Umbau

Beiträge zum Thema Umbau

Bauen

Spielplatz ist fertig saniert

Kreuzberg. Auf dem Spielplatz Cuvrystraße gegenüber vom "Kiezanker 36" im Wrangelkiez sind die Umbauarbeiten abgeschlossen. Das teilt das Bezirksamt mit. Der Spielplatz hat einen höheren Zaun bekommen, der vor Vandalen schützen soll. Dazu wurden der Sand gereinigt und die Geräte erneuert. Dr Spielpaltz ist nun wieder täglich von 10 bis 20 Uhr geöffnet. Über Nacht bleibt er verschlossen. uk

  • Kreuzberg
  • 09.09.21
  • 20× gelesen
Bauen
Inklusive der beiden Türme soll das Kaufhaus 60 Meter hoch werden.
2 Bilder

Karstadt setzt jetzt auf Holz
Signa-Gruppe will Gebäude am Hermannplatz ökologischer umbauen

Das Karstadt-Haus am Hermannplatz soll nicht abgerissen, sondern um drei Etagen aus Holz aufgestockt werden. Diese überraschende Mitteilung hat Timo Herzberg, Geschäftsführer der Signa-Gruppe, am 14. Mai auf einer Pressekonferenz gemacht. Wie mehrfach berichtet, war der ursprüngliche Plan der Karstadt-Eigentümerin, das Gebäude abzutragen und in Betonbauweise in seinen ursprünglichen Ausmaßen von 1929 wieder zu errichten. Nun jedoch sei in Absprache mit Stararchitekt David Chipperfield die...

  • Neukölln
  • 20.05.21
  • 737× gelesen
  • 1
  • 1
WirtschaftAnzeige
Niederlassungsleiter Klemens Möhne und seine Mitarbeiterinnen Tanja Alber und Katrin Dröse vor der runderneuerten Fielmann-Filiale in der Frankfurter Allee.

Nach 25 Jahren im neuen Glanz
Fielmann eröffnet umgebaute Niederlassung in der Frankfurter Allee

Seit 1995 verkauft Fielmann seine Brillen in Friedrichshain. In diesem Vierteljahrhundert wurden hier mehr als 250.000 Brillen verkauft. Das wären umgerechnet zwei für jeden Einwohner des Stadtteils. Passend dazu hat Deutschlands erfolgreichster Optiker nun seine komplett umgestaltete Niederlassung wiedereröffnet. Trotz der herrschenden Maskenpflicht ist auf ersten Blick zu erkennen, dass Fielmann-Niederlassungsleiter Klemens Möhne über beide Ohren strahlt. Und das aus gutem Grund: In den...

  • Friedrichshain
  • 05.02.21
  • 490× gelesen
WirtschaftAnzeige
Marktleiter Camillo Lütticke erwartet Sie.
2 Bilder

Willkommen in Ihrem neuen Kiezmarkt!
Edeka-Markt eröffnet am 14. Mai in der Yorckstraße

Die Kunden können sich auf einen neuen, modernen EDEKA-Markt in der Yorckstraße 14 freuen. Etwa vier Wochen lang liefen die Umbauarbeiten auf Hochtouren. Das Resultat: ein trendiger Kiezmarkt mit umfangreichem Sortiment und klimafreundlicher Technik öffnet am Donnerstag, 14. Mai, um 7 Uhr seine Türen. „Ich freue mich darauf, mit diesem Markt die Nahversorgung in Berlin zu sichern. Mein Team und ich möchten unsere Kunden mit einem abwechslungsreichen Angebot und einem persönlichen Service...

  • Kreuzberg
  • 11.05.20
  • 1.035× gelesen
Bildung
Drei statt weniger als zwei Meter: Der Radstreifen auf der Oberbaumbrücke soll verbreitert werden.

Der Umbau geht weiter
Radwege auf der Oberbaumbrücke werden verbreitert

Im vergangenen Herbst waren auf der Oberbaumbrücke zwei verbreiterte Radfahrsteifen eingerichtet worden. Sie standen aber schnell in der Kritik. Zum einen deshalb, weil die damals angegebene Breite von jeweils zwei Metern geringer ausgefallen ist. Die Markierungsmaße seien schmaler aufgebracht worden, als die Anordnung lautete, erklärte die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz. Zum anderen werden die Radfahrer immer wieder mit Autos konfrontiert, die die Radstreifen befahren....

