Alles zum Thema Umbau

Beiträge zum Thema Umbau

Bauen
Der Saal des Kulturhauses wird denkmalgerecht saniert.
4 Bilder

Großbaustelle Kulturhaus
Kommunales Bildungswerk saniert derzeit das alte Gebäudeensemble an der Berliner Allee

Das Kulturhaus „Peter Edel“ in der Berliner Allee 125 ist zurzeit eine Großbaustelle. Die Arbeiten begannen im Juni 2018. „Unser Ziel ist es, bis zum 1. April 2020 fertig zu sein“, sagt Andreas Urbich. Er ist der Geschäftsführer des Kommunalen Bildungswerks (KBW). Dieser Verein schloss mit dem Bezirksamt einen Erbbaurechtsvertrag für diesen Gebäudekomplex ab. Dieser ermöglicht dem KBW, dort kräftig zu investieren. Beim KBW handelt es sich um einen gemeinnützigen Träger, der berufsbegleitend...

  • Weißensee
  • 07.03.19
  • 123× gelesen
  •  1
WirtschaftAnzeige
Kompetente Beratung wird bei Apollo groß geschrieben – natürlich auch in der umgebauten Filiale in den Hallen am Borsigturm.

Die ganze Welt der Brillenmode
Wiedereröffnung von Apollo in Tegel

Ab sofort kommen die Kunden in Tegel wieder in den Genuss des einzigartigen Angebots von Apollo. Das Unternehmen feiert am 9. März in den Hallen am Borsigturm, Am Borsigturm 2, nach Umbau große Wiedereröffnung und präsentiert hier auf 89 Quadratmetern sein umfassendes Sortiment an topaktuellen Brillenfassungen und Qualitätsgläsern sowie seine hervorragenden Beratungs- und Serviceleistungen. Rund 1.500 topaktuelle Brillenfassungen und Sonnenbrillen – Designermarken ebenso wie Exklusivmarken...

  • Tegel
  • 07.03.19
  • 36× gelesen
Bauen

Flyer zu Arbeiten am Weigandufer

Neukölln. Wie berichtet, wird das Weigandufer zwischen Fulda- und Innstraße umgestaltet. Wer sich für Einzelheiten interessiert, findet unter folgenden Links Informationen und einen Flyer mit den wichtigsten Angaben. Sie lauten https://bwurl.de/148o und https://bwurl.de/148p. sus

  • Neukölln
  • 28.02.19
  • 35× gelesen
Verkehr
Der zugewucherte Streifen zwischen Uferweg und Straße wird in diesen Tagen gerodet.

"Ein ganz neuer Park am Wasser"
Bauarbeiten am Weigandufer gehen in die nächste Runde / Uferweg am Kanal wird umgestaltet

Die Arbeiten am Weigandufer gehen in die nächste Phase. Wenn im Herbst 2020 alles fertig ist, soll sich der Weg entlang des Neuköllner Schifffahrtskanals wesentlich attraktiver präsentieren – vor allem für Fußgänger. Eine Fahrradstraße ist das Weigandufer bereits, ausgenommen ist nur das letzte Stück ab Treptower Brücke. Das heißt, die Motorisierten haben sich den Radlern anzupassen, nicht umgekehrt. Weitere Neuerungen für Wagenlenker stehen im Frühjahr an: Der Abschnitt zwischen...

  • Neukölln
  • 23.02.19
  • 101× gelesen
Kultur
Alt trifft neu in Tegel: Die 39 Jahre alte Drehleiter neben dem Elektro-Auto.

Noch fehlt Ausstellungsmöglichkeit im Feuerwehrmuseum
Alte Drehleiter ist zurück

Das Berliner Feuerwehrmuseum, Veitstraße 5, ist um einen kleinen Schatz reicher: Eine Drehleiter aus dem Jahr 1980, die im Jahr 1996 von der Berliner Feuerwehr ausgemustert wurde. Zumindest die Qualität stimmt: Als die Berliner Feuerwehr die MAN-Drehleiter 1996 ausmusterte, war es mit den Einsatzfahrten noch lange nicht vorbei. Die Freiwillige Feuerwehr Wittingen in Niedersachsen übernahm das große Fahrzeug gerne. Es ist noch nicht lange her, als ein örtlicher Sammler schließlich das...

