U-Bahnlinie 1

Beiträge zum Thema U-Bahnlinie 1

Blaulicht

Frau in der U-Bahn geschlagen
Polizei sucht Schläger

Wer kennt den abgebildeten Mann? Oder war Zeuge der Tat und hat sich bisher noch nicht gemeldet? Es geht um eine Körperverletzung am 26. Februar 2019 in einem Wagen der U-Bahnlinie 1 vom Bahnhof Möckenbrücke zum Halleschen Tor. Beim Verlassen des Wagens schlug der Gesuchte einer Frau ins Gesicht und flüchtete anschließend. Bilder von der Tat aus einer Überwachungskamera hat die Polizei jetzt veröffentlicht und bittet um Mithilfe bei der Suche nach dem bisher Unbekannten. Hinweise bitte an...

  • Kreuzberg
  • 15.08.19
  • 85× gelesen
Verkehr

Spichernstraße bekommt einen Aufzug
Einschränkungen im U-Bahnverkehr

Am U-Bahnhof Spichernstraße geht der Aufzugseinbau in die nächste Runde. Um die Einschränkungen für die Fahrgäste so gering wie möglich zu halten, werden die Arbeiten in mehreren Phasen stattfinden. Der Startschuss ist bereits gefallen, die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) werden neben dem Aufzugseinbau einen neuen Bodenbelag auf Gleis 1 verlegen. Dafür werden die U-Bahnen bis zum Sonntag, 14. Juli, nicht auf der Gleisseite in Richtung Rathaus Steglitz halten. Für den neuen Aufzug wird...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 12.06.19
  • 232× gelesen
Blaulicht

Auf Fahrgäste eingeprügelt

Friedrichshain-Kreuzberg. In einem Wagen der U-Bahnlinie 1 sind am 20. April zwei Männer von einer etwa siebenköpfigen Gruppe geschlagen und getreten worden. Der Angriff ereignete sich gegen 2.50 Uhr zwischen den Bahnhöfen Schlesisches Tor und Warschauer Straße. Davor hatten die aggressiven Fahrgäste mehrfach die Fenster in der U-Bahn laut zugeschlagen. Als die Opfer sie darauf ansprachen, wurden sie zum Ziel der Attacken. Die Gruppe flüchtete am Bahnhof Warschauer Straße in Richtung...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 23.04.19
  • 48× gelesen
Verkehr

U3 fährt wegen Bauarbeiten nicht

Friedrichshain-Kreuzberg. Erst seit vergangenem Frühjahr verkehrt die U-Bahnlinie 3 durch Kreuzberg bis zur Warschauer Straße. Vom 4. Januar bis 3. März gilt das nicht. Ab Spichernstraße ist die U3 dann außer Betrieb. Grund ist der Austausch von mehreren Weichen in der Nähe des Bahnhofs Wittenbergplatz. Auch die U2 ist bis 24. Februar zwischen Gleisdreieck und Bahnhof Zoo sowie die U1 vom 25. Februar bis 3. März von Gleisdreieck bis Uhlandstraße unterbrochen. tf

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 25.12.18
  • 11× gelesen
Verkehr

Wieder Sperrungen
Hochbahn wird weiter saniert

Vom 17. September bis 18. November sind die U-Bahnlinien U1 und U3 zwischen den Bahnhöfen Hallesches Tor und Schlesisches Tor unterbrochen. Der Grund sind erneut Bauarbeiten bei der Hochbahn. Unter anderem saniert die BVG dort Gleisanlagen und Stromschienen. Die Sperrpause wird außerdem für Arbeiten im Bahnhof Görlitzer Bahnhof genutzt. Für die Fahrgäste hat das folgende Auswirkungen: Zwischen den Bahnhöfen Schlesisches Tor und Warschauer Straße pendelt ein Zug im Zehn-Minuten-Takt. Im...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 15.09.18
  • 91× gelesen
Verkehr

Am Tag, als der Regen kam

Die heftigen Regenfälle in der Nacht vom 11. zum 12. Juli haben einige Spuren hinterlassen. Zum Beispiel im U-Bahnhof Möckernbrücke. Dort lösten sich Dachplatten. Der direkte Zugang von der U7 zur Hochbahn U1 musste deshalb gesperrt werden. Und das "bis auf weiteres".

  • Kreuzberg
  • 16.07.18
  • 108× gelesen
Verkehr
Kein Zug wird kommen: Vom 10. April bis 6. Mai gilt das im Abschnitt vom Halleschen Tor zum Schlesischen Tor.
3 Bilder

Schick machen für die U3: Hochbahn ist erneut unterbrochen

Die gute Nachricht: Ab 7. Mai fährt auch die U-Bahnlinie 3 bis zur Warschauer Straße (wir berichteten). Die schlechte: Davor gibt es Bauarbeiten. Deshalb ist vom 10. April bis 6. Mai der bisher noch alleinige Streckenabschnitt der U1 zwischen Halleschem Tor und Schlesischem Tor erneut unterbrochen. Es gibt Busersatzverkehr. Zwischen Schlesischem Tor und Warschauer Straße pendelt ein Zug im 7,5-Minuten-Takt. Die aktuellen Arbeiten betreffen zwar nur einen Abschnitt von 430 Metern rund um...

  • Kreuzberg
  • 07.04.18
  • 466× gelesen
Verkehr
Endstation Nollendorfplatz: Das gilt für die meisten Züge der U3 ab Mai nicht mehr.