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 11.03.20
  • 154× gelesen
  • 1
Wirtschaft

Neu eröffnet
Deichmann

Deichmann: Am 20. Februar eröffnete die Filiale im Ring-Center wieder nach Umbau. Frankfurter Allee 111, 10247 Berlin, Mo-Sa 10-21 Uhr Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Friedrichshain
  • 25.02.20
  • 20× gelesen
Bildung

Neue Technikräume

Friedrichshain. Seit Beginn des Schuljahres können in der Georg-Weerth-Oberschule um- und ausgebaute Räume für die Fächer Wirtschaft, Arbeit und Technik genutzt werden. Die Kosten in Höhe von rund 1,5 Millionen Euro wurden auf bezirklichen Investitionsmitteln finanziert. Bereits im vergangenen Jahr wurden in der Schule an der Eckertstraße die Lehrküche und der Nähmaschinenraum neu gestaltet. Außerdem erhielt sie interaktive Whiteboards. tf

  • Friedrichshain
  • 26.08.19
  • 32× gelesen
Bildung
Bildungssenatorin Sandra Scheeres schaute sich beim Rundgang auch das Musikzimmer an.
7 Bilder

Offensive landet einen Treffer
Umgebautes Hermann-Hesse-Gymnasium wurde eingeweiht

Auf der Einladung stand ein Zitat des Namensgebers. "Damit das Mögliche entstehe, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden", formulierte der Schriftsteller Hermann-Hesse (1877-1962). Der Spruch passt zu der jetzt abgeschlossenen Sanierung "seiner" Schule in der Böckhstraße. Sie dauerte gut zwei Jahre und kostete 5,5 Millionen Euro, finanziert aus Mitteln des Förderprogramms "städtebaulicher Denkmalschutz". Weitere 1,5 Millionen gab es aus dem bezirklichen Investitionsplan für die...

  • Kreuzberg
  • 22.08.19
  • 1.050× gelesen
Verkehr

Gesperrt wegen Umbau

Friedrichshain. Seit Juni wird die Haasestraße verkehrsberuhigt und barrierefrei umgebaut. Ähnlich wie bereits die parallel verlaufende Döringstraße. Die Arbeiten sollen bis Jahresende dauern. Die Straße erhält 17 Autostellplätze und 20 Fahrradbügel. Außerdem werden zehn Straßenbäume gepflanzt und es gibt sechs neue Straßenlaternen. Während der Bauzeit können die Häuser nur zu Fuß oder per Fahrrad erreicht werden. tf

  • Friedrichshain
  • 11.07.19
  • 32× gelesen
Bauen

Geht es jetzt wirklich los?

Kreuzberg. Die Umbauarbeiten am Fraenkelufer sollen im August endlich beginnen. So die aktuelle Mitteilung des Bezirksamtes. Los gehe es mit Garten- und Straßenarbeiten im Abschnitt zwischen Admiralbrücke und dem Haus Fraenkelufer 36. Bereits in den kommenden Wochen werden die vorgesehenen Ersatzstellplätze am Planufer eingerichtet. Wie berichtet, hat sich der Baubeginn bereits mehrfach verzögert. Ursache dafür war unter anderem, dass der zunächst beauftragten Firma gekündigt werden musste....

  • Kreuzberg
  • 24.06.19
  • 189× gelesen
  • 1
Bildung
Besuch mit Verspätung: Franziska Giffey in der Kita Menschenskinder.
6 Bilder

Der Container blieb dem Gast erspart
Franziska Giffey bei den Menschenkindern

Die Verleihung des Deutschen Kita-Preises 2019 war am Abend des 13. Mai. Am Vormittag dieses Tages absolvierte Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) ihren lange angekündigten Besuch bei einem der Preisträger 2018, der Kita Menschenskinder an der Fürstenwalder Straße. Dass die Visite mit einiger Verspätung stattfand, lag zum einem an ihrem Terminkalender. Aber auch an den bisherigen Gegebenheiten dieser Örtlichkeit. Denn wäre Giffey etwas früher gekommen, hätte sie vor allem einen...

  • Friedrichshain
  • 15.05.19
  • 400× gelesen
  • 1
Umwelt
Seit 9. Mai ist der Spielplatz an der Schleiermacherstraße wieder in Kinderhand.

Spielplatz ist umgebaut

Kreuzberg. Am 9. Mai wurde der umgestaltete Spielplatz an der Schleiermacherstraße wieder eröffnet. Um die Anlage hatte es in den vergangenen Jahren einige Diskussionen gegeben. Sie sollte wegen vorgesehener Neubauten eigentlich verlegt werden. Dagegen gab es Protest, der Fall erfolgreich war. Der Spielplatz blieb weitgehend an seinem bisherigen Standort und wird nach Fertigstellung eines angrenzenden Gebäudes voraussichtlich Ende 2020 noch erweitert. Bei der Planung wurden Kinder aus fünf...

  • Kreuzberg
  • 14.05.19
  • 137× gelesen
Bauen

Geht es im Juni endlich los?