  • Tegel
  • 20.02.19
  • 75× gelesen
Bauen

Moderner und barrierefrei
2020 beginnt der Umbau des Botanischen Museums

Das Botanische Museum wird komplett umgestaltet und barrierefrei umgebaut. Die Planungen laufen auf Hochtouren. Ab Ende 2019 wird das Museum für gut zwei Jahre geschlossen sein. Das Vorhaben wird mit Mitteln der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur” (GRW) des Bundes gefördert. 7,4 Millionen Euro stehen zur Verfügung. Das sind 90 Prozent des Gesamtvolumens. Zehn Prozent steuert die Freie Universität bei. Während der Maßnahme bleibt das Museum ab...

  • Steglitz
  • 20.02.19
  • 78× gelesen
Umwelt
So soll der Mehringplatz nach dem Umbau aussehen.

Umgestaltung hat am 13. Februar begonnen
Endlich Baustart

Es hat lange gedauert. Aber jetzt scheint etwas am Mehringplatz zu passieren. Am 13. Februar haben laut Bezirksamt die Arbeiten für die Umgestaltung des Mehringplatzes angefangen. Zwei Jahre sind dafür angesetzt. Nach Plänen der Landschaftsarchitekten Arge Lavaland/Treibhaus wird der Innenbereich zur Grünfläche. Im äußeren Bereich sowie der südlichen Friedrichstraße bis Franz-Klühs-Straße gibt es ein neues Pflaster mit Natursteinen. Auch weitere öffentliche Beleuchtung oder neues...

  • Kreuzberg
  • 16.02.19
  • 43× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
Netto Marken-Discount

Netto Marken-Discount: Nach kurzer Umbauphase eröffnet Netto Marken-Discount am 12. Februar wieder seine Filiale in Wedding. Wollankstraße 85, 13359 Berlin Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Wedding
  • 11.02.19
  • 39× gelesen
Wirtschaft
Ein helles und offenes Design soll die Aufenthaltsqualität im Forum Steglitz steigern.

Mix aus Einzelhandel und Büroflächen
Umbau des Forums Steglitz beginnt

Das Forum Steglitz wird modernisiert und umgestaltet. Geplant ist ein Mix aus Einzelhandel und Büroflächen. Das Einkaufscenter am Walther-Schreiber-Platz erhält in den kommenden zwei Jahren bei laufendem Betrieb neue Büroflächen und konzentriert sich mit einem neuen Mietermix auf seine historische Funktion als Nahversorgungszentrum, teilt der Eigentümer Real I.S. mit. Nach Vorarbeiten im Januar soll der Umbau in diesem Monat richtig beginnen. Investiert wird nach seinen Angaben ein „höherer...

  • Steglitz
  • 07.02.19
  • 475× gelesen
Kultur
Auch die Dschehalas wohnen jetzt schöner im Tierpark. Denn das Affenhaus ist umfangreich umgestaltet worden.
2 Bilder

Schöner Wohnen für Kapuzineräffchen & Co.
Tierpark hat 2000 Quadratmeter im Affenhaus umgestaltet

Die Bauarbeiten am Alfred-Brehm-Haus, das noch in diesem Jahr als Regenwaldhaus wiedereröffnen soll, laufen auf Hochtouren. Hinter ein anderes Projekt konnte der Tierpark jetzt schon ein Häkchen setzen. Das umgestaltete Affenhaus bietet Besuchern ganz neue Einblicke in die Welt seiner tierischen Bewohner – und diesen vermutlich ein neues Lebensgefühl. Ein Brüllaffe nutzt seinen langen Greifschwanz, um sich durchs dichte Geäst zu hangeln. Inmitten einer Gebirgslandschaft betreiben zwei...

  • Friedrichsfelde
  • 06.02.19
  • 110× gelesen
Bauen

Bürgermeisterin will zum Gespräch bitten
Was machen die Pläne für den Nollendorfplatz?

