Unrat ein und leeren die Müllbehälter“, erklärt der für Grünflächen zuständige Stadtrat Rainer...

  • Köpenick
  • 21.06.17
  • 146× gelesen
Bauen
Am Tourismus-Infopavillon wurden die Arbeiten wegen Kündigung des Bauunternehmens eingestellt.

Weitere Bauarbeiten im Treptower Park

Alt-Treptow. Obwohl die meisten Arbeiten zur Sanierung des Gartendenkmals Treptower Park abgeschlossen sind, rücken noch einmal Bauarbeiter an. Da von den bereitgestellten 13 Millionen Euro noch Reste vorhanden sind, kann der Bezirk jetzt auch auf der südlichen Parkseite Wege erneuern. Der neue Weg führt künftig vom Umfeld des Ehrenmals parallel zur Puschkinallee bis in Höhe von „Zenner“. Im Bereich der Liegewiese werden zwei Plätze mit Bänken angelegt, außerdem werden für die Bewässerung der...

  • Alt-Treptow
  • 15.06.17
  • 143× gelesen
Bildung
Eine Exkursion führt zum Landschaftspark Johannisthal auf dem Gelände des früheren Motorflugplatzes.
3 Bilder

Über 50 Exkursionen und Veranstaltungen zum Langen Tag der Stadtnatur im Bezirk

Treptow-Köpenick. Der Lange Tag der Stadtkultur hat sich zu einem Festival für Naturfreunde, und alle, die es noch werden möchten, etabliert. Berlinweit gibt es am 17. und 18. Juni rund 500 Veranstaltungen, davon über 50 in Treptow-Köpenick. Geboten werden Wanderungen und Exkursionen zu Fuß und mit dem Fahrrad, Erkundungstouren durch Kleingartenanlagen, abenteuerliche Schatzsuchen für Kinder oder die Einführung in eine umweltfreundliche Sportart, das Kuttersegeln. Wir haben einige Angebote für...

  • Köpenick
  • 08.06.17
  • 196× gelesen
Kultur
Auch viele Puppen baut Sigrid Schubert selbst.
2 Bilder

Chefsuche im Figurentheater "Grashüpfer"

Alt-Treptow. Seit 1997 gibt es das Figurentheater „Grashüpfer“ im Treptower Park. Theaterchefin Sigrid Schubert (76) sucht nun einen Nachfolger. Bisher hat die ausgebildete Informatikerin fast alles selbst gemacht: Gastspiele organisiert, Werbung geschrieben und Theaterkarten verkauft. Dazu für eigene Produktionen noch Stücke geschrieben und Puppen gebaut. Jetzt wird ein Nachfolger gesucht. „Wir haben nach vielen Jahren endlich eine Spielstättenförderung der Senatsverwaltung für Kultur...

  • Alt-Treptow
  • 31.05.17
  • 218× gelesen
Politik
Das Ehrenmal im Treptower Park während der Feiern zum Jahrestag des Kriegsendes.
5 Bilder

Erinnerung an den "Tag des Sieges"

Alt-Treptow. Einmal im Jahr ist das Sowjetische Ehrenmal Anziehungspunkt für russischsprachige Berliner und Besucher aus Russland. Dann wird am 9. Mai der „Tag des Sieges“ gefeiert. Das 1949 eingeweihte Ehrenmal hat durch die riesigen Plastiken und die parkähnlich gestaltete Anlage mit den Gräbern von rund 7000 beim Endkampf um Berlin gefallenen Soldaten eine besondere Bedeutung. Deshalb nutzen auch die offiziellen Vertreter der russischen Botschaft und Vertreter von mit Russland verbundenen...

  • Alt-Treptow
  • 10.05.17
  • 368× gelesen
Bauen
Der bisherige Ankerplatz des "Freibeuters" in der Rummelsburger Bucht.
3 Bilder

"Etwas jungfräulich": Der "Freibeuter" kommt nicht von der Stelle

Friedrichshain. Am westlichen Ufer der Rummelsburger Bucht liegt das ehemaligen Jugendfreizeitschiff "Freibeuter". Es war lange ungenutzt, verwitterte vor sich hin, hat aber jetzt einen neuen Besitzer gefunden. Bei ihm handelt es sich um den Verein "Spreewohnen e. G.". Er kaufte das Schiff für rund 225 000 Euro vom Bezirk. Eine Summe, die nicht unbedingt einkalkuliert war. Noch im vergangenen Sommer meinte die damalige Immobilienstadträtin Jana Borkamp (Bündnis 90/Grüne), sie sei schon froh,...

  • Friedrichshain
  • 22.03.17
  • 1.050× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.