U-Bahnhof Alt-Tegel

Beiträge zum Thema U-Bahnhof Alt-Tegel

Verkehr

Jörg Stroedter fordert mehr Kundenfreundlichkeit vom Berlkönig in Heiligensee

Heiligensee/Tegel. Seit Mai gibt es eine Verbindung des Rufbusses „Berlkönig“ der BVG zwischen Heiligensee und dem U-Bahnhof Alt-Tegel. Die Nachfrage könnte allerdings höher sein, findet der Reinickendorfer SPD-Abgeordnete Jörg Stroedter. Er hat auch eine Vermutung, woran das liegen könnte. Die Buchung per App sowie das digitale Entrichten des Zuschlags wären Hürden für manche Interessierte. Deshalb müsste der Service auch per Telefon oder Mail geordert und im Bus bezahlt werden können. Per...

  • Heiligensee
  • 10.07.20
  • 199× gelesen
Verkehr

"Eher Gefahr als eine Hilfe"
CDU fordert barrierefreien Umbau der Bushaltetelle am U-Bahnhof Alt-Tegel

Die CDU-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) fordert einen Umbau der Bushaltestellen am U-Bahnhof Alt-Tegel. Hintergrund des Antrags ist ein Ortstermin, zu dem CDU-Verordnete mobilitätseingeschränkte Menschen eingeladen hatten. Der Anlass dafür war eigentlich die bevorstehende intensive Sanierung der U-Bahnlinie U 6 im kommenden Jahr zwischen den Bahnhöfen Kurt-Schumacher-Platz und Alt-Tegel. Dann werden in einem längeren Zeitraum die Haltestellen im Tegeler Zentrum nicht nur...

  • Tegel
  • 06.03.20
  • 70× gelesen
Verkehr
Die BVG ist jetzt in Tegel mit dem Kundenzentrum an der Berliner Straße 1a vertreten.

Kundenzentrum eröffnet am U-Bahnhof Alt-Tegel

Tegel. Während Fahrgäste noch auf die Rolltreppe vom Zwischengeschoss des U-Bahnhofs Alt-Tegel zu den Bushaltestellen warten, hat die BVG nahe am Bahnhof ein neues Kundenzentrum eröffnet.Seit dem 4. März können an der Berliner Straße 1a montags bis freitags von 6.30 bis 20.30 Uhr sowie sonnabends und sonntags von 10 bis 17.30 Uhr Fahrausweise des Verkehrsverbunds Berlin-Brandenburg erworben werden. Dazu gibt es Beratung, Ausflugstipps, Souvenirs und Carsharing-Angebote. BVG-Chefin Sigrid Evelyn...

  • Tegel
  • 05.03.15
  • 2.991× gelesen
SozialesAnzeige
Das Johanniter-Stift Berlin-Tegel in der Karolinenstraße.

Eine feste Größe in Tegel

Am 1. August 2013 zogen die ersten Bewohner in das neu erbaute Johanniter-Stift Berlin-Tegel. Ein außergewöhnlicher Standort und ein besonderes Betreuungskonzept machen das Haus einzigartig. Das Johanniter-Stift befindet sich in bester Citylage von Tegel und ist aus allen Himmelsrichtungen einfach zu erreichen. Das Stift liegt in direkter Nachbarschaft zur Humboldtbibliothek sowie in unmittelbarer Nähe zum U-Bahnhof Alt-Tegel. Das Konzept sieht vor, dass alle Bewohner so viel Alltag und...

  • Tegel
  • 10.12.14
  • 75× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.