Lange nichts mehr gehört vom geplanten Umbau des Nollendorfplatzes. Ein Beschluss der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) auf Antrag der SPD hat das Großprojekt wieder in Erinnerung gebracht. Es gibt eine Zusage von Bezirksamt und Senatsverwaltung für Verkehr, Umwelt und Klimaschutz für die Neugestaltung, die sich deutlich am historischen Nollendorfplatz orientiert, mit dem Ziel, die Autos zurückzudrängen und mehr Freiraum und Aufenthaltsqualität für Passanten und Radfahrer zu schaffen. Das...

  • Schöneberg
  • 01.02.19
  • 88× gelesen
Bauen
Modelle wie dieses sind im Zuge des Werkstattverfahrens entstanden.
2 Bilder

17 Millionen Euro für's Brüder-Grimm-Haus
Kommunales Haus für Bildung und Kultur könnte 2026 fertig sein

In der zweiten Märzhälfte vergangenen Jahres haben sich Stadträtin Sabine Weißler (Grüne) und ihre Abteilung Weiterbildung, Kultur, Umwelt, Natur, Straßen und Grünflächen daran gemacht, das Nutzungskonzept für das Brüder-Grimm-Haus an der Turmstraße zu erarbeiten. Nun liegt es vor. Das erstellte Konzept beinhaltet auch eine grob umrissene Zeit-, Maßnahmen- und Finanzplanung für das kommende kommunale Haus für Kultur und Bildung. Das Bezirksamt nahm die Turmstraße 75, für die es ohnehin...

  • Moabit
  • 29.01.19
  • 94× gelesen
Sport
Senatsgelände, Home of Hertha: Der Olympiapark ist nicht für alle frei zugänglich.
2 Bilder

Olympiapark für alle?
Grüne fordern öffentliche Nutzung des Hertha-Areals

Die Grünen-Fraktion in der BVV hat einen Antrag eingebracht, wonach der Olympiapark einer breiten Öffentlichkeit zugängig gemacht werden soll. Der Wunsch existiert schon länger und wurde wegen eines möglichen neuen Stadions für den Fußball-Bundesligisten Hertha BSC nun wieder aufgegriffen. "Denn dann müsste man sich ohnehin über die Nutzung des gesamten Gebietes Gedanken machen", sagte Fraktionsgeschäftsführer Ansgar Gusy. Öffentlich - wie das Münchner Olympiagelände Bereits im Jahr 2004...

  • Westend
  • 29.01.19
  • 32× gelesen
WirtschaftAnzeige
Packen gemeinsam an (von links): Volker Markert und Thorsten Kosmol, Geschäftsführer bei BAUHAUS, Geschäftsleiter Mario Seifert und sein Stellvertreter, Mathias Tinz, freuen sich auf die Neueröffnung am 1. März.
7 Bilder

Packen wir’s an!
BAUHAUS am Wittenbergplatz eröffnet wieder am 1. März 2019

Bereits seit 1968 ist BAUHAUS der Spezialist für Werkstatt Haus und Garten am Wittenbergplatz. Jetzt wird das Einkaufen in einer neuen Dimension Wirklichkeit: Wenn am 1. März der Umbau des Fachcentrums abgeschlossen ist, präsentiert sich das BAUHAUS in neuem Glanz. Viele Bereiche wurden komplett renoviert und neu strukturiert. BAUHAUS hat zudem das Produkt- und Serviceangebot noch stärker an die Bedürfnisse der Kunden in der Innenstadt angepasst. Fit gemacht für die Zukunft Das Fachcentrum...

  • Schöneberg
  • 28.01.19
  • 422× gelesen
Verkehr

Mehr Sicherheit für Radfahrer
Einmündung am Lichtenrader Damm soll umgebaut werden

Wer mit dem Rad aus Alt-Lichtenrade in Richtung Norden auf den Lichtenrader Damm fährt, kennt die Situation. Sich in den schnell fließenden Verkehr einzufädeln, kann zu gefährlichen Momenten führen. Auf Initiative der SPD-Fraktion hat die Bezirksverordnetenversammlung nun den Umbau dieser Stelle beschlossen. Die nördliche Einmündung der Straße Alt-Lichtenrade in den Lichtenrader Damm soll demnach neugestaltet und fahrradfreundlicher werden. „Als Problem erkannt wurde die für Radfahrer höchst...