Kreuzberg. Die Umbauarbeiten am Fraenkelufer sollen im Juni beginnen. Wie berichtet, hat sich der Beginn schon mehrfach verschoben. Im vergangenen Jahr unter anderem deshalb, weil der zunächst beauftragten Baufirma gekündigt werden musste. Eine neue Firma ist inzwischen gefunden. Sie kann aber wegen andauernder Arbeiten der Berliner Wasserbetriebe in diesem Bereich noch nicht sofort starten. Mit dem Baubeginn "zu rechnen" sei deshalb, laut Bezirksamt, im kommenden Monat. tf

  • Kreuzberg
  • 07.05.19
  • 73× gelesen
  • 1
Umwelt
So soll der Mehringplatz nach dem Umbau aussehen.

Umgestaltung hat am 13. Februar begonnen
Endlich Baustart

Es hat lange gedauert. Aber jetzt scheint etwas am Mehringplatz zu passieren. Am 13. Februar haben laut Bezirksamt die Arbeiten für die Umgestaltung des Mehringplatzes angefangen. Zwei Jahre sind dafür angesetzt. Nach Plänen der Landschaftsarchitekten Arge Lavaland/Treibhaus wird der Innenbereich zur Grünfläche. Im äußeren Bereich sowie der südlichen Friedrichstraße bis Franz-Klühs-Straße gibt es ein neues Pflaster mit Natursteinen. Auch weitere öffentliche Beleuchtung oder neues Stadtmobiliar...

  • Kreuzberg
  • 16.02.19
  • 359× gelesen
  • 1
Verkehr

Start mit dem Bahnchef

Friedrichshain. Am 9. Dezember geht der fast fertig umgebaute Bahnhof Ostkreuz in Betrieb. Bereits drei Tage zuvor gab es eine Art Voreinweihung, zu der auch Bahnchef Richard Lutz gekommen war, hier zusammen mit Maskottchen Max Maulwurf. Über das Ostkreuz verkehren täglich mehr als 1500 Züge. So viele wie in keinem anderen Bahnhof seines Unternehmens.

  • Friedrichshain
  • 07.12.18
  • 44× gelesen
  • 1
Kultur

Start mit Verspätung

Kreuzberg. Im Ballhaus Naunynstraße 27 beginnt am 16. November die aktuelle Spielzeit. Grund für den verspäteten Start: Im Haus wurde und wird immer noch umgebaut. Eröffnet wird die Saison mit dem internationalen Performancefestival "Permanente Beunruhigung". Es läuft bis zum 16. Dezember. Eintritt: 14, ermäßigt acht Euro. Alle Termine und weitere Informationen unter www.ballhausnaunynstrasse.de. tf

  • Kreuzberg
  • 13.11.18
  • 11× gelesen
Bauen
Das Fraenkelufer soll umgestaltet werden. Aber immer wieder kommt irgendetwas dazwischen.

Da ist der Wurm drin
Baubeginn am Fraenkelufer verschiebt sich erneut

Das Bauvorhaben am Fraenkelufer ist umstritten. Anwohner hatten dagegen bis zu einem Bürgerentscheid mobil gemacht. Dass aber noch immer nichts passiert ist, dafür waren zuletzt Pleiten, Pech und Pannen verantwortlich. Denn die Neugestaltung, die eigentlich bereits ab August stattfinden sollte, verschiebt sich jetzt endgültig auf frühestens Frühjahr 2019. Zunächst habe es mit der beauftragten Firma Probleme wegen der Verkehrsführung auf der Baustelle gegeben, teilte das Bezirksamt mit. Als die...

  • Kreuzberg
  • 02.11.18
  • 186× gelesen
  • 5
Verkehr

Hindernisse vor dem Finale
Einschränkungen am und um das Ostkreuz

Die Umbauarbeiten am Bahnhof Ostkreuz gehen in die Endphase. Und strapazieren noch einmal die Geduld der Fahrgäste. Vom 2. bis 12. November kommt es zu Sperrungen im S-Bahnverkehr. Betroffen ist der gesamte Bereich zwischen Karlshorst und Lichtenberg über Ostkreuz und Ostbahnhof bis zum Alexanderplatz. Die Sperrungen passieren in mehreren Abschnitten. Vom 2. November, 4 Uhr, bis 6. November, 1.30 Uhr, gilt das für die oben angegebenen Streckenverbindungen. Außerdem noch einmal vom 9. November,...

  • Friedrichshain
  • 29.10.18
  • 142× gelesen
Bauen

Mehr Geld für den Mehringplatz

Kreuzberg. Für die Umgestaltung des Mehringplatzes hat die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung weitere zwei Millionen Euro bewilligt. Das zusätzliche Geld war vom Bezirk beantragt worden, weil sich die zunächst angesetzte Summe in Höhe von 3,9 Millionen als zu niedrig angesetzt erwies (wir berichteten). Die Mehrkosten wurden vor allem mit der aktuellen Hochkonjunktur im Bausektor und damit gestiegenen Preisen begründet. Nach dem erneuten Zuschuss des Senats könne jetzt eine Firma mit den...