U3 fährt ab 7. Mai bis Warschauer Straße

Ein Weiterführen der U-Bahnlinie 3 vom Nollendorfplatz bis zur Warschauer Straße ist bereits seit einigen Monaten in der Diskussion (wir berichteten). Jetzt ist das Vorhaben offiziell. Voraussichtlich ab dem 7. Mai werde es diese Streckenverlängerung geben, teilte die BVG mit. Konkret sollen die Züge tagsüber von Montag bis Freitag im Fünf-Minuten-Takt zwischen Krumme Lanke und Warschauer Straße verkehren. Früh am Morgen, spät am Abend sowie Sonnabend und Sonntag sind sie alle zehn Minuten...

  • Friedrichshain
  • 09.03.18
  • 505× gelesen
Verkehr
Endstation der U3 ist bisher der Nollendorfplatz. Vielleicht aber bald die Warschauer Straße.

Eine weitere U-Bahn: U3 soll künftig bis zur Warschauer Straße fahren

Bisher ist Friedrichshain-Kreuzberg an sechs Berliner U-Bahnlinien angeschlossen. Bald könnten es sieben sein. Denn bei der BVG gibt es Pläne, auch die Linie 3 durch den Bezirk zu führen. Und das möglicherweise sogar ziemlich schnell. Die Rede ist von einem Starttermin im März 2018. Vorausgesetzt, der Senat segnet die Idee ab. Die U3 ist derzeit zwischen Krumme Lanke in Dahlem und Nollendorfplatz in Schöneberg unterwegs. Ab Nollendorfplatz würde sie künftig auf der Trasse, die bisher...

  • Friedrichshain
  • 08.12.17
  • 738× gelesen
Verkehr
Auch am Kottbusser Tor läuft wieder alles nach Plan.

U1 hat wieder freie Fahrt: Bauarbeiten wurden planmäßig fertig

Friedrichshain-Kreuzberg. Nach insgesamt sieben Wochen sind die Bauarbeiten auf der U-Bahnlinie 1 beendet. Seit dem 12. Juni war die Strecke zwischen den Bahnhöfen Hallesches und Schlesisches Tor unterbrochen. Auf diesem Abschnitt wurden die Gleise erneuert. Die Stationen Prinzenstraße, Kottbusser Tor und Görlitzer Bahnhof wurden in dieser Zeit nicht angefahren. Zwischen den Bahnhöfen Warschauer Straße und Schlesisches Tor sowie zwischen Halleschem Tor und Uhlandstraße herrschte...

  • Friedrichshain
  • 01.08.17
  • 467× gelesen
Verkehr

U-Bahn unterbrochen: Sperre von Kottbusser bis Hallesches Tor

Kreuzberg. Zwischen dem 22. August und 11. September werden auf der U-Bahnlinie 1 im Abschnitt Prinzenstraße und Hallesches Tor Gleise und Stromschienen erneuert. Aus diesem Grund ist der Betrieb zwischen Kottbusser und Hallesches Tor unterbrochen. Eingerichtet ist ein Busersatzverkehr. Wegen der viel befahrenen Gitschiner Straße könnte der aber ims Stau stehen. Die BVG empfiehlt deshalb als weitere Alternative die U-Bahnlinien 6, 7 und 8. Fahrgäste sollten außerdem bedenken, dass die Züge am...

  • Kreuzberg
  • 19.08.16
  • 77× gelesen
Blaulicht

Homophober Angriff

Kreuzberg. Eine Frau ist am Abend des 25. Mai in der U-Bahnlinie 1 von einem Mann homophob beleidigt und ins Gesicht geschlagen worden. Nach dem Angriff habe sie den Zug verlassen und war mit der nächsten Bahn weiter in Richtung U-Bahnhof Kottbusser Tor gefahren. Dort habe sie den Täter wiedererkannt und die Polizei alarmiert. Die Beamten nahmen den 23-Jährigen vorläufig fest. tf

  • Kreuzberg
  • 26.05.16
  • 15× gelesen
Verkehr
Im Westen nichts Neues: Eine Ausdehnung der Linie U 1 hält die BVG nach Lage der Dinge für nicht finanzierbar.

BVG weist Pressebericht zum Netzausbau zurück

Charlottenburg-Wilmersdorf. Endstation Uhlandstraße - das mögen nicht wenige Nutzer der U-Bahnlinie 1 bedauern. Nun hieß es in einem Bericht des Tagesspiegels, die BVG plane eine Verknüpfung mit dem S-Bahnhof Westkreuz. Diese Vorstellung ist offenbar zu schön, um wahr zu sein.Nachdem die Prüfung einer Verlängerung der U 1 vom bisherigen Endbahnhof Warschauer Straße zum Ostkreuz tatsächlich bestätigt ist, stieß die Meldung über einen Ausbau in westlicher Richtung kurz vor Weihnachten erneut auf...

  • Charlottenburg
  • 30.12.14
  • 87× gelesen
Verkehr

U 1 soll entlang der Bahntrasse verlängert werden

Friedrichshain. Die U-Bahnlinie 1 endet bisher an der Warschauer Brücke. Jetzt gibt es Pläne, sie um etwa 1,5 Kilometer und zwei weitere Stationen zu verlängern.Es werde derzeit geprüft, ob ein Weiterführen der Strecke bis zum Ostkreuz baulich machbar ist, erklärte Verkehrsstaatssekretär Christian Gaebler (SPD). Mit dieser Frage beschäftigt sich bereits die BVG. Gerade die Verkehrsbetriebe scheinen dieses Vorhaben besonders zu forcieren und schwärmen von einer direkten Verbindung vom...

  • Friedrichshain
  • 27.11.14
  • 47× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.