  • Lichtenrade
  • 07.01.19
  • 48× gelesen
Verkehr
Hier passierte im Juni der tödliche Unfall. Ein abbiegender Lkw übersah ein Kind auf einem Fahrrad.

Senat plant Maßnahmen bis Jahresmitte
Tödliche Kreuzung wird entschärft

Nach dem tödlichen Unfall an der Ecke Brunsbütteler Damm und Nauener Straße soll die Kreuzung jetzt für Radfahrer sicherer werden. Den 13. Juni dürften die Spandauer nicht so schnell vergessen haben. Ein Achtjähriger war auf dem Weg zur Schule an der Kreuzung Brunsbütteler Damm und Nauener Straße von einem abbiegenden Lastwagen überrollt worden. Der Junge war bei grüner Ampel losgefahren und wollte auf dem Radweg der Nauener Straße in Richtung Süden. Seine Mutter musste den Unfall...

  • Spandau
  • 25.12.18
  • 132× gelesen
Bauen
Nach endgültiger Fertigstellung im Jahr 2022 soll es auf „Bötzow“ so aussehen.
2 Bilder

Bauarbeiten bis 2022
Life-Science-Firma wird neuer Ankermieter in der ehemaligen Bötzow-Brauerei

Die Bötzow-Brauerei in der Prenzlauer Allee 242-246 ist eine der markantesten noch erhaltenen alten Brauereien in Prenzlauer Berg. Seit 2012 gehören die insgesamt sieben früheren Brauereigebäude und das dazugehörige weitläufige Grundstück dem Unternehmer Professor Hans Georg Näder. Er ist Chef der Firma Ottobock. Das Medizintechnik-Unternehmen ist Weltmarktführer auf dem Gebiet der Prothesenherstellung. Näder setzt seit sechs Jahren nach und nach einem Masterplan für das Areal um, der von...

  • Prenzlauer Berg
  • 23.12.18
  • 186× gelesen
Bauen
Das Gerüst ist weg, das Dach saniert. Jetzt ist die Fassade des Gotischen Hauses an der Reihe.
3 Bilder

Wichtige Projekte beginnen 2019
Altstadt wandelt sich merklich

Die Altstadt wandelt sich. Ihr Umbau beginnt 2019. Dafür gibt es bis zum Jahr 2025 bis zu 50 Millionen Euro aus dem Bund-Länder-Programm „Städtebaulicher Denkmalschutz“. Hier die ehrgeizigsten Projekte im Überblick – vorgestellt im 4. Altstadtplenum: Reformationsplatz: Spätestens im nächsten Sommer soll es mit dem ersten Bauabschnitt losgehen und zwar auf der Südseite des Platzes mit dem Denkmal Kurfürst Joachims II. Dort werden unter anderem das Pflaster erneuert, die Rasenspiegel...

  • Spandau
  • 21.12.18
  • 330× gelesen
Bauen
Die Alte Post – einer der prägenden Bauten an der Karl-Marx-Straße.

Gewerbe, Gastronomie und Büros
Der Umbau der Alten Post in der Karl-Marx-Straße liegt voll im Zeitplan

Der Umbau der Alten Post, Ecke Karl-Marx- und Anzensgruberstraße, geht voran: Am 6. Dezember wurde die Fertigstellung des Rohbaus gefeiert. In rund einem Jahr sollen die ersten Nutzer dort einziehen. Das Gebäude hat eine Nutzfläche von fast 9000 Quadratmetern. Auf etwa der Hälfte will der Hauptmieter Regus in den oberen Etagen „Co-Working-Spaces“ schaffen, etwa 400 Büroarbeitsplätze. Außerdem ist ein Restaurant geplant, ein Fitness-Center und Einzelhandel, wahrscheinlich für Lebensmittel und...

