Anzeige

Alles zum Thema U-Bahnhof Kottbusser Tor

Beiträge zum Thema U-Bahnhof Kottbusser Tor

Blaulicht
Wer kennt diesen Mann?
3 Bilder

Homophober Angriff
Schläger mit Bildern gesucht

Mit Hilfe von Bildern aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einem Tatverdächtigen. Er soll am 30. Januar einen 30-jährigen Mann homophob beleidigt und angegriffen haben. Nach Angaben des Opfers habe er gegen 5 Uhr gemeinsam mit dem Unbekannten eine Bar an der Oranienstraße verlassen. Der Mann habe ihn danach über ein Brachgelände an der Skalitzer Straße geführt. Dort soll er ihm unvermittelt mit Fäusten gegen den Kopf geschlagen und gegen die Beine getreten haben. Das alles...

  • Kreuzberg
  • 07.06.18
  • 24× gelesen
Verkehr
Auch am Kottbusser Tor läuft wieder alles nach Plan.

U1 hat wieder freie Fahrt: Bauarbeiten wurden planmäßig fertig

Friedrichshain-Kreuzberg. Nach insgesamt sieben Wochen sind die Bauarbeiten auf der U-Bahnlinie 1 beendet. Seit dem 12. Juni war die Strecke zwischen den Bahnhöfen Hallesches und Schlesisches Tor unterbrochen. Auf diesem Abschnitt wurden die Gleise erneuert. Die Stationen Prinzenstraße, Kottbusser Tor und Görlitzer Bahnhof wurden in dieser Zeit nicht angefahren. Zwischen den Bahnhöfen Warschauer Straße und Schlesisches Tor sowie zwischen Halleschem Tor und Uhlandstraße herrschte...

  • Friedrichshain
  • 01.08.17
  • 142× gelesen
Blaulicht

Festnahme nach Raub

Kreuzberg. Mit Hilfe von Zeugen konnte die Polizei am späten Abend des 27. Juni einen mutmaßlichen Schmuckräuber festnehmen. Er soll gegen 23 Uhr auf dem Zwischendeck des U-Bahnhofs Kottbusser Tor einen 20-Jährigen zunächst angesprochen, ihm dann den Arm um den Hals gelegt und dabei die Halskette entrissen haben. Die Beute übergab er einem Komplizen, ehe beide flüchteten. Zeugen verfolgten den Räuber, stellten ihn und hielten den Verdächtigen bis zum Eintreffen der Polizei fest. tf

  • Kreuzberg
  • 28.06.17
  • 8× gelesen
Anzeige
Blaulicht
Einer der vier Tatverdächtigen.
4 Bilder

Wer kennt diese Schläger? Polizei sucht vier Jugendliche

Kreuzberg. 15 bis 18 Jahre alt, südländisches Aussehen, sprachen deutsch. So lautet der kurze Steckbrief von vier Personen, die die Polizei mit Hilfe einer Öffentlichkeitsfahndung sucht. Dem Quartett wird vorgeworfen, aus einer noch größeren Gruppe heraus am 16. Dezember eine gefährliche Körperverletzung in Kreuzberg begangen zu haben. Opfer waren zwei 16 und 17-Jährige Austauschschüler aus der Schweiz. Die beiden trafen sich gegen 21 Uhr auf dem Bahnsteig Kottbusser Tor mit drei...

  • Kreuzberg
  • 20.06.17
  • 199× gelesen
Blaulicht

Dealer geschnappt

Kreuzberg. Im U-Bahnhof Kottbusser Tor konnte am 7. April ein mutmaßlicher Drogenhändler festgenommen werden. Der Mann war gegen 20.25 Uhr auf dem Bahnsteig der U-Bahnlinie 8 einer gemeinsamen Streifen von Polizei und BVG aufgefallen. Er lief dort telefonierend auf und ab und versuchte sich zu entfernen, als die Einsatzkräfte nahten. Bei der Durchsuchung des Verdächtigen fanden sich mehrere Drogentütchen und Bargeld. tf

  • Kreuzberg
  • 10.04.17
  • 31× gelesen
Verkehr

BVG baut am Kotti

Kreuzberg. Seit 19. Januar finden am U-Bahnhof Kottbusser Tor Bauarbeiten statt. Nach Angaben der BVG wird die Decke in der Verteilerhalle saniert. Aus diesem Grund sind einige Zugänge zeitweise gesperrt. Bis 21. Juli kann die Fahrtreppe zur U1 nicht genutzt werden, zwischen 18. April und 19. Mai stehen außerdem die Steintreppe zum Ausgang Kottbusser Tor und die Treppe zum Bahnsteig der Linie 1 nicht zur Verfügung. Ihn erreichen Fahrgäste dann nur über die Eingänge an der Skalitzer Straße oder...

  • Kreuzberg
  • 19.01.17
  • 76× gelesen
Anzeige
Blaulicht

Taschendiebe geschnappt

Kreuzberg. Kurz nach einem Taschendiebstahl im U-Bahnhof Kottbusser Tor konnte die Polizei am frühen Morgen des 28. Juni drei Tatverdächtige festnehmen. Zwei junge Frauen hatten sich gegen 4.15 Uhr im Bahnhof umarmt, als eine dritte Frau dazu kam und ebenfalls Körperkontakt suchte. In der Nähe der Unbekannten sollen sich zwei Männer aufgehalten haben. Als die beiden Frauen kurz darauf ihre Fahrscheine aus der Tasche holen wollten, bemerkten sie, dass ihre Portemonnaies fehlten und sie...

  • Kreuzberg
  • 30.06.16
  • 19× gelesen
Blaulicht

Verletzt bei Raubversuch

Kreuzberg. Mit Schnittwunden, die genäht werden mussten, kam am frühen Morgen des 19. März ein 27-jähriger Mann ins Krankenhaus. Nach seinen Angaben war er gegen 6 Uhr auf dem U-Bahnhof Kottbusser Tor von drei bis vier Männer angesprochen worden. Einer soll versucht haben, ihm in die Jackentasche zu greifen, was er durch eine Schlagbewegung habe verhindern können. Daraufhin hätten ihn die Täter mit Pfefferspray besprüht, mit einer Glasflasche angegriffen und erneut versucht, ihn zu bestehen....

  • Kreuzberg
  • 21.03.16
  • 15× gelesen