  • Kreuzberg
  • 26.09.18
  • 108× gelesen
Bauen
Die Kita an der Fürstenwalder Straße ist eine Dauerbaustelle.

Es liegt am Parkett
Warum es weiter beim Kitaumbau hakt

Der Umbau der Kita an der Fürstenwalder Straße hat sich zu einer unendlichen Baugeschichte entwickelt (wir berichteten mehrfach). Mit immer neuen Unwägbarkeiten. In seiner Antwort auf eine Anfrage der SPD-Bezirksverordneten Anita Leese-Hehmke bestätigte Baustadtrat Florian Schmidt (Bündnis90/Grüne), was die Berliner Woche bereits im August vermeldet hat. Zuletzt gab es Probleme mit dem Parkettleger. "Die beauftragte Firma ist nicht mehr auf der Baustelle erschienen und auch nicht mehr...

  • Friedrichshain
  • 22.09.18
  • 181× gelesen
Bauen
Der Gehweg entlang des Fraenkelufers wird nach dem Umbau gepflastert sein.

Nach erfolglosem Kampf der Anwohner
Der Umbau des Fraenkelufers beginnt im August

Nachdem nun auch die Straßenverkehrsbehörde ihr Okay gegeben hat, beginnen im August die Baumaßnahmen am Fraenkelufer. Der Gegenwind ist abgeflaut. Im März hat die Bürgerinitiative, die den Umbau verhindern wollte, ihre Aktivitäten offiziell eingestellt. Ein breiterer Gehweg, um Nutzungskonflikte zwischen Radlern und Fußgängern zu vermeiden, eine Rampe als barrierefreier Zugang zum Landwehrkanal, mehr Sitzgelegenheiten, ein Wegbelag aus Granit, mehr Stein, glatt und gepflegt. Das wird das neue...

  • Kreuzberg
  • 12.08.18
  • 522× gelesen
  • 2
Bauen
Der Mehringplatz mit dem markanten Rondell. Der weitere Umbau verzögert sich.
3 Bilder

Das Geld reicht nicht
Umbau des Mehringplatzes lässt auf sich warten

Die Umgestaltung des Mehringplatzes ist ein wichtiges Vorhaben auf der Agenda des Bezirks. Aber wann es damit losgehen kann, ist derzeit unklar. Der Grund: Mehrkosten, die nicht zuletzt auf die aktuell gute Baukonjunktur zurückzuführen sind. So erklärte Baustadtrat Florian Schmidt (Bündnis90/Grüne) die Probleme. Der bisherige Kostenvoranschlag reiche nicht aus. Der Bezirk hatte für den Umbau 3,5 Millionen Euro bei der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung beantragt. Dieser erschien bereits...

  • Kreuzberg
  • 30.07.18
  • 621× gelesen
Bauen
So sieht das ehemalige Kaufhof-Gebäude am Ostbahnhof inzwischen aus.
2 Bilder

Kaufhof wurde entkernt
Umbau zu Bürostandort

Vom ehemaligen Centrum- und Kaufhof-Warenhaus am Ostbahnhof ist inzwischen nur noch ein Torso übrig. Das Gebäude wird mittlerweile entkernt. Übrig bleiben anscheinend erst einmal nur noch die tragenden Fassaden. Das passiert bereits, obwohl die Baugenehmigung für das eigentliche Vorhaben noch aussteht: der Umbau zu einem Bürostandort, dessen Hauptnutzer der Onlinehändler Zalando werden wird (wir berichteten). Außerdem vorgesehen: Gewerbe und Gastronomie in den unteren Etagen. Investor ist die...

  • Friedrichshain
  • 20.07.18
  • 1.731× gelesen
Bauen
So sieht der Spiel- und Bolzplatz auf dem Rudolfplatz aktuell aus.
4 Bilder

Zwei Büros sind noch im Rennen: Entscheidung für Neugestaltung des Rudolfplatz noch nicht gefallen

Eigentlich sollte die Jury am 26. Januar ihr Urteil fällen. Sie tat sich anscheinend schwer damit. Und deshalb ist der Planungswettbewerb zur Neugestaltung des Rudolfplatzes noch nicht beendet. Vielmehr wurden zwei der fünf beteiligten Landschaftsarchitektenbüros aufgefordert, ihr Konzept noch einmal zu "qualifizieren", sprich: zu überarbeiten. Dafür sollen sie bis März Zeit bekommen. Immerhin, sie sind noch im Rennen. Um wen es sich dabei handelt, blieb erst einmal ein Geheimnis. Es solle kein...

  • Friedrichshain
  • 05.02.18
  • 820× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.