  • Neukölln
  • 17.12.18
  • 134× gelesen
Bauen

Das Blatt hat sich gewendet

Schöneberg. Das Vorhaben hatte im Frühjahr die Mieter aufgeschreckt. Die Immobiliengruppe Immeo SE, ein Tochterunternehmen des französischen Investment-Trusts Foncière des Régions, plante Abriss und Neubau der Wohngebäude Kurfürstenstraße 145 und 149. Sie liegen im Milieuschutzgebiet Schöneberger Norden. Das hätte auf jeden Fall ein Bebauungsplanverfahren samt Sozialplanverfahren auf Kosten des Investors bedeutet. Dieser hat dem Stadtplanungsamt Tempelhof-Schöneberbg nun mitgeteilt, dass er den...

  • Schöneberg
  • 12.12.18
  • 113× gelesen
Verkehr

Start mit dem Bahnchef

Friedrichshain. Am 9. Dezember geht der fast fertig umgebaute Bahnhof Ostkreuz in Betrieb. Bereits drei Tage zuvor gab es eine Art Voreinweihung, zu der auch Bahnchef Richard Lutz gekommen war, hier zusammen mit Maskottchen Max Maulwurf. Über das Ostkreuz verkehren täglich mehr als 1500 Züge. So viele wie in keinem anderen Bahnhof seines Unternehmens.

  • Friedrichshain
  • 07.12.18
  • 36× gelesen
  •  1
Verkehr

Bald Asphalt zum Radfahren
Senatsverkehrsverwaltung befürwortet Umbau auf der Metzer Straße

Für eine fahrradfreundliche Umgestaltung der Metzer Straße gibt es jetzt grünes Licht aus dem Senat. Die dafür nötigen finanziellen Mittel können aus dem Radverkehrsinfrastruktur-Programm des Senats zur Verfügung gestellt werden, informiert Stadtentwicklungsstadtrat Vollrad Kuhn (Bündnis 90/Die Grünen). Dass die Metzer Straße so umgestaltet werden sollte, dass sie von Radfahren besser genutzt werden kann, beschloss die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) vor einigen Monaten. Diese Straße ist...

  • Prenzlauer Berg
  • 05.12.18
  • 35× gelesen
Bauen

Renoviert, erweitert und barrierefrei
Kurt-Tucholsky-Bibliothek wird bis Februar komplett umgebaut

Die Kurt-Tucholsky-Bibliothek an der Rostocker Straße wird zu einem modernen und barrierefreien Nachbarschafts- und Bildungszentrum umgebaut. Die Bauarbeiten haben bereits begonnen. Bauherr ist das Jugendamt. Die Bibliothek bleibt bis zum 15. Februar geschlossen. Bis dahin kann man in der nahegelegenen Bruno-Lösche-Bibliothek, Perleberger Straße 33, montags bis freitags von 10 bis 19.30 Uhr und sonnabends von 10 bis 14 Uhr Medien ausleihen. Die Weiterbildungsstadträtin Sabine Weißler...

  • Moabit
  • 01.12.18
  • 27× gelesen
Bauen
In den neuen Arkaden wird es kein Obergeschoss mit Geschäften mehr geben.

Alles schicker und schöner
Betreiber ECE will die „Potsdamer Platz Shopping Arkaden“ aufmöbeln

Das Einkaufszentrum „Potsdamer Platz Shopping Arkaden“ ist in die Jahre gekommen. Angesicht der Konkurrenz, die in der näheren und weiteren Umgebung entstanden ist, werden die 20 Jahre alten Arkaden umgebaut und den Erfordernissen moderner Shopping-Center angepasst. Der Betreiber der Einkaufsmeile, die ECE im Besitz der Holding-Gesellschaft der Familie Otto, und der Vermögensverwalter des Potsdamer Platzes, Brookfield Properties Germany, planen eine Neuausrichtung der 40 000 Quadratmeter...

  • Tiergarten
  • 27.11.18
  • 122× gelesen